Schlagwort: Enel

12.10.2020 - 13:12

Enel X weiht Ladekorridor in Lateinamerika ein

Enel X hat seinen ersten Ladekorridor in Mittel- und Südamerika fertiggestellt. Er umfasst 220 JuiceBox-Ladepunkte in elf Ländern: Argentinien, Bolivien, Chile, Kolumbien, Costa Rica, Guatemala, Honduras, Mexiko, Nicaragua, Panama und Peru. 196 dieser Ladepunkte sind in JuicePass, der App von Enel X, integriert.

Weiterlesen
12.08.2020 - 13:30

Enel X nimmt Ladenetz in Bukarest in Betrieb

Enel X hat in Bukarest und Umgebung ein Netzwerk von 34 Ladepunkten für Elektroautos installiert und in Betrieb genommen. Dabei handelt es hauptsächlich um AC-Lader mit 22 kW, aber auch einige DC-Lader mit bis zu 50 kW Ladeleistung.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Frenzelit

10.08.2020 - 12:39

Enel X erreicht Marke von 50.000 öffentlichen Ladepunkten

Nutzer der App JuicePass von Enel X können inzwischen auf ein Netzwerk von über 50.000 öffentlichen Ladepunkten in ganz Europa zugreifen, die hauptsächlich über die Hubject-Plattform zugänglich gemacht werden. Möglich machen das weitere Roaming-Vereinbarungen.

Weiterlesen
16.07.2020 - 14:20

Enel X und has·to·be schließen Roaming-Abkommen

Der österreichische Lade-Spezialist has·to·be und der italienische Mobility Service Provider Enel X haben über Hubject eine Roaming-Partnerschaft geschlossen. Damit erweitert sich das für MSP-Kunden von has·to·be öffentlich zugängliche Ladenetzwerk, um rund 8.000 Ladepunkte in Italien auf mehr als 175.000 Ladepunkte in ganz Europa.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

has.to.be WebinarFree Best Practices Webinar “eMobility for Retailers – How eDrivers can increase your Revenue” by has·to·be gmbh. Get industry insights, learn how to boost customer experience and loyalty with eMobility infrastructure and how to build up the loyalty of your shoppers. eMobility expert Andreas Blin will host this exceptionally exciting webinar on October 22nd, 11:00 a.m. CET.
Register now for free!

13.09.2019 - 13:38

Ladekorridor EVA+ in Österreich und Italien vollendet

Der italienische Energieversorger Enel hat mit seinen Partnern den Aufbau aller 200 Schnellladestationen des von der EU geförderten Projekts EVA+ (Electric Vehicle Arteries) in Italien und Österreich abgeschlossen. Damit ist ein Korridor von Sizilien bis in die Alpennation geschaffen worden.

Weiterlesen
02.07.2019 - 12:06

Italien: Enel X bindet Ionity und Smatrics ein

Der italienische Energieversorger Enel hat über seine Tochterfirma Enel X Vereinbarungen mit Ionity und Smatrics geschlossen: Enel-X-Kunden können ab sofort auch an den Ladesäulen der deutschen und österreichischen Anbieter laden.

Weiterlesen
23.01.2019 - 17:01

EU-Projekt EVA+: 130 von 200 Ladestationen in Betrieb

Der Energieversorger Enel liefert ein Update zu dem von der EU geförderten Projekt EVA+ (Electric Vehicle Arteries), in dessen Zuge bis zum kommenden Jahr insgesamt 200 Multi-Standard-Schnellladestationen in Italien und Österreich errichtet werden sollen.

Weiterlesen
14.11.2018 - 15:37

Enel X plant flächendeckendes Ladenetz in Rumänien

Der italienische Energieversorger Enel wird über seinen Ableger Enel X Romania ein landesweites Ladesäulennetz für Elektroautos in Rumänien aufbauen. Vorgesehen sind rund 2.500 Ladepunkte bis zum Jahr 2023 mit Ladeleistungen zwischen 22 und 150 kW.

