Schlagwort:

20.05.2019 - 17:29

Renault nimmt NewMotion-Heimlader ins Sortiment auf

Renault hat NewMotion zum offiziellen Ladepartner für die vollelektrische Z.E.-Fahrzeugreihe gekürt. Konkret liefert NewMotion die Hardware für Renaults neue Heimlader, die in 20 europäischen Ländern erhältlich sein werden. Die Ladesysteme sind aktuell auf der EVS32 in Lyon zu sehen.

Weiterlesen
19.03.2019 - 15:53

Jaguar Land Rover erhält 166 Ladepunkte von NewMotion

Jaguar Land Rover hat an seinem Entwicklungszentrum in Gaydon von NewMotion 166 Ladepunkte installieren lassen. Die 7-kW-Lader stehen für Mitarbeiter bereit. JLR will außerdem auf dem Besucherparkplatz in Gaydon sowie später auch an anderen Standorten in Großbritannien Ladestationen installieren. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –



13.03.2019 - 14:57

NewMotion zählt 100.000 Ladepunkte in seinem Ladenetz

NewMotion hat mit seinem Roaming-Ladenetz in Europa nach eigenen Angaben jetzt den Meilenstein von 100.000 Ladepunkten erreicht. Um dieses Netzwerk an öffentlichen Ladepunkten zu betreiben, arbeitet das Unternehmen mit mehr als 200 Roaming-Partnern in 28 europäischen Ländern zusammen.

Weiterlesen
15.11.2018 - 16:46

21 neue Ladesäulen für Osnabrücker Parkhäuser

Die Osnabrücker Parkstätten-Betriebsgesellschaft (OPG) beginnt in ihren Parkhäusern vor Ort mit dem Aufbau von 21 neuen Ladesäulen. Erst im Oktober hat die OPG zu ihren eigenen auch die Ladestationen der Stadtwerke Osnabrück übernommen – und bewirtschaftet diese seitdem.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



28.06.2018 - 14:54

Eichrecht: S.A.F.E. plant einheitliche Ladesäulen-Software

Die Anforderungen des deutschen Eichrechts sorgen in der hiesigen Ladeinfrastruktur-Branche für eine ungewöhnliche Zusammenarbeit. Eine noch junge Initiative aus Ladeinfrastruktur-Unternehmen namens S.A.F.E. will gemeinsam eine marktweit einheitliche Transparenzsoftware für den rechtskonformen Betrieb von Ladestationen entwickeln.

Weiterlesen
04.04.2018 - 15:36

ADAC Württemberg händigt Mitgliedern Ladekarte aus

Der ADAC Württemberg stellt seinen Mitgliedern eine Ladekarte für E-Fahrzeuge zur Verfügung. Sie bietet Zugang zu den mehr als 64.000 Ladepunkten von Kooperationspartner New Motion. Die Karte selbst ist kostenlos. Abgerechnet wird der Tarif des jeweiligen Betreibers der Ladestation.

Weiterlesen
27.02.2018 - 16:07

NewMotion testet V2G-Ladestationen in Amsterdam

NewMotion hat in Amsterdam eine Reihe von Ladestationen installiert, die dank Vehicle-to-Grid-Technologie Elektroautos laden und zugleich Elektrizität in das Stromnetz zurückspeisen können. Es ist bereits das zweite V2G-Pilotprojekt, das NewMotion in den Niederlanden mitgestaltet.

Weiterlesen
21.01.2018 - 21:02

Stadt Nienburg erhält 18 neue Ladepunkte

In Nienburg wurden jetzt 18 neue Ladepunkte für E-Fahrzeuge eingeweiht. In Summe kommen in der niedersächsischen Stadt nun 41 öffentliche und halböffentliche Ladepunkte auf rund 31.000 Einwohner. Die Pionier-Stadt für Elektromobilität hat sogar an ein dynamisches Lastmanagement gedacht.

