Schlagwort: Shanghai

04.03.2018 - 11:55

Infineon und SAIC gründen Joint Venture für Power-Module

Der deutsche Chiphersteller Infineon hat zusammen mit dem chinesischen Autobauer SAIC ein Joint Venture zur Produktion von Power-Modulen für Elektrofahrzeuge in China gegründet. Damit will das Unternehmen vom Boom der Elektromobilität im Reich der Mitte profitieren. 

Weiterlesen
15.02.2018 - 09:53

China: PHEV-Masche zur Erschleichung von Vorteilen

Offenbar gibt es in Shanghai einige Besitzer von Plug-in-Hybriden, die die Batterie ihres Autos ausbauen, um Gewicht und somit Sprit zu sparen. Sie nutzen die PHEVs also als reine Verbrenner, profitieren aber von den Kaufzuschüssen und kostenlosen Nummernschildern.
gasgoo.com

14.02.2018 - 16:59

Ballard Power liefert BZ-Technik für 500 H2-Trucks

Der kanadische Spezialist Ballard Power Systems liefert die Brennstoffzellen-Technik für 500 H2-Trucks von Dongfeng Special Vehicle. Die Lieferung ist Teil des 2017 gestarteten „Shanghai Fuel Cell Vehicle Development Plan“, der bis 2020 eine jährliche Produktion von 3.000 BZ-Fahrzeugen vorsieht. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

LEVC TX

14.02.2018 - 11:04

Bau der Tesla-Fabrik in China verzögert sich

Teslas Pläne für eine Produktionsstätte in China verzögern sich offenbar. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg von Insidern erfahren haben will, haben die chinesische Zentralregierung und Tesla unterschiedliche Vorstellungen von der Eigentümerstruktur des Werks. 

Weiterlesen
23.01.2018 - 11:37

BAIC-Tochter BJEV plant Börsengang

Die auf Elektroautos spezialisierte BAIC-Tochter Beijing Electric Vehicle (BJEV) soll an die Börse in Shanghai gebracht werden, wodurch der E-Auto-Hersteller mit rund 4,5 Mrd Dollar bewertet würde. 

Weiterlesen
07.12.2017 - 18:34

Ballard startet Montage von BZ-Systemen in China

Nachdem der kanadische Spezialist Ballard Power Systems im Februar eine Kooperation mit Broad-Ocean zur Fertigung seiner Brennstoffzellen-Antriebe für Nutzfahrzeuge in China beschlossen hatte, wurde nun eine Produktionsstätte in Shanghai in Betrieb genommen. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Mennekes

23.11.2017 - 16:31

So stellt sich BMW den Radweg der Zukunft vor

BMW hat zusammen mit einer Uni in Shanghai im Projekt „BMW Vision E³ Way“ ein Mobilitätskonzept für überfüllte Megacities entwickelt. Es handelt sich um ein Hochstraßen-Konzept für lokal emissionsfreie Einspur-Fahrzeuge wie beispielsweise E-Bikes oder E-Motorräder. 

Weiterlesen
06.11.2017 - 14:09

Porsche verteidigt WEC-Titel in Shanghai

Porsche hat beim vorletzten Lauf zur FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC den Fahrer- und Herstellertitel erfolgreich verteidigt. Mit den Plätzen zwei und drei holte das LMP-Team die beiden Pokale zum dritten Mal in Folge nach Zuffenhausen. 

Weiterlesen
02.11.2017 - 15:43

Tesla bestätigt Bau einer China-Fabrik in Shanghai

Am Rande des aktuellen Quartalsberichts hat Tesla die Einigung mit den chinesischen Behörden zum Bau einer Produktionsstätte in Shanghai bestätigt. Der Standort gilt als Zentrum der chinesischen Autoindustrie und zugleich als wichtiger Markt für Oberklasse-Fahrzeuge. 

Weiterlesen
23.10.2017 - 10:51

Tesla-Fabrik in China ohne Joint-Venture-Partner?

Tesla hat sich angeblich mit der Stadtverwaltung von Shanghai geeinigt, eine Produktionsstätte in der dortigen Freihandelszone zu errichten. Das berichtet das „Wall Street Journal“. Der Standort gilt als Zentrum der chinesischen Autoindustrie und zugleich als wichtiger Markt für Oberklasse-Fahrzeuge. 

Weiterlesen
18.09.2017 - 12:25

GM plant Elektrifizierungs-Offensive in China

General Motors wird bis zum Jahr 2020 laut CEO Mary Barra in China mindestens zehn neue Elektroautos bzw. Plug-in-Hybride auf den Markt bringen. Und bis 2025 für nahezu alle Modelle der GM-Marken Buick, Cadillac und Chevrolet elektrische Optionen anbieten. 

Weiterlesen
22.06.2017 - 14:53

Tesla-Deal zur Produktion in China angeblich fix

Am heutigen Donnerstag soll Tesla mit der Stadtverwaltung von Shanghai eine vorläufige Vereinbarung zum Bau eines Werkes in der Lingang-Wirtschaftszone geschlossen haben, meldet Bloomberg. Bereits vor wenigen Tagen waren Gerüchte dazu aufgetaucht. 

