11.10.2022 - 09:39

China: Neuer NEV-Verkaufsrekord im September

China hat bei den Verkäufen von New-Energy-Pkw im abgelaufenen Monat einen neuen Rekordwert verzeichnet. 675.000 NEV-Pkw wurden im September 2022 abgesetzt, 43.000 mehr als im bisherigen Rekordmonat August 2022. Davon waren 507.000 BEV und 168.000 PHEV.

Die positive Absatzentwicklung bei den New Energy Vehicles geht damit weiter. Im August wies die China Passenger Car Association (CPCA) noch 632.000 New-Energy-Pkw aus, womit zum ersten Mal überhaupt in einem Monat die Marke von 600.000 Fahrzeugen geknackt wurde. Schon im September lagen die Zahlen nun mit 675.000 Einheiten näher an den 700.000 als an den 600.000 Fahrzeugen.

Besonders bemerkenswert: Bisher lagen nur vier Monate überhaupt über der Marke von 500.000 New Energy Vehicles (im Dezember 2021 sowie im Juni, Juli und August 2022) – also mit BEV, PHEV und FCEV. Im September erreichten die BEV alleine mit 507.000 Einheiten die Marke einer halben Million Verkäufe. Sie haben damit im September 75,1 Prozent aller NEV-Verkäufe ausgemacht. Aber auch die PHEV haben auf Jahresfrist deutlich zugelegt, im Vergleich zum September 2021 bedeuten die 168.000 PHEV ein Plus von 195 Prozent.

Im Vergleich zum August stieg der Großhandelsabsatz der NEV in China (darin sind jedoch auch exportierte Fahrzeuge enthalten) um 6,2 Prozent, im Vergleich zum September 2021 sind es sogar 94,9 Prozent mehr. Die CPCA betont, dass die NEV-Verkäufe somit unbeeindruckt von der Kaufsteuersenkung für kleine Verbrennerfahrzeuge geblieben sind. Aber auch im Einzelhandel (also die Fahrzeuge, die in China bleiben), sind sie auf 611.000 NEV gestiegen, was einer NEV-Quote von 31 Prozent aller Neuzulassungen entspricht.

Im laufenden Jahr wurden 4,341 Millionen New Energy Vehicles in China im Großhandel verkauft, was einem Plus von 115,4 Prozent entspricht.

– ANZEIGE –


Bei den Herstellern erreichte auch BYD einen neuen Rekord: Mit 200.973 NEV-Pkw knackte BYD erstmals die Marke von 200.000 Fahrzeugen – zur Erinnerung: BYD baut seit Anfang des Jahres keine reinen Verbrenner mehr. Davon waren 94.941 BEV und 106.032 PHEV. Bei BYD ist aber nicht bekannt, wie viele Fahrzeuge in den Export gingen – im vierten Quartal steht bekanntlich der Europa-Start der Marke an.

Auch für Tesla war der September ein guter Monat ohne große Produktionsunterbrechungen in der Giga Shanghai. Tesla konnte im September 83.135 in China hergestellte Elektroautos verkaufen, was dem Großhandelsabsatz entspricht. Da 5.522 Fahrzeuge in den Export gingen, liegt der Einzelhandelsabsatz von Tesla bei 77.613 Elektroautos. Bei den Modellen ist nur der Großhandelsabsatz bekannt: Dabei setzte Tesla 51.802 in Shanghai produzierte Model Y und 31.333 Model 3 ab.

Bei den kleineren chinesischen BEV-Herstellern führt sich der bekannte Trend der vergangenen Monate fort: Neta kann sich mit 18.005 BEV im September ein wenig von den anderen Startups absetzen, im August waren es noch 16.017 Batterie-elektrische Autos. Leapmotor konnte mit 11.039 BEV den Rekord aus dem August (12.525 BEV) nicht wiederholen, hält sich aber konstant vor Nio (im September 10.878 BEV). Bei Nio ist nicht bekannt, wie viele Fahrzeuge in den Export gingen. Die ersten Exemplare des ET7 sind bekanntlich in Europa bereits angekommen.

Dahinter kämpft Xpeng weiter und kann erneut keinen fünfstelligen Absatz erzielen: Im September waren es 8.468 Elektroautos, wobei das Portfolio bald um das große E-SUV G9 ergänzt werden soll. Bis dahin muss sich Xpeng aber eher nach hinten als nach vorne in Richtung Nio orientieren: Die Geely-Marke Zeekr hat mit 8.276 BEV ordentlich aufgeholt. Zur Erinnerung: Seine ersten 199 Fahrzeuge hatte Zeekr erst im Oktober 2021 ausgeliefert, die Marke ist also erst 12 Monate aktiv.
cnevpost.com (CPCA), cnevpost.com (Tesla), cnevpost.com (BYD), cnevpost.com (Neta), cnevpost.com (Leapmotor),  nio.com (Nio), xiaopeng.com (Xpeng), cnevpost.com (Zeekr)

– ANZEIGE –


Stellenanzeigen

Partner Manager:in Roaming - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Produktmanager E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Leiter/in alternative Tank- und Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “China: Neuer NEV-Verkaufsrekord im September

  1. Armageddon

    und wieder nicht ein Wort von SAIC ich finde immer wieder lustig wie ihr es jeden Monat schafft den Nummer 1 BEV nicht mit nur einen Wort zu erwähnen.
    und im Januar sieht man dann wieder wo die Nummer 1 dann wirklich steht weit oben mit großen Abstand während man jeden Monat meinen könnte die hätten nicht ein Fahrzeug verkauft .
    letztes Jahr war der Abstand von ersten auf den zweiten mal eben 153512 Autos . (2021 426.484 stk 2020 noch 107000 auch NR. 1)
    und die Jahr kamen in China noch mehr dieser kleinen Flitzer auf den Markt
    aber hier Zählen ja wie immer nur Fahrzeuge um die 2tonnen mit den festesten Akkus und am besten 350+ kWh Ladeleistung die kaum einer brauch außer die Minderheit

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/10/11/china-neuer-nev-verkaufsrekord-im-september/
11.10.2022 09:36