Schlagwort: Linde

24.05.2012 - 06:01

Steuerbefreiung, Linde, i-MiEV, BeMobility, GM, Renault.

– Marken + Namen –

Bundesregierung beschließt Steuerbefreiung für E-Fahrzeuge: Das Kabinett hat gestern endlich den Gesetzentwurf zur zehnjährigen Steuerbefreiung reiner Elektrofahrzeuge beschlossen, die bis Ende 2015 zugelassen werden. Die Regelung betrifft auch Nutz- und Leichtfahrzeuge. Ab 2015 sind fünf Jahre frei.
spiegel.de, heise.de, autohaus.de

Maik Manthey von Linde Material Handling umgarnt im Video-Interview mit electrive.net die Autohersteller. Denn seine Gabelstapler haben, wonach die gesamte Automobilwelt trachtet: erprobte Komponenten für Elektromobilität. „Genau diese DNA wird in der Automobilindustrie benötigt“, sagt Manthey. Und fordert zugleich den großen Batterie-Schulterschluss zwischen Fahrzeugherstellern aller Art.
electrive.net (Video, 3:40 Minuten), youtube.com (mobile Version)

Facelift für Mitsubishi i-MiEV: Die zweite Generation des E-Pioniers ist für 29.300 Euro, also 5.000 Euro weniger als jetzt, zu haben. Neu ist ein System, womit Heizung und Klimaanlage ferngesteuert werden können, um die Batterie zu schonen. Außerdem gibt’s ein Warnsystem für Fußgänger.
autohaus.de, newfleet.de, auto-motor-und-sport.de

Neues E-Bike von Vivax: Beim Rennrad Veloce hat der Hersteller den neuentwickelten Motor Vivax Assist 4.0 geschickt im Sattelrohr versteckt und den Akku in der Satteltasche verstaut. Das Pedelec ist kaum als ein solches zu erkennen. Zudem ist das E-Bike mit 9,7 Kilo eines der leichtesten auf dem Markt.
elektrobike-online.com

Nissan produziert e-NV 200 in Spanien: Der elektrische Kleintransporter soll ab 2013 in Barcelona vom Band laufen – dort, wo auch die konventionelle Version des Nutzfahrzeugs entsteht.
, hybridcars.com

Tesla-Antrieb für elektrische A-Klasse? Bisher ist nicht ganz klar, für welches neue Daimler-Modell Tesla derzeit die Komponenten des E-Antriebs entwickelt. Nun häufen sich jedoch die Gerüchte, wonach es eine neue A-Klasse sein könnte. Bisher waren Beobachter von der B-Klasse ausgegangen.
groen7.nl via green.autoblog.com

– Zahl des Tages –

Bis zu 1.500 Arbeitsplätze will VW bei guter Konjunkturentwicklung in seinem Werk in Baunatal bei Kassel schaffen, um dort den Elektroantrieb für E-Golf und E-Up, ein automatisches Getriebe für Audi sowie einen neuen Antrieb für Hybridfahrzeuge zu produzieren.
hna.de, bild.de

– Forschung + Technologie –

BeMobility macht weiter: Das Bundesverkehrsministerium fördert das Berliner Forschungsprojekt unter Konsortialführung der Deutschen Bahn für weitere zwei Jahre. Bei BeMobility 2.0 steht die dreifache Vernetzung von E-Fahrzeugen in verkehrlicher, informatorischer und energetischer Hinsicht im Fokus.
newstix.de, e-mobility-21.de

Hinterradlenkung für Lexus GS 450h: Bei der nächsten Auflage der Hybrid-Limousine vernetzt Lexus die dynamische Hinterradlenkung, die variable Lenkuntersetzung und die elektrische Servolenkung miteinander, um den optimalen Einschlag der Hinterräder berechnen zu können.
autonachrichten.de, auto-medienportal.net

GM schießt gegen CHAdeMO: Jetzt, wo sich Amerikaner und Deutsche auf den SAE Combo Charger verständigt haben, werden die Wortgefechte mit den Japanern lauter. Sogar von einem US-Embargo gegen CHAdeMo ist schon die Rede.
ev-olution.org

