VW-Ladetochter Elli erhöht Ladetarife

Bild: Maxim Hopman/unsplash

Die Volkswagen-Tochter Elli hat zum 20. Dezember die Ladetarife erhöht – auch jene für die VW-Volumenmarken. Die Tariferhöhungen gelten laut der Elektroauto-Vermietung Nextmove aber nur für Neukunden, Preiserhöhungen für Bestandskunden seien derzeit nicht geplant.

Dass sich bei den Elli-Tarifen etwas ändern wird, hatte sich bereits angedeutet: Ende November wurde der neue Audi-Ladedienst Audi Charging vorgestellt, der nun auf dem Angebot von Elli basiert. Der 2019 gestartete e-tron Charging Service wurde noch in Zusammenarbeit mit Digital Charging Solutions (einem Joint Venture von BMW, Mercedes und BP) angeboten. Und die neuen Audi-Konditionen unterschieden sich von den im April vorgestellten Elli-Konditionen für die VW-Volumenmarken.

In den neuen Tarifen bleibt es bei der Dreiteilung in einen Basistarif ohne monatliche Gebühren, einen mittleren Tarif und den Vielfahrer-Tarif mit den höchsten monatlichen Grundgebühren, aber den günstigsten kWh-Preisen. Allerdings werden nicht nur die Stromkosten, sondern auch die Grundgebühren angehoben: Im mittleren Tarif „Drive City“ (die Bezeichnungen bei einzelnen Marken können abweichen) liegen nun bei 7,99 statt 5,99 Euro. Der „Drive Highway“-Tarif wird ebenfalls um zwei Euro teurer und kostet nun 14,99 Euro.

Die kWh-Preise für das AC-Laden, DC-Laden und bei Ionity entsprechen dabei den bereits bekannten Audi-Konditionen. Abweichungen bei den Diensten von Volkswagen, Skoda und Seat zu Audi gibt es hingegen beim Laden an den Audi Charging Hubs: Hier erhalten Audi-Kunden bereits ab dem Basis-Tarif vergünstigte Konditionen, von 0,45 bzw. 0,35€/kWh. Bei Kunden von Elli, VW, Skoda und Seat ist im Basis-Tarif das Audi Charging Hub mit 0,81 €/kWh sogar teurer als Ionity, im mittleren Tarif werden 0,64€/kWh berechnet, im 14,99 Euro pro Monat teuren Top-Tarif immer noch 0,58€/kWh.

Hier die neuen Tarife in der Übersicht:

  Elli Drive Free Elli Drive City Elli Drive Highway
monatliche Grundgebühr 0,00 € 7,99 € 14,99 €
AC 0,60 €/kWh 0,50 €/kWh 0,45 €/kWh
DC 0,81 €/kWh 0,64 €/kWh 0,58 €/kWh
Ionity 0,79 €/kWh 0,79 €/kWh 0,35 €/kWh
Audi Charging Hub 0,81 €/kWh 0,64 €/kWh 0,58 €/kWh

Bis auf bei dem Tarif „Elli Drive Free“ ist bei allen höheren Elli-Tarifen und allen Tarifen der VW-Marken (selbst beim Basistarif) die Plug&Charge-Funktionalität enthalten. Zwischen 9 und 21 Uhr werden nach 180 Minuten AC-Laden 0,05€/min an Blockiergebühren berechnet, zwischen 21 und 9 Uhr entfällt diese Komponente. Beim DC-Laden werden nach 90min 0,15€/min berechnet.

Unverändert bleibt hingegen, dass die Laufzeit der Tarife bei 12 Monaten liegt. Wer also bis zum 19.12.2022 einen Vertrag zu den alten Konditionen abgeschlossen hat, soll diese nach Informationen der Elektroauto-Vermietung Nextmove für diese Laufzeit weiter gewährt bekommen. Die neuen Tarife gelten demnach nur für Neukunden, die am oder nach dem 20.12. ihren Ladevertrag abschließen.
elli.eco (neue Tarife), youtube.com (Nextmove-Infos, ab Minute 20:00)

0 Kommentare

zu „VW-Ladetochter Elli erhöht Ladetarife“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lesen Sie auch