Schlagwort: Horizon 2020

10.09.2020 - 12:22

Startschuss für Projekte der Initiative BATTERY 2030+

Im Zuge der europäischen Forschungsinitiative BATTERY 2030+ sind zum Monatsanfang sieben Projekte mit einem Gesamtbudget von 40,5 Millionen Euro aus dem Forschungs- und Innovationsprogramm Horizon 2020 angelaufen. Alle Projekte haben eine Laufzeit von drei Jahren.

Weiterlesen
02.06.2020 - 12:26

Norweger planen Bau eines Batteriezellenwerks mit 32 GWh

Das neu gegründete norwegische Unternehmen Morrow Batteries plant den Bau einer Batteriezellenfabrik für Elektroautos. Im finalen Ausbau soll diese über eine Kapazität von 32 GWh verfügen. Die erste der vier geplanten Ausbaustufen mit je 8 GWh soll 2024 fertiggestellt sein.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Mennekes

03.04.2020 - 15:09

EU-Forschung: Batterien – smart, vernetzt und nachhaltig

Die europäische Forschungsinitiative BATTERY 2030+ hat jetzt eine langfristig angelegte Roadmap für die Entwicklung nachhaltiger Batterietechnologien vorgestellt. Ein wesentliches Ziel der Initiatoren ist es, den geringstmöglichen CO2-Fußabdruck für Batterien zu erreichen.

Weiterlesen
17.03.2020 - 12:20

FutPrInt50: Forschungsprojekt für hybrid-elektrisches Fliegen

Im Rahmen des von der Universität Stuttgart koordinierten Forschungsprojekt FutPrInt50 will ein internationales Konsortium Technologien identifizieren und voranzutreiben, welche die kommerzielle Nutzung eines hybrid-elektrischen Flugzeugs mit bis zu 50 Sitzen bis bis 2035/40 ermöglichen sollen.

Weiterlesen
05.03.2020 - 12:14

Europaweites Netzwerk aus Batteriezellen-Pilotlinien

Unter Leitung der TU Braunschweig haben acht Konsortialpartner aus Industrie und Wissenschaft den Grundstein für ein europaweites Netzwerk aus Pilotlinien gelegt, die sich mit der Forschung und Entwicklung rund um die Produktion moderner Lithium-basierter Batteriezellen beschäftigen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Frenzelit

19.02.2020 - 15:40

Invade: Wie Laden via Algorithmus den Netzausbau unnötig macht

Durch intelligentes Laden von Elektroautos kann der Bedarf an Netzerweiterungen erheblich reduziert werden. Das ist das Ergebnis eines Smart-Charging-Tests im Rahmen des nun abgeschlossenen europäischen Projekts Invade. Zentraler Baustein des Tests war ein eigens kreierter Algorithmus von GreenFlux.

Weiterlesen
11.02.2020 - 13:11

SeNSE-Projekt: Aufbau von Batteriezell-Kompetenz in Europa

Experten aus sieben europäischen Ländern tüfteln im Forschungsprojekt SeNSE im Rahmen der „European Battery Alliance“ ab sofort an Lösungen für Lithium-Ionen-Batterien der nächsten Generation. Eine entscheidende Rolle für das auf vier Jahre angelegte Projekt spielt die schwedische Firma Northvolt.

Weiterlesen
23.01.2020 - 15:00

INCIT-EV: Innovative Lade-Projekte in sieben Städten Europas

Das nun gestartete und von der EU-Kommission geförderte Projekt INCIT-EV beschäftigt sich bis Ende 2023 mit der Entwicklung innovativer Ladetechnologien für Elektrofahrzeuge. Unter der Leitung von Renault beteiligen sich insgesamt 33 Partner aus acht Ländern an dem Vorhaben.

Weiterlesen
03.01.2019 - 14:51

EU-Projekt forscht an neuartigen Magnesium-Batterien

Im Mittelpunkt des von der EU mit über 6,5 Millionen Euro geförderten und nun gestarteten Forschungsprojekts E-MAGIC (European Magnesium Interactive Battery Community) steht die Entwicklung neuartiger Magnesium-Batterien u.a. für Elektroautos. 

