29.01.2020 - 16:49

Stadtwerke Saarlouis testen Reservierung von Ladesäulen

Seit zwei Jahren erproben die Stadtwerke Saarlouis gemeinsam mit ihren Projektpartnern eine Reservierungsplattform für Ladestationen im Rahmen des Projekts charge4c aus dem Technologieprogramm „IKT für Elektromobilität”. Kürzlich wurden erste Ergebnisse präsentiert.

Gemeinsam mit dem Konsortium etablierten die Stadtwerke Saarlouis drei öffentliche Ladesäulen mit insgesamt sechs Ladepunkten sowie eine dazugehörig Park- und Umweltsensorik. Die drei Ladestationen auf dem Großen Markt in Saarlouis bieten pro Ladepunkt bis zu 22 kW (AC). Aktuell erprobt das Konsortium die Reservierungsmöglichkeit der Ladesäulen sowie einen lastvariablen Tarif (dynamische Bepreisung der Kilowattstunde je nach Netzlastsituation aufgrund von Lastprognosen durch das DFKI).

Zusätzlich befindet sich eine gemeinsam mit Hakisa entwickelte lokale Bürger- und Mehrwertplattform für mobile Endgeräte in der Testphase. Mit dieser sollen nicht nur die Reservierung einer Ladestation durchgeführt, sondern zusätzliche digitale Bürger-Services als Basis für weitere „Smart City“-Aktivitäten entwickelt werden. Die „Bürgerplattform“ soll als lokale Informations­plattform für Saarlouiser dienen. Beispielsweise könnten so Angebote des Einzelhandels, Gutscheine oder auch Touristen-Informationen zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus ist mit dem Projektpartner ampido die Integration privater Ladeeinrichtungen in die Reservierungsplattform geplant.

Beteiligt sind an dem Projekt charge4c neben den Stadtwerken Saarlouis noch die ampido GmbH, die Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI) und die Hakista GmbH. Kürzlich präsentierte das Konsortium die Ergebnisse dem Projektträger DLR. Voraussichtlich im Sommer dieses Jahres soll der Demonstrator gesamttechnisch erprobt werden. Im Nachgang wird dieser dann der Öffentlichkeit vorgestellt.

Übrigens: Mit der Etablierung der drei Ladestationen auf dem Großen Markt sowie weiterer Ladesäulen im Stadtgebiet Saarlouis verfügen die Stadtwerke Saarlouis nun über insgesamt 28 Ladepunkte, wovon zwei DC-Schnellladepunkte eine Leistung von bis zu 150 kW bereitstellen können.
swsls.de

Service4Charger

– ANZEIGE –

Ob Ladesäule oder kompletter Ladepark – Service4Charger macht es möglich: Die passende Ladeinfrastruktur planen, aufbauen lassen und anschließend betreiben, das ist für viele Menschen noch „Neuland“. Service4Charger stellt sich deshalb an die Seite von Energieversorgern, Autohäusern, Unternehmen sowie Privatpersonen – und unterstützt von der Planung bis zum Betreiben komplexer Infrastruktur. Alle Infos finden Sie hier >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager Elektromobilität (m/w/d) Zielgruppe Kommunal

Zum Angebot

Manager Live-Kommunikation (m/w/x) NIP (50%)

Zum Angebot

Technischer Projektleiter e-Mobilität (w/m)

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/01/29/stadtwerke-saarlouis-testen-reservierung-von-ladesaeulen/
29.01.2020 16:52