Schlagwort: Land Rover

29.03.2016 - 08:00

Dyson, VW, Land Rover, Genesis, Lexus, Renault.

Elektroauto von Dyson? Der britische Staubsauger-Hersteller Dyson will offenbar tatsächlich ein E-Auto entwickeln. Das jedenfalls berichtet der „Guardian“ unter Berufung auf ein Regierungsdokument. Die Firma erhält für die Entwicklung demnach staatliche Fördermittel in Höhe von 174 Mio Pfund und soll im englischen Malmesbury rund 500 Jobs schaffen. Erst vor wenigen Tagen hatte Dyson verkündet, in den kommenden fünf Jahren 1 Mrd Pfund in die Batterieentwicklung investieren zu wollen.
theguardian.com

VW ruft amerikanischen E-Golf zurück: Der Konzern muss alle 5.561 in den USA ausgelieferten E-Golf zurückrufen, weil ein zu nervöser Überlastungsschutz den E-Motor ausfallen lassen kann. Für VW gilt: Wenn man kein Glück hat, kommt auch noch Pech dazu.
manager-magazin.de

Stromer von Land Rover? Die englische Automarke arbeitet laut „Autocar“ an einem neuen SUV-Coupé, das 2017 unter dem Namen Range Rover Sport Coupé auf den Markt kommen soll. Das Modell könnte auch den rein elektrischen Antrieb erben, den Jaguar für seinen I-Pace entwickelt.
autocar.co.uk

— Textanzeige —
AVDE_Ergebniskonferenz-2016Zukunftsforscher Wolfgang Müller-Pietralla (Volkswagen AG) schaut in seiner Keynote in die elektromobile Zukunft. Seien Sie dabei – Ergebniskonferenz Schaufenster Elektromobilität 2016 in Leipzig am 14./15. April. Melden Sie sich kostenfrei an unter www.Ergebniskonferenz-2016.de

Genesis zeigt Luxus-Hybrid: Hyundais Nobelmarke hat auf der New York Auto Show eine Hybrid-Studie präsentiert. Das New York Concept ist eine Luxus-Limousine, die von einem 245 PS starken Hybridsystem angetrieben wird und einen Ausblick auf den kommenden G70 liefern dürfte.
auto-motor-und-sport.de, autobild.de, greencarcongress.com

Lexus-Hybrid als Siebensitzer: Lexus will Ende 2017 oder Anfang 2018 eine verlängerte Version des RX mit drei Sitzreihen auf den Markt bringen. Das geräumigere SUV soll als RX 450 hL auch mit dem aus dem Fünfsitzer bekannten Hybridantrieb angeboten werden.
worldcarfans.com, autoblog.com

Details zum Zoe-Rückruf: Zur Rückrufaktion für den Renault Zoe wegen möglicher Bremsprobleme (wir berichteten) gibt es nun konkrete Zahlen: Insgesamt 10.649 Exemplare, die bis Oktober 2014 im Werk in Flins bei Paris produziert wurden, könnten betroffen sein.
reuters.com, electriccarsreport.com

10.09.2015 - 07:30

Land Rover, Intelligent Energy, Wrighbus, Kathode.

E-Concept-Trio von Land Rover: Jaguar Land Rover (JLR) hat auf dem Low Carbon Vehicle Event in England drei elektrifizierte Technologieträger präsentiert: Das Concept_e MHEV (ein Mild-Hybrid auf Basis des Range Rover Evoque), das Concept_e PHEV (ein Plug-in-Hybrid, das auf den Range Rover Sport zurückgeht) und das Concept_e BEV (ein rein elektrisches Konzept mit zwei E-Motoren und der neuen Aluminium-Fahrzeug-Architektur). Scheint, als wäre die Zukunft von JLR relativ elektrisch.
autoexpress.co.uk

E-Nutzfahrzeug mit Brennstoffzelle: Intelligent Energy zeigt auf dem selben Event den Prototypen des „ZERE van“ mit Brennstoffzelle als Range Extender. Die Entwicklung wird im Austausch mit großen Flottenbetreibern in einem Forschungskonsortium – darunter British Gas und DHL – vorangetrieben.
alternativeenergyhq.com

— Textanzeige —
EPT_LogoDer 3. Elektromobilproduktionstag (EPT) am 28. Oktober zeigt die Herausforderungen und Lösungen zu den zentralen Fragestellungen der Elektromobilproduktion auf. Hochkarätige Referenten führen Sie durch den Tag und beleuchten in vier parallelen Vortragssessions die zentralen Säulen der elektromobilen Wertschöpfungskette. Informationen unter www.WZLforum.de

Neue Elektrische von Wrightbus: Wrightbus kündigt eine Elektrobus-Reihe an, die ab Anfang 2016 für Tests bereitstehen soll. Durch das modulare Konzept soll dieselbe Plattform für einstöckige und Doppeldecker-Busse genutzt werden – wahlweise mit Schnell- oder induktiver Ladetechnik.
transportengineer.org.uk

Hochkapazitive Li-Ionen-Batterien: Forscher von MIT, Argonne National Laboratory und UC Berkeley haben eine neuen Klasse von Oxiden für die Kathoden von Lithium-Ionen-Batterien entwickelt, die eine Kapazität von bis zu 250 mAh/g ermöglichen sollen.
greencarcongress.com

15.06.2015 - 08:20

Oben-Ohne-Hybrid.

Land Rover hat einen Range Rover Hybrid eigens für die englische Königin gebaut. Die Karosse ist oben offen, damit die „Queen“ dem Volk zuwinken kann. Im Parade-Tempo fährt der Hybrid vor allem elektrisch und macht so Adel und Huldigern gleichermaßen das Atmen leichter.
carsuk.net

– ANZEIGE –

Sie möchten Ihren Fuhrpark auf E-Mobilität umrüsten? Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen als Entscheidungsgrundlage eine umfassende Fuhrpark Analyse an! Jetzt informieren >>

24.04.2014 - 08:18

Land Rover, VW, ACEA, Hofer, Experian Automotive, Nissan.

Britischer Lang-Hybrid: Land Rover zeigt in Peking seinen Range Rover Hybrid mit langem Radstand. Der Antrieb mit Achtgangautomatik besteht aus einem 292 PS-Diesel und einem E-Motor mit 35 kW, der elektrisches Fahren bis zu 48 km/h ermöglichen soll, zumindest die üblichen zwei Kilometer weit.
auto-motor-und-sport.de, greencarcongress.com

Zahlen zur VW-Offensive in China: Nicht weniger als „die größte Initiative für Elektromobilität in Chinas automobiler Geschichte“ will Volkswagen laut Vorstandschef Martin Winterkorn auf den Weg bringen. Bis zum Jahr 2018 sollen 18,2 Mrd Euro investiert und 20.000 neue Jobs geschaffen werden.
welt.de, green.autoblog.com

Autolobby will Aufschub: Die europäische Autoindustrie fordert laut Dachverband ACEA, die geplanten neuen Testverfahren für den Kraftstoffverbrauch später einzuführen. Die Zielvorgabe 2017 sei „unglaublich ehrgeizig“ und Extrakosten würden an die Kunden weitergegeben, so der Verband.
automobilwoche.de

— Textanzeige —
Haus der Technik, eehe, Konferenz, 2014, Bambergeehe-Konferenz am 6.-7. Mai 2014 in Bamberg: Das Haus der Technik bringt Entwickler, Anwender und Forscher in der nochmals erweiterten Veranstaltung mit hochkarätigen Referenten rund um die Themen „Elektrik/Elektronik in Hybrid- und Elektrofahrzeugen und elektrisches Energiemanagement“ zusammen. Eine attraktive Fahrzeug- und Fachausstellung runden das Programm ab.
Mehr Infos hier!

