Schlagwort: Turin

27.05.2020 - 12:08

FCA und Engie starten V2G-Projekt in Turin

Fiat Chrysler Automobiles (FCA) hat im Turiner Werk Mirafiori ein gemeinsames Vehicle-to-Grid-Projekt mit Engie EPS gestartet. In der ersten Phase werden 64 bidirektionale Ladepunkte installiert, in der Endstufe sollen es über 700 werden.

Weiterlesen
20.03.2020 - 15:59

Italienische E-Designstudie mit Offroad-Qualitäten

Das Istituto Europeo di Design hat ein elektrisch angetriebenes Konzeptfahrzeug namens Tracy vorgestellt, das von Studenten des Masterstudiengangs Transportdesign in Turin entworfen wurde. Nach den Plänen der italienischen Studenten ist es unter dem Dach von EDAG Italia gebaut worden.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Zeiss eMobility Solutions

20.11.2019 - 12:38

Auch Akku-Hersteller Microvast zieht nach Brandenburg

Nach Tesla siedelt sich auch der US-Batteriesysteme-Hersteller Microvast in Brandenburg an. Microvast verlegt seine Europa-Zentrale von Frankfurt am Main nach Ludwigsfelde und will dort ab Anfang 2021 Batteriesysteme für Transporter, Lkw, Sport- und Geländewagen fertigen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

AMEDIO - Der Profi unter den Ladesäulen

21.09.2019 - 12:01

FCA und Terna erproben V2G mit elektrischen Fiat 500

Fiat Chrysler will mit einer Flotte von 600 bis 700 Elektroautos Vehicle-to-Grid-Technologie testen. Eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnete der Autobauer jetzt mit dem italienischen Energieversorger Terna. Das bis 2021 laufende Projekt soll in den kommenden Monaten starten.

Weiterlesen
29.11.2018 - 16:42

FCA pumpt Milliarden in Elektrifizierung eigener Werke

Fiat Chrysler will laut einem nun veröffentlichten Investitionsplan bis 2021 mehr als fünf Milliarden Euro in die Elektrifizierung seiner italienischen Werke investieren. Das FCA-Werk Mirafiori in Turin wird u.a. auf die Produktion einer elektrischen Kleinwagen-Plattform vorbereitet.

Weiterlesen
01.08.2018 - 13:54

Bolloré verschrottet die Hälfte der Autolib-Flotte

Nachdem die Stadt Paris dem E-Carsharing Autolib von Bolloré vor rund einem Monat den Stecker gezogen hatte, ist das Angebot nun zum 31. Juli endgültig eingestellt worden. Die rund 4.000 E-Autos werden von den Straßen der französischen Hauptstadt verschwinden.

Weiterlesen
06.04.2018 - 12:23

Daimler richtet Elektro-Cup mit Smarts in Italien aus

In Vorbereitung auf den Einstieg in die Formel E kündigt Daimler bereits für dieses Jahr den „Smart EQ Fortwo E-Cup“ an, eine kleine Elektro-Rennserie mit 16 E-Smarts in Italien. Los geht’s am 8. und 9. Juni mit einem Doppel-Rennen auf einem Straßenkurs in Turin.

Weiterlesen
26.01.2018 - 15:35

China-Startup LVCHI will E-Autos in Italien bauen

Das bislang unbekannte chinesische Unternehmen LVCHI kündigt für den Genfer Autosalon im März die Vorstellung des Konzepts einer Elektro-Limousine namens Venere an. LVCHI kooperiert dabei mit der italienischen Designfirma I.DE.A Institute. Die Produktion soll 2019 in Turin starten. 

Weiterlesen
20.09.2017 - 09:49

BYD liefert erste E-Busse nach Turin

Der chinesische Hersteller BYD hat in Turin jetzt die ersten drei Elektrobusse für Italien ausgeliefert. Es sind die ersten von insgesamt 23 E-Bussen einer von BYD im September 2016 gewonnenen Ausschreibung. 20 der elektrischen 12-Meter-Busse werden in Turin zum Einsatz kommen, drei weitere in der Nähe von Novara.
byd.com

18.05.2017 - 15:42

Qualcomm zeigt Induktivladung während der Fahrt

Qualcomm hat im Rahmen des EU-Projekts FABRIC auf einer Teststrecke mit seiner induktiven Halo-Ladetechnologie die dynamische Aufladung (DEVC) von zwei Renault Kangoo Z.E. erfolgreich demonstriert. Und das angeblich mit bis zu 20 kW bei Autobahn-Geschwindigkeiten. 

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/05/27/fca-und-engie-starten-v2g-projekt-in-turin/
27.05.2020 12:59