Neue Fabrik für Kathodenmaterial in Belgien: beLife, ein Joint Venture von Umicore und Prayon, will dort auf Phosphat basierendes Kathodenmaterial für Lithium-Batterien von E-Fahrzeugen produzieren.
cars21.com

Abuse-Prüfungen von Batterien für Elektro- und Hybridfahrzeuge bietet Intertek neuerdings in seinem Prüflabor in Kaufbeuren an. Dabei können Akkus mit bis zu 320 kW pro Kanal ge- oder entladen werden
intertek.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war die Stellenanzeige der Berliner Agentur für Elektromobilität.
www.emo-berlin.de (PDF-Download)

– Zitat des Tages –

„Die Käufer legen Wert auf die Freude am Fahren, aber sie wollen das mit gutem Gewissen tun.“

Schöner hätte es BMW-Vorstand Klaus Draeger wohl kaum sagen können.
automobil-produktion.de

– Flotten + Vertrieb –

Die Schöneberger trommelt für Renault Z.E.: Quasselstrippe Barbara Schöneberger und Nachwuchs-Witzbold Joko Winterscheidt werben ab Juni humorig für die E-Fahrzeuge von Renault um junge Kundschaft. Unter dem Motto Ich bin ein Elektro-Starter gibt’s einen TV-Spot, Print- und Online-Anzeigen.
horizont.net, grueneautos.com

Luzern fördert Kauf von E-Rollern: Im Rahmen der Aktion Sauber fahren werden von der Stadt Luzern 25% des Kaufpreises eines E-Scooters erstattet. Ein lokaler Energieversorger sponsert den Ökostrom-Aufpreis für die gesamte Batterie-Lebensdauer. Einziger Haken: Das Angebot gilt nur für 50 Käufer.
eco-way.ch

Ampera übertrifft Erwartungen: Obwohl die Zahlen auf einem niedrigen Niveau sind, erzielt Opel mit dem Ampera höhere Wachstumsraten, als in anderen Segmenten, so E-Mobility-Director Enno Fuchs.
automobil-produktion.de

Rheinfelden erstellt E-Konzept: Die Stadt Rheinfelden in Baden-Württemberg lässt von der Initiative Zukunftsmobilität ein Gesamtkonzept erarbeiten, das auf E-Mobilität abzielt und dabei die Interessen von Verwaltung, Unternehmen und des örtlichen Energieversorgers unter einen Hut bringen soll.
emobileticker.de

– Service –

Klick-Tipp: TÜV SÜD gibt Verbrauchern konkrete Tipps für den Pedelec-Kauf. Nach Ansicht der Prüfer sollten die E-Fahrräder ein GS-Zeichen tragen, eine CE-Kennung haben sowie eine Ladestandsanzeige aufweisen. Die obligatorische Probefahrt (beim Verleih oder im Urlaub) wird auch dringend empfohlen.
tuev-sued.de

Lese-Tipp: Die Wissenschaftler der TU-Berlin Dietmar Göhlich und Roland Baar streiten im „Tagesspiegel“ um die Frage aller Fragen in der Automobilwelt: Batterie oder Tank?
tagesspiegel.de

– Rückspiegel –

Dem Bill sein Porsche: 1979 hat sich Microsoft-Gründer Bill Gates einen Porsche 911 Turbo gekauft. Nun wird der Flitzer in Wien versteigert – mit nur 80.000 Meilen auf dem Tacho. Bleibt zu hoffen, dass der 911 kein Windows an Bord hat.
autobild.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

01.06.2011 - 07:04

Daimler, Linde, Bosch, GM, Renault, Derby Cycle, Daum.

– Marken + Namen –

Daimler und Linde wollen offenbar für einen zweistelligen Millionenbetrag ein bis zwei Dutzend Wasserstoff-Tankstellen in Deutschland bauen, um der Brennstoffzelle auf die Sprünge zu helfen. Die Pläne sollen heute offiziell verkündet werden, wenn die Fahrzeuge des F-Cell World Drive wieder in Stuttgart eintreffen, berichtet Reuters unter Berufung auf Insider.
de.reuters.com, autonews.com