Billig-Pedelec im Check: Ab heute gibt es beim österreichischen Aldi-Ableger Hofer ein E-Bike für 699 Euro zu kaufen. Die Kollegen von „ebike finder“ haben das Angebot auf Schwachpunkte abgeklopft und dabei u.a. festgestellt, dass es keine Angaben zur Garantie für den Akku gibt.
e-bike-finder.com

Käuferanalyse: Laut einer Studie von Experian Automotive waren US-Käufer von Elektro- im Jahr 2013 deutlich jünger als jene von Hybridautos und verfügten über ein höheres Einkommen. Weitere Erkenntnis: E-Autos legten gegenüber 2012 um 245 Prozent zu, Hybride nur um 19 Prozent.
nytimes.com, electriccarsreport.com, thegreencarwebsite.co.uk

China-Leaf kommt früher: Wie Nissan in Peking bekannt gab, wird die chinesische Abwandlung des Leaf bereits ab September dieses Jahres angeboten, womöglich aufgrund der Konkurrenz von Denza und Co. Ursprünglich sollte das in China als Venucia e30 vermarktete Modell erst 2015 starten.
green.autoblog.com

10.04.2014 - 08:05

Transparenz fürs Gelände.

Land Rover ermöglicht einen Blick unters Auto – und zwar während der Fahrt. Möglich macht’s eine scheinbar „transparente“ Motorhaube: Kameras am Kühlergrill liefern dem Fahrer über ein Head-Up-Display Bilder vom Gelände unter der Motorhaube.
heise.de (mit Video)

04.02.2014 - 09:22

VW, Tesla, Daimler, Kia, Nissan, Chevrolet, Land Rover.

Polo mit Stecker kommt: VW hat im Rahmen der Vorstellung des neuen Polo bestätigt, dass der Kleinwagen ab 2015 auch als Plug-in-Hybrid angeboten wird. Um den Antrieb des Golf-GTE soll es sich dabei nicht handeln, stattdessen sei im Polo durchaus auch ein Dieselhybrid denkbar.
autocar.co.uk, ecomento.tv, green-motors.de

Tesla nennt Leasing-Konditionen: Je nach vereinbarter Kilometernutzung ist das Model S über Sixt bei einer Anzahlung von 10 Prozent und einer Laufzeit von 36 Monaten für 735 bis 860 Euro monatlich erhältlich. Also deutlich mehr als die von Elon Musk proklamierten 500 Euro. Trostpflaster: Wer sowohl sein Haus als auch das Model S mit Ökostrom versorgt, wird mit bis zu 250 Euro pro Jahr unterstützt.
automobilwoche.de, welt.de, presseportal.de (Presseinfo)

Zweite Hybrid-S-Klasse am Start: Nach dem S 400 Hybrid wird ab März auch der mit einem Dieselmotor gekoppelte S 300 Bluetec Hybrid erhältlich sein. Er wird wahlweise mit kurzem oder langem Radstand angeboten und kostet mindestens 80.920 Euro (kurz) bzw. 86.454 Euro (lang).
auto-motor-und-sport.de, newfleet.de

– Stellenanzeige –
Berliner Agentur für Elektromobilität eMO sucht Projektmanager Landesprojekte (m/w): Unterstützen Sie die Weiterentwicklung der Elektromobilität in der Region und treiben Sie das internationale Schaufenster der Elektromobilität Berlin-Brandenburg mit uns voran – ab sofort und in Vollzeit. Mehr Infos hier: www.emo-berlin.de (PDF)

Elektro-Kia unverhüllt: Wenige Tage vor seiner offiziellen Präsentation auf der Chicago Auto Show ist die Serienversion des Soul EV einem Fotografen vor die Linse gefahren. Die Optik des kleinen Koreaners macht durchaus was her, ebenso wie seine angekündigte Reichweite.
green.autoblog.com

Leaf und Volt im Wintertief: Gerade mal 1.252 Nissan Leaf und 918 Chevy Volt wurden im Januar in den USA verkauft, so wenige wie seit Ewigkeiten nicht mehr. Die Hybrid- und Elektroautos haben einerseits mit dem Winter, andererseits mit vergleichsweise niedrigen Spritpreisen zu kämpfen.
greencarreports.com

Fahrbericht Range Rover Hybrid: Markus Schönfeld hat den „doppelten Briten“ in Berlin getestet und der Hybrid-Geländewagen machte seine Sache auch in der Großstadt gut. Die Kraftreserve des E-Motors reicht laut Schönfeld bei vorsichtigem Gasfuß allemal zum Mitschwimmen im Stop-and-Go.
autozeitung.de

– ANZEIGE –



17.01.2014 - 09:11

Elektromobilität im Individualverkehr, Elektrischer Land Rover.

Buch-Tipp: „Elektromobilität im motorisierten Individualverkehr“ von Prof. Dr. Stefan Bongard und Mathias Bertram verspricht eine kritische Betrachtung der Rahmenbedingungen und Einflussfaktoren rund um die E-Mobilität. Zudem gibt’s eine Kosten-Nutzen-Analyse für Privatanwender.
springer.com

Video-Tipp: Robert Llewellyn von „Fully Charged“ hat einen rein elektrisch betriebenen Land Rover Defender gefahren, der zu Versuchszwecken gebaut worden war. Und wie es sich für einen Offroader gehört, führte die Tour auch durch anspruchsvolles Terrain. Prädikat Sehenswert!
youtube.com

17.12.2013 - 09:15

Renault-Dongfeng, Smart, Porsche, Toyota, BMW, Land Rover.

Renault-Dongfeng besiegelt: Die Tinte ist trocken – ab 2016 werden die Franzosen mit dem neuen Partner bis zu 150.000 Autos jährlich in China produzieren, langfristig auch Hybrid- und Elektromodelle. Am Gemeinschaftsunternehmen werden Renault und Dongfeng zu je 50 Prozent beteiligt sein.
handelsblatt.com, automobilwoche.de, automobil-produktion.de

E-Smart – Modellwechsel kommt 2016: Wie Smart auf einem Händlertreffen in Berlin bekannt gab, soll der aktuelle Fortwo Electric Drive noch bis 2016 weitergebaut werden. Anschließend wird er durch die neue Baureihe mit E-Antrieb abgelöst, die Daimler zusammen mit Renault entwickelt.
automobilwoche.de

Porsche präsentiert 919 Hybrid: Die Schwaben haben offiziell ihren Rennwagen für Le Mans 2014 vorgestellt. Der Name 919 Hybrid soll an die Tradition des Siegerautos 917 anknüpfen, aber mit Blick auf den 918 Spyder auch den Aufbruch des Unternehmens in die Hybrid-Zukunft dokumentieren.
auto-motor-und-sport.de, autoblog.com

— Textanzeige —
Heute schon barrierefrei per Handy laden: Das StromTicket als Zugangs- und Abrechungssystem ist in der Lage Ladetarife bargeldlos und kostengünstig abzurechnen. Werden Sie ein Teil der Lösung und informieren Sie sich am 9. Januar 2014 in Dresden. Bis Freitag informieren und kostenfrei anmelden.

