Schlagwort: Land Rover

22.10.2019 - 13:50

EnBW: Schnellader für Autohäuser im Südwesten

Die EnBW baut an derzeit insgesamt 22 Standorten der ahg Autohandelsgesellschaft und ausgesuchten weiteren Betrieben der Tochtergesellschaft bhg Ladestationen auf. Dabei handelt es um eine der größten Autohandelsgruppen im Südwesten Deutschlands.

Weiterlesen
05.07.2019 - 12:25

Jaguar Land Rover will E-Autos in Castle Bromwich bauen

Jaguar Land Rover hat bekannt gegeben, in seinem Werk in Castle Bromwich bei Birmingham eine Reihe neuer elektrifizierter Fahrzeuge herzustellen. Die Ankündigung ist der nächste Schritt, um das Versprechen des Unternehmens zu erfüllen, ab 2020 elektrifizierte Optionen für alle neuen Modelle anzubieten.

Weiterlesen
23.06.2019 - 19:20

JLR will neue E-Modelle auf eigener Plattform launchen

Jaguar Land Rover hat im Rahmen eines Investorentages Details zu den nächsten Elektro-Modellen nach dem Jaguar I-Pace verraten. Sie werden auf einer neuen Plattform aufbauen, welche für rein elektrische Antriebe, Plug-in-Hybride und Mild-Hybrid-Antriebe angepasst werden kann. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

19.03.2019 - 15:00

Jaguar Land Rover erhält 166 Ladepunkte von NewMotion

Jaguar Land Rover hat an seinem Entwicklungszentrum in Gaydon von NewMotion 166 Ladepunkte installieren lassen. Die 7-kW-Lader stehen für Mitarbeiter bereit. JLR will außerdem auf dem Besucherparkplatz in Gaydon sowie später auch an anderen Standorten in Großbritannien Ladestationen installieren. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –
Marktübersicht AC- & DC-Ladesäulen

27.11.2018 - 14:04

JLR & Chery machen China-Fabrik zu eMobility-Zentrum

Jaguar Land Rover investiert im Rahmen seines Joint Ventures mit dem chinesischen Autobauer Chery sieben Mrd Yuan (knapp 900 Mio Euro), um den Standort Changshu, an dem derzeit 200.000 Verbrenner pro Jahr produziert werden, zu einem eMobility-Zentrum umzuwandeln.

Weiterlesen
23.11.2018 - 12:42

Range Rover plant mit PHEV-Version des neuen Evoque

Range Rover stellt die zweite Generation des Kompakt-SUV Evoque vor und kündigt in diesem Zuge an, auch Varianten mit 48-Volt Mild-Hybrid anzubieten – und im Laufe von zwölf Monaten nach Einführung des überarbeiteten „kleinen“ Range Rovers auch eine Plug-in-Hybrid-Version. 

Weiterlesen
10.08.2018 - 11:39

Jaguar Land Rover erwägt Fertigung des I-Pace in China

Jaguar Land Rover plant nach Informationen von „Livemint“ die Produktion des I-Pace in China. Demnach soll der dort in Kürze von JLRs lokalen Partner Chery Automobile in die Fertigung integrierte E-Pace bald Gesellschaft von Jaguars erstem Elektroauto bekommen.

Weiterlesen
17.07.2018 - 16:17

Premium-Ladeservice: JLR kooperiert mit Plugsurfing

Jaguar Land Rover (JLR) hat sich mit Plugsurfing zusammengeschlossen, um für seine E-Autos einen Premium-Ladeservice in ausgewählten europäischen Märkten anzubieten. Unabhängig davon können Kunden über Plugsurfing nun auch das Skandinavien-Netzwerk von Fortum nutzen.

Weiterlesen
26.06.2018 - 16:22

Mennekes liefert Wallboxen für den Jaguar I-Pace

Mennekes wird Ladeinfrastruktur-Partner von Jaguar Land Rover für den Jaguar I-Pace. In einem ersten Schritt soll Mennekes für JLR in 80 italienischen Filialen Wallboxen installieren, konkret die Variante „Premium“ der Wallbox Amtron.

Weiterlesen
13.06.2018 - 16:18

Jaguar Land Rover entwickelt flexible Fahrzeug-Architektur

Auch Jaguar Land Rover plant eine flexible Fertigung von Verbrenner-, Hybrid- und Elektroautos. Immerhin will JLR ab dem Jahr 2020 für jedes Modell auch eine elektrifizierte Variante im Angebot haben. Mit diesem Schritt folgt der Hersteller den Beispielen von Mercedes und BMW.