Akku-Flirt zwischen Daimler und Bosch: VW macht’s mit Bosch, Daimler eigentlich mit Evonik – und doch bleibt weiter alles möglich. Daimler-Forschungsvorstand Thomas Weber kann sich jedenfalls auch Bosch als Akku-Lieferanten vorstellen, obwohl in Kürze über ein zweites Batterie-Werk von Li-Tec, dem Joint Venture von Daimler und Evonik, entschieden werden soll.
autohaus.de, automobil-industrie.vogel.de

GM zieht bei Plug-in-Cadillac SRX den Stecker: Der Cadillac SRX galt als heißer Kandidat für eine elektronische Zukunft nach dem Vorbild des Chevy Volt, doch nun beerdigt GM die Pläne offiziell.
reuters.com

Renault schiebt riesiges Solar-Projekt an: Der Autobauer will die Dächer seiner französischen Werke und Vertriebshallen mit Solarpanelen überdecken und damit satte 60 Megawatt Sonnenstrom erzeugen. Die Installation startet im Juni und soll im Februar 2012 abgeschlossen sein.
thegreencarwebsite.co.uk, greencarcongress.com

Derby Cycle übernimmt die Hälfte von Daum: Der Fahrrad-Hersteller betreibt die Daum Forschung & Entwicklung GmbH künftig im Joint Venture und sichert sich damit Zugriff auf den „Impulse-Antrieb“ für den rasant wachsenden Markt mit E-Bikes.
cleanthinking.de

– Zahl des Tages –

Lithium-Ionen-Batterien für 25.000 Elektro- und Hybridautos pro Jahr will der Hersteller SK Innovation in seinem süd-koreanischen Werk in Seosan bauen, das gerade gebaut wird. Die Akkus gehen u.a. an Hyundai, Mercedes-Benz und Mitsubishi Fuso.
greencarcongress.com

– Forschung + Technologie –

General Motors baut E-Motoren: In Baltimore baut der US-Konzern gerade die erste Fabrik für Elektromotoren eines US-Autobauers. GM investiert dort 244 Mio Dollar. 2013 soll die Produktion mit 190 Mitarbeitern starten.
green.autoblog.com

China buhlt um deutsche Fachkräfte: 60 bis 100 angehende oder bereits fertig ausgebildete Auto-Ingenieure aus Deutschland wollen die chinesischen Hersteller BAIC und Dongfeng abwerben und trommeln deshalb auf Jobmessen in Deutschland für ihre Expansionspläne.
autonews.com

UN mahnt Metall-Recycling an: Ein Bericht vom United Nations Environment Programme stellt die Chancen von Zukunftstechnologien woe Elektro- und Hybridautos infrage, solange seltene Edelmetalle, die dafür benötigt werden, nicht ausreichend recycelt werden.
green.autoblog.com

Nickel-Zink-Batterien: Dan Squiller, CEO des US-Akkuherstellers PowerGenix, spricht im Interview über Vor- und Nachteile dieses Akku-Typs.
analysis.evupdate.com

General Electric enthüllt Solar-Carport: In Plainville, Connecticut, hat der Elektronik-Riese sein erstes „EV Solar Carport“ in Betrieb genommen, dass 13 E-Autos pro Tag mit Strom versorgen kann. Sechs Level-2-Ladesäulen hat GE dort integriert.
green.autoblog.com

– Zitate des Tages –

„Zulieferer und Hersteller werden ein neues Miteinander entwickeln müssen.“

Daimler-Forschungsvorstand Thomas Weber mahnt im Interview mit dem „Handelsblatt“ zur Gelassenheit beim Thema E-Mobilität. Derzeit spreche jeder mit jedem.
„Handelsblatt“ vom 01. Juni 2011, Seite 18

„Früher eine exotische Lösung für Überzeugungstäter, wird der Hybridantrieb so langsam Allgemeingut.“

Nick Margetts, Chef des Marktbeobachters Jato Dynamics, sieht Hybridantriebe auf bestem Weg zum Massenmarkt.
automobilwoche.de

– Marketing + Vertrieb –

GM not amused über Nissan-Spot: Die Amerikaner finden den Nissan-Werbespot, der den Chevy Volt als Teilzeit-Verbrenner ausgerechnet ins falsche Licht rückt, zwar „niedlich“, kritisieren aber, dass der Elektroauto-Bewegung damit unnötig Schaden zugefügt wird.
autoevolution.com