Weiterlesen
20.06.2017 - 10:25

Planungen für China-Werk von Tesla vor dem Abschluss?

Tesla soll kurz vor einer Vereinbarung mit der Stadtverwaltung von Shanghai über den Bau eines Werkes in der Lingang-Wirtschaftszone stehen. Eine Einigung sei noch diese Woche möglich, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg und beruft sich dabei auf Insider. 

Weiterlesen
20.06.2017 - 09:47

Mobiler Solar-Supermarkt Moby in Shanghai

Warum zum Einkaufen fahren, wenn der Supermarkt auch zu einem kommen kann? Das ist die Idee hinter dem Moby Mart in Shanghai. Der per App bestellbare Laden rollt selbstständig und von Solarstrom angetrieben an – und filtert unterwegs auch noch die Umgebungsluft.
trendsderzukunft.de, wired.de

24.04.2017 - 16:12

Zulieferer Brose eröffnet China-Zentrale

Brose hat in Shanghai eine neue Zentrale mit angrenzendem Werk eröffnet, von der aus rund 600 Mitarbeiter die zwölf chinesischen Standorte steuern und sechs Produktionsstätten und Vertriebsbüros in Japan, Korea und Thailand unterstützen. 

Weiterlesen
13.07.2016 - 08:04

München, TRASHH, Ukraine, Indien, Shanghai, Ecotricity.

Keine Doppelförderung: Die Stadt München will ihre 4.000-Euro-Prämie für Unternehmer zur Anschaffung von Elektroautos stoppen, da es ja jetzt die Kaufprämien des Bundes gibt. Ob der Förderstopp auch die 1.000 Euro Abwrackprämie und 500 Euro für das Tanken mit Ökostrom betrifft, ist noch offen. Die Förderung für gewerbliche Pedelecs, E-Roller und Lastenfahrräder soll zumindest aufrechterhalten werden. Frank Müller spricht in der „Süddeutschen“ von einem „fatalen Bremssignal“.
sueddeutsche.de, sueddeutsche.de (Kommentar Müller)

E-mobile Fahrrad-Müllabfuhr: Die Hamburger Stadtreinigung testet den Einsatz von Elektro-Lastenrädern zur Abfallbeseitigung im Programm TRASHH. Zehn E-Cargobikes sollen bis 2019 an der Müllfront erprobt werden. 275.000 Euro kommen aus dem Fördertopf des Nationalen Radverkehrsplans.
tageblatt.de, dlr.de

Plug-in-Polizeiflotte: Ganze 651 Mitsubishi Outlander PHEV hat die ukrainische Polizei bestellt. Diese sollen (sehr) alte Fahrzeuge ersetzen und dem Land dabei helfen, seinen im Kyoto-Protokoll festgelegten Umwelt-Verpflichtungen nachzukommen. Wobei die Ukraine freilich andere Probleme hat.
insideevs.com, censor.net.ua

— Textanzeige —
Summer-Sale-JobAds-NeuFachkräfte für Elektromobilität finden Sie am besten mit einer Stellenanzeige bei electrive.net. Und die gibt’s im Sommer besonders günstig! Für alle Schaltungen im Juli und August gilt unser SUMMER SALE. Damit gibt’s die Stellenanzeige M (2 x im Newsletter, 1 x auf Twitter und 30 Tage auf der Website) schon für 300 Euro netto (sonst 499 €). Jetzt buchen und sparen! Alle Infos und SALE-Preise: electrive.net (PDF)

20 Prozent Elektro-Anteil will die indische Regierung in ihrer eigenen Flotte umsetzen. Gleichzeitig sollen auch Taxibetreiber sowie Uber-Fahrer, davon überzeugt werden, mehr E-Autos einzusetzen. Mahindra dürfte sich bereits die Hände reiben, spricht der Hersteller doch zunehmend elektrisch.
cardekho.com

Ladeinfrastruktur in Shanghai: 1.700 Ladepunkte sollen bis Ende des Jahres in Songjiang, einem Bezirk der chinesischen Metropole entstehen. Diese sollen unter anderen den 100 E-Fahrzeugen zu Gute kommen, die im minutengenauen Leasing bereitstehen.
shanghaidaily.com

Teures Schnellladen: Ecotricity berechnet seit neuestem eine Gebühr für das Laden an den Stationen entlang der englischen Autobahnen. Erst wollte der Ökostrom-Anbieter 5 Pfund für 20 Minuten, nun sind es 6 Pfund für 30 Minuten. Damit will Ecotricity auch Plug-in-Hybride von den Säuöen vertreiben.
insideevs.com

14.06.2016 - 07:40

Bonn, Formentera, Shanghai, Québec, Cohere.