Weiterlesen
26.04.2018 - 16:42

JLR und CATL entwickeln gemeinsam Batterien

Jaguar Land Rover und Contemporary Amperex Technology Limited (CATL) haben eine Absichtserklärung zur strategischen Zusammenarbeit unterzeichnet. Im Rahmen dieser werden beide Unternehmen die Zusammenarbeit bei der Batterietechnologie vertiefen. Gemeinsam wollen sie an Batterien für E-Fahrzeuge forschen und diese entwickeln.
gasgoo.com

18.01.2018 - 13:14

JLR entwickelt Software für E-Autos in Irland

Jaguar Land Rover will noch in diesem Jahr ein Software-Entwicklungszentrum in Irland errichten und dort rund 150 neue Jobs schaffen. Im irischen Shannon sollen neue Technologien und Anwendungen für die E-Mobilität sowie das autonome Fahren entwickelt werden. 

Weiterlesen
06.12.2017 - 10:58

Bestellstart für Jaguar I-Pace im März

Jaguar will im März kommenden Jahres die genauen Preise und vollständigen Spezifikationen des ersten Elektro-Modells I-Pace bekanntgeben und die Auftragsbücher öffnen. 200 Prototypen absolvieren derzeit das Testprogramm. 

Weiterlesen
10.06.2017 - 12:51

Jaguar Land Rover: Bis 2025 alle Modelle auch elektrisch

Bis zur Mitte des nächsten Jahrzehnts will der britische Traditionshersteller Jaguar Land Rover alle Kernmodelle sowohl als Verbrenner, Hybrid und/oder als reines Elektro-Modell anbieten. Ab 2020 werden gar alle neu auf den Markt kommenden Fahrzeuge vom Start weg mit E-Antrieben angeboten, kündigte Strategie-Vorstand Hanno Kirner am Rande der Formel E in Berlin an.
pressreader.com

22.02.2017 - 13:32

Genf: Range Rover Velar auch als Plug-in-Hybrid?

Jaguar Land Rover zeigt ein erstes offizielles Foto seines neuen SUV-Modells Range Rover Velar und debütiert auf dem Genfer Autosalon. Eine Plug-in-Hybridversion wird für den Velar erwartet. Derweil sind erste getarnte Erlkönigfotos des neuen Range Rover Plug-in-Hybrid aufgetaucht, der 2018 in den Verkauf gehen soll. 

Weiterlesen
10.08.2016 - 07:44

Range Rover Evoque kollidiert mit China-Kopie.

Kopie trifft Original: Dass chinesische Autos nicht selten vom Design europäischer Modelle „inspiriert“ sind, ist bekannt. Selten wurde dies so deutlich wie bei dem folgenden Unfall, bei dem ein Range Rover Evoque mit einem Landwind X7 kollidierte – seiner fast identisch aussehenden China-Kopie.
autobild.de

19.07.2016 - 08:07

Tesla, Yamaha, China, Land Rover, Russland.

Indien lockt Tesla: Bis 2030 sollen nur noch Elektroautos auf den vielen Straßen des Riesenlandes unterwegs sein. Bei diesem ambitionierten Plan hofft das Verkehrsministerium u.a. auf Tesla. Anscheinend laufen Gespräche, um die Amerikaner mit einer Fabrik ins Land zu locken. Derweil schafft Tesla in seinen Service Centern einen „Fast Lane“-Schalter, um auch zu besuchsstarken Zeiten wichtige oder einfache Anfragen schneller beantworten zu können. Insbesondere das Model X hatte den Kundenandrang zuletzt deutlich erhöht und für Unzufriedenheit gesorgt.
it-times.de (Indien), electrek.co (Fast Lane)

Yamaha-PW-X-MittelmotorYamaha-Power für E-MTBs: Im Modelljahr 2017 wollen die Japaner den PW-X-Mittelmotor auf den Markt bringen, mit Fokus auf elektrische Räder im Offroad-Segment. Er soll kleiner und trotzdem kraftvoller als die bekannte PW-Modellreihe ausfallen. Bis zu 80 Nm Drehmoment helfen dann, das Rad die Berge hochzuwuchten.
ebike-mtb.com, pedelec-elektro-fahrrad.de