Toyotas Entwicklungskosten sinken rasant: 2007 kostete Toyotas Brennstoffzellensystem noch 750.000 Euro, bis zum Marktstart des Serienmodells sollen es nur noch 36.000 Euro sein. Noch vor 2030 werde die Technologie preislich konkurrenzfähig zur batterielektrischen Mobilität sein.
europe.autonews.com

BMW 2er Active Tourer unverhüllt: Zum Genfer Autosalon wollen die Bayern ihren 2er als viertürigen Van präsentieren, zu sehen gibt’s ihn schon jetzt ganz ohne Tarnfolie. Die Studie von 2012 war noch mit einem Hybridantrieb ausgerüstet. Gut möglich, dass wir einen solchen in der Serie wiedersehen.
autobild.de

Range Rover Hybrid im Fahrbericht: Markus Mechnich hat den Geländewagen ausgefahren und angesichts „butterweicher“ Wechsel zwischen Elektro- und Verbrennungsmotor gleich bemerkt, dass „Komfort die oberste Prämisse war“. An Gelände-Tauglichkeit mangele es dem Hybrid-SUV auch nicht.
tagesspiegel.de

22.11.2013 - 09:15

VW, Honda, Roewe, Smart, Lit Motors, Land Rover, Renault, Nissan.

Leihwagen für e-Up-Käufer: Volkswagen macht’s wie BMW und leiht ab Jahresbeginn 2014 Käufern des e-Up für die obligatorische Fahrt in den Urlaub oder zur Schwiegermutter ein konventionelles Fahrzeug. In den ersten drei Jahren nach dem Kauf ist dieser Totschlag-Argumente vernichtende Service für 30 Tage pro Jahr und inklusive einer gestaffelten Anzahl an Freikilometern sogar kostenfrei.
newfleet.de, volkswagen-media-services.com

Honda-FCEVHonda enthüllt Brennstoffzellen-Konzept: Auf der L.A. Auto Show haben die Japaner den Vorhang für ihr FCEV Concept fallen lassen. Die Brennstoffzelle liefert eine Leistungsdichte von 3 kW/Liter und wurde im Vergleich zum FCX Clarity um 33 Prozent verkleinert. Die Reichweite liegt bei „über 480“ Kilometern, der Marktstart ist für 2015 geplant.
autobild.de, greencarreports.com, technologicvehicles.com (mit Videos)

Roewe bringt Plug-in-Limousine: Der chinesische Hersteller hat eine Plug-in-Version des Modells „550“ angekündigt, bei dem ein E-Motor mit einem 1,5-Liter-Benziner zusammenarbeitet. Der Plug-in soll mit umgerechnet rund 30.000 Euro etwa doppelt so viel kosten wie der konventionelle Bruder.
chinacartimes.com

— Textanzeige —
Reicht eine partielle Ausstattung mit Schnellladestationen aus, um die Elektromobilität voranzubringen? Lesen Sie im soeben erschienenen zwölften Ergebnispapier der interdisziplinären und projektübergreifenden Online-Plattform Elektromobilität im Dialog, was Branchenexperten und Schlüsselakteure darüber denken. Hier können Sie das Ergebnispapier als PDF herunterladen >>

E-Smart startet in China: Mit der Präsentation des Fortwo Electric Drive auf der Guangzhou Motor Show startet Smart nun auch im Reich der Mitte elektrisch durch und erschließt sich damit bereits den 14. Markt. Der Elektro-Zwerg ist schon jetzt bei den Händlern in China verfügbar.
car-it.com, auto-medienportal.net

Cargo-Elektroroller aus Kalifornien: Nach der Patentanmeldung für den E-Kabinenroller C1 zeigt Lit Motors ein weiteres recht eigenwilliges Gefährt. Der Name Kubo ist wohl seiner Form geschuldet, denn es sieht aus wie ein Würfel auf Rädern. Kubo kann inklusive Fahrer 140 Kilo schleppen.
green.autoblog.com, gizmag.com, emobilitaetonline.de

Range Rover kommt als Langversion: Land Rover plant eine um 27 Zentimeter gestreckte Variante des Range Rover mit dem ergänzenden Kürzel LWB. Die Version soll im März 2014 auf den Markt kommen und im Laufe des Jahres dann auch mit Hybridantrieb erhältlich sein.
techfieber.de

Neues aus der Gerüchteküche: Entsprechen die folgenden Meldungen den Tatsachen, tut sich bei Renault-Nissan was. Renault soll während eines Workshops am Mittwoch einen Plug-in-Hybridantrieb vorgestellt haben. Und Nissan plant offenbar, künftig mehrere Batteriegrößen für den Leaf anzubieten.
technologicvehicles.com (Renault), plugincars.com (Nissan)

11.11.2013 - 09:04

E-Bikes ersetzen Autofahrten, 1955-er E-Landrover im Fahrbericht.

Studien-Tipp: Das Oregon Transportation Research and Education Consortium (OTREC) hat amerikanische E-Bike-Fahrer befragt. Ergebnis: Das E-Bike ersetzt demnach vor allem Autofahrten.
treehugger.com, transportation.edu (Studie)

Lese-Tipp: Einen fast historischen Fahrbericht liefert Nina Vetterli, die einen elektrifizierten E-Landrover der ersten Stunde (1955) probefahren durfte, der in der Schweiz gerade die Zulassung bekommen hat.
bernerzeitung.ch

12.09.2013 - 08:16

Land Rover, BYD, Akku-Zweitverwertung, Autonomer Leaf.

