01.11.2022 - 12:17

Australien: Firmen-Allianz fordert starke eMobility-Ziele

Mehr als 100 in Australien tätige Unternehmen – darunter eine Reihe von Autoherstellern – haben sich zusammengeschlossen, um von der australischen Regierung eine starke nationale eMobility-Strategie zu fordern – mit dem Ziel, bis 2027 eine Million Elektrofahrzeuge auf australischen Straßen zu haben.

Die Forderung fällt zeitlich zusammen mit dem Ende der Konsultationen zur nationalen Elektrofahrzeugstrategie. Die sogenannte „Future Fuels and Vehicles Strategy“ war im November 2021 unter dem damaligen Premierminister Scott Morrison auf den Weg gebracht worden. Seit Mai 2022 ist in Australien bekanntlich eine eMobility-freundlichere Regierung am Werk. Diese prüft nun die Vorschläge der Konsultationsphase.

Die über 100 Unternehmen fordern in diesem Zusammenhang nun unter anderem strenge Kraftstoffeffizienzstandards wie in Übersee, Investitionen in die Herstellung von Elektrofahrzeugen durch einen Entwicklungsplan für die Autoindustrie, einen koordinierten Ansatz für den Ausbau des Ladenetzwerks und Unterstützung für mehr elektrische Busse, Lkw und Nutzfahrzeuge.

Einige der prominenten Vertreter der neu geschaffenen privatwirtschaftlichen Allianz namens Electric Vehicle Council sind BMW, BYD, Sixt, Hertz, IKEA, Microsoft, Woolworths, die Heavy Vehicle Industry Association und die National Roads and Motorists‘ Association.

Noch unter der alten Regierung wurde im Februar in Australien die zweite Runde des sogenannten Future Fuels Fund gestartet. Fuhrparkbetreiber erhalten in diesem Zuge Fördermittel zum Aufbau von Infrastruktur, um Batterie- und Wasserstoff-Fahrzeuge in ihre Flotten zu integrieren. Förderungen für Endkunden gibt es bis dato nicht. Australien tat lange verhältnismäßig wenig gegen den Klimawandel – obwohl das Land besonders stark davon betroffen ist. Unter der neuen, von der Labor-Partei angeführten Regierung soll sich dies ändern. Repräsentantenhaus und Senat beschlossen im August ein historisches Klimagesetz, wonach der CO2-Ausstoß im Land bis 2030 um 43 Prozent gesenkt werden soll.
gizmodo.com.au, electricvehiclecouncil.com.au

– ANZEIGE –

electrive.net live

Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter:in (m/w/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Manager (m/w/d) EV Charging Strategy and Business Development

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/11/01/australien-firmen-allianz-fordert-starke-emobility-ziele/
01.11.2022 12:09