Schlagwort: Polizei

03.11.2014 - 08:56

Audi, Köln, Polizei Niedersachsen, La Poste, Dubai, Kopenhagen.

Geteilte Audi-Flotte: Den neuen Fuhrpark-Service „Audi shared fleet“ gibt es nun auch in Berlin. Der dortige Kunde „Factory Berlin“ hat sich u.a. für einen A3 Sportback e-tron entschieden. Das Audi-Angebot ermöglicht es Unternehmen, aus dem gesamten Modellangebot der Ingolstädter zu wählen und nur die Zeit der Nutzung zu bezahlen. Koordiniert wird die gemeinsame Nutzung über ein Online-Buchungsportal. Audi übernimmt das Tanken, die Reinigung und den Service des Fuhrparks.
dpp.de, volkswagenag.com

Peugeot-Stromer für die Domstadt: Peugeot und die Stadt Köln starten als Teil des Projekts SmartCity Cologne die Initiative „Elektromobil im Betriebsalltag“. Zwei Peugeot Partner Electric werden für vier Monate von dem Ämtern für Landschaftspflege und Grünflächen sowie für Straßen und Verkehrstechnik genutzt. Ein drittes E-Fahrzeug steht Kölner Unternehmen für kostenlose Testfahrten zur Verfügung.
koeln-nachrichten.de, rundschau-online.de

Elektrisches Dutzend für die Polizei: Die Polizei in Niedersachsen erweitert ihren e-mobilen Fuhrpark um 12 e-Golf. Sieben Exemplare des rein elektrischen Wolfsburgers wurden jetzt übergeben, fünf weitere e-Golf sollen in den kommenden Wochen folgen.
fuhrpark.de, volkswagenag.com

Den 5.000-sten Renault Kangoo Z.E. hat jetzt die französische Post in Empfang genommen, die daneben auch ca. 18.000 E-Bikes, 1.000 E-Quads und 100 E-Trikes betreibt. La Poste und Renault haben zudem einen Ausbau ihrer Kooperation vereinbart, wobei u.a. die Reichweite der im Einsatz befindlichen Lieferfahrzeuge erhöht und E-Fahrzeuge in neuen Dimensionen getestet werden sollen.
greencarcongress.com, electriccarsreport.com

Dubai testet E-Busse: Die Roads and Transport Authority will den Pilotbetrieb mit Elektrobussen aufnehmen und diese u.a. im Hinblick auf erzielbare Reichweiten und die Lebensdauer ihrer Batterien untersuchen – besonders im heißen Sommer der Vereinigten Arabischen Emirate. Zusammen mit der Dubai Electricity & Water Authority (Dewa) soll Ladeinfrastruktur für die E-Busse aufgebaut werden.
emirates247.com

Dänische Klinik-Lader: An allen Krankenhäuser der Region Kopenhagen wurden vom Betreiber Clever kürzlich Ladestationen aufgestellt. Konkret wurden 24 neue Ladegelegenheiten auf den Parkplätzen der Kliniken geschaffen: 12 Ladestationen, die mit je zwei 22 kW-Ladepunkten ausgestattet sind.
emobilitaetonline.de

02.10.2014 - 08:37

Hamburg, Dresden, eMERGE, Polizei Niedersachsen, DriveNow, USA.

Hanseatische Kaufimpulse: Die Handels- und Handwerkskammern Hamburg wollen mit der Initiative „Hamburg macht E-Mobil“ die Verbreitung von E-Fahrzeugen in der Hansestadt voranbringen. Dazu haben sie Sonderkonditionen für neun Elektro-Modelle ausgehandelt, wodurch Mitglieder der Kammern bis zu 23 Prozent Nachlass erhalten. Partner der Initiative sind Daimler, Mitsubishi, Nissan, Renault, VW, die WEMAG sowie e8energy und Hartmann Elektrotechnik als Partner für die Ladeinfrastruktur.
abendblatt.de, welt.de, hk24.de, hk24.de (Modellliste)

Dresden testet E-Busse: Der angekündigte Praxistest mit einem 12-Meter-Elektrobus von Göppel Bus mit Dachstromabnehmer in Dresden (wir berichteten) hat begonnen. Ab April 2015 soll ein weiterer E-Bus, voraussichtlich von Solaris, erprobt werden. Einsatzgebiete sind die Linien 61 und 79.
dnn-online.de

