Schlagwort: Rolls-Royce

05.11.2019 - 12:07

BMW will über 4.000 Ladepunkte bauen

Die BMW Group will bis 2021 über 4.100 Ladepunkte für elektrifizierte Autos an ihren deutschen Standorten installieren. Sie sind in erster Linie für die Mitarbeiter gedacht, rund die Hälfte der Ladepunkte soll aber auch öffentlich zugänglich sein.

Weiterlesen
19.06.2019 - 14:12

Ampaire meldet ersten Auftrag für Hybrid-Flugzeug

Wenige Tage nach dem Erstflug seines Hybrid-Flugzeugs auf Basis einer Cessna 337 vermeldet Ampaire bereits den ersten Auftrag. Personal Airline Exchange (PAX) hat 50 der umgerüsteten Parallel-Hybrid-Flieger bestellt, mit einer Option auf 50 weitere.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



23.02.2019 - 12:26

Scandlines rüstet vier seiner Hybridfähren nach

Scandlines steigt bei vier seiner Hybridfähren auf effizientere Thruster um. Dabei handelt es sich um Komponenten des Antriebs, die an jeder Ecke der jeweiligen Fähre sitzen. Die neuen Thruster erzielen einen homogeneren Flow durch das Wasser, der weniger Lärm und Vibrationen verursacht.

Weiterlesen
02.02.2019 - 18:06

Serienreife Hybrid-Yacht von Sunseeker und Rolls-Royce

Der britische Luxusyacht-Hersteller Sunseeker International und Rolls-Royce haben vereinbart, im kommenden Jahr die erste Serienyacht mit Hybrid-Antriebssystem der Rolls-Royce-Tochter MTU vorzustellen. Das neue System wurde kürzlich auf der Boot Düsseldorf präsentiert.

Weiterlesen
07.01.2019 - 15:56

ACCEL: Briten streben nach 480 km/h schnellen E-Flieger

Ingenieure des Triebwerksherstellers Rolls-Royce haben sich im Rahmen des Projekts ACCEL (kurz für Accelerating the Electrification of Flight) zusammen mit Partnern das Ziel gesetzt, das schnellste Elektro-Flugzeug der Welt zu entwickeln. Das Modell soll es auf 480 km/h bringen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



09.09.2018 - 17:44

Rolls-Royce: Hybrid-Schiffsantriebe ab 2020 marktreif

Rolls-Royce kündigt an, ab 2020 eine Reihe von vollständig integrierten Hybrid-Schiffsantriebssystemen der Marke MTU auf den Markt zu bringen. Die Antriebssysteme werden u.a. für Yachten, Arbeitsboote, Fähren und Patrouillenboote in einem Leistungsbereich von rund 1 bis 4 MW zur Verfügung stehen.

Weiterlesen
20.08.2018 - 13:35

Rolls-Royce stellt modulares Batteriesystem für Schiffe vor

Rolls-Royce bietet jetzt mit SAVe Energy ein auf Lithium-Ionen basierendes Batteriesystem an, welches kostengünstig und hocheffizient sein soll. Das flüssigkeitsgekühlte Batteriesystem ist modular aufgebaut und kann entsprechend je nach Energie- und Strombedarf skaliert werden. 

Weiterlesen
18.07.2018 - 15:54

Rolls-Royce enthüllt VTOL mit Gasturbine an Bord

Rolls-Royce will mit seinem nun vorgestellten Konzept eines Senkrechtstarters mit Hybridantrieb ebenfalls ein Wörtchen in puncto Luftfahrt der Zukunft mitreden. Das Flugzeug der Briten soll bis zu fünf Passagiere befördern können.

Weiterlesen
15.05.2018 - 10:33

Rolls-Royce will ab 2040 nur noch reine E-Autos anbieten

Rolls-Royce rechnet damit, sein Geschäft spätestens 2040 nur noch mit reinen Elektroautos zu bestreiten. Das sagte CEO Torsten Müller-Ötvös jetzt der “Financial Times“. Dies werde aufgrund der sich verschärfenden regulatorischen Vorgaben vor allem in China und Europa unvermeidlich sein. 

Weiterlesen
25.01.2018 - 12:09

BMW: Branchen-Insider nennt Details zu Elektro-Plänen

Bis 2025 will BMW nicht weniger als 12 rein elektrische Autos auf den Markt bringen. Dementsprechend brodelt die Gerüchteküche. Branchen-Insider Georg Kacher berichtet, dass BMW seine Pläne für einen elektrischen i5 und i9 gekippt hat. An die Stelle des i9 soll ein etwas kleinerer, aber geräumiger i7 treten. 

Weiterlesen
07.09.2017 - 15:28

BMW plant Elektro-Umschwung – 12 Stromer bis 2025

Kein anderer deutscher Autohersteller hat in den vergangenen Jahren so konsequent auf Elektromobilität gesetzt wie BMW. Nun stellen die Bayern den ganz großen Schwenk in Aussicht: Bis 2025 will BMW 25 elektrifizierte Modelle anbieten, davon zwölf rein elektrisch. Eine Studie gibt’s auf der IAA.

