Schlagwort: Voltabox

13.03.2015 - 09:13

Suzuki, Nissan, Toyota, Japan, Voltabox, RAIOOO.

Suzuki hybridisiert: Der japanische Hersteller will im kommenden Jahr den neuen Swift auf den Markt bringen, ein Hybrid-Ableger für den Kleinwagen gilt als wahrscheinlich. Ebenfalls 2016 sollen die auf dem Genfer Autosslon präsentierten Mildhybrid-Studien iK-2 und iM-4 in Serie gehen.
indianautosblog.com (Swift), indianautosblog.com (iK-2 & iM-4)

Leaf-Rückruf: Nissan bittet in Deutschland 1.064 Besitzer des Leaf in die Werkstätten. Grund: Wegen eines möglicherweise fehlenden Sicherheitsclips könnte sich die Lenksäule lockern. Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Februar 2013 und Oktober 2014 im britischen Sunderland produziert.
autobild.de, auto-medienportal.net

Auch Toyota ruft zurück: Insgesamt 112.500 Fahrzeuge in den USA müssen ebenfalls wegen möglicher Probleme mit der Lenkung nachgebessert werden, darunter 110.000 Camry und Highlander (auch die Hybriden). Hinzu kommen praktisch alle produzierten 2.500 RAV4 EV. Dort besteht die Gefahr, dass die von Tesla zugelieferte Automatik wegen eines Software-Fehlers in den Leerlauf schaltet.
handelsblatt.com, nasdaq.com, jalopnik.com

— Textanzeige —
INNOVATIONS(T)RAUM ELEKTROMOBILITÄT 2015 in Stuttgart: Intermodale Knotenpunkte als künftige Drehscheiben der E-Mobilität, E-Car Sharing: Welche Rolle spielt Elektromobilität bei der Verknüpfung von öffentlichem Verkehr und Individualverkehr? Diskutieren Sie mit im Fachforum „Mobilitätskonzepte“: INNOVATIONS(T)RAUM ELEKTROMOBILITÄT 2015 in Stuttgart, 23./24. April.
www.innovationstraum2015.de

Japanische Maut-Subvention: Das japanische Industrieministerium kündigt für 40.000 Elektro- und Hybridfahrzeuge ab Mai deutlich geringere Gebühren für die Nutzung von Schnellstraßen an. Im Gegenzug sollen deren Fahrer Informationen zu ihren Fahr- und Ladegewohnheiten liefern, damit die Obrigkeit künftig den Bedarf für Ladestationen besser einschätzen und planen kann.
japantimes.co.jp

Paragon setzt auf E-Mobility: Der Zulieferer Paragon hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 79 Mio Euro erwirtschaftet. Die eMobility-Tochter Voltabox (Hochleistungsbatteriesysteme) steuerte rund 3 Mio bei, soll aber in den kommenden Jahren noch deutlich wachsen: Für 2015 werden mit Voltabox bereits 15 Mio Euro Umsatz angepeilt, in den Jahren bis 2020 insgesamt sogar 220 bis 300 Mio Euro.
nw.de

Außergewöhnliches Cargo-Pedelec: Portugiesische Ingenieure und Designer haben ein dreirädriges und zu großen Teilen aus Holz bestehendes Transport-Pedelec entworfen. Gespräche mit Herstellern über eine Serienproduktion des RAIOOO sind bereits im Gange.
green.wiwo.de, treehugger.com

06.05.2014 - 08:26

Voltabox, ASEAG, Toyota, US-Energieministerium, Saroléa.

Großauftrag für Voltabox: Die US-Tochter der paragon AG hat von Vossloh Kiepe einen Auftrag für Notfahrbatterien für zunächst rund 200 neue Oberleitungsbusse in Seattle und San Francisco erhalten. In einem zweiten Schritt soll Voltabox 330 weitere Batteriepacks liefern.
dgap.de, finanzen.net

E-Gelenkbus für Aachen: In den kommenden Monaten will die ASEAG einen Hybrid-Gelenkbus der Daimler-Tochter EvoBus zum reinen Elektro-Bus mit einem 180 kWh-Batteriepack umbauen. Der angeblich erste E-Gelenkbus im Linienverkehr soll dann ab Herbst 2014 eingesetzt werden.
newstix.de

Toyota-Hybrid siegt erneut: Wie schon beim Auftaktrennen der WEC-Serie in Silverstone gewann der Toyota TS040 Hybrid auch das Rennen in Spa. Von der Pole Position war der Porsche 919 Hybrid gestartet, der den Sieg allerdings beim Boxenstopp einbüßte und nur auf Rang 4 landete.
green-motors.de

— Textanzeige —
SiemensElectromobility powered by Siemens: Siemens präsentiert Lösungen für den Antriebsstrang von Elektro- und Hybridfahrzeugen auf der „Fahrzeugschau Elektromobilität“ in Bad Neustadt a.d.S. am 10. und 11. Mai auf dem Festplatz der Modellstadt für Elektromobilität. Besuchen Sie uns und machen Sie eine Fahrt mit einem Elektroauto.
www.siemens.de/electriccar

Bis zu zehn Mio Dollar stellt das US-Energieministerium zur Beschleunigung des elektrischen Warentransports auf Straße und Schiene zur Verfügung. Das DoE übernimmt dabei die Hälfte der Kosten für E-Cargo-Projekte von lokalen Regierungen und Unternehmen.
greencarcongress.com

Elektrisches Comeback: Die belgische Firma Saroléa, die bis 1963 Motorräder gebaut hatte, wird zur diesjährigen „Isle of Man TT Zero“ mit einem E-Motorrad zurückkehren. Das in großen Teilen aus Kohlefasern gefertigte SP7 leistet 130 kW und soll 250 km/h Spitze schaffen.
cleantechnica.com, chargedevs.com (mit Video)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war „Nozzie“, die Zapfpistole, für die niemand mehr Verwendung hat.
youtube.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/03/13/suzuki-nissan-toyota-japan-voltabox-raiooo/
13.03.2015 09:25