Schlagwort: Acura

30.03.2016 - 08:08

Tesla, Opel, Porsche, Acura, BYD, Indien.

Tesla-Werk in China? Tesla zieht offenbar die chinesische Stadt Suzhou als Produktionsstandort in Betracht. Entsprechende Gespräche mit Regierungsbeauftragten sollen Mitte März stattgefunden haben. Wie weit die Verhandlungen fortgeschritten sind, ist bislang nicht bekannt. Die Kalifornier wollen bis zur Jahresmitte einen Partner und einen Standort für die Produktion in China gefunden haben.
teslamag.de, electrek.co, globaltimes.cn

Neuer Insignia mit E-Unterstützung? Ende dieses Jahres bringt Opel den neuen Insignia auf den Markt. Wie die „Auto Zeitung“ berichtet, soll erstmals auch eine Hybrid-Version angeboten werden. Der Flottenverbrauch lässt grüßen.
autozeitung.de

Panamera-Premiere im Oktober: Porsche wird auf dem Pariser Autosalon die neue Generation seines auch als Plug-in-Hybrid angebotenen Panamera präsentieren, berichtet „Automotive News“. Der Verkauf in Europa soll bereits kurz nach der Messe starten.
autonews.com

— Textanzeige —
AVERE-E-mobility-Conference-2016Vor dem Hintergrund der UN-Klimakonferenz COP21 und mit Europa als führender Region erwarten Redner und Besucher auf der Avere E-Mobility Conference interessante Diskussionsrunden über einen schnelleren Übergang von fossilen Verbrennungsmotoren zu Elektromotoren.
www.aec.amsterdam

Acura-SUV mit Kraft der drei E-Herzen: Die Honda-Luxusmarke Acura hat in New York den aufgefrischten MDX mit neuem Hybrid-Allradantrieb vorgestellt. Der MDX Sport Hybrid kombiniert einen 3-Liter-V6 mit drei Elektromotoren, die zusammen 325 PS auf die Straße bringen.
worldcarfans.com, autoblog.com, greencarcongress.com

BYD legt nach: Der chinesische Elektrofahrzeug-Primus will noch in diesem Jahr ein neues Werk in Taiyuan, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Shanxi, eröffnen. Dort sollen jährlich 5.000 E-Busse sowie 5.000 andere Elektrofahrzeuge vom Band laufen.
asia.nikkei.com

Ab 2030 nur noch Elektroautos: Dieses überaus ambitionierte Ziel hat jetzt die indische Regierung formuliert. Um den Anteil von E-Autos im Land deutlich zu erhöhen, will die Regierung ein Programm starten, bei dem Käufern besonders günstige Ratenzahlungen ohne Anzahlung gewährt werden.
greentechmedia.com, inhabitat.com, techtimes.com

28.10.2015 - 08:58

Tesla, Honda, Acura NSX, Mean Metal Motors, Bentley.

Batterie-Upgrade für alle Tesla-Roadster: Anders als zunächst angekündigt können nun alle Roadster-Modelle von den verlängerten Reichweiten profitieren. Bei den Fabriken könnten die Wege hingegen kürzer werden: Via Twitter denkt Elon Musk über den Bau von Produktionsstätten in China (in drei Jahren?) und in Europa nach, um dort wie hier die Nachfrage nach dem Model 3 zu bedienen.
transportevolved.com, insideevs.com

Elektro-Sportwagen von Honda: Die Japaner arbeiten an einer rund 260 kW starken rein elektrischen Version des CR-Z mit einer individuell ansteuerbaren E-Maschine pro Rad und einer Reichweite von mindestens 400 Kilometern. Der Kompaktsportler soll bis 2018 auf den Markt kommen.
auto-motor-und-sport.de, automobilwoche.de

Daten zum Acura NSX Hybrid hat Honda ebenfalls bekannt gegeben: Der 3,5-Liter-Biturbo und die drei E-Motoren erzeugen eine Systemleistung von 573 PS, in der Spitze schafft der Porsche-Fighter etwa 305 km/h. Benjamin Bessinger hat eine Testfahrt unternommen. Fazit: „Das Warten hat sich gelohnt.“
automobiliemag.com, handelsblatt.de (Fahrbericht)

— Textanzeige —
UNI DUE LogoM.Sc. „Automotive Engineering & Management“ an der Universität Duisburg-Essen. Die Fokussierung auf technische und betriebswirtschaftliche Aspekte der Automobilindustrie ist das Alleinstellungsmerkmal des seit 2011 laufenden Studienprogramms. Der Studiengang wird neben einem Präsenzstudium auch als berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengang angeboten. Alle Infos: www.aem-e.de