Weiterlesen
01.08.2017 - 12:06

Rolls-Royce kündigt Hybrid-System für Yachtmesse an

Rolls-Royce kündigt für die diesjährige Yachtmesse in Cannes im September ein neues, seriennahes Hybrid-System der Marke MTU auf Basis des 16-Zylinder-Motors der Baureihe 2000 an. Die MTU-Hybridantriebe werden laut RR modular aufgebaut und je nach Dieselmotor-Baureihe unterschiedliche elektrische Leistungen abdecken.
rrpowersystems.com

04.07.2017 - 16:06

Rolls-Royce lässt Hybridantrieb links liegen

Die britische Edelschmiede will auch künftig keine Kombination aus Verbrennern und E-Motoren verbauen, hat CEO Torsten Müller-Otvös nun erklärt. Er sehe den reinen E-Antrieb – langfristig – als den Königsweg.

Weiterlesen
06.03.2017 - 09:56

E-Rolls-Royce für Kinder

Es geschehen noch Zeichen und Wunder – Rolls-Royce hat ein rein elektrisches Auto gebaut. Doch zu früh gefreut: Es handelt sich dabei nur um einen Mini-Stromer mit einem Sitz, den Rolls-Royce der Kinderstation eines Krankenhauses schenkt. Immerhin etwas…
autobild.de, autoexpress.co.uk

02.03.2017 - 17:40

Hurtigruten baut Expeditionsschiff mit Hybrid-Antrieb

In Norwegen startet jetzt der Bau des weltweit ersten Expeditions-Kreuzfahrtschiffs mit Hybrid-Antrieb. Die von Rolls-Royce entworfene MS Roald Amundsen für Hurtigruten soll 530 Passagieren Platz bieten und kann kurze Strecken auch rein elektrisch bedienen. In der Saison 2018/19 soll der Hybrid-Kreuzer in der Antarktis und den chilenischen Fjorden schippern.
schiffsjournal.de, more-than-cruises.de

20.02.2015 - 08:26

Rolls-Royce, Citroën, Formel E, London Taxi, Tesla, Chrysler, BYD.

Rolls-Royce baut SUV: Der Edel-Hersteller bestätigt nun auch offiziell, dass er ein Luxus-SUV fertigen wird – auf vielfachen Kunden-Wunsch, wie es heißt. Spätestens 2018 soll der edle Hügel-Bezwinger auf den Markt kommen. Offizielle Infos zu den Antrieben existieren noch nicht, doch das in der Regel gut informierte britische Portal „Auto Express“ hält einen Plug-in-Hybrid für durchaus wahrscheinlich.
auto-motor-und-sport.de, autoexpress.co.uk

Facelift für Berlingo Electric: Citroën zeigt erste Bilder des neuen Berlingo, der außen und innen aufgefrischt wurde und auf dem Genfer Autosalon Premiere feiern wird. Auch das neue Modell wird wieder als Electric-Variante mit einem 49-kW-Motor und proklamierten 170 km Reichweite angeboten.
autoblog.com, carscoops.com

Formel-E-Doppelfinale: Der Battersea Park hat jetzt grünes Licht für die Austragung des ePrix in London bekommen. Dabei wurde auch entschieden, dass der Formel-E-Kalender auf elf Rennen aufgestockt und die Saison in London mit gleich zwei Rennen zu Ende gehen wird (27. und 28. Juni).
auto-motor-und-sport.de, electricautosport.com, fiaformulae.com

Toyota Mirai

Grünes Licht für E-Taxis: Die zum chinesischen Autohersteller Geely gehörende London Taxi Company wird nahe der englischen Industriestadt Coventry ein neues Werk errichten, in dem Elektro-Taxis produziert werden sollen. Das waren bislang nur Gerüchte, jetzt ist es verbindlich.
china.org.cn, shanghaidaily.com

Firmenwagen-Angebot von Tesla: Gewerbetreibende in Deutschland können das Model S dank einer Zusammenarbeit von Tesla und Alphabet jetzt im Leasing 15 Prozent günstiger erhalten. Voraussetzung ist die Teilnahme an einem Förderprojekt, für das anonymisiert Daten zur Nutzung erhoben werden.
mein-elektroauto.com

Neue Erlkönigbilder: Der auch als Plug-in-Hybrid geplante Town & Country Minivan von Chrysler ist nun erstmals vor eine Kameralinse gerollt, allerdings noch arg verhüllt. Auch vom BYD Yuan, der ebenfalls als Teilzeitstromer kommen wird, hat es ein erstes Foto ins Netz geschafft.
autoblog.com (Chrysler), carnewschina.com (BYD)

04.11.2014 - 09:02

Abtreten mit Stil.

Ein britisches Bestattungsunternehmen hat jetzt einen ganz speziellen Leichenwagen im Angebot – einen umgebauten und sieben Meter langen Rolls-Royce Phantom. Motto: Auf dem letzten Weg kann man sich ruhig mal was gönnen. Das letzte Hemd hat schließlich keine Taschen…
motor-talk.de

30.09.2014 - 08:18

Mia Electric, Kia, Porsche, Mahindra, Rolls-Royce, Corvette.

