14.12.2020 - 12:12

FCA und Engie erhalten V2G-Reserve von bis zu 25 MW

FCA Italy und Engie EPS haben vom italienischen Netzbetreiber Terna den Zuschlag für die Verwaltung von 25 Megawatt Strom erhalten, um über ein geplantes Vehicle-to-Grid-System auf dem Gelände des FCA-Stammwerks Mirafiori für Terna sogenannte ultraschnelle Frequenzregelungsdienste bereitzustellen.

Den Zuschlag für das ausgeschriebene Projekt haben FCA Italy und Engie EPS jetzt als Teil einer größeren Vergabe von Netzdienstleistungen erhalten. Zwischen 2023 und 2027 wird das Duo demnach bis zu 25 MW Strom über ein V2G-System mit Technik von Engie EPS in Kombination mit Elektroautos und Second-Life-Akkus von FCA am Logistikzentrum Drosso nach Bedarf beziehen, speichern oder zurück ins Netz einspeisen. Dadurch werde man zur „Fast Reserve“ für Terna, heißt es in einer begleitenden Pressemitteilung. Ende Mai haben in dem Logistikzentrum bereits Bauarbeiten zur Installation der bidirektionalen Ladeinfrastruktur begonnen. Das Ziel: die Installation von zunächst 64 und in der Endstufe über 700 bidirektionalen Ladepunkten.

Konkret will FCA dem Netzbetreiber Terna nämlich 700 Batterien als Speicher zur Verfügung stellen. Die meisten davon an Bord der im Lager geparkten neuen Fiat 500, hinzukommen ausrangierte Batterien desselben Fahrzeugtyps als Second-Life-Speicher. „Das ist ein großartiges Ergebnis, das die Sektoren Mobilität und Energie miteinander verbindet“, äußert Roberto Di Stefano, FCAs E-Mobility-Chef in der EMEA-Region, nun anlässlich des offiziellen Projektzuschlags. Elektromobilität werde so zum wichtigsten Impulsgeber für einen schnellen Übergang zu einem nachhaltigeren elektrischen System.

Die Zusammenarbeit zwischen FCA Italy und Engie EPS könnte unterdessen bald noch enger werden. Im November unterzeichneten beide Partner ein Memorandum of Understanding zur Gründung eines Joint Ventures im Bereich E-Mobilität, bei dem der Fokus auf Energie- und Ladeinfrastrukturlösungen und Dienstleistungen für den privaten, gewerblichen und öffentlichen Sektor liegen soll.
fcaemea.com




Stellenanzeigen

Gebietsleiter Vertrieb Ladeinfrastruktur im Außendienst Südwest (m/w/d)

Zum Angebot

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Consultant (m/w/d) – Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/12/14/fca-und-engie-erhalten-v2g-reserve-von-bis-zu-25-mw/
14.12.2020 12:13