Details zum indischen Hybrid-Supercar M-Zero liefert das Startup Mean Metal Motors aus Indien (wir berichteten) jetzt: Ein 4-Liter-V8 und ein E-Motor sollen für über 500 PS sorgen und das Leichtgewicht mit NFK-Karosserie auf eine Spitzengeschwindigkeit von 200 mph (322 km/h) bringen. Ein seriennahes Modell ist für die Paris Motor Show 2016 angekündigt.
digitaltrends.com

Bentley Mulsanne mit Stecker: Die britische VW-Tochter gönnt der fast sechs Meter langen Limousine laut „Auto, Motor und Sport“ nicht nur ein Facelift, sondern auch einen Plug-in-Hybrid. Nun ist einem Fotografen ein Erlkönig vor die Linse gefahren.
auto-motor-und-sport.de

17.08.2015 - 08:12

Tesla, Skoda, Acura, Iran, Bintelli, Bugattis, Bentley.

Tesla will noch mehr Geld: Erst am Donnerstag haben die Kalifornier die Ausgabe von 2,1 Mio neuer Aktien im Wert von 500 Mio Dollar vermeldet. Anscheinend soll noch mehr frisches Geld die Tesla-Kassen fluten: Auf 2,7 Mio Aktien bzw. 640 Mio Dollar wird erhöht, um Gigafab und Co. zu finanzieren.
wiwo.de, autoblog.com

Skoda-SUV als Plug-in-Hybrid? Der tschechische Autobauer bringt 2016 ein kompaktes SUV oberhalb des aktuellen Yeti auf den Markt. Neben der üblichen Konzern-Motorenpalette ist wohl auch ein Plug-in-Hybrid geplant, berichtet zumindest „Auto Bild“.
autobild.de

Acura-NSX-HybridAcura NSX kommt später: Der Hybrid-Sportler von Honda geht nicht wie geplant im Herbst in die Produktion. Stattdessen sollen die ersten Modelle erst im Frühling vom Band rollen. Beobachter sehen die verspätete Entscheidung für einen zweiten Turbolader als Grund für die Verspätung.
autoblog.com, hondanews.com

Iran erwägt eMobility-Förderung: Nach dem Ende der Sanktionen will der Iran verstärkt in grüne Technologien investieren. Die Regierung plant unter anderem Förderungen für Elektro- und Hybridautos. Zudem bringt sich das Land als Produktionsstandort insbesondere für japanischen Hersteller ins Spiel.
japantimes.co.jp

E-Scooterbauer Bintelli expandiert: Der US-Hersteller von elektrischen Motorrollern ist in seinen neuen Hauptsitz in Charleston (South Carolina) umgezogen. Neben der Verwaltung und dem Vertrieb bringt Bintelli an dem Standort sein Lager, Produktionslinien und die Forschungsabteilung unter.
prnewswire.com

Neue Fotos künftiger Bugattis & Bentleys: Im Netz sind neue Bilder von Bugattis Veyron-Nachfolger Chiron und dem künftigen Bentley-SUV Bentayga aufgetaucht. Zusammen kommen die beiden Nobelkarossen auf 2.100 PS und es soll jeweils eine Plug-in-Hybridversion geben.
autozeitung.de (Bentley), autobild.de (Bugatti)

– ANZEIGE –

compleo - Plug in the future

20.07.2015 - 08:20

Tesla, Detroit Electric, Youxia Motors, Krannich Solar, Acura.

Neue Updates bei Tesla: Die Amerikaner bieten jetzt eine neue Einstiegsversion ihrer E-Limousine für 70.000 US-Dollar an. Das Model S mit 70 kWh-Akku und Heck-Motor ist damit 5.000 Dollar günstiger als das Allrad-Pendant. Ebenfalls neu: Die bisherige 85-kWh-Version des Model S wird auf Wunsch für 3.000 Dollar Aufpreis mit einer 90-kWh-Batterie ausgerüstet. Für das Top-Modell P85D ist zudem ein Upgrade auf den „Ludicrous“-Modus möglich, der die Beschleunigungszeit von 0 auf 100 km/h von 3,1 auf „aberwitzige“ 2,8 Sekunden senken soll. Und: Ab 2019 will Tesla einen neuen Roadster anbieten.
wiwo.de, autoblog.com, teslamotors.com

Zwei Versionen des SP:01 kündigt Detroit Electric an: Die „Pure“-Variante des Elektro-Roadsters bietet eine Leistung von 150 kW, während die „Performance“-Version 210 kW auf die Straße bringt. Beide Ausführungen sollen dank 37-kWh-Akkus bis zu 288 km Reichweite schaffen. Gebaut wird der SP:01 im englischen Warwickshire und soll noch 2015 in Europa, Asien und Nordamerika angeboten werden.
worldcarfans.com, topspeed.com