Mia vor einem Comeback? Die Vermögenswerte des insolventen Herstellers Mia Electric wurden jetzt für 1,35 Mio Euro an das Konsortium Mia Génération versteigert, in dem sich Focus Asia, Kokam und Fulmen zusammengeschlossen haben. Im zweiten Halbjahr 2015 soll die Produktion wieder aufgenommen und am ursprünglichen Ziel festgehalten werden, mittelfristig ein E-Auto für unter 10.000 Euro anzubieten. Das Unternehmen GoElectrix will Mia-Besitzer derweil mit Ersatzteilen versorgen.
emobilitaetonline.de, autoactu.com (Französisch)

Kia zeigt Diesel-Mildhybrid: Die Südkoreaner liefern einen Ausblick auf ihren Optima T-Hybrid, der in Paris debütieren wird. Die Studie kombiniert den 1,7-Liter-Turbodiesel des Optima mit einem kleinen E-Motor, der von einer Blei-Kohlenstoff-Batterie mit 48 Volt Spannung gespeist wird.
auto-motor-und-sport.de

Cayenne Plug-in vor US-Start: Schon kurz nach der Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon will Porsche seinen Cayenne S E-Hybrid in den Staaten anbieten. Verkaufsstart für das Porsche-SUV mit Stecker in den USA ist am 1. November, als Basispreis werden 76.400 US-Dollar aufgerufen.
insideevs.com

— Textanzeige —
Bild_EEHEEEHE-Konferenz 2015 in Bad Boll: Die EEHE-Konferenz am 22.-23. April 2015 bringt Entwickler, Anwender und Forscher rund um die Themen – Elektrik/Elektronik in Hybrid- und Elektrofahrzeugen und elektrisches Energiemanagement – auf höchstem Niveau zusammen. Eine attraktive Fachausstellung rundet das Programm ab. Der Call for Papers ist bis zum 17.10.2014 geöffnet. Alle Infos hier!
www.eehe.de

Mahindra-Doppelherz wird gebaut: Das im Februar auf der Automesse in Neu-Delhi vorgestellte SUV Mahindra XUV500 (wir berichteten) soll im kommenden Jahr auf den indischen Markt kommen und wie das Konzept über einen Diesel-Hybridantrieb verfügen.
indianautosblog.com

E-Power für zwei RR-Modelle? Wie das Portal „Autocar“ in Erfahrung gebracht haben will, plant Rolls-Royce, sowohl die nächste Generation des Phantom als auch die des Ghost mit Hybridantrieben von BMW anzubieten. Ein rein elektrischer Rolls-Royce sei dagegen „höchst unwahrscheinlich“.
autocar.co.uk

Hybrid-Gerüchteküche: Wird die nächste Corvette elektrisch unterstützt? „Car and driver“ glaubt ja. Chevrolet werde aufgrund verschärfter Emissionsvorschriften nicht umhin kommen, die Corvette C8 auch als Hybridversion auf den Markt zu bringen, so der Tenor eines Berichts.
caranddriver.com

17.09.2014 - 08:15

Renault, Ford, Audi, Rolls-Royce, Kia, SpaceX, Mercedes.

Renault-EolabRenault zeigt Leichtbau-Hybrid: Die Franzosen werden ihren Messeauftritt in Paris zur Enthüllung ihrer Kompaktwagen-Studie Eolab nutzen. Die wiegt nur 955 Kilo und verfügt über einen von Renault „Z.E. Hybrid“ genannten Antrieb, der aus einem 78-PS-Dreizylinder und einem 50-kW-Elektromotor besteht. Angestrebt ist ein Verbrauch von nur einem Liter. Renault will die im Eolab verbauten Technologien in den kommenden zehn Jahren in einem Serienmodell zur Anwendung bringen.
auto-motor-und-sport.de, autocar.co.uk

Neuer C-Max angekündigt: Ford verpasst seinem C-Max, der in den USA auch als Hybridmodell angeboten wird, ein Facelift. Ein erstes Teaser-Foto gibt es schon jetzt, im Laufe des heutigen Tages soll der neue C-Max dann komplett enthüllt werden und später auf dem Autosalon in Paris Premiere feiern.
autozeitung.de, greencarreports.com

Stecker-Modelle in spe: Im Netz sind erste Erlkönigfotos des neuen Audi Q7 in Plug-in-Ausführung aufgetaucht. Noch unter der alten Karosserie und deshalb völlig unverhüllt wurde derweil der neue Rolls-Royce Phantom abgelichtet, der ebenfalls als Plug-in-Hybrid auf den Markt kommen könnte.
autoblog.com (Audi), auto-motor-und-sport.de (Rolls-Royce)

– Stellenanzeige –
Ensto-Logo200Ensto sucht Mitarbeiter und Partner in Berlin: Als führender finnischer Hersteller von elektrotechnischen Produkten verkaufen wir seit 2009 europaweit EV-Ladestationen. Für unsere neue Niederlassung in Berlin suchen wir ab sofort Verstärkung für die Bereiche Außendienst und Kundenbetreuung. Mehr Infos finden Sie hier. (PDF)

