24.06.2019 - 13:17

Coup ergänzt sein Preismodell um Minutenpakete

coup-e-roller-shaaring-scooter-sharing-01

Boschs Elektroroller-Sharing Coup bietet in Berlin, Paris und Madrid jetzt alternativ zum bestehenden Preismodell Minutenpakete ohne Mindestmietdauer an. Nutzer können zwischen drei verschiedenen Paketen mit je 100, 200 oder 500 Minuten wählen.

Beim Kauf eines Minutenpakets entfalle die Mindestmietdauer, so Coup. In Berlin liegt diese bei zehn Minuten. Damit sollen kurze Fahrten im Stadtverkehr einfacher möglich sein. Ob das neue Preismodell eine Reaktion auf die E-Tretroller ist, teilte Coup nicht mit.

Im alten Preismodell kostet eine Minute Fahrzeit 21 Cent – mit der Mindestmietdauer also mindestens 2,10 Euro. Mit den neuen Minutenpaketen werden die Preise leicht sinken. Das 100-Minuten-Paket kostet in Berlin 19,90 Euro, das 500-Minuten-Paket 89,90 Euro. Der Minutenpreis liegt hier also zwischen 18 und 20 Cent. Die in Berlin gekauften Pakete können allerdings nur dort genutzt werden – da sich die Preise laut Coup am lokalen Marktniveau orientieren, unterscheiden sich die Pakete in Madrid und Paris leicht.

Zudem ändern sich die Tages- und Nachtpauschalen: Wird ein Roller mehr als 120 Minuten angemietet, greift künftig automatisch eine 24-Stunden-Pauschale von 25,20 Euro – also der bis dahin angefallene Mietpreis bei 0,21 Cent/Minute. Bisher war eine solche Miete nur 12 Stunden lang mit einer Tages- oder Nachtpauschale möglich.
Quelle: Info per E-Mail

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/06/24/coup-ergaenzt-sein-preismodell-um-minutenpakete/
24.06.2019 13:34