Schlagwort: Zurich

08.04.2022 - 15:41

VBZ setzt acht Elektrobusse von Hess ein

Die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) bringen acht neue Elektrobusse auf die Straßen der Schweizer Stadt. Die Fahrzeuge von Hess werden sukzessive auf mehreren Quartierlinien ihren Einsatz aufnehmen. Bis Ende 2023 soll die VBZ-Flotte mehr als 40 rein Batterie-elektrisch angetriebene Busse zählen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

coperion

15.07.2021 - 13:50

Verkehrsbetriebe Zürich bestellen E-Bus-Lader bei Siemens

Siemens hat von den Verkehrsbetrieben Zürich (VBZ) den Zuschlag für die Lieferung, Montage sowie Inbetriebsetzung von 45 Ladestationen des Typs Sicharge UC für Elektrobusse erhalten. Installiert wird die Ladeinfrastruktur in der Busgarage Hardau, in der in Zukunft 45 neue E-Busse mit Strom versorgt werden.

Weiterlesen
06.07.2021 - 14:39

Zürich bereitet Kauf 15 weiterer E-Busse von MAN vor

Die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) haben den Kauf von 15 weiteren Elektrobussen angekündigt. Die neuen Solobusse des Herstellers MAN sollen ab Herbst 2022 auf den städtischen Standardbuslinien 66, 77, 78 und 99 zum Einsatz kommen und gesellen sich zu vier bereits für Anfang 2022 erwarteten E-Gelenkbussen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Schaltbau Muenchen

05.05.2021 - 09:23

Genesis bringt drei E-Modelle nach Europa

Hyundais Luxusmarke Genesis hat Details zu ihrem Europadebüt in diesem Jahr bekannt gegeben. Der offizielle Verkaufsstart für Deutschland, die Schweiz sowie Großbritannien ist für den Sommer vorgesehen – zunächst mit Verbrenner-Modellen. Ab Ende 2021 sollen aber gleich drei reine Stromer folgen.

Weiterlesen
19.03.2021 - 13:00

Verkehrsbetriebe Zürich ordern E-Gelenkbusse von MAN

Ab Anfang 2022 kommen bei den Verkehrsbetrieben Zürich (VBZ) erstmals Batterie-Gelenkbusse zum Einsatz. Der Zürcher Verkehrsverbund und der Stadtrat haben die finanziellen Mittel für den Kauf von vier Lion’s City 18 E des Münchner Herstellers MAN freigegeben.

Weiterlesen
16.03.2021 - 14:45

Ostseestaal baut drei E-Schiffe für Schweizer Auftraggeber

Das Stralsunder Unternehmen Ostseestaal und Tochterfirma Ampereship haben eine europaweite Ausschreibung über den Bau von drei Elektro-Schiffen für die Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft (ZSG) gewonnen. Das erste Exemplar soll im Dezember 2021 an die ZSG überführt werden, die beiden anderen im August 2022.

Weiterlesen
12.02.2021 - 13:11

Stadtpolizei Zürich patrouilliert mit Elektroautos

Die Stadtpolizei Zürich setzt seit einigen Tagen die ersten drei reinen E-Autos im Patrouillendienst der Verkehrspolizei ein. Bei dem Stromer-Trio handelt es sich um Modelle des Typs Audi e-tron – konkret zwei Wagen in Polizei-Optik und ein ziviles Fahrzeug.

Weiterlesen
15.01.2021 - 12:20

Kanton Zürich vergibt 880 Ladestationen an Repower

Plug’n Roll, der E-Mobility-Provider des Schweizer Energieversorgers Repower, hat von der Zürcher Regierung den Auftrag erhalten, die kantonseigenen Liegenschaften mit Ladeinfrastruktur auszustatten. Für den Zeitraum bis 2030 rechnet der Kanton mit einem noch höheren Bedarf.

Weiterlesen
27.11.2020 - 12:49

SBB will 150 Ladepunkte an bis zu 60 Bahnhöfen bauen

Die Schweizerische Bundesbahnen hat angekündigt, in den kommenden drei Jahren 150 Parkplätze an 50 bis 60 Bahnhöfen in der Schweiz mit Ladepunkten auszurüsten. Frei zugänglich werden die Ladeplätze aber nicht sein: Das Unternehmen Mobility wird für sein Carsharing-Angebot langfristiger Mieter.