Korea-Stromer im Test: Die Fahrleistungen durchschnittlich, die Reichweite konkurrenzlos und der Preis eine Kampfansage – so könnte der Kia Soul EV dem E-Golf laut Thomas Geiger tatsächlich die Show stehlen. Nur beim Sound-System sollten die Koreaner lieber noch mal nachbessern.
autobild.de

Geld einsammeln kann einer erkennbar gut – Tesla-CEO Elon Musk. Die US-Regierung hat seine Weltraum-Firma SpaceX mit einem Auftrag in Höhe von 2,6 Mrd US-Dollar versorgt. Die muskschen Raketen sollen weiter Material zur Raumstation ISS bringen. Dagegen wirkt die Gigafactory fast simpel.
spiegel.de

Eindrücke von der S-Klasse mit Stecker: Thomas Geiger hat sich das Luxus-Flaggschiff Mercedes S 500 Plug-in Hybrid näher angesehen und dabei von Entwicklungsvorstand Thomas Weber erfahren, dass noch für diese Modellgeneration ein System zum induktiven Laden angeboten werden soll.
autobild.de

16.05.2014 - 08:14

Rolls-Royce, BMW, Honda, Brose, Lexus.

Rolls-Royce wird konkreter: Der Plug-in-Hybrid soll in etwa drei Jahren zuerst in der Neuauflage des Flaggschiffs Phantom zum Einsatz kommen. Ein rein elektrischer Antrieb scheint für die Briten offenbar durchaus auch eine Option zu sein, konkrete Pläne hierfür gibt es aber noch nicht.
autocar.co.uk (Plug-in-Hybrid), autoexpress.co.uk (E-Antrieb), greencarreports.com

BMW-Erlkönig: Ein jetzt abgelichtetes Testmodell des 2-er Active Tourer untermauert die Vermutung, dass es der Plug-in-Hybridantrieb aus der Studie auch ins Serienmodell schaffen wird. Zumindest lässt ein auf dem Erlkönig angebrachter Aufkleber darauf schließen.
autoblog.com

Saubere Werbung: Kürzlich hatte Daimler seine B-Klasse F-Cell als Trinkwasserspender in der Wüste nutzen lassen, jetzt zieht auch Honda die Trinkwasser-Karte. Der Hersteller verteilte kostenlose „H2O“-Wasserflaschen an Kinobesucher, um die Sauberkeit des FCX Clarity zu symbolisieren.
green.autoblog.com (mit Video)

— Textanzeige —
E-Mobil Rallye„Ladies and Gentlemen, start your electrical engines“: Die E-Mobil Rallye des Nordens hat noch Startplätze frei. Was: 4. Nordeuropäische E-Mobil Rallye ++ Wann: 13. bis 15.06.14 ++ Wo: Start/Ziel in Flensburg ++ Wie viel: ab 290 € pro Team ++ Wie lang: 522 km ++ Aufladung mit: Crohm Typ 2, CCS, CEE, CHAdeMO ++ Highlights: Viele!
Anmeldung: www.emobil-rallye.com

Details zum Brose-Mittelmotor: Der Pedelec-Antrieb des Automobil-Zulieferers wiegt 3,4 Kilo und soll ab Herbst 2014 in zwei Leistungsvarianten mit 250 und 500 Watt erhältlich sein. Die beiden damit ausgerüsteten E-Mountainbikes von Rotwild sollen ca. 4.000 (R.C1) bzw. 5.000 Euro (R.Q1) kosten.
elektrobike-online.com (mit Videos)

Lexus rudert zurück: Vor kurzem hatte die Marke Hybrid-Werbespots veröffentlicht, in denen die Konkurrenz mit Stecker nicht gut wegkam (wir berichteten). Empörte Reaktionen haben Lexus jetzt zu einer Entschuldigung veranlasst und zu dem Versprechen, „sachliche Unwahrheiten“ zu korrigieren.
green.autoblog.com, transportevolved.com

C evolution im Test: Jochen Vorfelder findet, dass der E-Roller von BMW nicht nur „blendend“ aussieht, sondern in der Stadt auch „unschlagbar praktisch“ zu fahren ist. Besonders zu gefallen wusste der R-Schalter, nach dessen Betätigung der Roller im Schritttempo rückwärts fährt.
spiegel.de

11.03.2014 - 09:36

Rolls-Royce, Jaguar Land Rover, VW, BMW, Lexus, Tesla.