Bonn soll elektrofreundlicher werden: Die Stadtverwaltung will Autos mit E-Kennzeichen künftig kostenfrei parken lassen. Zudem sollen Parkplätze an Ladesäulen eingerichtet und die Ladeinfrastruktur weiter ausgebaut werden. Eine Entscheidung hierzu wird aber erst im September fallen.
wdr.de

eMobility-Offensive auf Formentera: Auf der Baleareninsel wurde eine Initiative gestartet, um mehr E-Fahrzeuge auf die Straßen zu bringen. In einem ersten Schritt werden sechs Citroën E-Méhari an Hotels übergeben und diese mit Zuschüssen ermutigt, mehr Ladepunkte zu installieren. Langfristiges Ziel ist es, 15.000 Autos und Motorräder auf der Insel durch E-Fahrzeuge zu ersetzen.
spanishnewstoday.com

100 neue Elektro- und Hybridfahrzeuge gehen in Shanghai in Betrieb. Sie sollen für die Beförderung von Touristen zwischen dem in Kürze eröffnenden Disney-Themenpark und verschiedenen Orten im Stadtgebiet – wie etwa Bahnhöfen und Flughäfen – eingesetzt werden.
english.cri.cn

Elektro-Quote für Autohändler? Ein neuer Gesetzentwurf der Regierung von Québec sieht vor, dass Autohändler künftig mindestens 15 Prozent Elektro- und Hybridmodelle verkaufen müssen. Sollte das Gesetz in Kraft treten, müssten Händler, welche die Quote nicht erfüllen, mit Strafzahlungen rechnen.
montreal.ctvnews.ca

Finanzspritze für Cohere: Das Amsterdamer Startup Cohere Energy Solutions hat 300.000 Euro von Investoren eingesammelt. Mit dem frischen Geld will das Unternehmen die Weiterentwicklung seines Energiemanagement-Systems Maxem zum intelligenten Laden von E-Fahrzeugen vorantreiben.
cohere.pr.co

27.04.2016 - 07:42

Shanghai, Südtirol, Usedom, e-Fahrdienst, Lübeck.

Shanghais Offensive im E-ÖPNV: Die Metropole will die Anzahl von Elektro- und Hybridbussen noch in diesem Jahr auf 1.500 steigern (aktuelle Zahlen sind leider nicht bekannt) und 16 weitere Bus-Depots mit Ladestationen ausrüsten. Bis 2018 sollen dann schon 70 Prozent aller Busse in Shanghai mit Elektro- bzw. Hybridantrieben unterwegs sein.
shanghaidaily.com

H2-Busse erobern Norditalien: Die Landesregierung von Südtirol hat sich gestern für eine Beteiligung an einem EU-Förderprojekt zum Erwerb von Brennstoffzellenbussen entschieden. Die zusätzlich zur EU-Finanzspritze notwendigen Landesgelder in der Höhe von rund 8,5 Mio Euro für den Kauf von zehn bis 15 neuen Wasserstoffbussen und deren Betrieb sind im Haushalt der nächsten Jahre bereits eingeplant.
suedtirolernews.it

E-Autovermietung auf Usedom: Dank einer Kooperation der Usedomer Energiegenossenschaft Inselwerke und der E-Autovermieter App2drive und BlueGreen Ahlbeck werden ab Juni auf der Ostseeinsel insgesamt acht Renault Zoe zur Verfügung gestellt und rund zehn Ausflugsziele mit Ladestationen ausgestattet. Der Aufbau der Ladepunkte startet Anfang Mai.
presse.usedom.de

Zufriedene Gäste beim E-Fahrdienst: Die Ergebnisse des Elektromobilitätsprojekts „EFB – e-Fahrdienst Boxberg“ wurden nun durch die Begleitforschung der Uni Stuttgart vorgestellt. Die Fahrgäste zeigten sich fast durchweg zufrieden, bei der Technik hakte es jedoch hier und da. Die bergige Umgebung sorgte für begrenzte Reichweiten, insbesondere in der kalten Jahreszeit.
fnweb.de

Lübeck wird elektrifiziert: Die Stadtwerke-Tochter Netz Lübeck wird bis zum Jahresende zehn Ladesäulen in der Stadt installieren, die erste wurde jetzt in Betrieb genommen.
shz.de

21.04.2016 - 07:49

Shanghai, Communauto, E-Busse, Salzburg, E-Wld, Wirecard.

E-Offensive auf Shanghais Flughäfen: Hongqiao und Pudong werden noch in diesem Jahr mit den ersten 100 Lademöglichkeiten für E-Autos ausgerüstet, insgesamt sind beachtliche 1.500 geplant. Außerdem sollen für beide Airports hunderte Elektro- und Hybridfahrzeuge (u.a. Shuttle-Busse) angeschafft werden. Für Reisende stehen am Pudong-Flughafen künftig auch noch Miet-Elektroautos zur Verfügung.
shanghaidaily.com

Elektrifizierung für Kanada-Carsharing: Nutzer von Communauto dürfen sich auf insgesamt 600 neue Elektro- und Hybridfahrzeuge in der Flotte des Carsharing-Anbieters freuen. In Québec, Ottawa, Halifax und Montreal kommen sie zum Einsatz. Schon in der kommenden Woche gehen 275 Modelle in Montreal an den Start.
journaldemontreal.com (französisch)

US-Fördergelder für E-Busse: Die Federal Transit Administration (FTA) des US-Verkehrsministeriums hat sieben Projekte ausgewählt, die insgesamt 22,5 Mio Dollar für Batterie-elektrische und Brennstoffzellen-Busse sowie die entsprechende Infrastruktur erhalten.
greencarcongress.com