Weiterlesen
14.09.2018 - 13:39

Projekt Esprit setzt auf platzsparende Mini-Stromer

Im Rahmen des von der EU geförderten schottischen Projekts Esprit (Easily Distributed Personal Rapid Transit) wird ein platzsparendes Sharing-System mit kleinen Elektroautos entwickelt, die für kurze Fahrten in stark frequentierten Gebieten ausgelegt sind.

Weiterlesen
01.06.2017 - 13:10

MAN forscht am effizienteren Hybridbus

Das EU-Projekt Ecochamps befasst sich in „Horizon2020“ mit der Weiterentwicklung von Hybridtechnologie für Pkw und Nutzfahrzeuge. Ziel des Konsortiums ist die Entwicklung eines effizienten, kompakten, robusten und kostengünstigen Hybrid-Antriebsstrangs für verschiedene Einsatzzwecke. 

Weiterlesen
07.02.2014 - 09:09

Horizon 2020, Hochvolt-Sicherheit, E-Smarts im Polizeieinsatz, Termine.

Klick-Tipp: Bis zu 8 Mio Euro stellt das EU-Programm “Horizon 2020” für die Forschung an E-Zweirädern bereit (wir berichteten). Daneben laufen im Rahmen des 129 Mio Euro schweren “Green Vehicle”-Programms diverse weitere Ausschreibungen. Welche genau, verrät die folgende Übersicht.
ec.europa.eu

Video-Tipp: In einem mehr als halbstündigen Film, der unter Mitarbeit von Tesla entstanden ist, erfahren Rettungskräfte und andere Interessierte alles Wissenswerte zum sicheren Umgang mit Elektroautos. Dabei gewährt das Video auch Blicke auf die Batterieeinheit des Model S.
youtube.com

Lese-Tipp: Insgesamt zehn E-Smarts sind bei der Bürgerpolizei in Sachsen im Testeinsatz. Jochen Wieler berichtet, wie sich der elektrische Stadtfloh im Dresdner Polizeialltag macht und was noch fehlt: ein Blaulicht zum Beispiel. “Hier war die Angst vor zu hohem Stromverbrauch wohl zu groß.”
adacemobility.wordpress.com

Termine der kommenden Woche: e-World (11.-13. Februar, Essen) ++ Think Tank der Innovationen (11. Februar, Berlin) ++ Jahrestagung “Elektronik-Systeme im Automobil (12.-14. Februar, München).
electrive.net/terminkalender – der praktisch sortierbare Jahresplaner

31.01.2014 - 09:20

Johnson Controls, Formel 1, Horizon 2020, Toyota.

Forschungskooperation: Johnson Controls hat eine Zusammenarbeit mit der Lawrence Technological University (LTU) in Michigan bekannt gegeben. Die Partner wollen zusammen an der Identifizierung und Validierung neuer Energiespeichertechnologien für Fahrzeuge arbeiten.
greencarcongress.com, johnsoncontrols.com

Neuer F1-Antrieb sorgt für Stillstand: Am zweiten Test-Tag in Jerez brachten es die Renault-Teams Red Bull, Toro Rosso und Caterham aufgrund technischer Probleme ingesamt nur auf 19 Testrunden. Schuld soll ein Fehler im Hybrid-System sein, genauer gesagt in der Energiespeicherung.
auto-motor-und-sport.de, auto-motor-und-sport.de (Red-Bull-Abbruch)

EU-Gelder für E-Zweiräder: Wie “Bike Europe” unter Berufung auf die European Cyclists’ Federation berichtet, stellt die EU im Rahmen von “Horizon 2020” bis zu 8 Mio Euro für die Forschung an E-Zweirädern zur Verfügung. S-Pedelecs und Cargo-E-Bikes profitieren, normale Pedelecs nicht.
bike-eu.com

Details zum TS040: Toyota hat erste Infos zum Nachfolger des TS030 bekannt gegeben, der u.a. in Le Mans antreten wird. Der TS040 Hybrid wird durch eine zusätzliche E-Motor-/Generator-Kombination an der Vorderachse erstmals über ein Vierrad-Antriebskonzept verfügen.
auto-medienportal.net, motorsport-total.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war die Wettfahrt zwischen Tesla Model S und Corvette Stingray Z51.
youtube.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/09/10/startschuss-fuer-projekte-der-initiative-battery-2030/
10.09.2020 12:53