Rotterdam kauft BYD e6: Insgesamt 75 Öko-Autos will die Stadtverwaltung von Rotterdam anschaffen, darunter auch einige E-Autos des Typs e6 von BYD. Das wären die ersten Einheiten, die der chinesische Hersteller auf dem europäischen Markt absetzen würde.
thegreencarwebsite.co.uk, wattgehtab.com

F-Cell World Drive ist zurück in Deutschland. Gestern kamen die drei Wasserstoff-Autos in Berlin an. Grund genug für die von texanischen Steaks und Peking Ente völlig ausgemergelten Fahrer, sofort eine Currywurst zu futtern. Den Autos geht’s übrigens auch gut. Sie werden heute in Stuttgart erwartet.
auto-motor-und-sport.de

Ärger um Chevy Volt: Angeblich verkaufen sich Händler den Stromer mit Range Extender gegenseitig, um die 7.500 Euro Steuer-Vorteil einzusacken. Einem Bericht des National Legal and Policy Centers zufolge erhalten Kunden dann vielfach einen gebrauchten Volt – ohne Steuer-Bonus.
nlpc.org

– Rückspiegel –

Golf geht baden: Eine chinesische Automobildesignerin offenbart jetzt, wie viel Potenzial im VW Golf noch steckt. Die 21-jährige hat den elektrischen VW „Aqua“ entworfen, der zwar irgendwie plattgewalzt aussieht, dafür aber auch zu Wasser fahren kann. Das perfekte Gefährt für den Herrentagsausflug!
autobild.de

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

23.03.2011 - 07:45

Berlin, Mitsubishi i-MiEV, Tesla Model S, Fisker Karma.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Berlin elektrisiert jetzt auch Autos: Der rot-rote Senat will bis 2020 rund 100.000 Elektro- und Wasserstoff-Autos auf die löchrigen Straßen der klammen Hauptstadt bringen. Entwicklung und Produktion auf dem künftigen Ex-Flughafen Tegel und ein Testgelände in Tempelhof sollen den Schub besorgen. Die Stadtflotte, bisher mit nur einem Hybrid-Auto höchst konventionell unterwegs, soll unter Strom gesetzt werden.
heise.de, tagesspiegel.de, taz.de, morgenpost.de (Video)

Mitsubishi i-MiEV legt aus: Damit die Amerikaner das Elektroauto aus Japan auf ihren Highways auch wirklich nicht übersehen können, wird die US-Version länger und breiter als die europäische.
autonews.com

Tesla Model S: Die US-Pioniere bleiben dem Valley-Image treu und gewährten einigen Journalisten und Experten einen tiefen Blick in die Entwicklung der Elektro-Limousine. Herausgekommen ist ein lesenswerter Bericht mit Bildern, die Lust machen auf mehr.
green.autoblog.com

Fisker startet Karma-Produktion: Im finnischen Valmet-Werk Uusikaupunki laufen ab sofort die Serien-Fahrzeuge des heißen Elektro-Flitzers mit Range-Extender vom Band. Fisker will 2011 rund 7.000 Einheiten des Karma ausliefern – ein durchaus ehrgeiziger Plan bei einem Preis von 88.000 Dollar.
autonews.com

Via Motors bekommt Finanzspritze: 5,3 Mio Dollar stecken Investoren in die US-Firma, die bis 2013 marktreife Trucks und Sportwagen mit Elektro-Antrieb entwickeln will. Bislang rüstet Via konventionelle Fahrzeuge durch Motor-Tausch um.
techcrunch.com

– Zahl des Tages –

200 Ladestationen sollen bis 2012 in Amsterdam entstehen, Vertreter der niederländischen Stadt rechnen in den kommenden Jahren sogar mit bis zu 2.000 Zapfsäulen für Elektroautos und -roller. Kein Wunder: Der Verkehr in der  Grachtenstadt wird gnadenlos umgekrempelt – hin zur Smart City. Tempo 30 und 5 Euro Parkgebühr pro Stunde sollen „normale“ Autofahrer vergraulen. eCars parken kostenlos.
zeit.de

– Forschung + Technologie –

eCars müssen Smart Cars werden: Das hat das Bundeswirtschaftsministerium in einem Forschungsprojekt festgestellt. Elektroautos benötigen demnach deutlich mehr Informations- und Kommunikationstechnologien. Gefragt sind offene Plattformen und Software als Ersatz für Steuergeräte.
autohaus.de, bmwi.de