Weiterlesen
21.10.2020 - 13:34

Verkehrsbetriebe Zürich ordern E-Midibusse bei Caetano

Die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) beschaffen acht weitere Elektrobusse. Die neuen Modelle des Herstellers Caetano kommen ab Ende 2021 auf den städtischen Quartierbuslinien 35, 38, 39 und 73 zum Einsatz. Es handelt sich um 10,7 Meter lange Midibusse des Typs e.City Gold.

Weiterlesen
11.04.2019 - 16:41

Paketzulieferer Quickpac mit 100 Renault Kangoo Z.E.

Der neu auf dem Paketliefer-Markt antretende Schweizer Paketdienstleister Quickpac hat 100 elektrische Renault Kangoo Maxi Z.E. bestellt. Die ersten 50 Exemplare wurden kürzlich übergeben, die zweite Hälfte der Bestellung soll im Spätsommer dieses Jahres folgen.

Weiterlesen
16.04.2018 - 17:14

Plug’n Roll: Fast 50 neue Säulen in der Deutschschweiz

Der Graubündner Energieversorger Repower baut sein öffentliches Ladenetzwerk Plug’n Roll weiter aus. Dazu arbeitet das Unternehmen mit zwei neuen Kooperationspartnern, den Elektrizitätswerken des Kantons Zürich (EKZ) und Swiss Prime Site Immobilien, zusammen.

Weiterlesen
19.01.2018 - 12:11

Audi forscht an Smart Grids mit Elektroautos

Im Rahmen eines Forschungsprojekts betreibt Audi zusammen mit Partnern einen Modellversuch mit Haushalten im Raum Ingolstadt und der Region Zürich. Dabei werden Photovoltaik-Anlagen unterschiedlicher Größe mit stationären Batteriespeichern kombiniert. 

Weiterlesen
15.03.2017 - 09:45

BMW Light & Charge: Schweiz testet Laternenlader

In Schlieren im Kanton Zürich wurden jetzt die ersten beiden E-Auto-Ladepunkte der Schweiz an Straßenlaternen in Betrieb genommen. Zum Einsatz kommt das von BMW und eluminocity entwickelte System Light & Charge. Langfristig soll das Projekt auf alle größeren Ballungsgebiete der Schweiz ausgedehnt werden.
nzz.ch

25.10.2016 - 07:51

Renault, Düsseldorf, Saarland, Zürich, Portugal.

Renault setzt auf CCS: Künftig wird auch Renault beim schnellen Laden auf Gleichstrom setzen – mit dem Combo-Stecker und zunächst bis zu 100 kW Ladeleistung. Auf der AC-Seite wollen die Franzosen weiter bis zu 22 kW anbieten. Die Zeiten von 43 kW Wechselstrom-Ladung sind damit endgültig vorbei.
insideevs.com, automobile-propre.com (Französisch

Düsseldorf-SPD fordert Wasserstoff-Busse: Die von Abgasen geplagte Stadt will schneller auf schadstofffreie Verkehrsangebote umsteigen und daher sollen ab 2018 zehn Brennstoffzellenbusse auf einer Innovationslinie verkehren. Die städtische SPD macht dem Verkehrsbetrieb Rheinbahn dabei offenbar Druck, um das Ziel eines reinen E-Busverkehrs sogar schon bis 2020 zu erreichen.
report-d.de, neue-duesseldorfer-online-zeitung.de

Neue E-Fahrzeuge im Saarland: Der städtische Baubetriebshof von St. Ingbert (Saarland) hat jetzt zwei Renault Kangoo Z.E. angeschafft. Langfristig soll die gesamte Flotte elektrifiziert werden.
wochenspiegelonline.de

Generalprobe zur E-Buszukunft: In Zürich startet ab Oktober ein wendiger Elektrobus auf einer Quartierbuslinie. Die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) planen dessen zweijährigen Probebetrieb als Grundlage für die geplante Serienbeschaffung unter der Elektrifizierungsstrategie „eBus VBZ“.
bulletin-online.ch

EU erlaubt Ökobus-Förderung: Portugals Antrag auf Zuschüsse für umweltfreundliche Busse wurde abgenickt. Mit 60 Mio Euro will die Regierung konventionell angetriebene gegen emissionsarme Modelle austauschen und eine entsprechende Tank- bzw. Ladeinfrastruktur aufbauen. Somit sind Elektro-, Hybrid- und Brennstoffzellenbusse nun auch in Portugal förderfähig.
europa.eu

these_des_monats_september_Auswertung

13.09.2016 - 07:56

Kirchen, Drive-CarSharing, Zürich, Hyundai, New York.