Zahlen aus der CAM-Studie: Gestern schon im Zitat erwähnt, hier noch mal im Detail: Im ersten Halbjahr 2016 kamen in China laut Center of Automotive Management rund 170.000 E-Fahrzeuge auf den Markt. Zweitgrößter Markt sind die USA mit rund 66.000 Neuzulassungen, neuerdings vor allem Plug-in-Hybride (+61,5%). In Deutschland stagnierte die Zahl der Zulassungen neuer E-Fahrzeuge bei 10.500 Einheiten. Leitmarkt in Europa bleibt Norwegen – zuletzt mit einem Plus von 40 Prozent.
welt.de, kfz-betrieb.vogel.de, auto-institut.de (Grafik)

Comeback für Ur-Defender? Der in die Jahre (68!) gekommene Traditionskraxler von Land Rover könnte in seiner Ur-Form ein zweites Leben eingehaucht bekommen. Der Eigentümer des Chemiekonzerns Ineos will ihn mit neuer Technik wiederbeleben und neben dem offiziellen LR-Nachfolger laufen lassen, eine Machbarkeitsstudie läuft. E-Antriebe sind leider nicht vorgesehen…
sueddeutsche.de, heise.de

Russland lockert E-Autoimporte: Die Eurasische Wirtschaftskommission hat die Einfuhrzölle für rein elektrische Fahrzeuge aufgehoben. In Russland werden sie nun rund 15 Prozent billiger, zunächst von September 2016 bis Ende August 2017. Bis 2025 soll zudem ein Maßnahmenpaket für die E-Mobilität durchgesetzt werden: Vorteile gibt’s u.a. bei Mautstraßen, beim Parken und für Ladestationen.
rt.com

28.04.2016 - 07:39

Hybrider Queen-Geburtstag.

Die britische Queen Elizabeth II., zeigte sich zu ihrem 90. Geburtstag schwer fortschrittlich. Sie hat sich in einem offenen Range Rover mit Hybridantrieb von ihrem Volk feiern lassen. Und zum 100. dann bitte rein elektrisch, Ihre Majestät.
youtube.com via carscoops.com

29.03.2016 - 08:00

Dyson, VW, Land Rover, Genesis, Lexus, Renault.

Elektroauto von Dyson? Der britische Staubsauger-Hersteller Dyson will offenbar tatsächlich ein E-Auto entwickeln. Das jedenfalls berichtet der „Guardian“ unter Berufung auf ein Regierungsdokument. Die Firma erhält für die Entwicklung demnach staatliche Fördermittel in Höhe von 174 Mio Pfund und soll im englischen Malmesbury rund 500 Jobs schaffen. Erst vor wenigen Tagen hatte Dyson verkündet, in den kommenden fünf Jahren 1 Mrd Pfund in die Batterieentwicklung investieren zu wollen.
theguardian.com

VW ruft amerikanischen E-Golf zurück: Der Konzern muss alle 5.561 in den USA ausgelieferten E-Golf zurückrufen, weil ein zu nervöser Überlastungsschutz den E-Motor ausfallen lassen kann. Für VW gilt: Wenn man kein Glück hat, kommt auch noch Pech dazu.
manager-magazin.de

Stromer von Land Rover? Die englische Automarke arbeitet laut „Autocar“ an einem neuen SUV-Coupé, das 2017 unter dem Namen Range Rover Sport Coupé auf den Markt kommen soll. Das Modell könnte auch den rein elektrischen Antrieb erben, den Jaguar für seinen I-Pace entwickelt.
autocar.co.uk

— Textanzeige —
AVDE_Ergebniskonferenz-2016Zukunftsforscher Wolfgang Müller-Pietralla (Volkswagen AG) schaut in seiner Keynote in die elektromobile Zukunft. Seien Sie dabei – Ergebniskonferenz Schaufenster Elektromobilität 2016 in Leipzig am 14./15. April. Melden Sie sich kostenfrei an unter www.Ergebniskonferenz-2016.de

Genesis zeigt Luxus-Hybrid: Hyundais Nobelmarke hat auf der New York Auto Show eine Hybrid-Studie präsentiert. Das New York Concept ist eine Luxus-Limousine, die von einem 245 PS starken Hybridsystem angetrieben wird und einen Ausblick auf den kommenden G70 liefern dürfte.
auto-motor-und-sport.de, autobild.de, greencarcongress.com

Lexus-Hybrid als Siebensitzer: Lexus will Ende 2017 oder Anfang 2018 eine verlängerte Version des RX mit drei Sitzreihen auf den Markt bringen. Das geräumigere SUV soll als RX 450 hL auch mit dem aus dem Fünfsitzer bekannten Hybridantrieb angeboten werden.
worldcarfans.com, autoblog.com

Details zum Zoe-Rückruf: Zur Rückrufaktion für den Renault Zoe wegen möglicher Bremsprobleme (wir berichteten) gibt es nun konkrete Zahlen: Insgesamt 10.649 Exemplare, die bis Oktober 2014 im Werk in Flins bei Paris produziert wurden, könnten betroffen sein.
reuters.com, electriccarsreport.com

10.09.2015 - 07:30

Land Rover, Intelligent Energy, Wrighbus, Kathode.