Land Rover stellt Hybride vor: Die Briten können sich dem Zeitgeist nicht verschließen und schicken den Range Rover wie angekündigt als Hybriden ins Rennen. Auch den kleineren Range Rover Sport gibt es nun als Teilzeitstromer, im Frühjahr 2014 kommen beide Versionen in den Handel. An Bord sind ein 3,0-Liter-SDV6, ein 35 kW starker Elektromotor und die Acht-Stufen-Automatik von ZF.
auto-medienportal.net, autoblog.com

Elektro-Supercar von BYD: Die Chinesen wollen im nächsten Jahr einen Plug-in-Hybrid namens Tang vorstellen, der von der Studie Qin abgeleitet wurde. Danach kommt ein elektrischer Sportwagen, der E9. Beide Modelle werden mit den Lithium-Eisenphosphat-Batterien von BYD selbst ausgestattet.
chinacartimes.com via greencarreports.com

E2day(s) 2013

Akku-Zweitverwertung: SR Technology Innovations und Tadea wollen im Nordosten Englands im Auftrag von Zero Carbon Futures ein Gemeinschaftsprojekt zum Einsatz von gebrauchten Li-Ion Akkus als Energiespeicher umsetzen. Zur Demonstration gibt’s einen ersten Speicher für Sonnenenergie.
thegreencarwebsite.co.uk, electriccarsreport.com

Autonomer Leaf im Test: Selbstfahrende Autos sind womöglich das nächste große Ding und auch Nissan will in dem Bereich punkten, noch dazu elektrisch. Jürgen Rees hat den ersten autonomen Leaf schon heute ausprobiert bzw. ausprobieren lassen. Sein Misstrauen weicht nach der ersten (simulierten) Gefahrensituation und dem „brachialen“, aber lebensrettenden Bremsmanöver.
wiwo.de (mit Video)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war die Vorstellung des seriennahen E-Scooters von BMW.
elektromobilitaet-praxis.de

05.09.2013 - 08:21

Roland Berger, Lexus, Mitsubishi, Land Rover, Nissan, Chevrolet, VW.

Der aktuelle Index Elektromobilität von Roland Berger für das dritte Quartal sieht Deutschland im Bereich der Technologie inzwischen gleichauf mit Südkorea an der Spitze. Ganz anders die Lage bei den Verkaufszahlen für E-Autos und Plug-in-Hybride: Da reicht es für die Auto-Nation nur für Rang fünf. Der Durchbruch dauert: Trotz fallender Preise senken Hersteller weltweit ihre Produktionsprognosen.
manager-magazin.de

Mut zur Kante: Lexus zeigt jetzt erste Bilder seines für die IAA angekündigten SUV-Konzepts mit Hybridantrieb, das optisch überaus markant daherkommt. „LF-NX“ soll das gute Stück heißen und unter der Haube dürfte vermutlich der bewährte Hybrid-Antriebsstrang von Lexus werkeln.
auto-motor-und-sport.de, autobild.de

Aufstockung für Stecker-SUV: Mitsubishi hat mit der Produktion des Outlander PHEV für den europäischen Markt begonnen, von wo bereits 10.000 Bestellungen vorliegen. Insgesamt soll die Produktion für den Plug-in-Hybrid auf 50.000 Einheiten pro Jahr hochgeschraubt werden.
auto-presse.de, mitsubishi-motors.de

— Textanzeige —
IAA, 2013, BoschIAA 2013: Neue Impulse für eMobility und Flottenmanagement mit Bosch Software Innovations. Erfahren Sie, wie Sie durch Vernetzung die Effizienz Ihrer Leasing- oder Firmenflotte erhöhen und welche Geschäftsmöglichkeiten sich aus einer intelligenten Ladeinfrastruktur ergeben. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin: www.bosch-si.com

E-Antrieb für den Evoque? Land Rover denkt darüber nach, nach dem Range Rover auch den Evoque zu elektrifizieren. Gemeinsam mit zwölf Partnern sollen hierfür zunächst verschiedene E-Antriebe entwickelt werden, darunter ein Plug-in-Hybrid und eine rein elektrische Version.
greenmotorsblog.de

US-Verkäufe im August mit Rekorden: Chevy hat rund doppelt so viele Volt abgesetzt wie im Vormonat. Mit 3.351 Verkäufen liegt der Detroiter klar vor dem Nissan Leaf (2.420 Verkäufen), der damit aber seinerseits den besten Absatz-Monat des Jahres hinlegte. Auch der Toyota Prius Plug-in lief gut.
greencarreports.com, green.autoblog.com, electriccarsreport.com (mit Prius)

VW e-Up! im Fahrbericht: Stefan Wagner durfte den Wolfsburger Stromer bereits testen und wurde dank dessen Agilität „mit etwas ähnlichem wie Fahrspaß überrascht“. Allerdings war die Spritztour zu kurz, um die von VW angegebene Reichweite von 120 bis 160 Kilometern zu überprüfen.
motorvision.de

– Spezial –

Wegweiser-eMobility-IAA2013Wegweiser für Elektromobilität auf der IAA: Ja, Sie lesen richtig! Die IAA 2013 steht vor der Tür und Elektromobilität mischt sich allen Unkenrufen zum Trotz in diesem Jahr so selbstverständlich unter die herkömmlichen Karossen, dass wir Ihnen mit einem PDF-Wegweiser das Aufstöbern der Exponate und Aussteller mit Hybrid- oder Elektrobezug erleichtern wollen. Dieser Service soll Ihnen bei der Messe-Planung und Navigation vor Ort helfen. Also am besten gleich herunterladen, ausdrucken und/oder aufs iPad ziehen! Viel Spaß beim Lesen und Entdecken in Frankfurt!
Wegweiser herunterladen >> (PDF mit 4,6 MB)

22.08.2013 - 08:33

Opel, BMW, Land Rover, Nissan, Vanmoof.

Opel-Monza-Concept-620

Opel zeigt Monza-Hybrid-Konzept: Die GM-Tochter präsentiert auf der IAA eine Studie, die den Glanz vergangener Tage beschwört. Der schwungvoll gestaltete Opel Monza Concept wird von einem Elektromotor angetrieben. Ein nur ein Liter großer Dreizylinder-Erdgasmotor fungiert als Reichweiten-Verlängerer. Anstelle einer Batterie ist offenbar eine Brennstoffzelle zur Stromproduktion an Bord. Eine Vision für die obere Mittelklasse-Zukunft von Opel? Hoffentlich!
spiegel.de, automobil-produktion.de, stern.de, youtube.com

BMW X5 als Plug-in-Studie: Der i3 und i8 werden ihm vermutlich etwas die Show stehlen, doch BMW wird auf der IAA auch eine Plug-in-Hybridversion des X5 präsentieren. Das Konzept-SUV vereint Vierzylinder-Verbrenner und E-Motor, soll 30 Kilometer elektrisch fahren und nur 3,8 Liter verbrauchen.
auto-motor-und-sport.de, autozeitung.de

— Textanzeige —
swiss emobilitySwiss eMobility: neu auch für Einzelmitglieder – Swiss eMobility, der Verband zur Förderung der Elektromobilität, bietet neu auch Mitgliedschaften für Einzelpersonen an. Egal, ob Sie mit einem elektrischen Zwei-, Drei- oder Vierräder unterwegs sind oder noch nicht mit Strom fahren: Werden Sie jetzt Mitglied und unterstützen Sie die Entwicklung der Elektromobilität in der Schweiz! Weitere Informationen: www.swiss-emobility.ch

Hybrid-Landweg nach Indien: Land Rover präsentiert auf der IAA den Range Rover sowie den Range Rover Sport als Hybrid-Versionen – und schickt sie auf eine PR-Tour von Großbritannien nach Indien. Als Antrieb wirken in beiden ein Dreiliter-V6-Turbodiesel mit 292 PS und ein 35 kW starker E-Motor zusammen, der Strom der Li-Ion-Batterie reicht für eine elektrische Meile.
auto-motor-und-sport.de, greencarcongress.com, indianautosblog.com

Nissan plant weitere Hybride: Ein Update der Modelle Murano und Rogue sieht deren Hybridisierung nach dem Vorbild des Pathfinders vor. Vor 2015 ist mit den Teilzeitstromern jedoch nicht zu rechnen.
greencarreports.com

Vanmoof 10 Electrified: Die holländische Fahrradmarke bleibt dem Prinzip der Integration auch beim E-Bike treu. Ein 250 W Vorderradnabenmotor wird von einem Akku im Oberrohr mit 209 Wh gespeist. Das Display ist ebenfalls in den Rahmen eingelassen. Das Pedelec kostet knapp 2.000 Euro.
treehugger.com

01.08.2013 - 08:43

Toyota, Subaru, Land Rover, Bosch, Bergamont, Renault.

