01.07.2022 - 14:47

Tier und Remondis erweitern Kooperation beim Batterie-Recycling

Der Mikromobilitätsanbieter Tier Mobility kooperiert mit Remondis, um im großen Stil Lithium-Ionen-Batterien zu recyceln. Dadurch wird Remondis in 16 europäischen Ländern für das Recycling der Batterien aus über 160.000 E-Tretrollern, E-Bikes und E-Rollern aus der aktuellen Tier-Flotte zuständig sein.

Batterien, die das Ende ihrer Nutzungsdauer erreicht haben, sollen so ordnungsgemäß recycelt und die enthaltenen Rohstoffe möglichst effizient den jeweiligen Kreisläufen wieder zugeführt werden.

„Das fachgerechte Recycling von Lithium-Ionen-Batterien ist von entscheidender Bedeutung, um die Umweltauswirkungen unserer Dienstleistungen zu reduzieren, und leistet gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der zukünftigen Verfügbarkeit von Rohstoffen“, sagt Ailin Huang, Head of Sustainability bei Tier Mobility. „Die CO2-Einsparung und die Substitution von Primärrohstoffen schonen Umwelt und Klima erheblich und entlasten die Branche vom Beschaffungsdruck“, ergänzt Lukas Wiedenmann, Key Account Manager bei Remondis.

Neu ist die Partnerschaft aber nicht: Remondis aus Lünen arbeitet bereits seit 2021 mit Tier zusammen und unterstützt das Berliner Unternehmen bei der fachgerechten Entsorgung von Lithium-Ionen-Batterien. Mit der Expansion in neue Märkte wie Belgien, Spanien, Israel und Kroatien und der Einführung von E-Bikes in London, Berlin, Stockholm und Mailand bauen beide Unternehmen ihre Partnerschaft nun aber weiter aus. Um die Umweltbelastung und den ökologischen Fußabdruck von geteilter Mikromobilität zu minimieren, streben Tier und Remondis die Rückführung wertvoller Edelmetalle in den Rohstoffkreislauf an. Dazu gehören Kobalt, Nickel, Mangan, aber auch Kunststoffe, Aluminium und andere elektronische Bauteile.

Das Recycling der Batterien soll nur dann durchgeführt werden, wenn eine Reparatur nicht mehr möglich ist oder die Lebensdauer mit einer Second-Life-Lösung nicht verlängert werden kann. In diesen Fällen arbeitet das Unternehmen bereits seit längerem mit der Firma Vertical Values zusammen. Sowohl Tier als auch Vertical Values arbeiten neuerdings auch am Batterie-Upcycling.

Im Rahmen seines Engagements für Nachhaltigkeit hat Tier die Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals) als richtungsweisenden Rahmen übernommen und sie in eine Agenda mit klaren Zielen für das Unternehmen umgewandelt. „Recycling ist Teil des 12. Nachhaltigkeitsziels der Vereinten Nationen: Nachhaltiges Konsumieren und Produzieren. Das Recycling unserer Produkte ist daher ein natürlicher Bestandteil unserer Bemühungen, wirkliche Nachhaltigkeit in der Mikromobilitätsbranche voranzutreiben“, erklärt Ailin Huang.
lifepr.de

– ANZEIGE –

Nationale Konferenz Mobilitaet

Stellenanzeigen

Projektmanager/in Transformation im Bereich Automotive (w/m/d)

Zum Angebot

Sales Manager:in - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Sales & Partner Manager (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/07/01/tier-und-remondis-erweitern-kooperation-beim-batterie-recycling/
01.07.2022 14:22