28.04.2021 - 14:06

EMT Madrid bestellt E-Busse bei BYD und Irizar nach

Der ÖPNV-Betreiber EMT Madrid hat 50 weitere Elektrobusse beschafft. Die Aufträge hierfür werden an die Hersteller Irizar und BYD vergeben, die 30 Irizar ieBUS bzw. 20 BYD K9UB liefern sollen. Weitere Aufträge sind bereits in Planung.

EMT hatte zuvor bereits insgesamt 55 E-Busse bei Irizar und 45 E-Busse bei BYD geordert. Zusätzlich zu den nun vergebenen neuen Aufträgen im Wert von 25,9 Millionen Euro plant EMT noch in diesem Jahr die Beschaffung von weiteren 50 Elektrofahrzeugen und sechs elektrischen Kleinbussen.

Wenn alle bestellten Fahrzeuge ausgeliefert sind, umfasst die EMT-Flotte 179 E-Busse verschiedener Größen – eine beachtliche Zahl. Bei EMT entspricht das aber nur einem E-Anteil von 8,6 Prozent. EMT ist der größte ÖPNV-Betreiber Spaniens und das zweitgrößte Verkehrsunternehmen in Europa.

Soll auch heißen: Beim überwiegenden Großteil der Flotte kommen nach wie vor Verbrenner zum Einsatz – aber zunehmend weniger Diesel. In derselben Ausschreibung wie die nun bestellten 50 E-Busse hatte EMT auch Aufträge für 520 CNG-Busse vergeben. Diese sollen in den kommenden drei Jahre ausgeliefert werden, die dann 383 Dieselbusse ersetzen. Die CNG-Busse werden von Solaris, Scania und der Daimler-Tochter EvoBus geliefert. Ab 2023 soll die Flotte nur noch aus Elektro-, Erdgas- und Hybridbussen bestehen.
greencarcongress.com, emtmadirid.es (auf Spanisch)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Analyst Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Vertriebsmitarbeiter Außendienst (m/w/d) Energy & Power Solution

Zum Angebot

Partner Manager externe Services & Installationen (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/04/28/emt-madrid-bestellt-e-busse-bei-byd-und-irizar-nach/
28.04.2021 14:44