Die Million im Visier hat das Ende 2013 gestartete E-Mobilitätsprojekt eMERGE von Daimler, RWE, Fraunhofer, PTV, RWTH Aachen, TU Berlin und Uni Siegen. 500.000 Kilometer wurden bisher elektrisch zurückgelegt und die Teilnehmer hoffen, bis zum Abschluss Ende 2015 die Millionengrenze zu knacken.
rwe.com

— Textanzeige —
URBAN-Future-ConferenceKonferenz-Highlights: Technologie-Update Sessions mit Top-Speakern von AVL, Siemens, Volvo, ABB, VW, Toyota, Mahindra, BMW, Renault, UITP & mehr – auf der URBAN FUTURE Global Conference 2014, der größten Smart City Konferenz Mitteleuropas. Jetzt mit Ticketcode ZT55X hier anmelden und 2-Tages-Konferenzpass für 499 € (statt 750 €) sichern!

E-mobile Gesetzeshüter: Sechs VW e-Up, zwei Opel Ampera und zehn Pedelecs befinden sich derzeit bei der Polizei in Niedersachsen im Einsatz, wie eine Anfrage der FDP ergab. Nächstes Jahr sollen darüber hinaus zwölf VW e-Golf und sechs Plug-in-Hybride als Streifenwagen erprobt werden.
mi.niedersachsen.de

DriveNow startet in Wien: Das Carsharing von BMW und Sixt wird ab Mitte Oktober mit 400 Fahrzeugen der Marken BMW und Mini in Wien vertreten sein. Von E-Autos steht in der Ankündigung nichts, doch vielleicht ändert sich das ja, wenn der BMW i3 in die DriveNow-Flotte einkehrt.
österreich.at, firmenauto.de

US-Verkäufe im September: Mit 2.881 verkauften Einheiten legte der Nissan Leaf in den USA erneut einen starken Monat hin. Im August hatte der Leaf in den Staaten 3.186 Verkäufe erreicht, so viele wie noch nie. Der Absatz des Chevy Volt brach im September dagegen mit 1.394 Verkäufen deutlich ein.
greencarreports.com, green.autoblog.com

03.06.2014 - 08:13

Himmelfahrtskommando.

Nach dem Genuss einiger Biere zum Vatertag erschien ein Mann auf der Polizeiwache, um per Alkotest feststellen zu lassen, ob er noch fahren darf. Mit 0,87 Promille im Blut war das Thema schnell vom Tisch. Dumm nur: Den Beamten war nicht entgangen, dass der 24-Jährige mit dem Auto zur Wache gekommen war. Ergebnis: 500 Euro Bußgeld und ein Monat Fahrverbot.
autobild.de

– ANZEIGE –

20.05.2014 - 08:04

Polizei, Kalifornien, Malta, AVIS, Opel.

Gesetzeshüter im Schaufenster: Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius hat gestern sechs VW e-Up an Polizeidienststellen in Hannover, Braunschweig und Göttingen übergeben. Zwölf weitere Elektroautos und zwei Hybridfahrzeuge sollen in den kommenden Wochen folgen.
kreiszeitung.de, focus.de

Neue kalifornische Förderrunde: Die Energiekommission hat weitere Mittel für die Infrastruktur im Sonnenstaat bewilligt. 3,5 Mio Dollar werden für 181 neue Ladestationen, 1,2 Mio für den Betrieb und die Wartung von H2-Tankstellen und 2,3 Mio für V2G-Demonstrationsprojekte bereitgestellt.
electriccarsreport.com, puregreencars.com

Malta elektrisiert: Bis zum Ende des Jahrzehnts sollen auf der Mittelmeer-Insel 5.000 Elektroautos unterwegs sein. 500 Ladestationen will die maltesische Regierung dazu errichten lassen. Die ersten 90 sind bereits in Arbeit und sollen ein Jahr lang kostenfrei genutzt werden können.
emobileticker.de

Weiteres Miet-Angebot für den i3: Vor einigen Tagen haben wir berichtet, dass Sixt den BMW i3 in München, Hamburg, Berlin und Amsterdam für 129 Euro pro Tag vermietet. In der Hansestadt gibt es jetzt ein günstigeres Angebot: Die AVIS Autovermietung Wucherpfennig verlangt nur 99 Euro/Tag.
wucherpfennig.de via mein-elektroauto.com

Opel unterstützt Formula Student: Der Hersteller hat den vier von ihm geförderten Teams der Hochschul-Rennserie jetzt je einen Ampera übergeben. Die Range-Extender-Modelle stehen den Studenten während der gesamten Rennsaison zur Verfügung.
auto-medienportal.net

these_mai_300x250_mRahmen_klein

13.05.2014 - 08:04

Copperfield für Arme.