Hacker-Angriff auf Toyota Prius: Zwei Computer-Cracks haben für die US-Sicherheitsbehörde Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) einen Prius geknackt. Nur mit Laptops bewaffnet, übernahmen sie die Kontrolle über Anzeigen, Hupe und Lenkrad, wie ein Video dokumentiert.
autobild.de

Subaru Viziv Concept in Frankfurt: Auf der IAA präsentieren die Japaner ihr aus Genf bekanntes Diesel-Hybrid-Konzept. Dieses hat einen Elektromotor vorn und zwei weitere an der Hinterachse.
automobil-industrie.vogel.de

Electric-Defender-CornwallLand Rover testet Elektro-Defender ab sofort auf dem Gelände des Eden Projekts in Cornwall: Dort zieht der Electric Defender einen Straßen-Passagierzug für Besucher der Anlage eine sechsprozentige Steigung hinauf und rekuperiert bergab, bevor es abends an die Steckdose geht.
goingelectric.de, puregreencars.com

Bosch bewegt Bergamont: Bergamont bringt mit „Revox“ und „Metric“ zwei neue E-Mountainbike-Serien auf den Markt, die mit dem neuen Bosch-Antrieb fahren. Er kommt künftig auch in der Neuauflage der „E-Line“-Serie des Hamburger Herstellers zum Einsatz.
e-bike-finder.com

Renault Twizy im Test: Mit „Der elektrische Stuhl“ betitelt „Auto Bild“ den Gebrauchtwagentest zum Renault Twizy, bei dem es unterm Strich für 3,5 von fünf Sternen reicht. Auch wenn viele Teile nicht verschleißen können, weil sie schlicht nicht vorhanden sind, habe der Franzose mit Macken zu kämpfen.
autobild.de

14.06.2013 - 08:15

Electrolyte, Chevy Volt, Jean-Pierre Diernaz, BYD, Land Rover.

Straßenfeger reloaded: Electrolyte bringt die nächste Pedelec-Generation auf den Markt, darunter auch den Straßenfeger II. Es ist das erste E-Bike der kleinen Münchner Manufaktur mit neuem Antriebssystem. Motor, Akku und Controller sind dabei komplett in einer Einarmschwinge am Vorderrad integriert.
elektrobike-online.com

Chevy-VoltVolt auf Halde: Die Rabattschlacht bei Elektro-Fahrzeugen in den USA führt dazu, dass sich bei General Motors der Chevy Volt offenbar schon „stapelt“. Bei Händlern und Hersteller steht derzeit angeblich ein Absatzvolumen von 140 Tagen auf dem Hof – etwa doppelt so viel wie üblich. GM erhöht nun seinerseits die Nachlässe.
fnweb.de, focus.de, hybridcars.com

Elektro-Chef bei Nissan: Infiniti-Marketing-Direktor Jean-Pierre Diernaz wird neuer und erster Direktor der E-Sparte von Nissan in Europa. Die Position wurde geschaffen, um den Leaf-Absatz anzukurbeln.
europe.autonews.com via green.autoblog.com

BYD gibt weiter Strom: Der amerikanische Ableger des chinesischen Herstellers will den Antillen-Kleinstaat Aruba mit E-Fahrzeugen versorgen und bis 2020 emissionsfrei machen. Derweil hat BYD die ersten 50 Exemplare des E6 für den Einsatz in Flotten nach Großbritannien geliefert.
automotive-business-review.com (Aruba), thegreencarwebsite.co.uk (GB)

Atlantik-Überquerung für Hybrid-Land Rover: Auf der IAA soll der neue Range Rover mit Dieselhybrid-Antrieb vorgestellt werden und noch in diesem Jahr in Europa verkauft werden. Nun wurde bekannt, dass das Modell auch in den USA angeboten werden soll – aber vermutlich erst ab 2014.
edmunds.com

07.05.2013 - 05:51

Land Rover, BMW, Asola, LG Chem, Pedelec-Forschung.

– Marken + Nachrichten –

Range Rover Hybrid zur IAA? Land Rover will im Herbst auf der IAA offenbar seinen neuen Range Rover mit Dieselhybridantrieb vorstellen und das Fahrzeug sogar noch in diesem Jahr in Europa auf den Markt bringen. Das berichtet zumindest ein Auto-Portal unter Berufung auf den Chefingenieur.
motoring.com.au

BMW i3 so teuer wie ein 3er? BMW will in den USA rund 40.000 Dollar für sein Elektroauto i3 aufrufen, also etwa so viel wie für einen gut ausgestatteten 3er, lässt Nord-Amerika-Chef Ludwig Willisch verlauten.
autonews.com

Asola ist pleite: Asola Automotive Solar hat Insolvenz beantragt. Die Thüringer stellen Solar-Autodächer her, etwa das sphärisch gewölbte 120-Watt-Modul des Fisker Karma. Der Insolvenzverwalter sieht aber gute Chancen, den Geschäftsbetrieb vorläufig aufrecht erhalten zu können.
thueringer-allgemeine.de, car-it.com

Hubject, share, Förderprogramm, Elektromobilität

Extra-Steuern für US-Stromer: New Jersey erwägt aufgrund schwindender Einnahmen bei der Benzinsteuer künftig den Besitzern von Elektroautos tiefer in die Taschen zu greifen – und wäre nicht der einzige US-Bundesstaat, der eine neue Steuer für Elektroautos in Betracht zieht.
green.autoblog.com, focus.de

Toyota auf Rekordjagd: Die Japaner treten Ende Juni wieder beim US-Bergrennen Pikes Peak an – mit dem aufgemotzten Elektro-Rennwagen TMG EV P002, der die Rekordzeit aus dem Vorjahr knacken soll.
goingelectric.de, autozeitung.de

Produktionsstart für Volt-Akkus: Der südkoreanischen Zulieferer LG Chem, der mehr als zehn Autohersteller mit Batterien beliefert, will im Juli in seinem neuen Werk um US-Bundesstaat Michigan mit der Serienproduktion von Lithium-Ionen-Akkus für den Chevy Volt beginnen.
greencarcongress.com, electriccarsreport.com

– Zahl des Tages –

Stolze 2.955 Meilen lang ist die „Ride The Future Tour“, zu der im Juli elektrifizierte Enthusiasten aufbrechen wollen. In 43 Tagen geht es mit allem, was elektrisch angetriebene Räder hat, einmal von Osten nach Westen quer durch die USA. Am Ende der Tour winken wohl einige Guinness-Weltrekorde.
greencarreports.com, ridethefuturetour.com