Stromstoß für Luxus-Hersteller: Die verschärften Abgasgrenzwerte zwingen Rolls-Royce und Jaguar Land Rover, intensiver über eine Elektrifizierung nachzudenken. Ein Plug-in-RR könnte in ca. zwei Jahren kommen, während JLR von einem rein elektrischen Modell bis spätestens 2025 spricht.
autoexpress.co.uk (Rolls-Royce) chargedevs.com (Jaguar Land Rover)

Mehr E-Power für VW: Wie Heinz-Jakob Neußer in Genf verriet, testet VW eine neue Batteriechemie, die bei vergleichbarer Größe der Akkupacks im E-Golf „teslaeske“ 80 kWh liefern soll. Vermutungen, es handele sich um Lithium-Luft-Batterien, wollte Neußer nicht bestätigen, aber auch nicht dementieren.
telegraph.co.uk

BMW i8 startet im Juni: Wie BMW gestern mitteilte, werden die Auslieferungen des Plug-in-Sportwagens in drei Monaten beginnen. Zudem hat der Hersteller jetzt den (theoretischen) Durchschnittsverbrauch des i8 im EU-Zyklus von ursprünglich 2,5 auf 2,1 l/100 km gesenkt.
autozeitung.de, bmwgroup.com

E-Golf macht sich rar: Lediglich 300 der bundesweit 1.100 VW-Vertragshändler werden den rein elektrischen Golf ab Mai verkaufen. Nur die seien in der Lage, die „e-spezifischen Teile wie Batterie, Leistungselektronik und Elektromotor zu warten“, wie ein VW-Sprecher sagte.
autozeitung.de

Lexus CT 200h überzeugt: Ein Dauertest über 100.000 Kilometer offenbarte kaum Mängel, was „Auto Bild“ zum dem Fazit verleitet: „Toyota kann Hybrid wie kein anderer“. Den inzwischen überarbeiteten CT 200h hat derweil Elfriede Munsch getestet. Sie findet ihn „deutlich leiser“ als den Vorgänger.
autobild.de (Dauertest), zeit.de (Neuauflage)

Klick-Tipp: Etwa 20 Prozent kleiner als das Model S soll der geplante „Massen-Tesla“ ausfallen, hat Elon Musk jüngst verraten. Wer sich noch kein wirkliches Bild machen kann, wie das Model E einmal aussehen könnte, dem helfen jetzt Remco Meulendijk und Photoshop auf die Sprünge.
gas2.org

17.01.2014 - 09:21

BMW, BYD, Rolls-Royce, Ford, Infiniti, Tesla.

BMW i5 wohl beschlossene Sache: Die Bayern legen nach! Wie Jacob Harb, Elektroauto-Stratege von BMW in den USA, gegenüber „Autoblog Green“ bestätigte, wird es ein weiteres Elektro-Modell aus der i-Reihe geben. Das Modell soll etwas größer sein und über etwas mehr Reichweite verfügen als der i3 – und wird wohl auf den Namen i5 hören, was Harb aber noch nicht bestätigte.
green.autoblog.com, bild.de

Europa-Ambitionen bei BYD: Kurz nachdem der Hersteller seinen Qin zu Preisen ab umgerechnet rund 23.000 Euro auf dem heimischen Markt eingeführt hat (wir berichteten), laufen offenbar bereits die Vorbereitungen für einen Start des Plug-in-Hybriden in Europa. Anfang 2015 soll es soweit sein.
green.autoblog.com, emobilitaetonline.de

Stecker-Rolls-Royce denkbar: Bei Bentley ist die Einführung eines Modells mit Plug-in-Hybrid im Jahr 2017 so gut wie sicher (wir berichteten). So konkret sind die Pläne bei Rolls-Royce zwar noch nicht, doch CEO Torsten Müller-Ötvös ließ jetzt durchaus Sympathie für eine solche Option durchblicken.
businessinsider.com

— Textanzeige —
BMW, Elektromobilität, Flotten, AlphabetElektromobilität für Flotten: AlphaElectric bringt eMobility auf Basis einer genauen Analyse und umfassenden Beratung in jedes Unternehmen. Im Full-Service-Leasing bietet Alphabet passende Fahrzeuge, Ladelösungen sowie umfassende Service- und Beratungsleistungen. Eine effiziente Option für den Einsatz von Elektromobilität ist Corporate Carsharing mit AlphaCity.
Erfahren Sie mehr >>

Verdopplung der Doppelantriebe: Ford wird bis zum Ende dieses Jahrzehnts sein Hybrid-Angebot verdoppeln, gab Raj Nair – Vize-Präsident für die globale Produktentwicklung – jetzt in Detroit bekannt. Damit will Ford vor allem dem wachsenden Absatzpotenzial in China und Europa Rechnung tragen.
reuters.com, green.autoblog.com

Infiniti LE auf Eis: Die Pläne für die Einführung der Elektro-Limousine Infiniti LE mit Nissan-Leaf-Genen und kabellosem Ladesystem werden „auf unbestimmte Zeit verschoben“. Konkrete Probleme nannte Marken-Chef Johan de Nysschen nicht – die Prioritäten hätten sich verschoben.
plugincars.com

Tesla-Start in Down Under: Die Kalifornier haben jetzt ihre Pläne für die Markteinführung des Model S in Australien konkretisiert. Erste Bestellungen wurden demnach bereits entgegengenommen, die Auslieferung und der Aufbau eines Vertriebs-Netzwerkes sollen im 2. Quartal starten.
electric-vehiclenews.com

25.11.2011 - 07:55

Oslo, Ssangyong, Phoenix, Lade-Allianz, Tante Paula.

