11.07.2017 - 13:34

Eichrecht? Kein Problem!

Das Eichrecht erhitzt bundesweit die Gemüter all jener, die sich mit dem Ladeinfrastruktur-Aufbau befassen. Sie schwanken zwischen Angststarre und Unwohlsein. Und jetzt bereiten die Eichbehörden auch noch eine Schwerpunktaktion vor. Grund genug für electrive.net, die Entwicklung zu analysieren. Eine Bestandsaufnahme von Christoph M. Schwarzer.

Weiterlesen
10.07.2017 - 16:50

UK plant Förderung für Vehicle-to-Grid-Projekte

Die britische Regierung kündigt ein 20 Mio Pfund schweres Förderprogramm für Vehicle-to-Grid-Projekte an. Die Förderung sei Teil des Ziels, ein intelligentes Energiesystem zu schaffen und gleichzeitig die Anzahl der E-Autos auf den britischen Straßen zu erhöhen. 

Weiterlesen
08.07.2017 - 13:58

Berliner Modell: Neue Pauschaltarife wegen Eichrecht

Die städtische Berliner Ladeinfrastruktur wird ab dem 15. Juli nicht mehr nach Ladezeit abgerechnet, sondern pauschal pro Ladevorgang. Diese Änderung war nötig geworden, um die Vorgaben des Eichrechts zu erfüllen. Entsprechend der Ladeleistung gibt es künftig drei Preisstufen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

LEVC TX

08.07.2017 - 12:41

Bund vergibt weitere Ladesäulen-Zuschüsse

Das Bundesverkehrsministerium hat vor einigen Tagen weitere 39 Förderbescheide für Ladesäulen mit einer Gesamtsumme von rund 2,3 Mio Euro vergeben. Insgesamt sind inzwischen 220 Anträge für 2.705 Ladepunkte mit einem Fördervolumen von rund 16,6 Mio Euro bewilligt worden.
now-gmbh.debmvi.debmvi.de (Liste)

07.07.2017 - 15:21

Community-Projekt YouCharge von Enio gestartet

Enio hat in Baden bei Wien die erste private Haus-Ladestation für die öffentliche Straße in Betrieb genommen. Mit dem Start von YouCharge wird es nun möglich sein, dass private Betreiber ihre Ladestation mit anderen E-Mobilisten teilen. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Mennekes

07.07.2017 - 13:24

Normen für bessere Ladesäulen-Interoperabilität

Um die Nutzbarkeit der Ladeinfrastruktur zu verbessern, hat der VDE den Arbeitskreis „Backend Kommunikation für Ladeinfrastruktur“ gegründet und die neue Normenreihe IEC 63110 initiiert. Sie soll einen standardisierten Datenaustausch für ein echtes „Elektromobilitäts-Ökosystem“ realisieren.
vde.com

06.07.2017 - 19:51

innogy gründet eMobility-Tochter in den USA

Die RWE-Tochter innogy will die Europa-Expansion von US-Konkurrent ChargePoint offenbar nicht unbeantwortet lassen – und greift nun ihrerseits mit einer eigenen Tochtergesellschaft in den USA an. Die innogy e-Mobility US LLC wird ihren Sitz in Los Angeles haben. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –



06.07.2017 - 12:24

EWE-Ladestationen mit PlugSurfing-Zugang

Das Energieunternehmen aus Oldenburg betreibt ein Ladestationsnetzwerk im Nord-Westen von Niedersachsen. Die 134 Typ-2-Ladestationen sind nun auch via PlugSurfing nutzbar. Zuletzt hatte EWE angekündigt, noch in diesem Jahr 60 Edeka-Filialen mit Ladestationen auszurüsten.

05.07.2017 - 12:05

BayWa wird ladenetz.de Business-Partner

Die Geschäftseinheit Tankstellen der BayWa AG steigt in den Bereich Elektromobilität ein und schließt sich dazu dem Verbund ladenetz.de an. Außerdem sollen noch 2017 Schnellladestationen an BayWa-Standorten aufgebaut werden. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –



– ANZEIGE –



03.07.2017 - 12:36

Fünf ebee-Laternenlader für Lancaster

In einem Pilotprojekt will Lancaster im US-Bundesstaat Kalifornien fünf Straßenlaternen mit Ladevorrichtungen für Elektroautos ausrüsten. Für die Installation ist das Berliner Startup ebee Smart Technologies mit seinen Partnern EasyCharge und Eluminocity zuständig.
chargedevs.com

29.06.2017 - 15:00

Hubject kooperiert mit Hrvatski Telekom in Kroatien

Hubject hat mit dem kroatischen Telekommunikationsanbieter und Ladestationsbetreiber Hrvatski Telekom einen weiteren wichtigen Partner gewinnen können. Damit entsteht ein flächendeckend anbieterübergreifendes Ladenetzwerk in Kroatien. 

Weiterlesen
29.06.2017 - 10:05

Frankreich: 149 Ladestationen für 61 Gemeinden

Der französische Gemeindeverband Ardenne Métropole hat der Firma Nexans einen Auftrag für die Installation und Wartung von 149 öffentlichen Ladestationen in den 61 Gemeinden der Region erteilt. Die Lade-Offensive ist Teil eines Plans, in diesen Gemeinden E-Autos zum Sharing anzubieten, welche vom Startup Clem betrieben werden sollen.
nexans.com

29.06.2017 - 07:08

Auch Siemens steigt bei ChargePoint ein

Der US-Ladenetz-Betreiber ChargePoint angelt sich nach dem Einstieg von Daimler und BMW i Ventures einen weiteren deutschen Partner: Der Industrie-Konzern Siemens hat sich an einer 42 Millionen Dollar schweren Finanzierungsrunde des Startups beteiligt.

Weiterlesen
28.06.2017 - 15:11

Neues Energieforschungs-Institut an der TU München

Die Energieforschung der TU München hat ein neues Zukunftslabor erhalten. Im neuen Zentrum für Energie und Information (ZEI) auf dem Forschungscampus Garching werden Wissenschaftler künftig interdisziplinär an der Umsetzung der Energiewende arbeiten. 

Weiterlesen
28.06.2017 - 14:41

GOFAST installiert 150-kW-Lader in Lugano

In der Schweizer Stadt Lugano wurde auf dem Gelände einer Filiale von McDonald’s im Stadtteil Pazzallo eine Schnellladestation für bis zu 150 kW (DC) eingeweiht. Es ist angeblich die erste ihrer Art in einer europäischen Innenstadt.

Weiterlesen
26.06.2017 - 10:11

EBG compleo stellt sich breiter auf

Vom großen Aufbauprogramm für Ladeinfrastruktur für Elektromobilität profitieren derzeit vor allem die Hardware-Hersteller, darunter auch EBG compleo aus Lünen. Das mittelständische Unternehmen hat bereits 8.000 AC-Ladepunkte verkauft – und stellt sich jetzt breiter auf.

Weiterlesen
24.06.2017 - 12:35

Neckarburg: Neue Autobahn-Schnelllader im Ländle

Der Energiekonzern EnBW hat an der Raststätte Neckarburg West (A 81) im Rahmen des Projekts SLAM zwei neue 50-kW-Schnellladesäulen in Betrieb genommen. Sie können später noch auf 150 kW und mehr aufgerüstet werden und ermöglichen eine EC- und Kreditkartenzahlung ohne Anmeldung.
enbw.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2017/07/11/eichrecht-kein-problem/
11.07.2017 13:08