28.11.2018 - 16:58

Investoren statten ChargePoint mit 240 Mio Dollar aus

hyundai-kona-elektro-elektroauto-electric-car-chargepoint-ladestation-charging-station

Der Ladenetzbetreiber ChargePoint hat in einer neuen Finanzierungsrunde weitere 240 Mio Dollar generieren können und wird das frische Kapital u.a. in die Erweiterung seines Ladenetzes und den Ausbau seiner Präsenz in Europa und Nordamerika investieren.

Es handelt sich um die größte Summe aller bisher von ChargePoint initiierten Finanzierungsrunden – und das, wie ChargePoint betont, „in der aggressivsten Wachstumsphase seit unserer Gründung“. Das Geld kommt sowohl von bestehenden Investoren wie BMW i Ventures und Siemens als auch von neuen Geldgebern wie Quantum Energy Partners, Daimler Trucks & Buses, Chevron Technology Ventures und American Electric Power.

Laut Pasquale Romano, CEO und Präsident von ChargePoint, erkennen immer mehr Akteure, dass man sich an einem Wendepunkt hin zur Verkehrselektrifizierung befinde. „Führende Investoren aus den Bereichen Automobil, Energie, Öl und Gas sowie Finanzinstitute kommen zusammen, um unsere Vision von einer vollelektrischen Zukunft zu unterstützen.“ Der Übergang zu Elektroflotten vollziehe sich immer schneller.

Bis heute hat ChargePoint nach eigenen Angaben mehr als eine halbe Milliarde Dollar an Finanzmitteln eingesammelt. Die öffentlichen und halböffentlichen Ladestandorte seines Netzwerks summieren sich inzwischen auf über 57.000. Aktuell reizt den Ladenetzbetreiber speziell die Expansion nach Europa. Erst kürzlich hat ChargePoint eine Roaming-Vereinbarung mit EVBox bekanntgegeben, die es Fahrern ermöglicht, zwischen Netzwerken in Europa und Nordamerika zu wechseln. Auch mit FLO, einem der führenden Ladenetzbetreiber in Kanada, gibt es seit Mitte Oktober einen Roaming-Deal.
techcrunch.com, chargepoint.com

– ANZEIGE –

ELECTRIFIC - fahr smarter, lade grünerDie erste App für Elektrofahrer, mit der die Elektromobilität hält, was sie verspricht: Entwickelt von einem EU Forscherteam zeigt sie an, wo und wann man auf einer Strecke “grün” laden kann – also mit hohem Anteil erneuerbaren Stroms. Über eine Verlosung können 100 Nutzer, die “grün” laden, Gutscheine bekommen.
Hier geht’s zur App >>

Stellenanzeigen

Senior Battery Systems Engineer (m/w/d)

Zum Angebot

Projektleiter für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales-Manager – E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/11/28/investoren-statten-chargepoint-mit-240-mio-dollar-aus/
28.11.2018 16:58