18.08.2022 - 11:05

Wie EWE Go Ladeinfrastruktur für Smurfit Kappa baut

Der Verpackungsspezialist Smurfit Kappa hat EWE Go beauftragt, eine Ladelösung für das Unternehmen zu entwickeln und 26 deutsche Standorte mit Ladepunkten auszurüsten. Doch auch die Mitarbeiter werden bei der Installation und Abrechnung von Ladevorgängen unterstützt, wenn sie elektrisch fahren wollen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Siemens SiChargeAdvertisement

– ANZEIGE –

Juice World Charging Day

31.03.2022 - 11:24

„electrive.net LIVE“: So gelingt die Elektromobilität im Fuhrpark

Die Elektromobilität erfreut sich bei gewerblichen Flotten und Dienstwagen großer Beliebtheit – dank attraktiver Förderung und steuerlicher Vorteile. Aber auch aufgrund der stark gestiegenen Preise für Benzin und Diesel. Bei unserer Online-Konferenz vor fast 500 digitalen Gästen zeigen wir neue Lösungen und erklären Ihnen, worauf Sie bei der Ladeinfrastruktur achten müssen.

Weiterlesen
10.03.2022 - 10:21

Wie hart der PHEV-Bestellstopp bei VW die Fuhrparkmanager trifft

Die Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine und der folgenden Sanktionen sind inzwischen Tag für Tag deutlich zu spüren – etwa an der Tankstelle. Der Ukraine-Krieg hat aber auch (indirekt) dafür gesorgt, dass einige Plug-in-Hybride in diesem Jahr gar nicht mehr bestellbar sind – und das stellt einige Unternehmensflotten vor Herausforderungen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

ARAL

01.03.2022 - 10:54

Ferronordic investiert in den deutschen Verteilerverkehr

Das schwedische Unternehmen Ferronordic hat diverse mittelschwere E-Lkw für den Einsatz im deutschen Verteilerverkehr bestellt. Die Fahrzeuge von Volvo und Renault sollen nun bei Kunden im Alltagsbetrieb getestet werden. Ein Knackpunkt ist die Ladeinfrastruktur. Ferronordic selbst stellt dafür weitere Mittel bereit. Unsere Reporterin Nicole de Jong hat mit dem Unternehmen gesprochen.

Weiterlesen
17.02.2022 - 10:46

Sightseeing Trains Rügen: Bimmelbahn elektrifiziert

Sightseeing Trains Rügen produziert elektrisch angetriebene Wegebahnen. In Zusammenarbeit mit Elektro-Fahrzeuge Stuttgart baut und vertreibt das Unternehmen mittlerweile auch E-Transporter mit Fahrgestellen des russischen Herstellers GAZ. Wir haben mit den Machern aus Prora auf Rügen über den ungewöhnlichen Fuhrpark – 11 Bahnen sind in Betrieb – gesprochen.

Weiterlesen
10.02.2022 - 10:43

Umweltfreundlich mit Demeter-Produkten durchs Berchtesgadener Land

Die Bäcker-Brüder Alfons und Franz Neumeier setzen bei der Belieferung ihrer Filialen und Kunden auf einen Transporter mit Fahrgestell von GAZ und Elektromotor von EFA-S sowie einen Nissan e-NV200. Dabei geht es nicht durchs Flachland, sondern die Fahrzeuge werden richtig gefordert – nicht nur durch Kälte und Schnee, sondern auch mit mehreren Tausend Höhenmetern pro Tag. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –


20.01.2022 - 11:12

Wie Sixt den Ritt auf der eMobility-Welle vorbereitet

Sixt durchlebt aktuell eine Wandlung vom Autovermieter zu einem breit aufgestellten Mobilitätsanbieter. Der Umbruch zur Elektromobilität flankiert diese Neuausrichtung. Sixt plant unter anderem, rund 50 Millionen Euro in den Ausbau von Ladeinfrastruktur zu stecken. Wir haben mit dem Pullacher Unternehmen über seine eMobility-Pläne gesprochen.

Weiterlesen
13.01.2022 - 11:13

Wie eine Elektrofirma ihr Solarstrom-Elektroauto-Ökosystem aufbaut

Mit Elektroma macht eine mittelständische Firma vor, wie Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz Hand in Hand gehen können. Bis 2030 will das Unternehmen CO2-frei werden und stellt dazu seine 60 Fahrzeuge umfassende Flotte sukzessive auf E-Antrieb um. Den Strom für Flotte, Firmengebäude und zur Netzeinspeisung produziert das Unternehmen selbst: sage und schreibe 500.000 kWh Solarstrom pro Jahr.

Weiterlesen
07.12.2021 - 12:41

Emissionsfrei im Stop-&-Go-Rhythmus der Abfallwirtschaft

Brennstoffzelle oder Batterie: Beide Antriebsarten finden zunehmend Eingang in Flotten kommunaler Müllentsorger. Wir haben uns bei der Freiburger Abfallwirtschaft und dem Abfallwirtschaftsbetrieb München umgehört. Die einen erproben derzeit zwei Brennstoffzellen-Müllfahrzeuge, die anderen einen vollelektrischen Abrollkipper.