Chinesischer Elektro-Sportler: Youxia Motors aus Shanghai will am kommenden Sonntag einen ersten Prototyp seines rein elektrisch angetriebenen Sportwagens „One“ enthüllen. Er bringt es laut Hersteller auf eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h und eine Reichweite von 250 Kilometern. Über eine Crowdfunding-Kampagne soll das Geld für den Bau der ersten fünf Exemplare reinkommen.
carnewschina.com, worldcarfans.com

Hubject-Website-DE

Tesla-Heimakku reservierbar: Der deutsche Photovoltaik-Großhändler Krannich Solar bietet ab sofort die Möglichkeit, sich die stationäre Tesla-Batterie „Powerwall“ schon zum Start der Auslieferung Ende 2015 zu sichern. Angeboten wird der Tesla-Akku als Teil der Krannich-Speicherlösung StorEdge.
solarserver.de, photovoltaik.eu, krannich-solar.com (Reservierung)

Acura NSX unverhüllt: Im Netz sind Fotos und Videos aufgetaucht, die offenbar das finale Design des für 2016 angekündigten neuen Acura NSX zeigen. Der Hybrid-Sportwagen soll es laut offizieller Angabe mit einem V6-Verbrenner und drei E-Motoren auf mindestens 550 PS Systemleistung bringen.
autoguide.com, motorward.com, hybridcars.com

23.10.2014 - 08:15

Tesla-Fighter, Terra Motors, Geely, Daimler & MV Agusta, Acura.

Tesla-Fighter aus Stuttgart? Laut „Manager Magazin“ planen Daimler und Porsche je ein Elektro-Modell mit mehr als 400 km Reichweite, beide sollen es mit dem Tesla Model S aufnehmen. Der E-Porsche soll demnach eine Art kleinere Version des Panamera werden und frühestens 2018 auf den Markt kommen, der E-Mercedes eine Limousine vergleichbar mit der E- oder S-Klasse, die gar erst 2021 fertig sein könnte. Der schon länger geplante „Tesla-Fighter“ von Audi zielt dagegen auf das Tesla Model X und soll „spätestens 2018, möglichst aber schon Ende 2017“ kommen, berichtet Michael Freitag. Sieht so aus, als würden die deutschen Premium-Hersteller die „California-Challenge“ ernsthaft annehmen.
manager-magazin.de

Europa-Pläne bei Terra: Terra Motors (Indien) bereitet den Sprung auf den europäischen Markt vor und stellt dazu Anfang November in Mailand seinen E-Scooter A4000i vor. Der soll zunächst in Italien, später in drei bis fünf weiteren europäischen Ländern starten. Auch eine Produktion in Europa wird avisiert.
cnbc.com, businesswire.com

Geely plant Hybride: Der chinesische Hersteller will laut eines Sprechers Mitte nächsten Jahres eine Hybrid-Version seiner Limousine Emgrand 7 auf den Markt bringen. Die Doppelherz-Technik soll später auch in andere Geely-Modelle verpflanzt werden.
economictimes.indiatimes.com

— Textanzeige —
eMobil - LogoKönnten Städte und Kommunen ihre Spielräume zum Ausbau der Elektromobilität entschlossener nutzen? Lesen Sie im 17. Ergebnispapier der interdisziplinären und projektübergreifenden Online-Plattform Elektromobilität im Dialog, was Branchenexperten und Schlüsselakteure darüber denken. Hier können Sie das Ergebnispapier als PDF herunterladen.

Interesse an Italo-Verbrennern? Daimler steht laut Medienberichten kurz vor einem Einstieg beim italienischen Motorradbauer MV Agusta. Möglicher Hintergrund: Die Schwaben könnten es auf dessen Dreizylinder-Motoren für den Einsatz in Hybridantrieben abgesehen haben.
manager-magazin.de, sueddeutsche.de, reuters.com

Acura-Hybrid vor dem Aus: Hondas Luxus-Marke Acura zeigt auf der Los Angeles Auto Show im November den neuen ILX. Weil seit der Markteinführung 2013 weniger als 3.000 Exemplare des ILX Hybrid verkauft wurden, wird der Doppelantrieb im neuen Modelljahrgang nicht mehr angeboten.
autotrends.org

19.08.2014 - 08:07

Saleen, Volkswagen, McLaren, Acura, BMW i8, BMW i3 REx.