Kirchen zu Ladestationen? Mit einem ungewöhnlichen Vorstoß bringt sich die Generalsynode der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) in das Thema Elektromobilität ein. Wenn jede Gemeinde eine Ladesäule anböte, wäre ein bundesweites Netz zügig Realität. Zudem könnten sich die Fahrer beim Warten in der Kirche „selbst aufladen“, hoffen die Kirchen-Vordenker.
rbb-online.de

Model X zur Testmiete: Drive-CarSharing hat das große Tesla-Crossover in der starken X-90D-Variante in seine Flotte aufgenommen und bietet es im Rahmen der eAuto-Schnuppermiete für private und gewerbliche Kunden als Testfahrzeug an. Fünf Model S sind schon seit längerem im Drive-Fuhrpark.
openpr.de

Zürich erprobt E-Busse: Die Verkehrsbetriebe Zürich testen ab Oktober für zwei Jahre einen E-Bus auf Linien im Stadtzentrum. Der Probebetrieb soll die Grundlage für künftige Flotten-Anschaffungen werden. Im Rahmen der eigenen E-Strategie sollen auch Hybridgelenk- und Trolleybusse in Betrieb gehen.
lokalinfo.ch

ubitrcitiy_VKU_V5

H2-Mobilität in Südkorea: Hyundai will seine serienreife Brennstoffzellen-Technologie nun verstärkt in den Umlauf bringen. Dafür gehen in der Stadt Ulsan zunächst zehn ix35 Fuel Cell als Taxis an den Start, ab 2018 sollen es dann schon fünf Städte und 100 Fahrzeuge sein, darunter der nächste H2-Hyundai. Zudem gehen im Carsharing J’car bis 2018 zur Hälfte FCEVs und Elektroautos an den Start.
koreaherald.com

New York fördert E-Autos & Ladestationen: In dem US-Bundesstaat können Kommunen jetzt Fördergelder für E-Fahrzeuge und Plug-in-Hybride in Höhe von 5.000 bzw. 2.500 Dollar beantragen. Zuschüsse gibt’s auch für die Installation von Ladestationen und Wasserstoff-Tankstellen.
longisland.com

08.06.2015 - 07:48

Zürich, Xiamen, Kuala Lumpur, AttainIT & TomTom Telematics, Tesla.

Zürich testet intelligente Stromspender: Das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz) erprobt bis November an acht Ladestationen zusammen mit Alpiq deren Softwarelösung „GridSense“ zur intelligenten Steuerung der Ladezeiten. Damit sollen Belastungsspitzen im Stromnetz vermieden und benötigte Kapazitäten besser planbar werden.
zuonline.ch, stadt-zuerich.ch

Xiamen elektifiziert: Nicht weniger als 200 Busse und 600 Taxis mit Elektro- und Plug-in-Hybrid-Antrieben sollen bis zum Ende dieses Jahres in der chinesischen Stadt Xiamen auf die Straßen kommen. 237 solcher Fahrzeuge sind dort schon heute im Einsatz.
whatsonxiamen.com

BYD-Auftrag aus Malaysia: Der chinesische Hersteller hat jetzt 15 seiner Elektrobusse nach Kuala Lumpur geliefert. Die BYD-Busse werden dort im Rahmen des Betriebs der BRT Sunway Line über eine Distanz von 5,4 Kilometern auf eigenen Busspuren unterwegs sein.
automotiveworld.com

Eine E-CarSharing-Plattform haben und TomTom Telematics entwickelt. Sie wird bereits von Be Smart für Flotten in Neapel und Mailand eingesetzt und erlaubt es CarSharing-Betreibern, die Autos zu orten, per Fernzugriff zu aktivieren und die verbleibende Reichweite zu überprüfen.
fleetpoint.org, fleetnews.co.uk

Neues zum Tesla-Akkutausch: Tesla lädt derzeit per E-Mail weitere ausgewählte Model-S-Besitzer ein, seine Batterietausch-Station in Kalifornien zu nutzen. Die Kosten liegen bei jeweils 40 Dollar für den Einbau einer neuen Batterie und den späteren Rücktausch zum Original-Akku.
insideevs.com

