22.11.2021 - 09:16

Audi zeigt Q5 e-tron – exklusiv für China

Audi hat auf der Guangzhou Auto Show die Serienversion des rein elektrischen Q5 e-tron für den chinesischen Markt vorgestellt. Das Elektro-SUV basiert auf dem MEB und wird vom Joint Venture SAIC Volkswagen gebaut.

Trotz der Namens-Verwandtschaft zu dem im Mexiko gebauten Verbrenner-SUV auf MLB-Basis ist die technische Verwandtschaft zu einem anderen Modell aus dem VW-Konzern deutlich enger: So wie in Zwickau der VW ID.4 und der Audi Q4 e-tron gemeinsam gebaut werden, laufen im chinesischen Anting der VW ID.6 X und der Audi Q5 e-tron gemeinsam vom Band.

Der Q5 e-tron wird mit Heck- oder Allradantrieb angeboten, wobei beide Varianten mit einem 83,4-kWh-Akku ausgestattet werden. Mit einer Länge von 4,88 Metern und einem Radstand von 2,97 Meter übertrifft er die entsprechenden Werte des in Europa erhältlichen Q4 e-tron deutlich – dieser ist mit 4,59 Metern knapp 30 Zentimeter kürzer und hat einen Radstand von 2,77 Metern.

Bei der Optik ist die Verwandtschaft zum Q4 e-tron aber deutlich: Die Fronst wird von dem geschlossenen, grauen Single-Frame-Grill und den Doppelscheinwerfern geprägt. Innen gibt es ein digitales Cockpit, einen 11,6 Zoll großen Touchscreen für das Infotainment und das e-tron-typische Vier-Speichen-Lenkrad. Eine Besonderheit: Wie der ID.6 X wird auch der Q5 e-tron mit einer dritten Sitzreihe zum Siebensitzer. Es gibt aber auch eine Sechssitzer-Version mit zwei Einzelsitzen in der zweiten Reihe.

– ANZEIGE –

INSYS

In Guangzhou wurden der Q5 40 e-tron als Hecktriebler und der Q5 50 e-tron quattro als Allradler vorgestellt. Trotz des etwas größeren Akkus (83,4 kWh statt der sonst üblichen 77 kWh) wird die Leistung des Heckantriebs weiterhin mit 150 kW und die des Allradlers mit 225 kW angegeben. Die Reichweiten liegen bei 560 Kolimeter (Q5 40 e-tron) bzw. 520 Kilometer (Q5 50 e-tron quattro) – beide Werte sind jedoch nach NEFZ. Bei einem Leak war auch ein Q5 35 e-tron zu sehen, der über die 132-kW-Variante des Heckmotors und auch über einen kleineren Akku (63,2 kWh) verfügen soll – auf der Messe wurde diese Variante aber nicht gezeigt.

Während es bei Volkswagen wie berichtet offenbar Überlegungen gibt, den ID.6 auch nach Europa zu importieren, scheint das für den Audi Q5 e-tron ausgeschlossen: Hierzulande bietet Audi bereits den Q4 e-tron samt Sportback sowie den in Brüssel gebauten e-tron quattro samt Sportback an. Dazu wird noch der Q6 e-tron auf Basis der neuen Elektro-Plattform PPE kommen, der ab 2023 in Ingolstadt gebaut werden soll.
carscoops.com, insideevs.com, csvw.com

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Area Sales Manager (m/w/d) Nordrhein-Westfalen

Zum Angebot

Sales Executive - DACH Region

Zum Angebot

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/11/22/audi-zeigt-q5-e-tron-nur-fuer-china/
22.11.2021 09:27