— Textanzeige —
TUEV NORDTÜV NORD Mobilität – sprechen Sie mit uns auf der Hannover Messe Industrie zu neuen Dienstleistungen für Fuhrparkbetreiber. Im kommunalen Umweltmanagement sind wir Ihr Partner in der Flottenumstellung auf eMobilität. Mit etablierten Dienstleistungen unterstützt Sie der TÜV NORD in der Umsetzung – von der Planung, über eine nachhaltige und ökologische Umsetzung bis hin zur Zertifizierung der Fahrzeuge und der Ladeinfrastruktur. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle 27, Stand G4. www.tuev-nord.de/ifm

Mehr Geld für Salzburger E-Autokäufer: Das Land hat bis zum 1. April 2017 rund 700.000 Euro für erhöhte Kauprämien freigegeben. Privatleute bekommen statt 3.000 nun 5.000 Euro pro E-Fahrzeug (bei Ökostrom-Nutzung) bzw. statt 4.000 nun 6.000 Euro mit eigener PV-Anlage. Unternehmen erhalten für mehrspurige Elektrofahrzeuge 3.000 Euro, für eine Flotte von zwei bis 15 Wagen gar 6.000 Euro je Fahrzeug.
salzburg.com, salzburg24.at

E-Wald neuer intercharge-Partner: Der bayerische Ladeverbund wird 200. Partner beim europaweiten Ladenetzwerk von Hubject und bringt mehr als 600 Ladepunkte ein.
hubject.com (PDF)

Bargeldloser Autostrom in Europa: Der Anbieter von mobilen Bezahllösungen Wirecard will mit dem österreichischen IT-Startup Enio das bargeldlose Bezahlen an Ladesäulen via App ermöglichen. Noch im ersten Halbjahr 2016 soll die Implementierung der mobilen Bezahloption zügig in allen europäischen Ländern erfolgen, die Enio unterstützt.
presseportal.de

— Textanzeige —
VDE-Kongress-2016-blauWelche Technologien und welche Anwendungen beeinflussen heute und morgen Produktionsprozesse, gestalten unsere Mobilität oder sorgen für die Einbindung von Elektrofahrzeugen in Energie- und Kommunikationsnetze? Besuchen Sie den VDE Kongress 2016 Internet der Dinge am 7./8. November in Mannheim. Informationen und Anmeldung: vde-kongress.de

07.04.2016 - 07:15

Tesla, Model 3, Shanghai, GuEST, Hohenlohekreis.

Tesla tritt CCS-Initiative bei: Der E-Autobauer ist wie vermutet der Initiative CharIN beigetreten. Diese entwickelt Schnellladekonzepte auf Basis der CCS-Technologie. Denkbar also, dass das Model 3 eine entsprechende Option für die irgendwann mal bis zu 300 kW leistenden CCS-Schnellladungen erhält. Für den CHAdeMO-Standard bietet Tesla bislang einen „simplen“ Adapter an.
insideevs.com, teslarati.com, charinev.org

Spercharging beim Model 3 wird derweil vermutlich nicht kostenfrei sein. Entschieden sei aber noch nichts, so Sprecherin Alexis Georgeson. Die technische Voraussetzung bekommt das Fahrzeug aber auf jeden Fall. Derweil sollen künftig alle Modelle bald die Belegung der Supercharger in Echtzeit anzeigen können.
teslamag.de, fool.com Echtzeit-Belegungsdaten: teslamag.de

— Textanzeige —
Hannover Messe_EnergyHANNOVER MESSE – Informieren Sie sich auf dem MobiliTec Forum über die neusten Entwicklungen im Mobilitätsumfeld und diskutieren Sie mit Experten über die weitere Entwicklung im Bereich Elektromobilität. Die Keynote zur Eröffnung hält Prof. Dr. Henning Kagermann, acatech, Nationale Plattform Elektromobilität, am 25. April um 14.10 Uhr. www.hannovermesse.de

E-Laderoffensive: Shanghai will die Zahl seiner Ladepunkte für E-Fahrzeuge von 21.700 Ende 2015 auf 210.000 im Jahr 2020 fast verzehnfachen. Damit soll stetig weiter wachsende Zahl von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben mit ausreichend Strom versorgt werden.
chinadaily.com

Bilanz zu E-Taxiprojekt: Im Rahmen des Forschungsprojekts „GuEST – Gemeinschaftsprojekt Nutzungsuntersuchungen von Elektrotaxis in Stuttgart“ waren vier Mercedes B-Klasse Electric Drive über ein Jahr in Betrieb. Dabei spulten sie insgesamt mehr als 140.000 Kilometer ab. Der Abschlussbericht versorgt Interessierte mit zahlreichen Statistiken zu Mängeln, Reichweiten und der Passagierakzeptanz.
dekra.de

Start für Hohenlohekreis-Elektrobusse: Die vier Elektrobusse für den Hohenlohekreis (wir berichteten vorab) wurden heute offiziell in Betrieb genommen. Das Land Baden-Württemberg hat insgesamt 600.000 Euro beigesteuert.
hohenlohekreis.de

10.03.2016 - 07:01

Volvo, Aachen, Nomadic Power, UPS, Shanghai.