– Forschung + Technologie –

Kanada fördert E-Mobilität: Die kanadische Regierung macht insgesamt 21 Mio Dollar für 13 Energieprojekte in und um Toronto locker. Fördermittel gehen u.a. an die Dana Corporation und die Universität von Waterloo für die Optimierung von Batteriesystemen für Elektroautos.
hybridcars.com

Akku-Optimierung für Pedelecs: Das unterfränkische Konsortium PEDElEc will den Alterungsprozess von E-Bike-Batterien erforschen. Anhand von Labortests und der Auswertung von Fahrprofilen soll eine Optimierung der Akkus für den Einsatz in Pendler-Bikes erreicht werden.
emobilserver.de

Effizientere Leistungsmodule: Über Fortschritte in der Fertigung von Leistungsmodulen für Elektro- und Hybridautos berichtet Benjamin Jackso. So könne das Drahtbond-Verfahren durch eine direkte Lötverbindung zum Chip ersetzt werden, wodurch effizientere Systeme entstehen könnten.
elektromobilitaet-praxis.de

Praktische App für Elektroautos: Die Smartphone-App ChargeNow soll es Nutzern von Elektroautos ermöglichen, einfacher miteinander zu kommunizieren, um Ladestationen möglichst effizient zu nutzen. Durch die Abstimmung untereinander sollen die Wartezeiten vor Ladesäulen sinken.
elektroniknet.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war unser Rückspiegel mit den zehn Vorschlägen für die elektrische Fortbewegung von James Bond zu Wasser, zu Lande, in der Luft und auf der Piste.
elektromobilitaet-praxis.de

– Zitate des Tages –

Andreas-Schaaf-DriveNow„Carsharing kann möglicherweise ein interessantes Einsatzgebiet für die Elektromobilität werden.“

Andreas Schaaf, Geschäftsführer für die Bereiche Marketing und Finanzen bei DriveNow, glaubt daran, dass elektrisches CarSharing seine Nutzer überzeugen kann, sich beim nächsten Kauf für ein E-Auto zu entscheiden.
mobilaro.de

Stephan-Kohler-dena„Für das kommende Jahrzehnt sollten wir nachhaltig produzierte flüssige Biokraftstoffe der zweiten Generation gezielt zur Marktreife bringen, der Erdgas- und Elektromobilität zum Durchbruch verhelfen und die Effizienz von Motoren und Antrieben noch weiter verbessern.“

Stephan Kohler, Chef der Deutschen Energie-Agentur (dena), hält die Energiewende im Straßenverkehr nur mit einem Mix aus Antrieben und Kraftstoffen für möglich. Im Auftrag des VDA hat die dena dazu gerade eine entsprechende Publikation erstellt.
eco-way.ch, dena.de (Hintergrundpapier als PDF)

– Flotten + Infrastruktur –

E-Bikes füllen Mobilitätslücke: In einer neuen Studie erkennt das Umweltbundesamt eine große Bedeutung für Pedelecs in künftigen Verkehrskonzepten. Mit ihnen könnten größere Distanzen und topografisch anspruchsvollere Strecken bewältigt werden, wodurch Mobilitätslücken geschlossen würden.
newstix.de, uba.de (Studie)

E-Taxis im Schichteinsatz: Seit einigen Wochen müssen die ersten E-Taxis in Deutschland ihr Können im Alltag beweisen. Zwei Unternehmer schildern ihre ersten Praxis-Erfahrungen und ziehen Bilanz.
taxi-heute.de

Opel unterstützt E-Mobilität in Österreich: Der Verein „Austrian Mobile Power“ konnte als jüngstes und 33. Mitglied Opel Austria für sich gewinnen. Das aus Steuermitteln finanzierte Konsortium von Unternehmen aus Industrie und Forschung soll die Elektromobilität in Österreich voranbringen.
stromfahren.at

Nissan Leaf erobert den Norden: In Norwegen sind E-Autos gerade der Renner. Im Wesentlichen jedoch nur eines: 455 der 494 Elektro-Neuzulassungen im April konnte der Leaf auf sich verbuchen.
goingelectric.de

200 Ladesäulen für Manchester: Die Stadtverwaltung investiert 2,7 Mio Pfund in den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektroautos. Insgesamt 200 Ladestationen sollen in der britischen Stadt und im Umland errichtet werden. Die ersten könnten schon im Juli zur Verfügung stehen.
fleetworld.co.uk, puregreencars.com

Unfallverhütung für E-Biker: Steigende Unfallzahlen mit Pedelecs haben die Schweiz alarmiert. Mit der landesweiten Kampagne „Das E-Bike ist schneller, als man denkt“ werden die E-Radler nun sensibilisiert.
eco-way.ch

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
Das Fraunhofer IAO sucht Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Entwicklung von Geschäftsmodellen für Technologien im Bereich (Elektro-)Mobilität im Rahmen von spannenden Forschungsprojekten zur Elektromobilität. Weitere Infos zu den ausgeschriebenen Stellen unter recruiting.fraunhofer.de


Die Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Und hier buchen Arbeitgeber (PDF).

– Rückspiegel –

Trabi schlägt Stromer: In der sächsischen Landeshauptstadt ist die elektrische Revolution noch längst nicht angekommen. Im Gegenteil: Dresden lebt sozusagen noch in der automobilen Vorwendezeit. 61 Elektroautos stehen dort nämlich über 500 zugelassene Trabant gegenüber. Motto: Knattern statt surren!
dnn-online.de

28.03.2013 - 07:07

Mercedes, Land Rover, Infiniti, Velocity, RuhrautoE.

– Marken + Nachrichten –

B-Klasse-Electric-DriveMercedes zeigt elektrische B-Klasse auf der New York International Auto Show: Der Fünfsitzer mit einem 100 kW starken und in Kooperation mit Tesla entwickelten E-Antrieb soll Anfang 2014 in den USA auf den Markt kommen. Und erst später in Deutschland. Der unter den Sitzen verbaute Lithium-Ionen-Akku der B-Klasse Electric Drive soll bis zu 200 Kilometer Reichweite ermöglichen. Preise hat Daimler derweil noch nicht genannt.
automobilwoche.de, autoweek.com, greencarcongress.com

Neuer Range Rover Sport auch als Hybrid: Land Rover hat in New York den neuen Range Rover Sport vorgestellt. Das Edel-SUV mit Aluminium-Karosserie ist ab 2014 auch als Diesel-Hybrid geplant.
autobild.de, krone.at, welt.de

Infiniti QX60 Hybrid in New York: Die Nobelmarke von Renault-Nissan hat in New York ebenfalls ein Hybrid-SUV enthüllt. Im QX60 leisten ein 2,5 Liter Vierzylinder und ein 15 kW starker E-Motor zusammen 250 PS Systemleistung. Der selbe Antrieb kommt auch in den 2014er Nissan Pathfinder Hybrid.
autoweek.com (QX60), greencarcongress.com (Pathfinder)