Weiterlesen

– ANZEIGE –


18.11.2021 - 11:57

Kommunale Fuhrparks überflügeln E-Auto-Gesamtstatistik

Der Thinktank Agora Verkehrswende wirft ein Schlaglicht auf den Elektrifizierungsfortschritt in städtischen Fuhrparks. In einer nicht-repräsentativen, aber umfangreichen Studie zeigt sich dabei, dass in den Fuhrparks deutscher Kommunen bereits jedes fünfte Auto über einen elektrifizierten Antrieb verfügt. Ergo geht die Elektrifizierung in keinem Flottenbereich stärker voran als im kommunalen Sektor. Wir schauen uns die Umfrage […]

Weiterlesen
09.11.2021 - 11:11

Verhandlungsführer fahren bei COP26 im E-Bus vor

Während die Welt nach Glasgow blickt, um auf dem UN-Klimagipfel COP26 einer Einigung zur Bekämpfung des Klimawandels beizuwohnen, werfen wir einen Blick auf den Wandel vor Ort: die Dekarbonisierung des öffentlichen Verkehrs – ein Bereich, in dem Gastgeber Großbritannien und insbesondere Schottland tatsächlich glänzen können.

Weiterlesen
21.10.2021 - 12:02

EAD elektrifiziert „alles, was zwei bis sechs Räder hat“

Der Darmstädter Kommunalbetrieb EAD hat die kommunale Mobilität Darmstadts bereits zu einem Fünftel auf E-Antriebe umgestellt – und das trotz eines denkbar großen Fahrzeug-Mix. Projektpartner ist The Mobility House. Das Technologieunternehmen schildert im folgendem Gastbeitrag die Details zu der umfangreichen Flotten-Elektrifizierung.

Weiterlesen
23.09.2021 - 11:20

Emissionsfrei durch Berlin: Briefe und Lebensmittel per E-Cargobike

E-Lastenräder werden im gewerblichen Flotteneinsatz beliebter. Mit der PIN AG und Urban Cargo setzen gleich zwei Berliner Lieferdienste bei ihren Zustellungen in der Bundeshauptstadt auf verschiedene Transportermodelle – teils mit Tretunterstützung, teils mit vollwertigem E-Antrieb. Wir stellen die Firmen und ihre Erfahrungen mit E-Cargobikes und Co. vor.

Weiterlesen
12.08.2021 - 08:44

Wolfenbüttel: Parkplatz-Vermietung der grünen Art

In Wolfenbüttel entsteht innenstadtnah ein circa 2.000 Quadratmeter großer Parkplatz – teils mit Großgaragen ausgestattet, Photovoltaikanlage und einer umfangreichen Ladeanlage. Hinter dem Projekt steht ein Mann mit grüner Vision und Geschäftssinn. Zu den Mietern der Parkflächen gehört unter anderem ein Pflegedienst, der aktuell auf Elektroautos umstellt.

Weiterlesen
01.07.2021 - 10:54

Büchen: Kleine Gemeinde mit großen Klima-Ambitionen

Die kleine Kommune Büchen legt mit ihren 6.300 Einwohnern viel Ehrgeiz an den Tag, um einen Beitrag zur Klimawende zu leisten. Der knapp 60 Kilometer südöstlich von Hamburg gelegene Ort hat sich 2015 ein eigenes Klimaschutzkonzept verpasst und schafft in diesem Zuge zunehmend Elektroautos und Solaranlagen an. 

Weiterlesen
03.06.2021 - 09:41

E-Transporter bei MMK: Top für Stop-and-Go im Ruhrpott

Das mittelständische Logistikunternehmen MMK-Frachtdienste hat erste E-Transporter beschafft, mit denen die Mitarbeiter tagtäglich für den Paketdienst GLS in Dortmund im Einsatz sind. Vom urbanen Fokus will die Firma dank nun höherer Reichweiten der Fahrzeuge auch in die Überlandzustellung gehen.

Weiterlesen
06.05.2021 - 11:29

Ordnungsamt Dresden: Im ID.3-Septett auf Dienstrunde

Die Stadt Dresden hat sieben VW ID.3 als Dienstautos für ihr Ordnungsamt beschafft. Den Stromern werden jährlich 22.500 Kilometer im Stadtverkehr zugetraut. Ordnungsbürgermeister Detlef Sittel ist es wichtig, durch den Einsatz der Elektro-Pkw beim Thema Klimaschutz mit gutem Beispiel voranzugehen.

Weiterlesen
15.04.2021 - 11:02

IT-Dienstleister mit beherztem Fuhrpark-Umbruch

Der IT-Spezialist Comp-Pro fährt zu Außeneinsätzen bei Kunden fast nur noch elektrisch. Am Standort im niedersächsischen Drakenburg/Nienburg haben die Stromer in der Flotte inzwischen klar die Überhand. Die monatlichen Kfz-Kosten haben sich laut der Geschäftsführung halbiert.

Weiterlesen
08.04.2021 - 13:15

Emissionsfreie Post-Zustellung in den Alpen-Nationen

Nicht nur die Deutsche Post DHL investiert in Elektro-Transporter, auch die Post-Konzerne in Österreich und in der Schweiz setzten auf der letzten Meile künftig auf Elektrofahrzeuge. Unsere Autorin Nicole de Jong hat in Erfahrung gebracht, wie ambitioniert die Post-Unternehmen dabei vorgehen.

Weiterlesen
25.03.2021 - 12:23

Fuhrpark-Verband plädiert für kohärentere Mobilitätspolitik

Die 2020er Jahre können zur Dekade des Mobilitätswandels werden, davon ist der Bundesverband Fuhrparkmanagement überzeugt. Doch Flottenbetreiber brauchen dazu mehr Rückendeckung aus der Politik. In einem Positionspapier zur Bundestagswahl 2021 formuliert der Fachverband, was er konkret von der künftigen Regierung erwartet.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/08/30/darmstadt-und-umgebung-heag-mobilo-treibt-die-elektromobilitaet-stufenweise-voran/
30.08.2022 09:10