Volvo setzt auf CCS: Volvo hat sich entschieden, die Charging Interface Initiative von Audi, BMW, Daimler, Opel, Porsche, VW, TÜV Süd, Mennekes und Phoenix Contact zu unterstützen. CharIN will das Schnellladen via CCS fördern und für Leistungen bis 350 kW weiterentwickeln. Nach Informationen von electrive.net ist CharIN auch auf Schmusekurs mit Tesla. Für CHAdeMO wird die Luft derweil dünner.
autosieger.de, pressrelations.de

Elektrifizierung in Aachen: Die Stadt hat eine Förderzusage aus dem Programm „neo e“ der Bundesregierung erhalten und will nun 36 E-Autos kaufen und 21 Ladesäulen errichten. Die Aachener Straßenbahn und Energieversorgungs-AG will darüber hinaus 15 Elektrobusse kaufen.
aachen.de

eMobility-Dashboard-2015-Newsletter— Textanzeige —
eMobility-Dashboard Deutschland 2015: Alle Neuzulassungen von Elektro-Fahrzeugen im monatsgenauen Überblick ++ Hochlaufkurve der Elektromobilität in Deutschland ++ Langjährige Entwicklung der Antriebsarten (Hybrid, Plug-in-Hybrid, Elektro) von 2012 bis 2015 im Vergleich. ++ Top 20 der Elektroautos und Top 20 der Plug-in-Hybride erstmals auf einen Blick.
Jetzt kostenlos herunterladen!

400 km Extra-Reichweite ab 2017? Die Pläne zu den EU-geförderten Batterie-Anhängern für E-Autos von Nomadic Power (wir berichteten) werden konkreter: Die ersten kompatiblen Modelle werden der Nissan Leaf, BMW i3 und das Tesla Model X sein. Ein Prototyp soll noch in diesem Jahr vorgestellt werden, die Markteinführung ist für 2017 oder 2018 geplant. Neben dem Mietservice für mobile Akkus will das Startup auch einen Pannenservice für E-Autos und einen Ladeservice für Unternehmen anbieten.
green.wiwo.de, gruenderszene.de

Stromer-Jubiläum bei UPS: Der Logistik-Riese führt in diesem Monat seinen 100. Elektro-Transporter in der europäischen Fahrzeugflotte ein. Die Hälfte der von Elektro-Fahrzeuge Schwaben (EFA-S) umgerüsteten Lieferfahrzeuge ist in Deutschland unterwegs. Weitere sollen noch 2016 folgen.
transport-online.de, lectura.de

Mehr Leih-Stromer für Shanghai: Die China-Metropole will die Anzahl mietbarer Elektroautos in diesem Jahr auf über 3.000 und die Zahl der Ladepunkte auf über 5.000 steigern. Bis zum Jahr 2020 sollen in Shanghai stolze 20.000 Miet-Stromer und 30.000 Ladepunkte zur Verfügung stehen.
shanghaidaily.com

29.10.2015 - 08:50

Ökolife Energie, Shanghai, Hong Kong, Okinawa, Neuseeland.

Eine groß angelegte eMobility-Initiative will das Frankfurter Unternehmen Ökolife Energie mit diversen Partnern starten. Losgehen soll es 2016 in Darmstadt und im Landkreis Darmstadt-Dieburg, später könnten mit Auto- und Stromwirtschaft zusammen bundesweit schier unglaubliche 45.000 Schnelllader installiert und 96.000 Elektrofahrzeuge zur Miete bereitgestellt werden. Wir sind gespannt.
echo-online.de

Laternenladen in Shanghai: In der chinesischen Megacity wurden jetzt 15 Multifunktions-Straßenlaternen enthüllt, an denen auch Elektroautos laden können. Anmeldung und Abrechnung erfolgen per App. Weitere smarte Laternen sollen folgen.
dailymail.co.uk

Leichtbau-E-Bus für Hong Kong: Die Stadt testet ab November einen lokal entwickelten und in China hergestellten Leichtbau-Elektrobus, der es nach einer Ladezeit von vier Stunden auf 380 km Reichweite bringen soll.
scmp.com

E-CarSharing für Okinawa: Toyota startet im Januar 2016 ein Projekt mit 30 seiner Mini-Stromer COMS auf den japanischen Okinawa-Inseln, um Erfahrungen mit Carsharing in Tourismus-Regionen zu sammeln.
marketwatch.com

Schnelllader-Premiere in Neuseeland: Am Freitag nimmt die Initiative Charge.Net.NZ die erste der für die nächsten drei Jahre geplanten 75 Schnellladestationen (wir berichteten) in Betrieb.
scoop.co.nz

13.10.2015 - 09:56

China, Hannover, Fraport, Kalifornien, Shanghai.

