01.10.2020 - 15:10

Sechs E-Solobusse von Solaris für polnische Stadt Toruń

Der ÖPNV-Betreiber MZK im polnischen Toruń beschafft sechs elektrisch angetriebene Solaris-Busse des Typs Urbino 12 electric. Sie sollen innerhalb von 18 Monaten ausgeliefert werden. Darüber hinaus ist im Vertrag eine Option auf zwei weitere E-Busse enthalten.

Für die im Zentrum Polens gelegene Stadt Toruń mit ihren 200.000 Einwohnern handelt es sich um die erste Bestellung von Elektrobussen. Damit geht einher, dass sich Betreiber MZK auch um die Ladeinfrastruktur kümmern muss. Geplant ist, dass die neue E-Bus-Flotte tagsüber an Schnellladestationen per Pantograf geladen wird und nachts im Busbetriebshof. Aufgestellt werden sollen die bis zu 400 kW liefernden Pantograf-Ladestationen an drei Endhaltestellen – und zwar an der Universität, auf dem Katarzyny-Platz in der Altstadt und in der Dziewulskiego-Straße. Nach Dienstschluss werden die Elektrobusse im Depot an sechs Ladestationen mit einer Leistung von 120 kW geladen.

Die Aufträge für Solaris aus dem heimischen Polen reihen sich nur so aneinander: Erst vor zwei Wochen erhielt der Hersteller einen Elektrobus-Auftrag aus Stettin. Das städtische Nahverkehrsunternehmen bestellte acht Elektro-Gelenkbusse des Typs Urbino 18 electric. Kurz zuvor orderten Sosnowiec bei Solaris 14, Kattowitz nochmals fünf, Posen 37, Krakau 50 sowie Lublin zwölf und Jaworzno 20 neue E-Busse.
busplaner.de

– ANZEIGE –

EcoG

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/10/01/sechs-e-solobusse-von-solaris-fuer-polnische-stadt-torun/
01.10.2020 15:45