31.03.2020 - 16:06

SWEG wird ersten eCitaro mit BZ-Range Extender erhalten

mercedes-benz-ecitaro-electric-bus-elektrobus-2018-07

Das Verkehrsunternehmen SWEG mit Hauptsitz in Lahr im Schwarzwald wird den ersten Mercedes-Benz eCitaro REX aus der Serienproduktion auf die Straße bringen. Außerdem meldet Daimler zwei neue in Betrieb gegangene Fuso eCanter – und zwar in Dublin.

Zunächst zum ersten eCitaro REX, einer Variante des elektrisch betriebenen Busses mit Elektromotor und Brennstoffzellen-Range-Extender an Bord: Die Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG (SWEG) will solch einen Bus anschaffen und im Laufe des kommenden Jahres in Betrieb nehmen. Eine Premiere. Die entsprechende Absichtserklärung haben das baden-württembergische Verkehrsunternehmen und Daimler Buses jetzt unterzeichnet.

Den eCitaro mit eingebauter Brennstoffzelle als Range Extender hatte Mercedes bereits bei der Enthüllung des klassischen eCitaro im Juli 2018 für das Jahr 2022 angekündigt. Die Brennstoffzelle erzeugt während der Fahrt Strom aus Wasserstoff und unterstützt die Batterie bei der Speisung des Elektromotors. Die Reichweite erhöhe sich dadurch von derzeit rund 150 auf mehr als 300 Kilometer, so Stephan Wisser, Leiter des SWEG-Fachbereichs Bustechnik und -werkstätten. „Damit kann der eCitaro REX unsere üblichen Tagesumläufe ohne Nachladen absolvieren.“

Übrigens: Auch die anderen, Mitte 2018 angekündigten Varianten des eCitaro sind laut Mercedes im Zeitplan: Noch für dieses Jahr kündigt der Hersteller Exemplare mit einer neuen Lithium-Ionen-Batteriegeneration und weitere Fahrzeuge mit Festkörperbatterien an – „eine Pionierleistung im Automobilbau“, kommentiert Mercedes. Und wir stimmen zu: Sollte Mercedes dieser Coup noch dieses Jahr gelingen, ist das Wort „Pionierleistung“ keine Übertreibung.

– ANZEIGE –

e-mobil BW

Doch zurück zum eCitaro REX: Die SWEG will den zweitürigen Solobus ab 2022 voraussichtlich zunächst am Unternehmenssitz in Lahr einsetzen. Die Beschaffungskosten werden teils über Fördergelder von Land und Bund gedeckt. Das innovative Modell ist bereits der zweite E-Bus in der Flotte. Den ersten – ein Solaris Urbino 12 electric – hatte das Unternehmen 2018 eingeflottet. Während der Verkehrsbetrieb somit schon über die nötige Ladeinfrastruktur verfügt, müssen Konzepte zur ergänzenden Wasserstoffversorgung noch erarbeitet werden. Die SWEG verfügt insgesamt über 400 eigene sowie etwa 60 angemietete Omnibusse und ist in Baden-Württemberg und angrenzenden Gebieten aktiv. Neben dem Stadt- und Überlandverkehr gehört auch der Schienengüter- und -personenverkehr zu den geschäftlichen Aktivitäten des Unternehmens.

Fuso eCanter liefern in Dublin die Post aus

Unter dem Daimler-Dach tut sich unterdessen noch mehr: Die japanische Tochter Mitsubishi Fuso Truck & Bus Corporation (MFTBC) hat zwei weitere Fuso eCanter ausgeliefert – und zwar in der irischen Hauptstadt Dublin. Empfänger ist der staatliche Postdienst An Post. Mit der Übergabe in Dublin ist der vollelektrische Leicht-Lkw nun in zehn europäischen Städten in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Portugal, den Niederlanden, Dänemark und Irland unterwegs.

2017 kam der in Kleinserie gefertigte vollelektrische 7,5-Tonnen-Kleinlaster erstmals zu ausgewählten Kunden. Das ursprüngliche Auslieferungsziel von 150 Fahrzeugen sei in etwa zwei Jahren erreicht worden, meldet Daimler. Weitere Auslieferungen in Europa, Japan und den USA werden sukzessive folgen.
sweg.de, daimler.com, daimler.com (Fuso eCanter)

– ANZEIGE –

DenersolDer umfassende Leitfaden zu Batteriespeichern für die E-Mobilität: Wirtschaftlichkeit – Technik – Anbieter – Produkte. Ein Ratgeber voll mit praxiserprobtem Wissen für maximale Umsetzungsgeschwindigkeit bei solarer Eigenversorgung und E-Tankstellen. Werden Sie mit wenig Aufwand zum Experten für mehr Umsatz in 3 krisenfesten Wachstumsfeldern!
www.denersol.de

Stellenanzeigen

Produktmanager (w/m/d) Schnellladen (Elektromobilität)

Zum Angebot

Entwicklungsleiter für 3D gedruckte Li-Ionen Batteriezellen (m/w)

Zum Angebot

Project Manager (m/f/d) "Promotion of Electric Mobility in Cabo Verde"

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “SWEG wird ersten eCitaro mit BZ-Range Extender erhalten

  1. notting

    Kann man dann dort auch als Dritter H2 tanken?
    Wobei übrigens lt. https://h2.live/ die von dort nächstgelegene H2-Tankstelle wg. Corona (Ersatzteilprobleme) seit Mitte Feb. bis (aktuell geplant) Anfang April außer Betrieb ist.

    notting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/03/31/sweg-wird-ersten-ecitaro-mit-bz-range-extender-erhalten/
31.03.2020 16:07