Saleen-FourSixteen-FinalGetuntes Model S vorgestellt: Saleen hat wie angekündigt seinen Umbau auf Basis des Tesla Model S enthüllt. Der „FourSixteen“ kommt mit sportlicher Optik, optimiertem Drehmomentverlauf, verstärkter Bremsanlage und verbessertem Kühlsystem. Basispreis: 152.000 Dollar (rund 114.000 Euro). Alle Komponenten sind zudem als Nachrüstteile für das Standard-Model-S erhältlich.
auto-motor-und-sport.de, carpassion.com, greencarreports.com

VW XL2 in der Mache? VW arbeitet laut dem Magazin „Autocar“ an einer viersitzigen Version des XL1. Das mutmaßlich XL2 genannte Modell könnte 2015 auf den Markt kommen, soll über mehr Akku-Kapazität und Motorleistung als der Zweisitzer verfügen – aber genauso wenig verbrauchen.
autocar.co.uk, auto-motor-und-sport.de

1.000 Hybrid-PS für die Rennstrecke: McLaren hat das Design der Rennversion GTR seines Hybrid-Supersportlers P1 präsentiert. Die Chance, eines von 30 geplanten Exemplaren zu ergattern, haben allerdings nur Bestandskunden des P1, die bereit sind, schlappe 2,47 Mio Euro zu überweisen.
spiegel.de, green-motors.de

– Stellenanzeige –
Coffe Bike Shop-KetteDurchstarten in Istanbul: Für den Neuaufbau unserer Coffee Bike Shop-Kette in der Türkei suchen wir einen technischen Verantwortlichen für den Aufbau unserer E-Bike/Service-Organisation. Sie haben langjährige, technische Erfahrung in der Fahrradbranche und insbesondere mit E-Bikes oder Pedelecs? Sie leben Qualität und Kundenbegeisterungen? Dann wartet eine spannende Aufgabe auf Sie! Mehr Infos hier im PDF >>

Verspäteter Acura vor dem Start: Die Honda-Marke hatte ihren RLX Sport Hybrid eigentlich schon für das Frühjahr 2014 angekündigt, musste den Start aber verschieben, weil es Nachbesserungsbedarf bei der Batterie und beim Antrieb gab. Die ersten Verkäufe sollen aber in Kürze starten.
wardsauto.com

Neue Testberichte zum BMW i8: Stehende Ovationen am Zebrastreifen und Fotohandys en masse sind Jörg Reichle während seiner Ausfahrt mit dem i8 begegnet. Der Bericht von Alexander Bloch konzentriert sich derweil ganz auf die Technik und den Verbrauch des Plug-in-Sportwagens.
sueddeutsche.de (Reichle), auto-motor-und-sport.de (Bloch)

BMW i3 REx im Test: Frank Boris Schmidt legt den Zusatzmotor jedem ans Herz, der den i3 kaufen möchte. Er sei „überraschend leise“, steigere die Reichweite auf realistische 250 Kilometern und nehme keinen Platz weg. „Auf weitere 4.500 Euro sollte es nicht mehr ankommen“, findet Schmidt.
faz.net

– ANZEIGE –

promotor - Kostenloses Online Meetup

19.06.2014 - 08:17

Kia, Peugeot, Detroit Electric, Formel E, Acura, City Wheel.

Kia-Stromer unter 32.000 Euro: Laut Martin van Vugt, Geschäftsführer von Kia Deutschland, wird der Soul EV zwischen 31.000 und 32.000 Euro kosten. Allerdings kommen dieses Jahr nur 40 bis 50 Exemplare zu den Händlern. Deutschland habe wegen mangelnder politischer Weichenstellungen in Sachen Ladeinfrastruktur noch keine Priorität. Derweil wurde der Soul EV vom TÜV Nord dank seiner Umweltfreundlichkeit im gesamten Lebenszyklus nach der ISO-Norm 14040 zertifiziert.
kfz-betrieb.vogel.de (Preis), auto-medienportal.net (TÜV)

Peugeot zeigt neuen 508: Im September kommt der optisch und technisch überarbeitete Peugeot 508 in den Handel. Der Konzern hat ihn vorab schon präsentiert. Sowohl für die Limousine als auch für den Kombi mit dem Zusatz RXH wird die Dieselhybrid-Version Hybrid4 zur Auswahl stehen.
welt.de, auto-motor-und-sport.de (Sitzprobe RXH)

Detroit Electric vor dem Start: Wie der Hersteller mitteilt, wird in Kürze die Testphase mit Prototypen des SP:01 in Europa abgeschlossen. Anschließend soll der E-Roadster gebaut und in diversen Ländern angeboten werden. Details will Detroit Electric in den kommenden Wochen folgen lassen.
finanznachrichten.de, automobilesreview.com

– Stellenanzeige –
Hubject-Logo200Hubject sucht einen Mitarbeiter (m/w) im Bereich Kommunikation und Events als Elternzeitvertretung in Berlin: Sie steuern die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, planen Kampagnen und erstellen Konzepte für interne und externe Kommunikationsmaßnahmen. Auf Sie wartet ein modernes Unternehmen mit einzigartigen Produkten, einem tollen Team und ehrgeizigen Zielen.
Alle Infos hier: www.hubject.com/karriere

