Schlagwort: Enel X

17.05.2021 - 12:31

Google bevorzugt Android Auto und muss Strafe zahlen

Die italienische Wettbewerbsbehörde hat gegen Google eine Geldbuße von 102 Millionen Euro verhängt. Der Grund: Google habe es dem Anbieter Enel X Italia nicht gestattet, eine Version seiner JuicePass-App zu entwickeln, die mit Android Auto kompatibel ist. Google habe seine eigene Karten-App Google Maps bevorteilt und seine marktbeherrschende Stellung missbraucht.
automobilwoche.de, golem.de, agcm.it

01.05.2021 - 21:32

Progressus-Projekt: Wie Smart Grids sicher und stabil werden

Ein von der EU gefördertes Projekt namens Progressus widmet sich aktuell drei Herausforderungen bei der Realisierung intelligenter Stromnetze der nächsten Generation: der effizienten Energieumwandlung, dem intelligenten Energiemanagement und der sicheren Überwachung – vor allem im Kontext des wachsenden E-Auto-Absatzes.

Weiterlesen
15.03.2021 - 15:55

„Power Day“: Volkswagen plant Einheits-Batteriezelle

Volkswagen hat bei seinem „Power Day“ seine Technologie-Roadmap für die Bereiche Batterie und Laden bis 2030 vorgestellt. Ziel der Roadmap ist, Komplexität und Kosten der Batterie signifikant zu senken. Kern des Plans sind zahlreiche Lade-Kooperationen, eine neue Einheits-Batteriezelle und gleich sechs Zellfabriken in ganz Europa.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



06.01.2021 - 15:09

Exportpläne: WM Motor setzt auf Enel X als Partner

Enel X hat mit dem chinesischen Elektroauto-Hersteller WM Motor eine strategische Vereinbarung unterzeichnet, um Kooperationen auf mehreren eMobility-Feldern zu starten. Die Zielmärkte, die das Duo gemeinsam ins Auge nehmen will, sind Europa, China, Südostasien, der Nahe Osten und Südamerika.

Weiterlesen
16.12.2020 - 13:53

Enel X liefert Ladelösung für Vestas Firmenstandorte

Der Windkraftanlagen-Hersteller Vestas beauftragt Enel X mit der Lieferung der Ladeinfrastruktur zur Elektrifizierung seiner Unternehmensflotte in den 15 wichtigsten Märkten Europas und Amerikas. Enel X stellt Vestas dafür seine Cloud-basierte Ladeplattform sowie 370 Ladegeräte bereit.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



20.11.2020 - 12:32

Lade-Spezialist Enel X expandiert nach China

Enel X, die eMobility-Tochter des italienischen Energiekonzerns Enel, expandiert nach China. Ziel des Unternehmens ist es, die eigenen Ladeinfrastruktur-Produkte und -Dienstleistungen von Shanghai aus im ganzen Land zu etablieren. Dazu strebt Enel X China zahlreiche Kooperationen an.

Weiterlesen
18.11.2020 - 10:04

Neue US-Lobbyorganisation ZETA forciert Verbrenner-Aus

In den USA wurde eine prominent besetzte Lobbyorganisation gegründet, die sich dafür einsetzt, dass ab dem Jahr 2030 landesweit nur noch rein elektrische Fahrzeuge verkauft werden sollen. Die Gründungsmitglieder der Zero Emission Transportation Association (ZETA) sind 28 Unternehmen.

Weiterlesen
12.10.2020 - 13:12

Enel X weiht Ladekorridor in Lateinamerika ein

Enel X hat seinen ersten Ladekorridor in Mittel- und Südamerika fertiggestellt. Er umfasst 220 JuiceBox-Ladepunkte in elf Ländern: Argentinien, Bolivien, Chile, Kolumbien, Costa Rica, Guatemala, Honduras, Mexiko, Nicaragua, Panama und Peru. 196 dieser Ladepunkte sind in JuicePass, der App von Enel X, integriert.

Weiterlesen
24.09.2020 - 14:13

Italien: Leasys plant Errichtung von 1.200 Ladestationen

Leasys, ein Unternehmen für Mobiliäts-Dienstleistungen der FCA Bank, hat am Flughafen von Rom in Zusammenarbeit mit Enel X zehn 22-kW-Ladestationen für seine Kunden installiert. Und das ist erst der Anfang: In den 400 italienischen Leasys-Mobilitätsstützpunkten sollen noch dieses Jahr rund 1.200 Ladestationen errichtet werden.

Weiterlesen
09.09.2020 - 11:00

Uber will bis 2040 weltweit auf E-Antriebe umsteigen

Der Fahrdienst-Vermittler Uber verspricht, dass bis zum Jahr 2040 weltweit alle über seine Plattform gebuchten Fahrten mit Elektrofahrzeugen bzw. Mikromobilitäts-Angeboten wie E-Scooter oder Mietfahrrädern zurückgelegt werden. In den USA, Kanada und Europa soll das Ziel schon 2030 erreicht werden.

Weiterlesen
12.08.2020 - 13:30

Enel X nimmt Ladenetz in Bukarest in Betrieb

Enel X hat in Bukarest und Umgebung ein Netzwerk von 34 Ladepunkten für Elektroautos installiert und in Betrieb genommen. Dabei handelt es hauptsächlich um AC-Lader mit 22 kW, aber auch einige DC-Lader mit bis zu 50 kW Ladeleistung.

Weiterlesen
16.07.2020 - 14:20

Enel X und has·to·be schließen Roaming-Abkommen

Der österreichische Lade-Spezialist has·to·be und der italienische Mobility Service Provider Enel X haben über Hubject eine Roaming-Partnerschaft geschlossen. Damit erweitert sich das für MSP-Kunden von has·to·be öffentlich zugängliche Ladenetzwerk, um rund 8.000 Ladepunkte in Italien auf mehr als 175.000 Ladepunkte in ganz Europa.

