08.05.2018 - 10:10

Batterie-Engpass bremst Auslieferungen des Hyundai Ioniq

hyundai-ioniq-elektro-2017-daniel-boennighausen-04

Hyundai hat offenbar Probleme mit dem Batterie-Nachschub für seine Elektroautos. Laut einem Bericht von „Green Car Reports“ werden aus diesem Grund in Kanada keine Bestellungen mehr für den rein elektrischen Hyundai Ioniq des Modelljahres 2018 angenommen und Interessenten auf das Modelljahr 2019 vertröstet. 

Laut der Presseabteilung von Hyundai Motor America sei der Hersteller mit einem „globalen Batterieengpass“ konfrontiert, der sich auch auf Käufer in Kalifornien auswirken könnte.

Doch der Engpass könnte auch die Produktion des Kona Elektro beeinträchtigen. Hyundai setzt sowohl beim Ioniq als auch beim Kona auf Zellen von LG Chem. Neben Hyundai beliefert LG aber auch andere Hersteller: So stammen u.a. die Zellen des Renault Zoe, Chevrolet Bolt oder Opel Ampere-e von LG Chem.
greencarreports.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/05/08/batterieengpass-bremst-auslieferungen-des-hyundai-ioniq/
08.05.2018 10:10