Chinesische Lade-Offensive wird konkreter: Gestern haben wir über die Pläne Chinas zum Aufbau eines landesweiten Lade-Netzwerks berichtet. Nun liefert die Regierung konkrete Zahlen: 12.000 Ladestationen für Elektroautos sollen bis zum Jahr 2020 installiert werden, darunter 6.000 Schnelllader. Deren 1.888 werden schon bis zum Juni 2016 versprochen.
xinhuanet.com

eShuttles in Hannover: Mit sieben Pkw und zwei Bussen startet das Schaufenster-Projekt eShuttle, das die Wirtschaftlichkeit und Kommunikationswirkung von E-Fahrzeugen bei der Personenbeförderung untersuchen soll, seinen operativen Betrieb. Zum Einsatz kommen die Stromer im innerbetrieblichen Transport sowie für den Fahrgast-Transfer zwischen Flughafen Hannover und Stadtgebiet.
idw-online.de

eMobility am Airport: Die Partner der Initiative E-PORT AN haben gestern das erste „Green Gate“ am Frankfurter Flughafen eröffnet. Am Gate A15 können sich Fluggäste ab sofort über die Projekte rund um E-Mobilität am Airport informieren. An der Initiative beteiligen sind neben dem Flughafen-Betreiber Fraport die Lufthansa, das Land Hessen und Modellregion Elektromobilität Rhein-Main.
lufthansagroup.com

E-Bike-Boom in den Staaten? Kalifornien hat als erster US-Bundesstaat ein Gesetz verabschiedet, das E-Bikes als Fahrräder und nicht mehr als Mopeds klassifiziert. US-Fahrradverbände rechnen damit, dass diese Gesetzesänderung den E-Bike-Verkäufen einen kräftigen Schub verleihen könnte.
radmarkt.de, electricbikeaction.com

Mehr Leih-Stromer für Shanghai: Die Elektroauto-Vermietung EVCARD in Shanghai hat kürzlich zehn neue Filialen eröffnet. Bis zum Jahresende will der Anbieter in der chinesischen Mega-City stolze 300 Standorte aufgebaut haben und dort 3.000 E-Autos zur Miete anbieten.
shanghaidaily.com

12.05.2015 - 07:59

Aachen, Nürnberg, Regensburg, Wien, Shanghai.

E-Gelenkbus für Aachen: Der angekündigte Umbau eines Hybrid-Gelenkbusses auf reinen Elektro-Antrieb durch ASEAG und Futavis im Rahmen des EU-Projektes „CIVITAS DYN@MO“ wurde nun abgeschlossen. Die Aachener Partner haben ein Batteriepaket mit rund 180 kWh verbaut und wollen den Elektrobus nun auf der Linie 43 im Realbetrieb testen und auf dem ASEAG-Betriebsgelände laden.
aseag.de

Stromspender für Nürnberger Flughafen: Der Energieversorger N-ERGIE hat am Albrecht Dürer Airport Nürnberg vier Ladepunkte in Betrieb genommen. An der Ladesäule zwischen dem Parkhaus P1 und dem Terminal sowie an drei Wallboxen im Parkhaus P3 fließt der Strom vorerst kostenlos.
airport-nuernberg.de

Laternenlader für Regensburg? Wenn es nach drei Regensburger CSU-Stadträten geht, könnte Ubitricity bald ein Auftrag aus der Oberpfalz winken. Sie haben einen Prüfungsantrag gestellt, um Straßenlaternen zu Ladepunkten aufzurüsten, was Anreize für den Stromer-Kauf schaffen soll.
mittelbayerische.de

Kooperation in Wien: Das Carsharing von DriveNow in Wien wird in das Angebot der Wien-Mobilkarte integriert. Entgegen früherer Andeutungen wird der BMW i3 allerdings wohl bis auf Weiteres nicht in die Wiener DriveNow-Flotte aufgenommen – mangels öffentlicher Ladeinfrastruktur.
derstandard.at

E-CarSharing in Shanghai gestartet: In der Planstadt Lingang New City im Stadtbezirk Pudon von Shanghai werden jetzt 30 Elektroautos vom Typ Roewe E50 zur Kurzzeitmiete angeboten. 20 weitere Stromer sollen das E-CarSharing noch in diesem Jahr ergänzen.
shanghaidaily.com

— Textanzeige —
logo_intellicar_200Connected Cars und autonomes Fahren – unser Newsdienst „intellicar weekly“ informiert Sie kurz und knackig. Mit intellicar.de sind Entscheider aus Industrie, Forschung und Politik immer auf der richtigen Spur. Mit einer Mail an abo@intellicar.de sind Sie kostenfrei dabei! Hier die aktuelle Ausgabe als Leseprobe: www.intellicar.de

21.01.2015 - 08:43

Stuttgart, HyTrustPlus, Leipzig, ADAC, Tokio, Shanghai.

