19.02.2020 - 13:35

83 H2-Tankstellen gingen 2019 weltweit in Betrieb

air-liquide-h2-tankstelle-hydrogen-fuelling-station-wasserstoff-brennstoffzelle-limburg-iaa-2019-daniel-boennighausen-04-min

Insgesamt 83 Wasserstoff-Tankstellen sind im Jahr 2019 weltweit in Betrieb genommen worden. 36 wurden in Europa, 38 in Asien, acht in Nordamerika und eine im arabischen Raum eröffnet. In Deutschland kamen 22 Tankstellen hinzu.

Das geht aus einer Zählung von TÜV SÜD und Ludwig-Bölkow-Systemtechnik hervor. Ende 2019 waren demnach weltweit 432 H2-Tankstellen in Betrieb, davon 330 öffentlich zugängliche Stationen. Damit habe sich die Zahl der öffentlichen Wasserstoff-Zapfstellen in den letzten fünf Jahren mehr als vervierfacht. Für 226 Tankstellen bestehen bereits Planungen an konkreten Standorten.

In Europa waren es zum Ende des vergangenen Jahres insgesamt 177 H2-Tankstellen, davon 87 in Deutschland. Frankreich liegt mit 26 Tankstellen an zweiter Stelle in Europa und lässt mit 34 geplanten Tankstellen auch weiterhin einen dynamischen Ausbau erwarten. Der Schwerpunkt wird dort allerdings auf der Betankung von Bussen und Lieferfahrzeug-Flotten liegen und weniger auf öffentlich zugänglichen Pkw-Tankstellen wie im Rest Europas. Eine deutliche Steigerung der Tankmöglichkeiten wird nach Einschätzung von TÜV SÜD und Ludwig-Bölkow-Systemtechnik auch in den Niederlanden erwartet, wo derzeit 21 neue Tankstellen in konkreter Planung sind. Die Schweiz hat immerhin vier Tankstellen in Betrieb und sechs weitere fest geplant.

In Asien sind 178 Wasserstoff-Tankstellen in Betrieb, davon 114 in Japan und 33 in Südkorea. Die 27 chinesischen Tankstellen dienen fast ausschließlich zur Betankung von Bussen oder Lkw entsprechender Flottenbetreiber. Das kurzfristig ambitionierteste Wachstum gibt es in Korea, wo Informationen über 40 geplante Tankstellen für Pkw und Busse vorliegen.

Zum Vergleich: Mit Blick auf die weltweite Verteilung gab es nach Kenntnis der Ludwig-Bölkow-Systemtechnik bis Ende 2018 genau 152 Wasserstoff-Zapfanlagen in Europa, 136 in Asien und 78 in Nordamerika. Von diesen 369 Tankstellen waren jedoch nur 273 öffentlich, die übrigen Standorte waren geschlossenen Nutzergruppen vorbehalten. 2018 gingen weltweit 48 Wasserstoff-Tankstellen in Betrieb, 17 davon in Deutschland. Über den größten Bestand an öffentlichen H2-Tankstellen verfügte zu diesem Zeitpunkt Japan (96) vor Deutschland (60) und den USA (42).

Das ist das Ergebnis der nunmehr zwölften Jahresauswertung von H2stations.org, einer Website von Ludwig-Bölkow-Systemtechnik und TÜV SÜD. Die zugrundeliegende Datenbank wird seit 2005 fortlaufend aktualisiert und enthält detaillierte Informationen zu den weltweiten Wasserstoff-Tankstellen.
tuvsud.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/02/19/83-h2-tankstellen-gingen-2019-weltweit-in-betrieb/
19.02.2020 13:18