Um einen frisch geklauten BMW X6 unauffällig über die Grenze zu schmuggeln, hat ein Autodieb ihn kurzerhand in seine Einzelteile zerlegt und diese im Laderaum eines VW-Transporters „verschwinden lassen“ – mit erstaunlichem Erfolg, wie das folgende Foto zeigt.
de.autoblog.com

23.04.2014 - 07:57

Sensibler Koloss.

900.000 Euro kostet der 33-Tonnen-Wasserwerfer, den die Thüringer Polizei jetzt bei einer Übung testete. Peinlich: Seine Panzerverglasung hielt dabei keineswegs wie beworben „jeglichen Wurfgeschossen“ stand – nicht einmal Tennisbällen, Plastikflaschen und Eiern.
autobild.de, mdr.de (mit Video)

– ANZEIGE –

Charge Days Banner

22.04.2014 - 08:13

Sehnsucht nach dem Knast?

Ein 59-jähriger Deutscher wurde bei der Polizei in Salzburg vorstellig und wollte wissen, ob etwas „gegen ihn vorliegt“. Die Antwort gaben ihm die Beamten nach einem Blick in den Polizeicomputer gerne – und vollstreckten prompt einen kurz zuvor eingetroffenen Haftbefehl.
salzburg.com

11.04.2014 - 08:06

Keiner hat’s gemerkt.

Weil ein 73-Jähriger in Bochum beim Blitzermarathon mit 8 km/h zu viel auf dem Tacho erwischt wurde, darf er künftig nicht mehr Auto fahren. Wer jetzt glaubt, dass ihm der Führerschein abgenommen wurde, irrt. Er hatte nämlich gar keinen – und das schon seit 41 Jahren.
de.autoblog.com, presseportal.de

04.04.2014 - 08:09

Blockierer an den Haken.

Schon oft musste sich Martin Schou über zugeparkte Ladesäulen ärgern, diesmal sorgte das sogar fürs Liegenbleiben. Er fragte bei der Polizei die Rechtslage ab und die gab verklausuliert grünes Licht, Blockierer abschleppen zu lassen – wenn es „verhältnismäßig“ ist.
firmenauto.de

25.03.2014 - 08:52

Schrott auf Rädern.

Als „rollende Zeitbombe“ bezeichnet die Polizei das, was sie jüngst aus dem Verkehr zog – ein klappriges Wohnmobil mit marodem Anhänger, auf dem der Fahrer einen Traktor transportierte. Der Holländer wollte mit seinem kompletten Hausstand nach Schweden auswandern.
presseportal.de via autobild.de

21.03.2014 - 09:00

Mut zur Lücke.

Knapp daneben ist auch vorbei – zum Glück für diesen Polizisten, der bei einer Verkehrskontrolle auf einem US-Highway nur knapp einem fliegenden Pickup entgangen ist. Letzterer landete zudem so geschickt im Straßengraben, dass die Fahrt gleich munter weitergehen konnte.
de.autoblog.com (mit Video)

12.03.2014 - 09:09

Bitte nicht bremsen.

Als Beamte der Verkehrspolizei Feucht am vergangenen Sonntag einen Mercedes Sprinter auf der A3 anhielten, staunten sie nicht schlecht. Nicht weniger als 35 Menschen kamen im Transporter „zum Vorschein“, die (natürlich) größtenteils stehen mussten wie im Stadtbus.
presseportal.de

05.03.2014 - 09:38

Polizeibesuch statt Fernsehabend.