Trulli-Einstieg offiziell: Ex-Formel-1-Fahrer Jarno Trulli beehrt mit seinem neuen Team „Trulli GP Formula E“ die Formel E und wird auch selbst fahren, während das Rennteam von Lord Drayson sich zurückzieht. Drayson bleibt aber als Technologiepartner u.a. für induktive Ladetechnik an Bord.
fiaformulae.com, green-motors.de

Nächster Honda-Hybrid vor dem Aus: Nach dem Ende des Insight wird es nun auch vom ILX Hybrid der Luxus-Marke Acura keinen neuen Modelljahrgang mehr geben. Begründet wird dies mit den enttäuschenden Verkaufszahlen. Im Mai wurden nur 63 Exemplare der Hybrid-Version des ILX verkauft.
greencarreports.com, hybridcars.com

E-Einrad im Test: Seit einigen Monaten bietet die österreichische Firma City Wheel elektrisch angetriebene Einräder an, die zwischen 10 und 15 Kilo wiegen und bis zu 18 km/h schaffen. Die Macher von „oe24.at“ haben das Einstiegsmodell AW X5, das 999 Euro kostet, mal getestet.
oe24.at

04.11.2013 - 09:21

GM, Acura, Nissan, Mazda, Super Aguri.

Noch ein Cadillac mit E-Antrieb? GM denkt darüber nach, ein weiteres Modell mit Range Extender auf den Markt zu bringen. Laut Vertiebschef Bob Ferguson könnte es sich dabei um ein Fahrzeug handeln, das „größer und noch luxuriöser“ als der ELR ist. Und entsprechend wohl auch noch teurer.
thedetroitbureau.com via autoblog.com

Acura zeigt Luxus-Hybrid: Der Honda-Ableger hat für die Los Angeles Auto Show die Serienversion des RLX Sport Hybrid SH-AWD angekündigt. Im 277 kW starken Acura arbeitet ein 3,5-Liter-Sechszylinder mit drei Elektromotoren und einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe zusammen.
greencarcongress.com, autoblog.com

Nissan Micra mit Strom-Antrieb? Nach dem Leaf und dem NV200 will Nissan offenbar weitere Modelle mit elektrischem Antrieb ausstatten. Wie das „Handelsblatt“ berichtet, soll auch die nächste Generation des Micra mit E-Motoren angeboten werden.
handelsblatt.com

BMW

Mazda-Hybrid auch für Europa? Auf der Tokyo Motor Show Ende November wird Mazda den 3-er mit Doppelherz präsentieren (wir berichteten). Laut „Auto Bild“ soll die Hybrid-Version des Mazda 3 mit 2,0-Liter-Benziner und Elektromotor später auch in Europa angeboten werden.
autobild.de

Formel E bekommt Zuwachs aus Japan: Mit Aguri Suzuki hat die elektrische Rennserie eine weitere ehemalige Formel-1-Größe unter Vertrag genommen. Der frühere Rennfahrer und F1-Teamchef wird mit „Super Aguri“ als sechstes Team in der Formel E starten. Vier Plätze sind noch frei.
fiaformulae.com, electriccarsreport.com

02.09.2013 - 08:22

VW, BMW, Detroit Electric, Sichuan Yema, Acura, Chevrolet.

XL1-Preis steht: Dass sich nur ein sehr kleiner Teil des Volkes das „Ein-Liter-Auto“ würde leisten können, war abzusehen. Nun steht laut „WirschaftWoche“ fest, dass der VW XL1 111.000 Euro kosten wird. Für die Masse war der Plug-in-Hybrid ohnhin nicht gedacht: Es soll bei 250 Exemplaren bleiben.
wiwo.de

Hybridisert BMW die Z-Serie? Ein Insider soll in einem Forum ausgeplaudert haben, welche Modelle BWM und Toyota im Rahmen ihrer Hybrid-Kooperation planen: Das Toyota-Doppelherz wird demnach dem Z5 (Coupé und Roadster), dem Z1 sowie dem Z3 eingepflanzt. Realität oder Nebelkerze – unklar.
f30post.com via autoblog.com

SP:01 wird in Europa gebaut: Überraschende Wende bei Detroit Electric. Der Autobauer, der sich mit seinem Namen und auch sonst immer wieder zur Heimat bekennt, hat nun erklärt, dass die (verspätete) Produktion des SP:01 noch in diesem Jahr starten soll – allerdings in Holland.
detroitnews.com, electriccarsreport.com, hybridcars.com

Mennekes, das Original, die Ladestation, der Ladestecker, das Ladesystem

Neue Hybride aus und für China: Auf der Chengdu Auto Show gibt es derzeit zwei neue Doppelherzen zu sehen. Sichuan Yema stellt sein „M72 hybrid sports coupe“ vor und Acura zeigt die Hybrid-Limousine ILX, die im Reich der Mitte für umgerechnet rund 40.000 Euro angeboten werden soll.
chinacartimes.com (Sichuan Yema), chinacartimes.com (Acura)

