05.05.2021 - 09:23

Genesis bringt drei E-Modelle nach Europa

Hyundais Luxusmarke Genesis hat Details zu ihrem Europadebüt in diesem Jahr bekannt gegeben. Der offizielle Verkaufsstart für Deutschland, die Schweiz sowie Großbritannien ist für den Sommer vorgesehen – zunächst mit Verbrenner-Modellen. Ab Ende 2021 sollen aber gleich drei reine Stromer folgen.

Zunächst die kürzlich als Electrified G80 präsentierte BEV-Version der Luxuslimousine G80 und danach zwei weitere Elektro-Modelle – eines davon auf einer reinen EV-Plattform. Es wird vermutet, dass es sich bei letzterem um den Genesis GV60 handeln wird, der wie Kia EV6 und Hyundai Ioniq 5 auf der konzerneigenen 800-Volt-Plattform E-GMP basieren soll. Nähere Angaben zu dem vermutlichen E-GMP-Modell und dem zweiten BEV, das auf einer Mischplattform basiert, geben die Koreaner aber noch nicht bekannt. Es gibt Berichte, wonach es sich dabei um das mit dem G80 verwandte SUV GV80 handeln könnte.

Der Marktstart soll mit der Verbrenner-Version des G80 und GV80 erfolgen, kurz danach sollen die etwas kleineren Modelle G70 und GV70 bestellbar sein. Zudem soll als „klares Bekenntnis zur Region“ noch in diesem Jahr ein eigens für den europäischen Markt entwickeltes Modell geben – laut der „Auto, Motor und Sport“ soll es sich dabei um eine sportliche Kombi-Version des G70 handeln. Alle Verbrenner-Modelle werden zudem in Hyundais europäischem Entwicklungszentrum in Rüsselsheim neu abgestimmt.

Genesis war einst ein Modellname für eine Luxuslimousine, die unter der Marke Hyundai verkauft wurde – zwischenzeitlich gab es den Hyundai Genesis offiziell auch in Deutschland zu kaufen. Vor fünf Jahren wurde Genesis dann zu einer eigenen Premiummarke aufgebaut.

ZF

„In den vergangenen fünf Jahren haben unsere Kunden in Asien und Nordamerika unser Markenversprechen bezüglich unseres extrem hohen Designanspruchs, der exzellenten Produktqualität sowie unser einmaliges und außergewöhnliches Service & Wartungspaket zu schätzen gelernt“, sagt Jaehoon (Jay) Chang, Global Head der Marke Genesis. „Wir glauben, dass jetzt der richtige Zeitpunkt für das nächste Kapitel in unserer Markengeschichte ist.“

Obwohl Genesis zu Hyundai gehört, soll der Vertrieb in Europa nicht über das bestehende Händlernetz erfolgen, sondern ausschließlich im Direktvertrieb. Für jeden der drei Pilot-Märkte plant Genesis einen Showroom – in München, Zürich und London. Diese sollen aber keine tragende Rolle beim Verkauf spielen, da die Bestellungen größtenteils online aufgegeben werden sollen.

Die Genesis-Fahrzeuge sollen so zu „attraktiven“ Preisen in einem „sehr transparenten Preismodell“ angeboten werden – Zahlen nennt Genesis hier aber noch keine. Die Betonung der Transparenz bedeutet wohl, dass es keine Rabatte geben wird und Online- und Offline-Käufer die gleichen Preise zahlen müssen. Zudem sollen alle Modelle mit einem „Fünf-Jahres Rundum Service“ verkauft werden. Wird ein Wartungs- oder Werkstatt-Termin über den „Genesis Personal Assistant“ organisiert, wird das Fahrzeug zuhause oder am Büro abgeholt und dort auch wieder abgestellt – der Kunde muss also nicht selbst in die Werkstatt.

„Wir wissen aus eigener Erfahrung, dass sich anspruchsvolle Kundinnen und Kunden heute nach dem gewissen Extra sehnen“, sagt Dominique Boesch, Managing Director für Genesis Motor Europe. „Es liegt an uns als Premium-Luxusmarke, diesen ganz besonderen Rundum-Service anzubieten.“
Quelle: Info per E-Mail, auto-motor-und-sport.de

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/05/05/genesis-bringt-drei-e-modelle-nach-europa/
05.05.2021 09:24