– Marken + Namen –

Wasserstoff-Demoprojekt in Skandinavien: Zehn Mercedes B-Klasse F-Cell werden im Rahmen von „H2 moves Scandinavia“ künftig über nordische Straßen blubbern und sollen sich in den Händen von ausgewählten Kunden bei extremen Wetterbedingungen beweisen. Für den Versuchbetriebs wurde in Olso jetzt die dritte norwegische Wasserstoff-Tankstelle eingeweiht. Für 2012 ist eine Road Tour geplant.
autonachrichten.de, auto-medienportal.net

Ssangyong plant Elektroautos: Der koreanische Autobauer schaltet ein Jahr nach der Übernahme durch den indischen Mahindra-Konzern wieder auf Angriff und plant eine Modell-Offensive. Auf dem Fünf-Jahres-Plan stehen auch Fahrzeuge mit Elektroantrieb. Nähere Infos gibt’s aber noch nicht.
autohaus.de

Toyota investiert in Europa: Ausgebaut werden die Werke in Großbritannien, wo die nächste Auris-Generation in allen Antriebsversionen inklusive Hybridmodell produziert werden soll, und in der Türkei.
automobilwoche.de, smmt.co.uk

Phoenix Contact mit Rekordumsatz: Der Spezialist für elektronische Verbindungstechnik aus Blomberg erreicht 2011 mit 1,5 Mrd Euro einen Rekordumsatz und will auch mit Produkten für E-Mobilität weiter wachsen. In China betreibt Phoenix mit einem Partner ein Pilotprojekt mit Ladestationen für E-Busse.
nw-news.de

Premieren der Tokyo Motor Show: „Automotive News“ zeigt die hier schon allesamt erwähnten Elektro- und Hybridmodelle, die kommende Woche in Tokio präsentiert werden, im praktischen Überblick.
autonews.com

– Zahl des Tages –

Knapp 750.000 E-Autos erwarten die Marktforscher von trend:research für 2020 in Deutschland. Damit würde das Ziel der Bundesregierung leicht verfehlt werden. Mit einer Marktdurchdringung sei erst ab 2022 zu rechnen, so die aktuelle Ausgabe der Studie „E-Mobility – Vom Leitmarkt zum Massenmarkt?“.
service-insiders.de, trendresearch.de

– Forschung + Technologie –

Neue Schnelllade-Allianz in Japan: Toyota, Honda, Mitsubishi und weitere Industrie-Partner sowie eine Bank rufen die „Charging Network Development Organization“ ins Leben, um den Aufbau von Schnellladestationen in Japan zu beschleunigen. Das Ziel ist ein Netzwerk, bei dem die Besitzer von E-Autos Mitglied werden können und durch ihre Beiträge den weiteren Ausbau mitfinanzieren.
greencarcongress.com, puregreencars.com

TRW plant Brems-Werk in Mexiko: Dort will der Zulieferer u.a. das so genannte Slip Control Boost System herstellen, das Bestandteil regenerativer Bremssysteme für Elektro- und Hybridfahrzeuge ist.
atzonline.de

Sicherheit von E-Fahrzeugen: Michael Vogt und Stefan Link beleuchten das Thema in einem Fachbeitrag. Dabei geht es u.a. um Gefahren, die von Batterien und Hochvolt-Leitungen ausgehen.
elektroniknet.de

Solar-Katamaran legt 20.000 km zurück: Diese Strecke hat der „MobiCat“ auf dem Bielersee in den vergangenen zehn Jahren allein mit 54.000 kWh eigenproduziertem Sonnenstrom bewältigt.
eco-way.ch

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war unsere Video-Umfrage zur E-Mobilität in Deutschland. Darin schätzen neun Experten von Conti bis RWE, wie viele E-Autos 2020 wirklich über hiesige Straßen rollen.
electrive.net (Video, 4 Minuten)

– Zitat des Tages –

„Elektrofahrzeuge gehören nicht auf die Busspur.“

Sagt Berlins oberster Verkehrsplaner Friedemann Kunst. Die Gründe: In Berlin sind schon Taxis und Radler auf der Sonderspur unterwegs. Zudem seien E-Autos für die Polizei kaum als solche zu erkennen.
automobil-industrie.vogel.de

– Marketing + Vertrieb –

Tante Paula gibt Strom: Die Elektro-Roller, die nach 95-prozentiger Vormontage in China in Hamburg fit für den Verkauf gemacht werden, erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Für 2012 liegen den Machern angeblich schon 25.000 Bestellungen vor. Nach 3.500 Verkäufen in diesem Jahr will die Vertriebszentrale in Remscheid künftig weitere Länder angehen und plant sogar eigene Vermietstationen in Europa.
abendblatt.de

Zehn Mini-E im E-Wald: Die Stromer von BMW beglücken künftig Landräte und Amtsmenschen im Bayerischen Wald. Beim Feldversuch sind die Universität Passau und die Hochschule Deggendorf dabei.
pnp.de

