Schlagwort: Electrify America

22.08.2018 - 15:42

Wie HUBER+SUHNER vom superschnellen Laden profitiert

Die Elektromobilität nimmt derzeit einen ihrer vielleicht wichtigsten Entwicklungsschritte. Der besteht nicht aus der hochlaufenden Fahrzeugproduktion, auch nicht aus den steigenden Kapazitäten für die Fertigung von Batteriezellen. Es geht um die Revolution beim Laden, konkret die superschnelle Bereitstellung von Energie zur Weiterfahrt.

Weiterlesen
16.06.2018 - 10:18

Electrify America startet E-Carsharing in den USA

Die infolge des Diesel-Skandals in den USA gegründete Volkswagen-Tochter Electrify America nimmt neben dem Ladeinfrastruktur-Aufbau nun auch andere eMobility-Projekte in Angriff. Mit der kalifornischen Hauptstadt Sacramento wurde jetzt der Aufbau eines E-Carsharing-Angebots namens GIG Car Share mit 260 E-Autos vereinbart. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Zulieferertag e-mobil BW

30.05.2018 - 10:39

Wie Kalifornien Volkswagens Strafsumme investiert

Das California Air Resources Board hat einen Plan verabschiedet, der festgelegt, wie die dem Bundesstaat Kalifornien zustehenden Strafzahlungen von Volkswagen infolge des Abgas-Betrugs genutzt werden sollen. Es geht um 423 Millionen Dollar.

Weiterlesen
18.04.2018 - 16:17

Electrify America benennt Ladeinfrastruktur-Provider

Die Volkswagen-Tochter Electrify America hat für den geplanten Aufbau von über 2.000 DC-Ladepunkten in den USA, zu dem der Konzern in Folge des Diesel-Abgasbetrugs u.a. verdonnert worden war, jetzt vier Ladeinfrastruktur-Provider ausgewählt.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



19.12.2017 - 17:50

Volkswagen installiert 2.800 Ladestationen in den USA

Volkswagen kündigt an, bis Juni 2019 an rund 500 Standorten in den USA insgesamt mehr als 2.800 Level-2-Ladestationen für Elektroautos zu errichten. 75 Prozent der neuen Standorte befinden sich an Arbeitsplätzen, der Rest an Mehrfamilienhäusern und Eigentumswohnungen. 

Weiterlesen
12.07.2017 - 11:49

Aufbau der VW-Schnelllader in den USA startet

Volkswagen hat mit dem Aufbau seines Ladenetzwerks in den USA begonnen, zu dem der Konzern in Folge des Abgasbetrugs verdonnert worden war. Die ersten Stationen von “Electrify America” wurden in der Hauptstadt Washington D.C. eröffnet. Bis September sollen in der ersten Projektphase 50 DC-Schnelllader in zehn US-Städten entstehen.
electrek.co

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/08/22/wie-hubersuhner-vom-superschnellen-laden-profitiert/
22.08.2018 15:02