E-Spark startet in Südkorea: Ab Oktober soll der elektrische Chevy Spark bei den koreanischen Händlern stehen. Dank üppiger Subventionen müssen Käufer dafür umgerechnet nur rund 11.500 Euro berappen. Derweil macht das Gerücht die Runde, dass Chevrolet über eine Hybrid-Corvette nachdenkt.
electriccarsreport.com, puregreencars.com (E-Spark), hybridcars.com (Corvette)

10.01.2012 - 08:11

VW Jetta Hybrid, Nissan, Acura, ABB, Fraunhofer, UPS.

electrive today, das tägliche Update zur E-Mobilität, heute mit reichlich Hybrid- & Elektrofutter aus Detroit:

– Marken + Namen –

VW Jetta Hybrid kommt auch nach Europa: Volkswagen kombiniert in der Limousine einen 1,4 Liter TSI-Vierzylinder (110 kW / 150 PS) via 7-Gang-Getriebe mit einem 20 kW / 27 PS Elektromotor. Auf Knopfdruck fährt der Hybrid-Jetta mit seiner 1,1 kWh Batterie bis zu zwei Kilometer rein elektrisch. Daneben gibt’s eine Boost-Funktion. Ende des Jahres startet das Modell in Nord-Amerika, Anfang 2013 auch in Europa.
auto-motor-und-sport.de, autobild.de, focus.de

Nissan e-NV200 Concept in Detroit: Die Japaner zeigen die elektrische Version ihres Transporters NV200 als Konzeptfahrzeug mit Serien-Ambitionen. Einige Design-Elemente und der Antrieb wurden vom Nissan Leaf übernommen; die 24 kWh Lithium-Ionen-Batterie erlaubt eine Reichweite von bis zu 160 km.
green.autoblog.com, technologicvehicles.com

Details zu Hybrid-Modellen von Acura: Hondas Sport- und Luxusmarke zeigt in Detroit den Acura ILX Concept, eine kompakte Limousine, die u.a. als Benzin-Hybrid in Serie gehen soll. Und im Acura NSX Concept feiert der neue Sport-Hybrid-Antrieb SH-AWD mit zwei E-Motoren und Allrad-Funktion Premiere.
greencarcongress.com, nytimes.com, greencarreports.com

Erste Fotos vom Smart for-us: Das elektrische Mini-Pick-up, das Smart in Detroit zeigt, kommt mit dem bekannten 75 PS E-Antrieb und einer 17,6 kWh Lithium-Ionen-Batterie daher. Auf der Ladefläche gibt’s Docking-Stationen für zwei E-Bikes. Ein exklusives Vehikel für den neuen Luxus in der Metropole.
autobild.de, car-it.automotiveit.eu

Coda bringt Spar-Version mit kleinerem Akku: Neben der 39.900 Dollar teuren Standard-Version mit 36 kWh Akku für rund 240 km Reichweite wird es eine Variante mit 31 kWh Batterie für rund 200 Kilometer geben. Die kostet dann immerhin „nur“ noch 37.250 Dollar vor Abzug aller Förderprämien.
greencarcongress.com, earthtechling.com

Saft eröffnet Batterie-Fabrik in Florida: Der französische Akku-Hersteller Saft hat in Jacksonville im US-Bundesstaat Florida mit der Produktion von Lithium-Ionen-Batterien für E-Autos begonnen.
autonews.com

– Zahl des Tages –

Stolze 200 Schnellladestationen für E-Fahrzeuge wird der Infrastruktur-Anbieter ABB in Estland aufstellen. Der Auftrag der estnischen Regierung ist der größte seiner Art in Europa und umfasst auch den Aufbau der grundlegenden IT-Architektur und die Wartung der Säulen über fünf Jahre.
automobil-produktion.de, abb.com

– Forschung + Technologie –

Fraunhofer IAO erstellt Roadmap Elektromobile Stadt: Die Fraunhofer-Forscher skizzieren, wie sich die Elektromobilität in deutschen Städten entwickeln könnte. Die Meilensteine: 2020 wird die „E-Flotten-Stadt“ Realität, 2030 die „vernetzte intermodale Stadt“, 2040 die „Gemeinschaftliche Stadt“ und 2050 dann die „Elektromobile Stadt“. Diese Roadmap gibt’s auch als PDF zum Download.
blog.iao.fraunhofer.de (Beitrag), inkoop.iao.fraunhofer.de (PDF)