Elektro-Rolls-Royce beendet Europa-Tour: Über 100 Kunden, Journalisten und Multiplikatoren konnten den Rolls-Royce 102EX probefahren. Jetzt zieht der Luxus-Stromer weiter nach Asien, in den Mittleren Osten und nach Nordamerika. Rolls-Royce erhofft sich davon Input für die künftige Planung.
auto-medienportal.net

Stadtwerke Plettenberg und Aqua Magis haben einen Mitsubishi i-MiEV angeschafft und eine Ladesäule vor dem Erlebnisbad aufgestellt. Für 2012 ist zudem der Verleih von E-Fahrrädern geplant.
derwesten.de

Termine der kommenden Woche: eStammtisch Wuppertal (28. November, Wuppertal) ++ VDMA-DKE-Tagung Infrastruktur Elektromobilität (29. November, Frankfurt) ++ Konferenz Elektromobilität in Modellregionen (29./30. November, Berlin) ++ Workshop Lastdaten für die Betriebsfestigkeits- und Systemzuverlässigkeitsanalyse von Elektrofahrzeugen (30. November, Darmstadt) ++ Workshop Patentstrategien im Bereich Elektromobilität (1. Dezember, Berchtesgaden) ++ e-motion – Ergebnisse aus der Modellregion Elektromobilität Stuttgart (1. Dezember, Stuttgart) ++ Informations- und Kommunikationstechnologien in der Elektromobilität (1. Dezember, Darmstadt).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Retro-Stromer: Zum Wochenende haben wir für Sie noch eine Übersicht aktueller E-Fahrzeuge im Retro-Design ausgegraben – von der E-Schwalbe bis zum China-Stromer im Oldtimer-Look. Viel Spaß!
electricvehiclesresearch.com

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

22.02.2011 - 08:00

BMW i3 & i8, Renault Zoe, Land Rover, Rolls-Royce.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

BMW i3 und BMW i8

Erste Bilder von BMW i3 und BMW i8 lassen moderne Linien erahnen.

BMW lässt die Elektro-Marke „i“ aus dem Sack: BMW wird seine ersten Elektroautos unter der Marke „BMW i“ an den Start bringen. Der Kleinwagen BMW i3, bis dato als „Megacity Vehicle“ bekannt, und der Sportwagen BMW i8 sollen 2013 auf den Markt kommen – beide mit Aluminium-Chassis und Fahrgastzelle aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Zugleich hebt BMW die Investmentfirma „BMW i Ventures“ aus der Taufe, die sich an zukunftsfähigen Mobilitätskonzepten beteiligen soll.
autohaus.de, autobild.de

Renault Zoe: Die Franzosen setzen bei ihren Elektroautos zunehmend auf edles Design. Beim Zoe, der 2012 in Serie gehen soll, entwickelt ein 60 kW / 82 PS starker Elektromotor aus dem Stand ein maximales Drehmoment von 222 Newtonmetern. Der Kleinwagen mit höchst dynamischer Seitenansicht soll eine Reichweite von rund 160 Kilometern haben – völlig ausreichend fürs Stadtgebiet und mit rund 21.000 Euro auch noch bezahlbar!
autohaus.de, automobilwoche.de, auto-motor-sport.de

Land Rover Range-e in Genf: Der Prototyp des Elektro-Diesel-Hybrid wird in Genf erstmals öffentlich gezeigt. Die Eckdaten des Schlachtschiffs machen Lust auf mehr: Nur 89 Gramm CO2 pro Kilometer, ein Verbrauch von 3,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer, 193 km/h Höchstgeschwindigkeit, 32 Kilometer rein elektrisch und 1112 km Gesamtreichweite.
autobild.de

Rolls-Royce 102 EX: Eine Elektro-Studie der besonders luxiriösen Art zeigen die Briten in Genf. Zur Technik schweigt Rolls-Royce eisern. Allein die blau leuchtende Kühlerfigur namens „Spirit of Ecstasy“ deutet an: Hier ist jede Menge Strom drin!
spiegel.de, autobild.de

– Zahl des Tages –

Vor 75 Jahren wurde der erste Diesel-Motor in ein Automobil eingebaut. Mit seinem Modell 260 D präsentierte Mercedes-Benz im Februar 1936 bei der IAA in Berlin den ersten Diesel-Pkw der Welt. Und heute? Der Diesel ist beliebt, steht wegen miserabler Schadstoffwerte dennoch vor ungewisser Zukunft. Die „Süddeutsche“ widmet dem Lieblingsantrieb der Deutschen eine schöne Geschichte.
sueddeutsche.de

– Technologie –

Nissan Leaf punktet in Barcelona: Des Informations- und Kommunikationssystem des Elektroautos wurde beim Mobile World Congress mit dem Global Mobile Award 2011 ausgezeichnet. Das System Nissan CONNECT versorgt den Fahrer ständig und überall  mit Infos über sein eCar.
auto-clever.de

Hybrid-Busse für Xiamen: Die chinesische Großstadt will in den nächsten zwei Monaten 36 Hybrid-Busse mit dem wohlklingenden Namen „King Long“ auf die Straßen bringen. Die Diesel-Elektro-Busse sollen 30 Prozent weniger CO2 produzieren als reine Diesel-Busse.
green.autoblog.com