Mit E-Taxis gegen Stuttgarter Smog: Um ein EU-Verfahren und damit verbundene Strafzahlungen zu vermeiden, soll die Feinstaubbelastung in Stuttgart durch ein Maßnahmenpaket verringert werden. Oberbürgermeister Fritz Kuhn stellt hierfür auch ein Förderprogramm für die Neuanschaffung von Taxis mit Elektro- oder Hybridantrieben in Aussicht.
swp.de, swr.de, stuttgart.de

Projekt HyTrustPlus gestartet: Im Rahmen des sozialwissenschaftlichen Begleitprojekts zum NIP wollen fünf Berliner Forschungs- und Beratungsorganisationen bis Ende 2016 Ideen, Erwartungen und Gestaltungspotentiale gesellschaftlicher Akteure aktiv in den Aufbau der Wasserstoff-Ökonomie einbeziehen. Mit ersten Zwischenergebnissen ist laut den Projektpartnern im März 2015 zu rechnen.
hytrustplus.de

Fünf Stromer für Leipzig: Der CarSharing-Anbieter teilAuto hat fünf e-Golf in seine Flotte in Leipzig aufgenommen. Sie können an vier Stationen im Stadtgebiet angemietet und aufgeladen werden. In Dresden bietet teilAuto bereits seit gut zwei Jahren zwei Citroën C-Zero zur Kurzzeitmiete an.
teilauto.net

Freistrom beim ADAC: An den 38 Ladesäulen des Autoclubs können Elektroautos auch 2015 kostenlos mit Strom versorgt werden. Das seit 2010 bestehende Angebot gilt auch für Nicht-Mitglieder.
adacemobility.wordpress.com, presseportal.de

Tokio investiert massiv in Wasserstoff: Die japanische Hauptstadt will bis zu den Olympischen Spielen 2020 insgesamt 45,2 Mrd Yen (rund 330 Mio Euro) für den Bau von Wasserstoff-Tankstellen und Subventionen für Brennstoffzellen-Fahrzeuge ausgeben. Das ambitionierte Ziel der Stadtregierung von Tokio: 6.000 H2-Autos und 35 H2-Stationen bis zum Ende des Jahrzehnts.
japanmarkt.de, bloomberg.com

Shanghai teilt elektrisch: Die chinesische Metropole überführt ihr E-Carsharing-Angebot nach erfolgreichen Tests jetzt in den Regelbetrieb. 350 Exemplare des Roewe E50 können zum Start gemietet werden, eine sukzessive Ausdehnung auf 2.000 E-Autos, u.a. auch den Zinoro 1E, ist geplant.
english.cri.cn, noodls.com

12.01.2015 - 08:59

Berlin, Leipzig, München, Fleetdrive Electric, Shanghai.

Berlin vergibt Ladeinfrastruktur-Auftrag: Der niederländische Netzbetreiber Alliander, dessen Tochter Allego sowie The New Motion haben als Bietergemeinschaft alle drei Lose der Ausschreibung des Berliner Senats für die Aufstellung und den Betrieb neuer Ladesäulen gewonnen. Bis Ende 2016 sollen 400 neue AC-Ladepunkte und zusätzlich 20 DC-Schnelllader entstehen. Je nach Bedarf könnten bis zu 700 weitere Ladepunkte folgen. Die bisher einzigartige Vergabe hat – wie üblich in Berlin – einiges an Verspätung auf den Rippen. Laternen-Ladepunkte werden nicht gefördert, immerhin können Ubitricity und Ebee 100 Laternen außerhalb der Ausschreibung umrüsten – allerdings auf eigene Rechnung.
tagesspiegel.de, rbb-online.de, berlin.de, allego.eu

Tesla zieht es nach Sachsen: Der kalifornische Elektroauto-Pionier will „spätestens 2016“ auch in Leipzig präsent sein und sucht bereits nach Standorten. Ähnlich wie in Berlin sollen ein Verkaufsraum in der Innenstadt und am Stadtrand die eigentliche Niederlassung samt Werkstatt entstehen.
lvz-online.de

Münchner Zentrum ohne Autos? Die Regierung von Oberbayern erarbeitet derzeit einen neuen Luftreinhalteplan für München. Ein mögliches Szenario: Autos könnten aus der Altstadt verbannt werden – auch gegen den Willen der Stadt. Bisher handelt es sich aber lediglich um einen Vorschlag.
sueddeutsche.de, tz.de

Flexibles Stromer-Leasing: Der britische Leasinganbieter Fleetdrive Electric erweitert sein Angebot um das sogenannte „flexi-lease“ für E-Fahrzeuge. Dabei handelt es sich um eine Art Schnupperangebot für Flottenbetreiber, die damit keine langfristigen Verpflichtungen eingehen müssen.
fleetnews.co.uk

Schub für Import-Stromer: Käufer des BMW i3 und des Tesla Model S in Shanghai erhalten laut einem Bericht von „Bloomberg“ ihre Zulassungsgebühren in Höhe von umgerechnet etwa 10.000 Euro erlassen. Die Stadt hat demnach bereits am 6. Januar das erste kostenfreie Kennzeichen ausgegeben.
bloomberg.com, welt.de

17.07.2014 - 08:05

Shanghai, Sri Lanka, elektromobil-dabei, Bremen, Nürnberg, RLG.