E-Concept-Trio von Land Rover: Jaguar Land Rover (JLR) hat auf dem Low Carbon Vehicle Event in England drei elektrifizierte Technologieträger präsentiert: Das Concept_e MHEV (ein Mild-Hybrid auf Basis des Range Rover Evoque), das Concept_e PHEV (ein Plug-in-Hybrid, das auf den Range Rover Sport zurückgeht) und das Concept_e BEV (ein rein elektrisches Konzept mit zwei E-Motoren und der neuen Aluminium-Fahrzeug-Architektur). Scheint, als wäre die Zukunft von JLR relativ elektrisch.
autoexpress.co.uk

E-Nutzfahrzeug mit Brennstoffzelle: Intelligent Energy zeigt auf dem selben Event den Prototypen des „ZERE van“ mit Brennstoffzelle als Range Extender. Die Entwicklung wird im Austausch mit großen Flottenbetreibern in einem Forschungskonsortium – darunter British Gas und DHL – vorangetrieben.
alternativeenergyhq.com

— Textanzeige —
EPT_LogoDer 3. Elektromobilproduktionstag (EPT) am 28. Oktober zeigt die Herausforderungen und Lösungen zu den zentralen Fragestellungen der Elektromobilproduktion auf. Hochkarätige Referenten führen Sie durch den Tag und beleuchten in vier parallelen Vortragssessions die zentralen Säulen der elektromobilen Wertschöpfungskette. Informationen unter www.WZLforum.de

Neue Elektrische von Wrightbus: Wrightbus kündigt eine Elektrobus-Reihe an, die ab Anfang 2016 für Tests bereitstehen soll. Durch das modulare Konzept soll dieselbe Plattform für einstöckige und Doppeldecker-Busse genutzt werden – wahlweise mit Schnell- oder induktiver Ladetechnik.
transportengineer.org.uk

Hochkapazitive Li-Ionen-Batterien: Forscher von MIT, Argonne National Laboratory und UC Berkeley haben eine neuen Klasse von Oxiden für die Kathoden von Lithium-Ionen-Batterien entwickelt, die eine Kapazität von bis zu 250 mAh/g ermöglichen sollen.
greencarcongress.com

15.06.2015 - 08:20

Oben-Ohne-Hybrid.

Land Rover hat einen Range Rover Hybrid eigens für die englische Königin gebaut. Die Karosse ist oben offen, damit die „Queen“ dem Volk zuwinken kann. Im Parade-Tempo fährt der Hybrid vor allem elektrisch und macht so Adel und Huldigern gleichermaßen das Atmen leichter.
carsuk.net

24.04.2014 - 08:18

Land Rover, VW, ACEA, Hofer, Experian Automotive, Nissan.

Britischer Lang-Hybrid: Land Rover zeigt in Peking seinen Range Rover Hybrid mit langem Radstand. Der Antrieb mit Achtgangautomatik besteht aus einem 292 PS-Diesel und einem E-Motor mit 35 kW, der elektrisches Fahren bis zu 48 km/h ermöglichen soll, zumindest die üblichen zwei Kilometer weit.
auto-motor-und-sport.de, greencarcongress.com

Zahlen zur VW-Offensive in China: Nicht weniger als „die größte Initiative für Elektromobilität in Chinas automobiler Geschichte“ will Volkswagen laut Vorstandschef Martin Winterkorn auf den Weg bringen. Bis zum Jahr 2018 sollen 18,2 Mrd Euro investiert und 20.000 neue Jobs geschaffen werden.
welt.de, green.autoblog.com

Autolobby will Aufschub: Die europäische Autoindustrie fordert laut Dachverband ACEA, die geplanten neuen Testverfahren für den Kraftstoffverbrauch später einzuführen. Die Zielvorgabe 2017 sei „unglaublich ehrgeizig“ und Extrakosten würden an die Kunden weitergegeben, so der Verband.
automobilwoche.de

— Textanzeige —
Haus der Technik, eehe, Konferenz, 2014, Bambergeehe-Konferenz am 6.-7. Mai 2014 in Bamberg: Das Haus der Technik bringt Entwickler, Anwender und Forscher in der nochmals erweiterten Veranstaltung mit hochkarätigen Referenten rund um die Themen „Elektrik/Elektronik in Hybrid- und Elektrofahrzeugen und elektrisches Energiemanagement“ zusammen. Eine attraktive Fahrzeug- und Fachausstellung runden das Programm ab.
Mehr Infos hier!

