21.11.2019 - 10:58

Byton kooperiert mit Electrify America

byton-electrify-america-2019-01-min

Byton wird Besitzern seiner Elektroautos in den USA durch eine Kooperation mit Electrify America zwei Jahre lang kostenfreies Laden an den öffentlichen Stationen des Volkswagen-Ablegers ermöglichen. Byton will darüber hinaus bald „weitere wichtige Ankündigungen“ machen.

Konkret können die DC-Stationen von Electrify America von Byton-Kunden pro Ladevorgang bis zu 30 Minuten lang gratis genutzt werden sowie alle AC-Lader bis zu 60 Minuten lang. Zur US-Premiere des M-Byte im Jahr 2021 sollen die Kunden dann Zugang zu mehr als 3.500 Ladepunkten mit mehr als 150 kW an 800 Standorten von Electrify America erhalten.

Jose Guerrero, Geschäftsführer von Byton America, sieht in dem Deal ein Beispiel für die Kundenzentrierung von Byton. „Im Gespräch mit unseren zukünftigen Kunden ist klar, dass der einfache Zugriff auf die öffentliche Ladeinfrastruktur den Weg für ein nahtloses EV-Eigentümererlebnis ebnet“, so Guerrero.

– ANZEIGE –

Sie möchten Ihren Fuhrpark auf E-Mobilität umrüsten? Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen als Entscheidungsgrundlage eine umfassende Fuhrpark Analyse an! Jetzt informieren >>

Über ein ähnliches Angebot für Byton-Kunden in Europa ist aktuell noch nichts bekannt, das könnte sich aber bald ändern. „Diese Electrify-America-Partnerschaft steht im Einklang mit unserer globalen Strategie im Vorfeld weiterer wichtiger Ankündigungen“, sagte Andreas Schaaf, Chief Customer Officer von Byton in der Mitteilung.

Electrify America wurde von Volkswagen infolge des Dieselskandals gegründet. Mit einem US-weiten Schnellladenetz soll die Einführung von Elektroautos beschleunigt werden. Aktuell sind Stationen in 42 US-Bundesstaaten geplant. „Mit einer durchschnittlichen Entfernung von 70 Meilen zwischen jeder unserer Ladestationen schaffen wir ein Netzwerk, das erstklassig, allgegenwärtig und leistungsstark ist“, sagt Giovanni Palazzo, Präsident und CEO von Electrify America.

Byton-Fahrer können das Electrify-America-Netz auch außerhalb des Angebots nutzen. Über Netzinteroperabilitätsabkommen haben Electrify-America-Nutzer Zugang zu mehr als 36.000 Ladepunkten. Das kostenlose Laden gilt aber nur an den Ladepunkten von Electrify America selbst – die Kosten für das Laden an den Partnernetzwerken richten sich nach den jeweiligen Konditionen.
byton.com, electrifyamerica.com

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/11/21/byton-kooperiert-mit-electrify-america/
21.11.2019 10:00