Per Tastendruck hat eine Seniorin einen Polizeieinsatz ausgelöst. Sie wollte fernsehen, griff aber versehentlich nicht zur Fernbedienung, sondern zum Telefon. Mit der „1“ schaltet die Dame für gewöhnlich ihre Flimmerkiste ein, ihr Lieblingssender liegt auf Programmplatz „10“.
aachener-zeitung.de

03.03.2014 - 09:10

Fortschrittlicher Langfinger.

Ein nun geschnappter Serieneinbrecher war auf seinen Raubzügen mit einem Elektroauto unterwegs. Als ihm einmal der Saft auszugehen drohte, stöpselte er den Stromer an die Steckdose einer Lagerhalle. Dreimal dürfen Sie raten, womit er die Wartezeit „überbrückte“.
pnp.de

21.02.2014 - 09:13

Flucht ins Wochenende.

Mit einem elektrischen Liege-Fahrrad ist ein 44-Jähriger im Unterallgäu vor der Polizei geflohen. Die Beamten wurden ob seines hohen Tempos auf den Mann aufmerksam – er soll bergauf mit stolzen 90 km/h gestromert sein. Wir wünschen Ihnen ein schwungvolles Wochenende!
augsburger-allgemeine.de, all-in.de

19.02.2014 - 09:12

Spritztour mit Folgen.

Ein betrunkener Rollerfahrer ließ sich in Aachen weder von Stoppschildern noch von roten Ampeln aufhalten. Der herannahenden Polizei führte er erst noch ein paar Kunststücke vor, was die Beamten freilich wenig beeindruckte, aber zu einer launigen Pressemitteilung veranlasste.
presseportal.de

03.02.2014 - 09:07

Dein Freund und Hacker.

EU-Neuwagen sollen künftig mit einer Software ausgerüstet werden, die es der Polizei jederzeit erlaubt, Straftäter zu stoppen, indem Benzinzufuhr und Zündung per Fernsteuerung unterbrochen werden. Dabei haben wir heute noch gar nicht den 1. April.
focus.de, telegraph.co.uk

31.01.2014 - 09:15

Spaßvögel.

Wer in England in einem Auto mit „L“-Schild unterwegs ist, darf dieses nur in Begleitung eines erfahrenen Führerscheininhabers bewegen. Den hatte eine 55-Jährige aber nicht an Bord, als sie die Polizei anhielt – dafür aber einen Papagei. Die Beamten nahmen’s mit Humor und verkündeten auch via Twitter, warum Vögel die Regeln zum begleiteten Fahren nicht erfüllen. Schönes Wochenende!
sueddeutsche.de, welt.de

14.01.2014 - 09:04

Jaulende Streifenwagen.

Die deutsche Polizei setzt mancherorts das aus US-Filmen bekannte „Yelp“-Signal sowie rot blinkende „Flasher“ ein. Und parallel auch Martinshorn und Blaulicht. Denn beide Signale haben unterschiedliche Bedeutungen – was allerdings kaum einem Autofahrer bekannt ist.
sueddeutsche.de

28.11.2013 - 09:01

Polizei, Care-EV, Micro Smart Grid EUREF, China.

Polizei fährt Plug-in-Volvo V60: Die Bundespolizei in Pirna (Sachsen) und Sankt Augustin (NRW) ist ab sofort mit dem Plug-in-Schweden unterwegs. Ein Spezialfahrwerk, 280 PS und hohe Sicherheit für die Insassen überzeugten. Volvo verkauft etwa 500 Polizeiautos im Jahr, vornehmlich zu Hause.
autozeitung.de, dmm.travel

Care-Paket von Nissan: Leaf-Käufer in Großbritannien kommen in den Genuss eines besonderen Service-Bündels namens Care-EV. Dazu gehören das kostenlose Laden beim Nissan-Händler, Abschleppen in ganz Europa, ein Leih-Benziner für bis zu 14 Tage und fünf Jahre Akku-Garantie.
electriccarsreport.com

Radisson-Blu-Elektroauto-Banner

Smart Grid mit E-Fahrzeugen: Im Forschungsprojekt „Micro Smart Grid EUREF“ wird ein autarkes Stromnetz auf dem EUREF-Campus in Berlin betrieben. Solon arbeitet nun daran, auch Solarstrom in das intelligente Netz zu integrieren und so u.a. die elektrische Carsharing-Flotte damit zu versorgen.
emobilserver.de

Chinesische Ladenhüter: Warum kommen Elektroautos im Reich der Mitte trotz Subventionierung nicht auf Touren? Andrew Browne und Yue Wang suchen nach den Gründen – und werden vor allem bei der mangelnden Ladeinfrastruktur und internen Grabenkämpfen im Staatsapparat fündig.
wsj.de

17.10.2013 - 07:55

Ken gibt Knöllchen.