Audi A3 e-tron wagt den Sprung über den großen Teich: Der Plug-in-Hybrid wird gerade auf der New Yorker Messe gezeigt und soll später auch in den USA verkauft werden, wie Audi vor Ort bestätigt hat.
greencarreports.com

Update für Toyota Highlander Hybrid: Die Japaner zeigen ihr neues Hybrid-SUV für das Modelljahr 2014 ebenfalls auf der New York Auto Show. Der Hybrid Synergy Drive koppelt an einen 3,5 Liter V6.
hybridcars.com, greencarreports.com

Fuji startet Schnelllader-Produktion in den USA: Die vierte Generation des 25kW DC Quick Chargers von Fuji Electric ist etwas schlanker und nutzt den japanischen ChaDeMO-Standard. Derweil bringt ABB seinen DC-Schnelllader Terra SmartConnect, den es seit 2012 in Europa gibt, nun auch in die Staaten.
greencarcongress.com (Fuji), greencarcongress.com (ABB)

– Zahl des Tages –

Mehr als 7,5 Mio Plug-in-Fahrzeuge könnten zwischen 2013 und 2020 weltweit verkauft werden. Diese Prognose gibt Navigant Research im Zuge einer Studie zu Absatzchancen privater Ladestationen aus. Etwa die Hälfte der Fahrzeuge, 3,7 Mio, würden demnach leichte Nutzfahrzeuge sein.
plugincars.com, greencarcongress.com (Nutzfahrzeuge)

– Forschung + Technologie –

TU Clausthal testet E-Golf: Die beiden Stromer von Volkswagen sollen bei Fahrtests im Harz wertvolle Daten für weitere Projekte im Rahmen des E-Schaufensters Niedersachsen sammeln. Ziel ist es, ein intelligentes Energiemanagement zu entwickeln, das die Betriebsstrategie von E-Fahrzeugen verbessert.
car-it.com, emobilserver.de

Induktive Ladung aus der Straße: Das Korea Advanced Institute of Science and Technology (KAIST) entwickelt ein System namens On-Line Electric Vehicle (OLEV). Dabei sollen Leitungen zur Ladung von E-Fahrzeugen in Straßen integriert werden
. Im Einsatz ist die Technik bei einer Park-Bahn in Seoul.
spectrum.ieee.org

— Textanzeige —
e-mobil BW, Hannover MesseLivingLab BWe mobil ist gestartet. Der Projektverbund ist eines von vier Schaufenstern Elektromobilität. Viele Partner können Sie vom 8. bis 12. April 2013 auf der Hannover Messe / MobiliTec am Gemeinschaftsstand Baden-Württemberg (Halle 25, Stand H12) kennenlernen. Informieren Sie sich in unserem Video schon jetzt über die Projekte zum Thema „Nutzerkreis erweitern im intermodalen Mobilitätssystem“.

Probleme mit Akkus von GS Yuasa hat nach Boeing nun auch Mitsubishi: Die Japaner berichten vom Brand eines iMiEV-Akkus in einem Testzentrum, nachdem GS Yuasa seinen Produktionsprozess verändert hat. In einem Outlander PHEV sind derweil eine paar Zellen überhitzt und geschmolzen.
greencarcongress.com

Mikrobielle Brennstoffzellen? Die University of East Anglia (UEA) und das Pacific Northwest National Laboratory (PNNL) haben bewiesen, dass Bakterien elektrische Ladung direkt an Metalle oder Mineralien abgeben können. Man könnte die Mikroorganismen also direkt auf Elektroden ansiedeln, so die Hoffnung.
elektromobilitaet-praxis.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch waren die frischen Fotos vom BMW i3.
auto-motor-sport.de

– Zitat des Tages –

Jan-Christian-Schroeder„Wir sprechen hier von einer Marge, die in etwa der eines Kleinwagens und damit einigen hundert Euro pro E-Zweirad entspricht.“

Jan-Christian Schröder, Geschäftsführer von SiG Solar, will Autohäusern zweirädrige E-Mobilität als neuen Gewinnzweig schmackhaft machen.
autohaus.de

– Flotten + Infrastruktur –

1.000 Pedelecs für Aachen: Das Projekt namens Velocity, das 50.000 Studenten von RWTH und FH mobilisieren soll, nimmt Formen an. Studenten sollen wie beim Semesterticket eine Grundgebühr von zehn Euro pro Semester zahlen. Die ersten 30 Minuten pro Fahrt wären dann kostenlos. 100 Stationen sind im Aachener Stadtgebiet geplant; auch Otto-Normal-Bürger sollen die E-Bikes nutzen können.
aachener-zeitung.de (Bericht), aachener-zeitung.de (Video)

RuhrautoE baut aus: Ab Anfang April werden fünf Renault Twizy das von Ferdinand Dudenhöffer angeschobene Elektro-CarSharing im Ruhrgebiet ergänzen. Weitere Stationen sind ebenfalls geplant. So richtig in Fahrt ist RuhrautoE allerdings noch nicht gekommen, wie eine erste Zwischenbilanz zeigt.
newfleet.de (Twizy), dorstenerzeitung.de (Bilanz)

Elektro-CarSharing in Bordeaux: Die Bolloré Gruppe exportiert ihr Pariser CarSharing-Modell mit dem E-Auto Blue Car nach Bordeaux. Dort wird es Ende 2013 unter einem anderen Namen starten. Die Preise werden etwas niedriger sein als in der französischen Hauptstadt. Auf der Bolloré-Agenda ist auch Lyon.
technologicvehicles.com

MobiliTec 2013, Deutsche Messe, AG

E-Mobil-Saar im Praxistest: Der „Pfälzische Merkur“ hat in Saarbrücken zwei Nutzer im Peugeot iOn begleitet. An zehn Standorten gibt es in der ersten Ausbaustufe zunächst je zwei E-Fahrzeuge.
pfaelzischer-merkur.de

Zahl der E-Fahrzeuge in Gießen hat sich vervierfacht: Neun waren es Anfang 2012, jetzt sind bereits 36 zugelassen. Nun denken auch Kreisverwaltung und Regierungspräsidium über die Anschaffung nach.
giessener-anzeiger.de

FedEx liefert elektrisch in Hong Kong: Zehn neue Stromer setzt der Logistik-Konzern in der Metropole in China ein. Damit wächst die Null-Emissions-Flotte von FedEx weltweit auf 650 Fahrzeuge.
oekonews.at, electriccarsreport.com

22 Stromer für Center Parcs in UK: Stolze 22 Renault Kangoo Maxi Z.E. hat der Anbieter von Freizeitparks bestellt. Diese werden in UK für Essenslieferungen und Hausmeisterdienste eingesetzt.
thegreencarwebsite.co.uk

– Jobmarkt –

– Stellenanzeige –
ubitricity Leiter Project Office System Developmentubitricity sucht Leiter Project Office System Development (m/w): Sie verantworten in Abstimmung mit dem CTO das Planungscontrolling unserer Serienentwicklungsprojekte (Hard-/Software) im Kontext eines internationalen Konsortiums und internationaler Feldtests. Sie sind überdurchschnittlicher Absolvent eines (wirtschafts-)technischen Studiengangs und freuen sich auf eine dynamische Arbeitsumgebung in einem jungen Unternehmen. www.ubitricity.com/karriere (PDF)


Die Stellenangebote aus unserem Jobmarkt gibt’s immer Dienstag und Donnerstag im Newsletter – und jederzeit auf unserer Webseite unter electrive.net/jobs. Und hier klicken Arbeitgeber.

