17.09.2021 - 10:51

SVOLT plant weiteres Batterie-Werk in China

Der aus dem chinesischen Autobauer Great Wall hervorgegangene Batteriezellen-Hersteller SVOLT will seine Produktionskapazitäten in China weiter ausbauen. In Chengdu soll nun offenbar eine weitere Zellfabrik entstehen, die in der dritten Ausbaustufe auf eine Kapazität von 60 GWh kommen soll.

Eine nun mit der Stadtregierung von Chengdu, Hauptstadt der chinesischen Provinz Sichuan, unterzeichnete Vereinbarung sieht den Bau einer Produktions- und Forschungsstätte vor, die in drei Phasen errichtet wird. Konkret soll der SVOLT-Standort in Jianzhou New Town im Osten von Chengdu liegen.

Die Gesamtinvestition wird in einem Bericht des Portals „Gasgoo“ mit 22 Milliarden Yuan, umgerechnet rund 2,9 Milliarden Euro, angegeben. Für die erste Phase sind wegen der vorbereitenden Arbeiten auf dem gesamten Gelände zehn Milliarden Yuan (1,32 Milliarden Euro) veranschlagt. Die beiden weiteren Ausbaustufen werden dann etwas günstiger.

Wann die dritte Ausbaustufe erreicht werden soll, geht aus dem Bericht nicht hervor. Offen ist auch, welche Zellchemie SVOLT dort fertigen will. Da das Unternehmen ausschließlich auf Pouchzellen setzt, scheint zumindest das Format klar. Ob es sich aber um die kobaltfreien NMx-Zellen oder andere Chemien mit Kobalt handelt, ist nicht bekannt.

– ANZEIGE –

Schaltbau Muenchen

Erst im Februar hatte SVOLT zwei neue Werke in China angekündigt, diese sind in Huzhou in der chinesischen Provinz Zhejiang sowie in Suining in der Provinz Sichuan geplant – mit jeweils 20 GWh. Im Juni wurde dann eine weitere Fabrik in der Stadt Nanjing in der chinesischen Provinz Jiangsu angekündigt, dieses Werk soll auf eine Kapazität von 14,6 GWh kommen.

Laut SVOLT-CEO Yang Xinhong will das Unternehmen im Jahr 2025 auf eine Produktionskapazität von 200 GWh kommen. In diesem Jahr hat SVLOT bisher die Kapazitätserweiterungspläne mit 150 GWh auf den Weg gebracht. Im November 2020 hatte SVOLT zudem bekannt gegeben, eine Batteriezellfabrik mit einer Kapazität von 24 GWh im Saarland bauen zu wollen. Die Zellproduktion soll bis Ende 2o23 starten, zudem sollen im Saarland an einem weiteren Standort aus den Batteriezellen Module und Packs montiert werden.
gasgoo.com

– ANZEIGE –

BenderIhr Partner für Elektromobilität. Von der Fahrzeugsensorik bis hin zur Technik von Ladesäulen. Bender hat alles was Sie für eine zukunftsfähige Elektromobilität brauchen. Vertrauen Sie unseren intelligenten und sicheren Lösungen für AC- und DC-Laden, Isolationsüberwachung in Fahrzeugen uvm. Wir sind Ihr Partner für Elektromobilität. Hier informieren: www.bender.de

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/09/17/svolt-plant-weiteres-batterie-werk-in-china/
17.09.2021 10:07