Billig-Pedelec im Check: Ab heute gibt es beim österreichischen Aldi-Ableger Hofer ein E-Bike für 699 Euro zu kaufen. Die Kollegen von „ebike finder“ haben das Angebot auf Schwachpunkte abgeklopft und dabei u.a. festgestellt, dass es keine Angaben zur Garantie für den Akku gibt.
e-bike-finder.com

Käuferanalyse: Laut einer Studie von Experian Automotive waren US-Käufer von Elektro- im Jahr 2013 deutlich jünger als jene von Hybridautos und verfügten über ein höheres Einkommen. Weitere Erkenntnis: E-Autos legten gegenüber 2012 um 245 Prozent zu, Hybride nur um 19 Prozent.
nytimes.com, electriccarsreport.com, thegreencarwebsite.co.uk

China-Leaf kommt früher: Wie Nissan in Peking bekannt gab, wird die chinesische Abwandlung des Leaf bereits ab September dieses Jahres angeboten, womöglich aufgrund der Konkurrenz von Denza und Co. Ursprünglich sollte das in China als Venucia e30 vermarktete Modell erst 2015 starten.
green.autoblog.com

10.04.2014 - 08:05

Transparenz fürs Gelände.

Land Rover ermöglicht einen Blick unters Auto – und zwar während der Fahrt. Möglich macht’s eine scheinbar „transparente“ Motorhaube: Kameras am Kühlergrill liefern dem Fahrer über ein Head-Up-Display Bilder vom Gelände unter der Motorhaube.
heise.de (mit Video)

04.02.2014 - 09:22

VW, Tesla, Daimler, Kia, Nissan, Chevrolet, Land Rover.

Polo mit Stecker kommt: VW hat im Rahmen der Vorstellung des neuen Polo bestätigt, dass der Kleinwagen ab 2015 auch als Plug-in-Hybrid angeboten wird. Um den Antrieb des Golf-GTE soll es sich dabei nicht handeln, stattdessen sei im Polo durchaus auch ein Dieselhybrid denkbar.
autocar.co.uk, ecomento.tv, green-motors.de

Tesla nennt Leasing-Konditionen: Je nach vereinbarter Kilometernutzung ist das Model S über Sixt bei einer Anzahlung von 10 Prozent und einer Laufzeit von 36 Monaten für 735 bis 860 Euro monatlich erhältlich. Also deutlich mehr als die von Elon Musk proklamierten 500 Euro. Trostpflaster: Wer sowohl sein Haus als auch das Model S mit Ökostrom versorgt, wird mit bis zu 250 Euro pro Jahr unterstützt.
automobilwoche.de, welt.de, presseportal.de (Presseinfo)

Zweite Hybrid-S-Klasse am Start: Nach dem S 400 Hybrid wird ab März auch der mit einem Dieselmotor gekoppelte S 300 Bluetec Hybrid erhältlich sein. Er wird wahlweise mit kurzem oder langem Radstand angeboten und kostet mindestens 80.920 Euro (kurz) bzw. 86.454 Euro (lang).
auto-motor-und-sport.de, newfleet.de

– Stellenanzeige –
Berliner Agentur für Elektromobilität eMO sucht Projektmanager Landesprojekte (m/w): Unterstützen Sie die Weiterentwicklung der Elektromobilität in der Region und treiben Sie das internationale Schaufenster der Elektromobilität Berlin-Brandenburg mit uns voran – ab sofort und in Vollzeit. Mehr Infos hier: www.emo-berlin.de (PDF)

Elektro-Kia unverhüllt: Wenige Tage vor seiner offiziellen Präsentation auf der Chicago Auto Show ist die Serienversion des Soul EV einem Fotografen vor die Linse gefahren. Die Optik des kleinen Koreaners macht durchaus was her, ebenso wie seine angekündigte Reichweite.
green.autoblog.com