– Rückspiegel –

Kleine in die erste Reihe: Trend hin oder her – es gibt keinen Parkraum mehr für SUVs in der Stadt. In Hamburg-Eimsbüttel dürfen künftig bevorzugt Kleinwagen parken, der Smart in Längsparkbuchten sogar quer. Große Geländewagen werden dagegen abgeschoben. Sie seien im Zusammenleben „unsozial“.
zeit.de

Liebe LeserInnen, die nächste Ausgabe von „electrive today“ erscheint am kommenden Dienstag, 02. April, wie gewohnt morgens zum Frühstückskaffee im Büro. Ein Aprilscherz unsererseits bleibt Ihnen somit leider erspart. Das Team von electrive.net wünscht Ihnen schöne und erholsame Ostern!!

22.02.2011 - 08:00

BMW i3 & i8, Renault Zoe, Land Rover, Rolls-Royce.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

BMW i3 und BMW i8

Erste Bilder von BMW i3 und BMW i8 lassen moderne Linien erahnen.

BMW lässt die Elektro-Marke „i“ aus dem Sack: BMW wird seine ersten Elektroautos unter der Marke „BMW i“ an den Start bringen. Der Kleinwagen BMW i3, bis dato als „Megacity Vehicle“ bekannt, und der Sportwagen BMW i8 sollen 2013 auf den Markt kommen – beide mit Aluminium-Chassis und Fahrgastzelle aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Zugleich hebt BMW die Investmentfirma „BMW i Ventures“ aus der Taufe, die sich an zukunftsfähigen Mobilitätskonzepten beteiligen soll.
autohaus.de, autobild.de

Renault Zoe: Die Franzosen setzen bei ihren Elektroautos zunehmend auf edles Design. Beim Zoe, der 2012 in Serie gehen soll, entwickelt ein 60 kW / 82 PS starker Elektromotor aus dem Stand ein maximales Drehmoment von 222 Newtonmetern. Der Kleinwagen mit höchst dynamischer Seitenansicht soll eine Reichweite von rund 160 Kilometern haben – völlig ausreichend fürs Stadtgebiet und mit rund 21.000 Euro auch noch bezahlbar!
autohaus.de, automobilwoche.de, auto-motor-sport.de

Land Rover Range-e in Genf: Der Prototyp des Elektro-Diesel-Hybrid wird in Genf erstmals öffentlich gezeigt. Die Eckdaten des Schlachtschiffs machen Lust auf mehr: Nur 89 Gramm CO2 pro Kilometer, ein Verbrauch von 3,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer, 193 km/h Höchstgeschwindigkeit, 32 Kilometer rein elektrisch und 1112 km Gesamtreichweite.
autobild.de

Rolls-Royce 102 EX: Eine Elektro-Studie der besonders luxiriösen Art zeigen die Briten in Genf. Zur Technik schweigt Rolls-Royce eisern. Allein die blau leuchtende Kühlerfigur namens „Spirit of Ecstasy“ deutet an: Hier ist jede Menge Strom drin!
spiegel.de, autobild.de

– Zahl des Tages –

Vor 75 Jahren wurde der erste Diesel-Motor in ein Automobil eingebaut. Mit seinem Modell 260 D präsentierte Mercedes-Benz im Februar 1936 bei der IAA in Berlin den ersten Diesel-Pkw der Welt. Und heute? Der Diesel ist beliebt, steht wegen miserabler Schadstoffwerte dennoch vor ungewisser Zukunft. Die „Süddeutsche“ widmet dem Lieblingsantrieb der Deutschen eine schöne Geschichte.
sueddeutsche.de

– Technologie –

Nissan Leaf punktet in Barcelona: Des Informations- und Kommunikationssystem des Elektroautos wurde beim Mobile World Congress mit dem Global Mobile Award 2011 ausgezeichnet. Das System Nissan CONNECT versorgt den Fahrer ständig und überall  mit Infos über sein eCar.
auto-clever.de

Hybrid-Busse für Xiamen: Die chinesische Großstadt will in den nächsten zwei Monaten 36 Hybrid-Busse mit dem wohlklingenden Namen „King Long“ auf die Straßen bringen. Die Diesel-Elektro-Busse sollen 30 Prozent weniger CO2 produzieren als reine Diesel-Busse.
green.autoblog.com

– Zitat des Tages –

„Die Branche wird es sich nicht leisten können, alle technischen Lösungen zur selben Zeit mit dem gleichen Nachdruck zu verfolgen.“

Glaubt Bosch-Aufsichtsratschef Hermann Scholl und rät daher allen Beteiligten, richtig zu selektieren und sich nicht beirren zu lassen.
125jahreauto.com

– Marketing + Vertrieb –

Elektroauto-Prämie auf Umwegen: Daimler erwägt einen Ausstieg beim Rüstungskonzern EADS, doch die Bundesregierung will das mit allen Mitteln verhindern. Deshalb wird vielleicht möglich, was Daimler derzeit mit Nachdruck fordert: Eine staatliche Kaufprämie für Elektroautos.
spiegel.de

Volvo V60 Hybrid: Eine seriennahe Version zeigen die Schweden in Genf. Der geplante Diesel-Verbauch von 1,9 Liter klingt vielversprechend, das Gesamt-Drehmoment von 640 Newtonmeter ebenfalls. Der Öko-Kombi soll in 6,9 Sekunden von 0 auf 100 sprinten. Spritziger sparen geht kaum.
autobild.de

Elektro-Roadster von Irmscher: Allerlei technische Finessen zeigt der Irmscher 7 Selectra als Konzept in Genf. Ein 175 KW / 238 PS starler Motor katapultiert den Flitzer mit über 800 Newtonmetern nach vorn. Der Rallye- und Tourenwagenbauer will damit sein E-Know-how unter Beweis stellen.
prestigecars.de

BYD zeigt eCars in Genf: Die Chinesen wagen den weiten Weg nach Europa und haben ihre Elektrolimousine e6-Eco und einige weitere Stromer im Gepäck. Mit der “Green City Solution” will BYD den Stadtverkehr auf Elektromobilität umstellen.
cleanthinking.de

280 Ladesäulen für Chicago: Die Firma 350Green wird in der US-Stadt ab Ende des Jahres 73 Schnellladesäulen und 207 normale Ladestationen erreichten. Der 1,9 Mio Dollar schwere Auftrag kommt direkt von der Stadtverwaltung.
green.autoblog.com

– Rückspiegel –

Rollende Handtasche: Der Folierungs-Spezialist CoverEFX hat einen Mini Cooper in Louis-Vuitton-Look verpackt. Markenbewusste Damen dürfte dieses Gefährt in höchste Erregungszustände versetzen!
autobild.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/03/29/dyson-vw-land-rover-genesis-lexus-renault/
29.03.2016 08:46