Weiterlesen
06.03.2020 - 14:10

PSA kürt Partnerfirmen zur Installation von Ladelösungen

Der französische Autokonzern PSA hat für alle seine Marken in jedem Land Europas einen Partner für die Installation von Ladestationen ausgewählt. Die empfohlenen Firmen bieten Ladelösungen für Geschäftskunden ebenso wie für Verbraucher in Ein- oder Mehrfamilienhäusern an.

Weiterlesen
27.02.2020 - 13:09

Enel X sichert Finanzierung von AMBRA-E

Enel X hat die Finanzierung für das von ihm koordinierte Projekt AMBRA-Electrify Europe (kurz: AMBRA-E) gesichert. Dieses sieht Investitionen von 70,75 Millionen Euro vor und umfasst den Bau von mehr als 3.000 Ladestationen in Italien, Spanien und Rumänien bis 2022.

Weiterlesen
21.10.2019 - 13:33

Chile: Elektrischer Buskorridor in Santiago eröffnet

BYD hat in Zusammenarbeit mit Enel X und Metbus in der chilenischen Hauptstadt Santiago den ersten Elektrobus-Korridor Lateinamerikas eingerichtet. Dabei handelt es sich um eine der Hauptstrecken der Metropolregion, die eine Vielzahl von Gemeinden verbindet.

Weiterlesen
25.09.2019 - 13:55

Enel X beteiligt sich am Joint Venture Hubject

Der Energiekonzern Enel X beteiligt sich mit einer strategischen Investition in Höhe von 12,5 Prozent an Hubject. Durch den Beitritt zum Joint Venture kann Enel X die Interoperabilität seines europäischen Netzwerks über die derzeit für seine Kunden verfügbaren 8.000 öffentlichen Ladepunkten hinaus erweitern.

Weiterlesen
13.09.2019 - 13:38

Ladekorridor EVA+ in Österreich und Italien vollendet

Der italienische Energieversorger Enel hat mit seinen Partnern den Aufbau aller 200 Schnellladestationen des von der EU geförderten Projekts EVA+ (Electric Vehicle Arteries) in Italien und Österreich abgeschlossen. Damit ist ein Korridor von Sizilien bis in die Alpennation geschaffen worden.

Weiterlesen
02.07.2019 - 12:06

Italien: Enel X bindet Ionity und Smatrics ein

Der italienische Energieversorger Enel hat über seine Tochterfirma Enel X Vereinbarungen mit Ionity und Smatrics geschlossen: Enel-X-Kunden können ab sofort auch an den Ladesäulen der deutschen und österreichischen Anbieter laden.

Weiterlesen
14.06.2019 - 12:57

Fiat Chrysler: Zwei Projekte für weitere Ladeinfrastruktur

Fiat Chrysler Automobiles (FCA) hat zwei Ladeinfrastruktur-Kooperationen für künftige Elektro- und Plug-in-Hybride des Konzerns geschlossen. Zum einen sollen Mitarbeiter-Parkplätze in Italien mit Ladestationen aufgerüstet werden, zum anderen soll es Ladelösungen für Händler und Kunden geben.

Weiterlesen
11.06.2019 - 11:21

Roaming: Smatrics kooperiert mit EnBW und Enel X

Der österreichische Lade-Anbieter Smatrics hat sein europäisches Roaming-Netzwerk vergrößert. Dank der Kooperationen mit Enel X kommen in Italien rund 4.000 Ladepunkte dazu, in Deutschland vergrößern 1.900 EnBW-Ladepunkte das Netzwerk.

Weiterlesen
26.05.2019 - 22:31

eMOTION #8 über das Heimrennen der Formel E in Berlin

Die Formel E hat am Wochenende in Berlin erneut ein Ausrufezeichen für die Elektromobilität gesetzt. Das “Heimspiel” der deutschen Teams und Fahrer hat rund 30.000 Fans angelockt. Und die Branche hat ihnen ein Schaufenster der E-Mobilität geboten. Hier ist unsere eMOTION-Show vom Berlin E-Prix!

Weiterlesen
13.03.2019 - 13:48

MotoE gibt Renntermine und weitere Details bekannt

Zu der 2018 angekündigten Elektromotorrad-Rennserie MotoE, die ab diesem Jahr mit Strom-Bikes des italienischen Herstellers Energica ausgetragen wird, wurden kürzlich weitere Details wie Teams, Fahrer, Termine und technische Daten bekanntgegeben. 

Weiterlesen
14.11.2018 - 15:37

Enel X plant flächendeckendes Ladenetz in Rumänien

Der italienische Energieversorger Enel wird über seinen Ableger Enel X Romania ein landesweites Ladesäulennetz für Elektroautos in Rumänien aufbauen. Vorgesehen sind rund 2.500 Ladepunkte bis zum Jahr 2023 mit Ladeleistungen zwischen 22 und 150 kW.

Weiterlesen
11.10.2018 - 16:02

Renault treibt Infrastruktur für Elektromobilität voran

Renault hat eine Reihe von eMobility-Kooperationen geschlossen, um den Ausbau intelligenter Stromnetze und der Elektromobilität zu beschleunigen. Dazu gehören neben einem Drei-Punkte-Abkommen mit EDF zu Elektromobilität und Energiedienstleistungen auch Kooperationen mit Total, Jedlix und Enel. 

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/05/17/google-bevorzugt-android-auto-und-muss-strafe-zahlen/
17.05.2021 12:57