Leaf und Volt im Wintertief: Gerade mal 1.252 Nissan Leaf und 918 Chevy Volt wurden im Januar in den USA verkauft, so wenige wie seit Ewigkeiten nicht mehr. Die Hybrid- und Elektroautos haben einerseits mit dem Winter, andererseits mit vergleichsweise niedrigen Spritpreisen zu kämpfen.
greencarreports.com

Fahrbericht Range Rover Hybrid: Markus Schönfeld hat den „doppelten Briten“ in Berlin getestet und der Hybrid-Geländewagen machte seine Sache auch in der Großstadt gut. Die Kraftreserve des E-Motors reicht laut Schönfeld bei vorsichtigem Gasfuß allemal zum Mitschwimmen im Stop-and-Go.
autozeitung.de

17.01.2014 - 09:11

Elektromobilität im Individualverkehr, Elektrischer Land Rover.

Buch-Tipp: „Elektromobilität im motorisierten Individualverkehr“ von Prof. Dr. Stefan Bongard und Mathias Bertram verspricht eine kritische Betrachtung der Rahmenbedingungen und Einflussfaktoren rund um die E-Mobilität. Zudem gibt’s eine Kosten-Nutzen-Analyse für Privatanwender.
springer.com

Video-Tipp: Robert Llewellyn von „Fully Charged“ hat einen rein elektrisch betriebenen Land Rover Defender gefahren, der zu Versuchszwecken gebaut worden war. Und wie es sich für einen Offroader gehört, führte die Tour auch durch anspruchsvolles Terrain. Prädikat Sehenswert!
youtube.com

17.12.2013 - 09:15

Renault-Dongfeng, Smart, Porsche, Toyota, BMW, Land Rover.

Renault-Dongfeng besiegelt: Die Tinte ist trocken – ab 2016 werden die Franzosen mit dem neuen Partner bis zu 150.000 Autos jährlich in China produzieren, langfristig auch Hybrid- und Elektromodelle. Am Gemeinschaftsunternehmen werden Renault und Dongfeng zu je 50 Prozent beteiligt sein.
handelsblatt.com, automobilwoche.de, automobil-produktion.de

E-Smart – Modellwechsel kommt 2016: Wie Smart auf einem Händlertreffen in Berlin bekannt gab, soll der aktuelle Fortwo Electric Drive noch bis 2016 weitergebaut werden. Anschließend wird er durch die neue Baureihe mit E-Antrieb abgelöst, die Daimler zusammen mit Renault entwickelt.
automobilwoche.de

Porsche präsentiert 919 Hybrid: Die Schwaben haben offiziell ihren Rennwagen für Le Mans 2014 vorgestellt. Der Name 919 Hybrid soll an die Tradition des Siegerautos 917 anknüpfen, aber mit Blick auf den 918 Spyder auch den Aufbruch des Unternehmens in die Hybrid-Zukunft dokumentieren.
auto-motor-und-sport.de, autoblog.com

— Textanzeige —
Heute schon barrierefrei per Handy laden: Das StromTicket als Zugangs- und Abrechungssystem ist in der Lage Ladetarife bargeldlos und kostengünstig abzurechnen. Werden Sie ein Teil der Lösung und informieren Sie sich am 9. Januar 2014 in Dresden. Bis Freitag informieren und kostenfrei anmelden.

Toyotas Entwicklungskosten sinken rasant: 2007 kostete Toyotas Brennstoffzellensystem noch 750.000 Euro, bis zum Marktstart des Serienmodells sollen es nur noch 36.000 Euro sein. Noch vor 2030 werde die Technologie preislich konkurrenzfähig zur batterielektrischen Mobilität sein.
europe.autonews.com

BMW 2er Active Tourer unverhüllt: Zum Genfer Autosalon wollen die Bayern ihren 2er als viertürigen Van präsentieren, zu sehen gibt’s ihn schon jetzt ganz ohne Tarnfolie. Die Studie von 2012 war noch mit einem Hybridantrieb ausgerüstet. Gut möglich, dass wir einen solchen in der Serie wiedersehen.
autobild.de

Range Rover Hybrid im Fahrbericht: Markus Mechnich hat den Geländewagen ausgefahren und angesichts „butterweicher“ Wechsel zwischen Elektro- und Verbrennungsmotor gleich bemerkt, dass „Komfort die oberste Prämisse war“. An Gelände-Tauglichkeit mangele es dem Hybrid-SUV auch nicht.
tagesspiegel.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/10/22/enbw-schnellader-fuer-autohaeuser-im-suedwesten/
22.10.2019 13:11