Shanghai elektrisiert: In der 23-Mio-Einwohner-Metropole sollen bis zum Jahresende 1.800 Ladepunkte aufgebaut werden, weitere 2.400 Stromspender sind bis Ende 2015 geplant. Bei der Anzahl der Elektroautos in Shanghai ist bereits ein deutlicher Aufwärtstrend erkennbar: Mehr als 1.000 kamen bis Juni neu auf die Straßen, im ersten Halbjahr 2013 waren es lediglich 581 gewesen.
ecns.cn

E-Offensive auf Sri Lanka: Der Inselstaat im Indischen Ozean will schon bis Mitte August 40 neue Ladesäulen an Supermärkten installieren, weitere sollen folgen. Mit dem Import des Stromers E20 von Mahindra (wir berichteten) und der steigenden Zahl an Ladepunkten könnte die Zahl von derzeit rund 100 E-Autos auf Sri Lanka schon bald deutlich steigen.
lbt.lk

Elektromobil dabei ist, wer sich die gleichnamige neue App auf sein mobiles Endgerät lädt. Sie wurde im Rahmen des E-Schaufensters BaWü entwickelt, bietet Ladesäulen-Suche und Antworten zu e-mobilen Fragen und kann ab sofort kostenlos bei iTunes oder Google Play heruntergeladen werden.
elektromobilitaet-praxis.de, livinglab-bwe.de

Neue Pedelecs an der Weser: Die erste Mobilitätsstation für Elektro-CarSharing in Bremen, die 2013 von den Kooperationspartnern BSAG, Move About und GEWOBA errichtet wurde, bekommt Zuwachs. Ab sofort können dort auch sieben E-Bikes, darunter ein Lasten-Pedelec, gemietet werden.
newstix.de

Hybrid-Zuwachs in Nürnberg: Die Nürnberger Verkehrsgesellschaft VAG hat bereits zwei hybride Solobusse von MAN im Einsatz und testet nun einen Mercedes Citaro G mit Doppelantrieb. Der Gelenkbus wurde für drei Wochen von der MVG München ausgeliehen.
newstix.de

Klein, aber fein: Seit Mai 2013 setzt der Regionalverkehr Ruhr-Lippe im Linienverkehr in Medebach und Winterberg einen Achtsitzer-E-Bus von German-E-Cars ein – mit positivem Fazit. Im ersten Betriebsjahr habe es nur drei kleinere Ausfälle gegeben, die schnell behoben werden konnten.
newstix.de

02.06.2014 - 08:16

McLaren, BMW, Rimac, Shanghai, Peking, Berlin, Porsche.

McLaren will elektrifizieren: Der P1 soll nicht das letzte straßentaugliche Hybrid-Kraftwerk der Briten bleiben. Wie CEO Mike Flewitt ankündigt, will McLaren künftig alle Modelle mit E-Unterstützung ausrüsten, darunter zwei oder drei „Mainstream Cars“. Auch ein rein elektrisches Modell sei denkbar.
edmunds.com, autoblog.com

Weiterer China-Stromer von BMW? Der Einführung des i3 in China und dem unter dem Joint Venture BMW Brilliance vorgestellten Zinoro 1E könnten weitere E-Modelle für den chinesischen Markt folgen. Laut BMW-Chef Norbert Reithofer wird derzeit eine Erweiterung der Zinoro-Palette geprüft.
automobil-produktion.de

Rimac-Kleinserie rückt näher: Vier Investoren aus Asien wollen offenbar in Kürze umgerechnet rund 13 Mio Euro in die kroatische Sportwagenschmiede investieren. Damit könnte die für 2015 avisierte Kleinserie des Elektro-Supersportwagens Concept One in die Tat umgesetzt werden.
autobild.de

— Textanzeige —
eDrive-Testing-Lösung von HBMWebinar zur Effizienzsteigerung elektrischer Antriebe: Wie lässt sich die Effizienz elektrischer Antriebe steigern? Registrieren Sie sich für das HBM-Webinar ‚Efficiency Testing on Electrical Drive Trains‘ (in englischer Sprache) am 5. Juni! Hier erfahren Sie, wie durch Live-Leistungsberechnung sowie die zeitgleiche und dynamische Erfassung mechanischer und elektrischer Signale eine erhöhte Aussagekraft bei Leistungstests und Wirkungsgradmessungen von elektrischen Antrieben erzielt werden kann. Hier können Sie sich kostenfrei registrieren.

Deutsch-chinesische Kooperation 1: Die Regierung von Shanghai hat eine Partnerschaft mit BMW vereinbart. Der i3 soll Bewohnern auf einem Erprobungsgelände für Testfahrten angeboten werden. 50 öffentliche Ladestationen sind im Rahmen des Projekts geplant – natürlich passend für den i3.
automobil-produktion.de

Deutsch-chinesische Kooperation 2: Im Rahmen der „Electric Mobility Conference“ in der chinesischen Hauptstadt wurde verkündet, dass Peking und Berlin künftig in Fragen der Elektromobilität zusammenarbeiten wollen. Dabei soll es u.a. um den Aufbau von Ladeinfrastruktur in Peking gehen.
tagesspiegel.de, berlin.de

Brand in E-Porsche: Ein auf Elektroantrieb umgerüsteter Porsche 911 hat während einer Fahrt in Oberösterreich Feuer gefangen. Verletzt wurde zum Glück niemand. Ursache soll eine Überhitzung des E-Motors gewesen sein, die Flammen hätten demnach erst später auf die Batterie übergegriffen.
orf.at, krone.at

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/03/04/infineon-und-saic-gruenden-joint-venture-fuer-power-module/
04.03.2018 11:11