Pick-up als Vollhybrid: Mit dem „Reporter“ zeigt MBtech bei der Hannover Messe eine Pick-up-Studie mit dem Antriebskonzept DualX E-Drive. Die Ladefläche ziert eine abnehmbare Solaranlage.
automobil-industrie.vogel.de

Google lädt ohne Kabel: Der Online-Riese stattet seine Parkplätze in Mountain View mit dem System Plugless Power von Evatran aus. Damit können Mitarbeiter die Akkus ihrer eCars künftig induktiv nachladen.
dailygreen.de

TU Chemnitz will Akkus aufblasen: eCars mit Windenergie betanken wollen Wissenschaftler der Technischen Universität Chemnitz. Im Rahmen des Projekts „MINI E powered by Vattenfall V2.0“ testen sie, wie sich Autofahrer praktisch „nach dem Wind richten“ können – und das ganz ohne Segel.
transporter-news.de

Toyota Prius gewinnt Spar-Ranking: Im Vergleich der 2011er Modelle hat der Prius in einer US-Auswertung die Nase beim Spritsparen klar vorn. Der Chevy Volt reiht sich beim 15.000-Meilen-Test erst auf dem sechsten Platz ein.
truecar.com

– Zitat des Tages –

„In Verbindung mit der Brennstoffzelle ist Wasserstoff die Antriebsquelle der Zukunft.“

Wolfgang Reitzle, CEO des Industriegasproduzenten Linde, wiederholt sein Mantra, wo er nur kann. Im Angesicht der Katastrophe von Japan wird dieses allerdings auch immer realistischer.
„manager magazin“, Ausgabe 4/2011, Seite 54

– Marketing + Vertrieb –

eTaxi für München: Die Firma IsarFunk bringt in Kürze das erste Elektrotaxi Deutschlands auf die Straße. Bleibt zu hoffen, dass künftige Passagiere im Mitsubishi i-MiEV keine Platzangst kriegen.
stromer-magazin.com

Ludwigsburg elektrisiert: Die Stadt in Baden-Württemberg testet im Rahmen der Modellregion Stuttgart bis Juni drei Elektroautos, fünf E-Roller, fünf Pedelecs und zwei Segways. Welches dieser Gefährte Bürgermeister Werner Spec als Dienstwagen bevorzugt – unkar.
ludwigsburg.de, blog.iao.fraunhofer.de

Norwegische Post liefert elektrisch: 20 Ford Transit Connect Electric sollen den größten Arbeitgeber Norwegens dem Ziel näher bringen, seine CO2-Emissionen um 150.000 Tonnen pro Jahr zu senken.
auto-medienportal.net

eGolf im Fahrbericht: 2014 soll er kommen, der elektrische VW Golf, sozusagen Deutschlands Antwort auf all die i-MiEVs der Zeit davor. Redakteure von green.autoblog.com haben in Wolfsburg eine ausführlichen Probefahrt unternommen.
green.autoblog.com

Think City: Die Macher von greencarreports.com haben eine Tour durch die Fabrik von Think City im US-Bundesstaat Indiana gemacht und liefern interessante Einblicke in die eCar-Produktion.
greencarreports.com

– Rückspiegel –

eSchuh auf Rädern: Ein besonders skurriles Elektrogefährt hat die Kang Shoe Company als Werbegag für ihre 40 Schuhläden gebaut – einen überdimensionalen Rollschuh mit Elektroantrieb. In der Karosserie steckt die Haut von fünf Rindern, die Akkus packen immerhin 400 Kilometer Reichweite bei 40 km/h.
krone.at

+ + +
„electrive today“ ist Ihr praktischer Info-Dienst für die neue Welt der Elektromobilität und erscheint immer werktags pünktlich zum Morgen-Kaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo können Sie einfach eine Mail an abo@electrive.net schicken. Im Netz finden Sie uns unter www.electrive.net.

– ANZEIGE –

Zeiss eMobility Solutions

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2012/05/24/steuerbefreiung-linde-i-miev-bemobility-gm-renault/
24.05.2012 06:49