Ein Polizist in den USA sah sich vermutlich zur frühkindlichen Verkehrserziehung herausgefordert, als er ein widerrechtlich auf dem Gehsteig abgestelltes Elektro-Kinderauto der Marke „Barbie“ kurzerhand vor die Garage des Papas schob – und sogleich noch einen Strafzettel anhängte. Die völlig berechtigte Entschuldigung der minderjährigen Falschparkerinnen: Akku leer!
autoblog.com

19.07.2013 - 08:33

Geblitzdingst.

Na, mal wieder über die liebe Polizei geärgert, weil die nichts Besseres zu tun hatte, als Fotos von Ihnen zu machen? Der Franzose Rémi Gaillard kann darüber nur müde lächeln, denn er hat den Spieß umgedreht. Nach dem Klick bitte die Lachmuskeln gut festhalten – die drehen sonst durch.
kaputtmutterfischwerk.de

23.01.2012 - 07:52

Chevy Volt, Lincoln, Coda, TU Braunschweig, E-Polizei.

– Marken + Namen –

NHTSA schließt die Volt-Akte: Die Untersuchung der Verkehrsaufsicht ist abgeschlossen, das klare Fazit überrascht angesichts der Hysterie fast ein wenig: Vom Chevy Volt oder anderen E-Fahrzeugen geht kein größeres Brandrisiko aus, als von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor, so die Prüfer. Dennoch muss sich GM-Chef Dan Akerson am Mittwoch bei einer Anhörung in Washington den Fragen der Republikaner stellen. Die wollen aus der Volt-Krise weiterhin politisches Kapital schlagen.
autonews.com

Lincoln MKZ als Plug-in-Hybrid? Ähnlich wie das verwandte Modell Ford Fusion könnte der Lincoln MKZ neben dem Hybrid- auch einen Plug-in-Hybrid-Antrieb erhalten – Kundeninteresse vorausgesetzt.
green.autoblog.com

Coda will stationäre Batterien anbieten: Das US-Startup Coda will nach dem Start seiner E-Limousine künftig auch stationäre Lithium-Eisenphosphat-Akkus für die Integration ins Stromnetz anbieten. An den Plänen für den Geschäftsbereich Energy arbeitet Coda offenbar schon seit einer ganzen Weile.
gigaom.com

Malaysia lockt E-Autobauer: Die Regierung des südostasiatischen Landes verhandelt nach eigenen Angaben mit mehreren ausländischen OEMs über Produktionsstätten für E-Fahrzeuge.
paultan.org

Lese-Tipp: Continental-Chef Elmar Degenhart will das Joint Venture mit SK Innovation in die Top-Liga der drei weltweit größten Batterie-Hersteller für E-Fahrzeuge führen.
autonews.com

– Zahl des Tages –

Stolze 800.000 Hybridautos hat Honda nach eigenen Angaben seit dem Start des Honda Insight Hybrid im November 1999 verkauft. 200.000 Fahrzeuge konnte Honda demnach allein 2011 absetzen.
electric-vehicles-cars-bikes.blogspot.com

– Forschung + Technologie –

Simulationsmodell für E-Antrieb der TU Braunschweig: Ingenieure vom Braunschweiger Institut für Fahrzeugtechnik haben eine Art Wegweiser durch die elektrische Antriebswelt entwickelt. Mit dem Simulationsmodell können Entwickler von E-Fahrzeugen unterschiedliche Konfigurationen durchspielen.
vdi-nachrichten.com

ELDRIVET will E-Antrieb verbessern: Das mit rund zwei Mio Euro geförderte Forschungsprojekt in Schweden will die Testmethoden und Kühlung von E-Motoren und Leistungselektronik verbessern. Mit dabei sind u.a. Volvo, Scania, Semcon, und BAE Systems.
greencarcongress.com, businesswire.com