Daimler und Nissan kooperieren bei der Brennstoffzelle: Die beiden Konzerne wollen Ihre Zusammenarbeit ausbauen und die Brennstoffzelle weiterentwickeln, so Daimler-Entwicklungsvorstand Thomas Weber in Detroit. Ergebnis könnte eine gemeinsame Technologie für die Zeit nach 2014 sein.
ftd.de

Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen-Batterien freut sich über ein neues Mitglied: das Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Das Bündnis will die deutschen Kompetenzen im Bereich Lithium-Ionen-Batterien bündeln und dadurch den Aufbau der Batterieindustrie in Deutschland beschleunigen.
atzonline.de

Neuer Zink-Luft-Akkusatz: Die US-Firma Eos Energy Storage hat eine Zink-Luft-Batterie mit erhöhtem Wirkungsgrad und doppelter Energiedichte von Lithium-Ionen-Akkus entwickelt. Sie könnte als Zwischenspeicher im Stromnetz und als Akku in Elektro-Fahrzeugen zum Einsatz kommen.
heise.de, golem.de

Billigere Brennstoffzellen will ein Forschungsprojekt der Universität Duisburg/Essen und des Zentrums für Brennstoffzellen-Technik hervorbringen. Dazu produziert die Firma Geweku aus Halver (NRW) die Bipolarplatten nicht mehr aus Metall, sondern aus einer günstigeren Spritzgießmasse.
derwesten.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war das E-Bugster Concept, das VW in Detroit vorgestellt hat.
greencarreports.com

– Zitat des Tages –

„Es wird ein langer Weg werden, bevor es eine breite Marktdurchdringung im Volumensektor gibt. Dazu ist das Delta bei den Preisen zwischen Autos mit Verbrennungsmotor und solchen mit Elektroantrieb immer noch zu groß.“

VDA-Chef Matthias Wissmann sieht die Elektromobilität weiterhin als Marathonlauf – und nicht als kurzen Sprint.
automobilwoche.de

– Flotten + Vertrieb –

UPS bestellt Elektro-Lkw fürs Ruhrgebiet: Die Elektro-Fahrzeuge Schwaben GmbH wird für den Logistiker sechs Zustell-Lkw auf Elektro-Antrieb umrüsten. Die 7,5-Tonner vom Typ P80-E sollen im Ruhrgebiet eingesetzt werden. Dort testet UPS ein solches Fahrzeug bereits seit November 2010.
emobileticker.de

Elektrischer Jeep Grand Cherokee: Satte 57.400 Dollar verlangt AMP für den umgerüsteten Jeep, der gerade in Detroit seine Premiere feiert. Das ist übrigens exakt der Basispreis des Tesla Model S.
green.autoblog.com

US-Firmen schmieden Elektro-Bündnis: Das „Electrification Leadership Council“ soll ein großes Demonstrationsprojekt für E-Fahrzeuge in den USA organisieren. Mit dabei sind u.a. FedEx, Hertz, Navistar, Azure Dynamics, A123, CODA, Pacific Gas, ECOtality, und der Finanzarm von General Electric.
green-energy-news.com, brammo.com

Toyota positioniert Yaris Hybrid beim Genfer Autosalon im März als ersten Kleinwagen mit Vollhybridantrieb. Der neu entwickelte Hybridantriebsstrang aus 1,5-Liter-Benzinmotor und E-Motor soll einschließlich Inverter und Batterie 20 Prozent leichter sein als der bewährte Antrieb des Auris Hybrid.
japanmarkt.de

– Rückspiegel –

Riesen-Parkuhren: Eine findige Idee hatten die Behörden in Norddeich. Die Gemeinde schützt die Parkautomaten im Hafen, indem sie bei drohendem Hochwasser an einer Stange hochgeschoben werden können. Für Benutzer sind sie dann zwar unerreichbar, aber wer parkt schon gerne im Wasser.
autobild.de

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

13.12.2011 - 08:12

Opel Ampera, Acura, Dänemark, Better Place, 350Green.

– Marken + Namen –

Der Opel Ampera als Vollhybrid mit Range ExtenderOpel zögert Ampera-Auslieferung hinaus: Opel liefert derzeit keine Ampera-Modelle an Kunden aus, bestätigte eine Sprecherin gegenüber „Automotive News Europe“. Weiter geht’s womöglich erst, wenn die Akku-Krise beim baugleichen Schwestermodell Chevy Volt in den USA gelöst ist, also der Prozess zur Überarbeitung der Batterie-Einheit klar definiert ist. An dem für Mai 2012 geplanten Start des Vauxhall Ampera in Großbritannien hält der Mutterkonzern vorerst fest.
autonews.com, green.autoblog.com

Acura zeigt drei Prototypen in Detroit: Die in Europa weitgehend unbekannte Sport- und Luxusmarke von Honda will bei der Automesse in Detroit drei Fahrzeuge mit optionalem Hybridantrieb vorstellen.
green.autoblog.com, greencarcongress.com