Weiterlesen
11.10.2018 - 16:02

Renault treibt Infrastruktur für Elektromobilität voran

Renault hat eine Reihe von eMobility-Kooperationen geschlossen, um den Ausbau intelligenter Stromnetze und der Elektromobilität zu beschleunigen. Dazu gehören neben einem Drei-Punkte-Abkommen mit EDF zu Elektromobilität und Energiedienstleistungen auch Kooperationen mit Total, Jedlix und Enel. 

Weiterlesen
23.06.2018 - 11:09

Nissan und Sibeg entwickeln elektrisches Ökosystem

Nissan schafft auf Sizilien zusammen mit dem Coca-Cola-Abfüller Sibeg im Rahmen des Projekts „Green Mobility Project” ein Ökosystem aus Elektroautos und Ladestationen. Die nun gestartete zweite Projektphase umfasst die Bereitstellung von 110 neuen Nissan Leaf für die Sibeg-Vertriebsmitarbeiter. 

Weiterlesen
26.04.2018 - 14:50

CEUC: Neuer Schnellladekorridor für Zentral- & Osteuropa

Die EU-Kommission fördert im Projekt CEUC (Central European Ultra Charging) den Aufbau von 118 ultraschnellen Ladestationen mit bis zu 350 kW in sieben Ländern. Smatrics wurde als Dienstleister für den Rollout, Betrieb und die Wartung des Netzwerks ausgewählt.

Weiterlesen
28.02.2018 - 15:01

eMotorWerks expandiert mit Ladelösungen nach Europa

Nach der Übernahme durch den Energieversorger Enel kündigt der kalifornische Ladeinfrastruktur-Spezialist eMotorWerks nun seine Expansion nach Europa an. Das Unternehmen hat seinen europäischen Hauptsitz in Berlin sowie Niederlassungen in London und Paris.

Weiterlesen
06.02.2018 - 16:42

MotoE: Erste Details zur neuen E-Motorrad-Rennserie

Details zur E-Motorrad-Rennserie MotoE sind jetzt in Rom präsentiert worden. Ab kommendem Jahr sollen insgesamt 18 Motorräder des italienischen Herstellers Energica bei mehreren Rennen im Rahmen der MotoGP-Wochenenden miteinander konkurrieren.

Weiterlesen
26.10.2017 - 11:42

Enel kauft Ladeinfrastruktur-Spezialist eMotorWerks

Der global tätige italienische Energieversorger Enel gibt die Übernahme des kalifornischen Ladeinfrastruktur-Spezialisten eMotorWerks über seine US-Tochter EnerNOC bekannt. Der Kauf markiert den Einstieg von Enel in den US-amerikanischen eMobility-Markt. 

Weiterlesen
12.08.2017 - 11:56

Nissan und Enel: Flottenbetreiber verdienen Geld mit V2G

Interessante Zahlen gibt es von den Vehicle-to-Grid-Tests, die Nissan und Enel in Europa durchführen: So könnten Flottenbetreiber in Dänemark mit ihren E-Autos durch die Rückspeisung ins Stromnetz stolze 1.300 Euro pro Jahr verdienen. Bislang ist dies nur in Dänemark möglich, doch ab Jahresende soll auch in Großbritannien mit dem V2G-Laden Geld verdient werden können.
bloomberg.com

09.05.2017 - 14:24

GridMotion: PSA startet V2G-Projekt (Video)

Der französische Autokonzern PSA startet zusammen mit Direct Energie, Enel, Nuvve, Proxiserve und der Technischen Universität von Dänemark das Forschungsprojekt GridMotion. Dieses soll mögliche Einsparpotentiale ermitteln, die Fahrer von E-Fahrzeugen durch den Einsatz intelligenter Lade- und Entladestrategien realisieren können.

Weiterlesen
04.03.2017 - 11:55

Vehicle-to-Grid-Projekt Parker in Dänemark

Das dänische Vehicle-to-Grid-Projekt Parker soll, aufbauend aus den Ergebnissen zweier vorangegangener Projekte, bis Mitte 2018 eine universelle Definition für die Netzintegration von E-Autos definieren, um den globalen Einsatz von V2G-Systemen voranzutreiben: Beteiligt sind u.a. Nissan, Mitsubishi, PSA und Enel.
parker-project.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/10/12/enel-x-weiht-ladekorridor-in-lateinamerika-ein/
12.10.2020 13:24