Tieto entwickelt Multimediasystem für StreetScooter: Das Tool funktioniert wie ein Tablet-PC, arbeitet mit dem Google-Betriebssystem Android und wird über ein Touchscreen-Display gesteuert.
car-it.automotiveit.eu, tieto.de

Induktives Laden: Die Taskforce der Society of Automotive Engineers (SAE) will in diesem Jahr einen Leitfaden für Demo-Projekte vorlegen, um 2015 die Standardisierung der Technologie anzugehen.
greencarcongress.com

Lese-Tipp: Wie lang halten die Akkus von E-Autos eigentlich? Sebastian Viehmann hat Antworten aus der Automobil-Welt mit Blick auf NiMH-Akkus, Lithium-Ionen-Batterien und Leasing-Modelle gesammelt.
zeit.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war die Meldung zur gemeinsamen Roaming-Plattform von BMW, Daimler, Bosch, EnBW, RWE und Siemens für Deutschland.
atzonline.de

– Zitate des Tages –

„Carbon ist sicherlich ein Hebel, um Elektroautos effizienter zu machen. Aber es ist auch ein teurer Hebel.“

Sagt Jan Traenckner, auf E-Mobilität spezialisierter Vorstand von e.1 capital, über die Pläne von BMW und SGL Carbon.
„manager magazin“, Ausgabe 2/2012, Seite 64

„Ich bin seit 28 Jahren Taxiunternehmer. Ich hatte noch nie ein so wartungsarmes, zuverlässiges und sparsames Auto wie den Prius.“

Peter Köhl, Chef der Taxi Center Ostbahnhof GmbH aus München, will nun seine gesamte Flotte auf den Hybrid-Pionier von Toyota umstellen.
„Autobild“, Ausgabe 3/2012, Seite 80

„Die Phase der Euphorie ist Ernüchterung gewichen.“

Für Stefan Bratzel, Leiter des Center of Automotive Management an der FH Bergisch Gladbach, ist das Millionen-Ziel der Regierung illusorisch.
ftd.de

– Flotten + Vertrieb –

Berliner Polizei unter Strom: Die Hauptstadt-Hüter haben Ende vergangener Woche wie angekündigt elf Elektro- und Hybridautos von Renault (Fluence), Opel (Ampera), Toyota (Prius) und Mitsubishi (i-MiEV) in ihren Fuhrpark aufgenommen. Eingesetzt werden sie jetzt zwei Jahre lang vor allem beim Objektschutz. Danach wird entschieden, ob und mit welchen Fahrzeugen die Öko-Flotte ausgebaut wird.
welt.de, tvbvideo.de (TV-Beitrag)

E-Motorräder und E-Scooter: Welche Hersteller sind für die nächsten Jahre am besten aufgestellt? Das hat sich der US-Marktforscher Pike Research gefragt. Die Antwort: Die Startups Zero Motorcycles und Brammo aus den USA sowie Jiangsu Xinri E-Vehicle und Zongshen aus China.
greencarcongress.com

E-Mobilität in Finnland wird maßgeblich von dem 100 Mio Euro schweren Projekt Electrictraffic.fi gefördert. 15 Firmen sind dabei und wollen zunächst eine Testflotte mit 500 E-Fahrzeugen realisieren.
cars21.com

Honda liefert Fit EV aus: Die Japaner haben mit der Auslieferung ihres neuen E-Autos in den USA begonnen. Eines der ersten Fahrzeuge ging an ein Demo-Projekt in der Stadt Torrance.
electric-vehicles-cars-bikes.blogspot.com

Lese-Tipp: Henrik Fisker geht beim Launch seines ersten E-Autos, dem Fisker Karma, offenbar durch die Hölle und ist froh, nie wieder ein erstes Auto an den Markt bringen zu müssen.
autonews.com

– Rückspiegel –

E-Stretchlimo für Obama? Der italienische Karosseriebauer Castagna Milano will Barack Obama mit einer verlängerten Elektro-Limousine auf Basis des Fiat 500 beglücken. Dass der US-Präsident den Staatsstromer ordert, ist aber unwahrscheinlich. Die Italiener hatten nämlich auch den lybischen Despoten Gaddafi mit einem Elektro-Fiat versorgt.
greencarreports.com

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2014/11/03/audi-koeln-polizei-niedersachsen-la-poste-dubai-kopenhagen/
03.11.2014 08:11