16.06.2018 - 14:26

Daimler und Solaris liefern 30 Elektrobusse nach Berlin

solaris-new-urbino-12-electric-daimler-mercedes-benz-e-citaro-collage

Nach Ablauf der Einspruchsfrist teilt die BVG nun mit, wer den Zuschlag für die kürzlich vom Aufsichtsrat beschlossene Beschaffung von 30 Elektrobussen erhält: Zum Zuge kommt wie vermutet Daimler – aber nur mit der halben Flotte. Den Rest liefert der polnische Hersteller Solaris. 

Daimler wird also 15 Exemplare des E-Citaro von Mercedes-Benz nach Berlin schicken. Und Solaris liefert weitere 15 Elektrobusse des Modells New Urbino 12 Electric an die BVG. Die ersten Fahrzeuge sollen im Frühjahr 2019 in der Hauptstadt eintreffen. Das Auftragsvolumen beläuft sich insgesamt auf rund 18 Millionen Euro.

Die Busse beider Hersteller sind zwölf Meter lang und bieten Platz für jeweils rund 70 Fahrgäste. Aufgeladen werden sie über Nacht im Depot. Stationiert wird die E-Flotte zunächst auf dem Betriebshof Indira-Gandhi-Straße im Nordosten der Stadt (Bezirk Pankow). Die E-Busse werden laut BVG voraussichtlich vor allem auf den Linien 142, 147, 194 und 240 im Mischverkehr mit Dieselbussen eingesetzt.

Vorbereitet werde allerdings bereits der Kauf von 30 weiteren Elektrobussen noch im Jahr 2019. Auch dabei soll sich das Investitionsvolumen im zweistelligen Millionenbereich bewegen.
rbb24.de, bvg.de, daimler.com

Stellenanzeigen

Ingenieur/in für die Batteriemodellierung- und analyse (m/w) - TWAICE

Zum Angebot

Software Engineer (m/w/x) - ChargeX

Zum Angebot

Programm-/Projekt-Manager (m/w/d) Elektromobilität – NOW GmbH

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/16/daimler-und-solaris-liefern-30-elektrobusse-nach-berlin/
16.06.2018 14:26