— Textanzeige —
Mediadaten_electriveFachwerbung mit electrive.net erreicht inzwischen täglich über 9.000 Macher der Elektromobilität im deutschsprachigen Raum. Profitieren Sie von diesem einzigartigen Verteiler und machen Sie Ihre Innovation, Veranstaltung, Publikation oder offene Stellen mit Textanzeigen oder Bannerwerbung bekannt. Ohne Streuverluste und zu attraktiven Preisen!
Hier Mediadaten für 2015 herunterladen >> (PDF)

19.05.2014 - 08:08

Rügen, Texas, Zürich, Österreich.

Rügen elektrisiert: Als Angela Merkel vor kurzem Rügen besuchte, wurde ihr ein Projekt vorgestellt, mit dem der Tourismus-Verkehr auf der Ostseeinsel bis 2030 komplett elektrifiziert werden soll. Es sieht den Verleih von E-Autos und E-Bikes sowie den Aufbau von 35 Ladestationen vor.
ostsee-zeitung.de

Öl-Mekka subventioniert E-Autos: Die Texas Commission on Environmental Quality stellt bis zu 7,7 Mio Dollar in Form von Kauf- und Leasingprämien für Elektroautos bereit. Der Zuschuss in Höhe von 2.500 Dollar wird auch für Hybridfahrzeuge mit externer Lademöglichkeit gewährt.
electriccarsreport.com, puregreencars.com

— Textanzeige —
Schweizer Gipfeltreffen zur ElektromobilitätSchweizer Gipfeltreffen zur Elektromobilität: Der Kongress des «Schweizer Forum Elektromobilität» findet am 24. und 25. Juni in Luzern (CH) statt. Beim fünfjährigen Jubiläum geht es um die aktuellen politischen Themen im Kontext des „Masterplans Elektromobilität“ und den beschleunigten Ausbau der landesweiten Ladeinfrastruktur.
www.forum-elektromobilitaet.ch

Hybride Personenbeförderung: Die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) wollen ihre Diesel- sukzessive durch Hybridbusse ersetzen und haben erste Tests auf Strecken mit unterschiedlichen topografischen Anforderungen gestartet. Rein elektrische Busse sind mangels Wirtschaftlichkeit noch nicht angedacht.
20min.ch, newstix.de

Auch in Österreich erfreut sich Tesla immer größerer Beliebtheit. Vor wenigen Tagen wurde das 100-ste Model S in der Alpenrepublik ausgeliefert. Zudem wurde der zweite Supercharger des Landes in Wien (wir berichteten) jetzt offiziell eröffnet.
oekonews.at

05.11.2013 - 09:07

RuhrautoE, HHLA, Zürich, Tiramizoo.

RuhrautoE startet in Dortmund: Seit dem 1. November ist das E-CarSharing der Uni Duisburg-Essen an zwei Stationen im Dortmunder Zentrum vertreten. Zur Einweihung drehten Oberbürgermeister Ullrich Sierau und BVB-Cheftrainer Jürgen Klopp eine Runde im Opel Ampera.
dortmund.de, autogazette.de

Neue Stromer für Hamburger Hafen: Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) verfügt nach eigenen Angaben über Hamburgs größte E-Auto-Flotte. Nun hat auch die Tochterfirma Unikai zwei Renault Zoe angeschafft, mit denen die Aufsichten zur Be- und Entladung der Schiffe fahren sollen.
hhla.de

Privates E-Carsharing in Zürich: Die Migros-Tochter M-Way hat das elektrische CarSharing „eMotion“ in Zürich gestartet. Privatpersonen und Firmen stellen Interessenten ihre Elektroautos zeitweise für ein Entgelt von sechs Franken pro Stunde zur Verfügung. Forscher werten die einjährige Pilotphase aus.
20min.ch

Turbo-Auslieferung: Das Münchner Startup Tiramizoo liefert Pakete schneller aus als der Versandriese Amazon – schon zwei Stunden nach seiner Bestellung hält der Kunde seine Ware angeblich in den Händen. Künftig sollen zur „Blitzlieferung“ auch Elektrofahrzeuge eingesetzt werden.
focus.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/06/08/audi-plant-weitere-charging-hubs-in-zuerich-berlin-und-salzburg/
08.06.2022 11:32