– Zitat des Tages –

„Die Branche wird es sich nicht leisten können, alle technischen Lösungen zur selben Zeit mit dem gleichen Nachdruck zu verfolgen.“

Glaubt Bosch-Aufsichtsratschef Hermann Scholl und rät daher allen Beteiligten, richtig zu selektieren und sich nicht beirren zu lassen.
125jahreauto.com

– Marketing + Vertrieb –

Elektroauto-Prämie auf Umwegen: Daimler erwägt einen Ausstieg beim Rüstungskonzern EADS, doch die Bundesregierung will das mit allen Mitteln verhindern. Deshalb wird vielleicht möglich, was Daimler derzeit mit Nachdruck fordert: Eine staatliche Kaufprämie für Elektroautos.
spiegel.de

Volvo V60 Hybrid: Eine seriennahe Version zeigen die Schweden in Genf. Der geplante Diesel-Verbauch von 1,9 Liter klingt vielversprechend, das Gesamt-Drehmoment von 640 Newtonmeter ebenfalls. Der Öko-Kombi soll in 6,9 Sekunden von 0 auf 100 sprinten. Spritziger sparen geht kaum.
autobild.de

Elektro-Roadster von Irmscher: Allerlei technische Finessen zeigt der Irmscher 7 Selectra als Konzept in Genf. Ein 175 KW / 238 PS starler Motor katapultiert den Flitzer mit über 800 Newtonmetern nach vorn. Der Rallye- und Tourenwagenbauer will damit sein E-Know-how unter Beweis stellen.
prestigecars.de

BYD zeigt eCars in Genf: Die Chinesen wagen den weiten Weg nach Europa und haben ihre Elektrolimousine e6-Eco und einige weitere Stromer im Gepäck. Mit der “Green City Solution” will BYD den Stadtverkehr auf Elektromobilität umstellen.
cleanthinking.de

280 Ladesäulen für Chicago: Die Firma 350Green wird in der US-Stadt ab Ende des Jahres 73 Schnellladesäulen und 207 normale Ladestationen erreichten. Der 1,9 Mio Dollar schwere Auftrag kommt direkt von der Stadtverwaltung.
green.autoblog.com

– Rückspiegel –

Rollende Handtasche: Der Folierungs-Spezialist CoverEFX hat einen Mini Cooper in Louis-Vuitton-Look verpackt. Markenbewusste Damen dürfte dieses Gefährt in höchste Erregungszustände versetzen!
autobild.de

06.01.2011 - 08:50

Renault, Tesla, Luis, Rolls-Royce.

Hier gibt’s die aktuellen Meldungen aus der Welt der Elektromobilität:

– eNews –

Industriespionage bei Renault: Beim französischen Hersteller sollen drei Führungskräfte wegen des Verdachts der Industriespionage vorläufig freigestellt sein. Sie sollen Infos über das Elektroauto-Programm weitergegeben haben.
autohaus.de

UK fördert eCars mit 5.000 Pfund pro Fahrzeug: In dieser Woche startet die britische Regierung ihr „plug-in car grant“-Programm. KäuferInnen von derzeit neun verschiedenen eCars können den Zuschuss als „Cash Back“ beantragen.
green.autoblog.com

Luis 4U Green – deutsch-chinesisches Elektroauto: Die Hamburger Luis AG und die chinesische Zotye haben ein eigenes eCar vorgestellt. Für knapp 50.000 Euro soll man einen kleinen Geländewagen mit 27 kW, 120 km/h und 200 km Reichweite bekommen.
probefahrten.eu

Tesla S ab 2012 für 57.000 Dollar? Angeblich soll der amerikanische Hersteller diesen Preis bestätigt haben. Vorher waren Kenner von etwa 96.000 Dollar ausgegangen. Der deutlich günstigere Preis soll wohl durch bessere Akkutechnologien erreicht werden.
engadget.com

– eZahl des Tages –

McKinsey-Studie: Die Produktion von Elektrofahrzeugen soll weltweit 420.000 neue  Jobs bringen. Davon 110.00 in Europa.
heise.de automobilwoche.de autohaus.de

– eBackground –

NRW-Verkehrsminister fordert Streusalzreserve: Angeblich performen eCars gerade im Winter eher schlecht. Gut gestreute Straßen könnten vielleicht helfen. Minister Harry Voigtsberger fordert höchst aufgeregt eine nationale Lösung.
autobild.de

Garmin Ecoroute HD – Navi zapft Auto an: Das neue Gerät soll über die standardisierte OBD-II-Schnittstelle die Bordelektronik des Autos auslesen können und so dem Fahrer bei Fehlerdiagnosen und Fahrverhalten unterstützen.
autobild.de

– eBasta –

Happy Birthday Emily! Die Rolls-Royce Kühlerfigur wird 100 Jahre alt. Ein Autokorso aus 100 Edelkarossen soll in London gebührend an den Geburtstag erinnern.
auto-news.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/11/05/bmw-will-ueber-4-000-ladepunkte-bauen/
05.11.2019 12:09