Das Scheitern von Aptera zeichnet John Voelcker in einer kompakten Chronologie nach. Sein Fazit: Um eine Autofirma zu gründen, braucht man noch immer verdammt biel Geld. Und wenn dieses auch nur einmal auszugehen droht, wird das Startup unweigerlich sterben.
greencarreports.com

– Zahl des Tages –

15 gebrauchte Stromer versteigert Athlon Car Lease derzeit bei Autorola. Für die Leasing-Rückläufer kann noch bis morgen geboten werden. Derzeit liegen die Gebote für die Elektroautos von German E-Cars zwischen 3.000 und 10.000 Euro.
autohaus.de (Bericht), autorola.de (Auktion)

– Forschung + Technologie –

Testzentrum für Ladeinfrastruktur in Dänemark: Mit dem Nordic Electric Vehicle Interoperability Centre (NEVIC) ist am 8. Dezember ein bisher einzigartiges Testzentrum gestartet. Es versteht sich als unabhängige Plattform, wo Hersteller und Betreiber von Ladeinfrastruktur ihre Techniken erproben und verbessern können. Das erklärte Ziel ist die Interoperabilität verschiedener Systeme in Dänemark.
cars21.com

Better Place eröffnet Batteriewechsel-Station in China: Die Anlage in Guangzhou betreibt Better Place zusammen mit China Southern Power Grid. Die Firmen hatten vor einigen Monaten vereinbart, beim Aufbau von Wechsel- und Ladeinfrastruktur im Süden Chinas gemeinsame Sache zu machen.
greencarcongress.com, businessgreen.com

Wasserstoff-Traktor: Der US-Landmaschinen-Hersteller New Holland hat mit dem NH2 einen Traktor mit Brennstoffzellen-Antrieb entwickelt, dessen zwei E-Motoren je 100 kW auf die Räder bringen. Eingesetzt wird der Zero-Emission-Trecker wohl erstmals in einem Agrarbetrieb in Italien.
treehugger.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war der Download des NOW-Ergebnisberichts zu den acht Modellregionen für Elektromobilität.
now-gmbh.de/de/mediathek (PDF)

– Zitat des Tages –

„Für die Elektromobilität muss das Auto neu gedacht werden. Vor allem muss es leichter und kleiner werden.“

Werner Reh, Mobilitätsexperte vom Umweltverband BUND, glaubt nicht, dass sich 1,5 Tonnen schwere Stromer in Deutschland verkaufen werden.
stern.de

– Marketing + Vertrieb –

Amsterdam ist das Paradies für E-Mobilisten: Mehr als 1.000 Ladesäulen soll es in der niederländischen Metropole 2013 geben, aktuell sind es schon 350. Der Kauf von E-Autos wird gefördert und spätestens 2040 sollen überhaupt keine Verbrenner mehr durch die Grachtenstadt rollen.
spiegel.de

Die Zukunftspläne von 350Green: Das Ladesäulen-Startup hegt trotz der Dominanz von Ecotality und Coulomb große Ambitionen. 350Green will in den nächsten Jahren in 15 US-Metropol-Regionen jeweils 50 Ladestationen errichten, um dort ein funktionierendes Ladenetzwerk schaffen zu können.
earthtechling.com

— Textanzeige —
Fachwerbung für Frühaufsteher: Bringen Sie Ihr B2B-Marketing schon um 8 Uhr morgens auf die Bildschirme von 2.000 Experten mit dem Fokus E-Mobilität – mit Textanzeigen bei „electrive today“. Senden Sie uns jetzt eine Mail und Sie erhalten unsere neuen Mediadaten für das Jahr 2012.
Infos: www.electrive.net/werbungKontakt: post@electrive.net

E-Scooter winterfest machen: GOVECS erklärt, wie man seinen E-Roller am besten für die kalte Jahreszeit einmottet. Besonders wichtig: Den Akku jetzt noch mal vollständig aufladen und den Ladestatus im Winter alle vier Wochen überprüfen, um eine Tiefenentladung zu vermeiden.
motorradreporter.at

Probefahrt im Fisker Karma: Joel Feder hat in Kalifornien eine Testfahrt mit dem Fisker Karma EcoSport absolviert und diese in einem kurzen Video dokumentiert.
greencarreports.com

– Rückspiegel –

Elektro-Nachrüstung für Rollstühle: Die japanische Firma WHILL reagiert mit einem Nachrüstsatz für Rollstühle auf den demografischen Wandel in Japan. Der futuristische Aufbau mit zwei Motoren lässt sich ähnlich wie beim Segway steuern und liefert 30 km elektrische Reichweite für Oma und Opa.
trendsderzukunft.de

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/03/30/tesla-opel-porsche-acura-byd-indien/
30.03.2016 08:31