Weiterlesen
18.12.2017 - 15:51

Fraunhofer ITWM: Sicherheitsprobleme bei Ladekarten

Ladekarten mit NFC-Chip können mit einfachen Mitteln manipuliert werden, warnt Mathias Dalheimer vom Fraunhofer ITWM. Er warnt, dass darauf weder eine Signatur noch eine digitale Unterschrift gespeichert ist, die einem Kunden eindeutig zugeordnet werden könne. 

Weiterlesen
05.12.2017 - 17:35

NewMotion: Zuwachs bei Ladevorgängen in Deutschland

Neue Daten von NewMotion zeigen eine signifikante Zunahme der Ladevorgänge in ganz Deutschland. In Berlin beispielsweise lag der Zuwachs an den via NewMotion zugänglichen Ladesäulen innerhalb eines Jahres bei stolzen 3.728 Prozent. Das lag natürlich auch am Ausbau des städtischen Ladenetzes. 

Weiterlesen
12.10.2017 - 14:24

Mineralölkonzern Shell übernimmt NewMotion

Paukenschlag im Geschäft mit Ladestationen: Shell übernimmt den Mobility Service Provider NewMotion, der mit Zugang zu mehr als 50.000 öffentlichen Ladestationen nach eigenen Angaben über das größte Ladenetz in Europa verfügt. 

Weiterlesen
06.09.2017 - 13:44

RhönEnergie Fulda kooperiert mit NewMotion

Der kommunale Energieversorger aus Fulda bietet seinen Kunden nun Ladekarten von NewMotion an. Damit haben diese jetzt Zugriff auf das öffentliche Ladenetz von NewMotion mit über 50.000 Stationen in Europa. 

Weiterlesen
04.09.2017 - 11:36

Opel und NewMotion: Ladekarte für Ampera-e-Kunden

Der Automobilhersteller Opel und der Service-Provider NewMotion arbeiten künftig zusammen. Käufer eines Opel Ampera-e in Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz erhalten beim Kauf eine Ladekarte, um im NewMotion-Netz zu einem einheitlichen Tarif laden zu können. 

Weiterlesen
22.08.2017 - 16:02

NewMotion hat bereits 100.000 Ladekarten in Umlauf

Die Marke von 100.000 registrierten Ladekarten hat der holländische Mobility Service Provider NewMotion geknackt. Außerdem ist das mit den Karten zugängliche Ladenetz auf über 50.000 Ladepunkte in 25 Ländern gewachsen: Es umfasst nun auch Kroatien, Slowenien und Albanien. 

Weiterlesen
28.07.2017 - 09:01

NewMotion erweitert Ladenetz in Frankreich

The New Motion hat sein öffentliches Ladenetz in Frankreich mit der Einbindung von 2.700 neuen Ladestationen auf 3.500 erweitert. Insgesamt können Inhaber einer NewMotion-Ladekarte nun an über 50.000 Stationen in 22 Ländern laden.

Weiterlesen
08.07.2017 - 13:37

Berliner Modell: Neue Pauschaltarife wegen Eichrecht

Die städtische Berliner Ladeinfrastruktur wird ab dem 15. Juli nicht mehr nach Ladezeit abgerechnet, sondern pauschal pro Ladevorgang. Diese Änderung war nötig geworden, um die Vorgaben des Eichrechts zu erfüllen. Entsprechend der Ladeleistung gibt es künftig drei Preisstufen.

Weiterlesen
20.06.2017 - 14:25

Shell und NewMotion kooperieren

Der Mineralölkonzern hat mit The New Motion einen Rahmenvertrag zur Zusammenarbeit in 35 europäischen Ländern geschlossen. Kunden der Shell Card mit Profi-Paket können dadurch künftig an rund 50.000 Ladestationen europaweit Strom für Elektrofahrzeuge beziehen. 

Weiterlesen
25.01.2017 - 12:35

Hamburg registriert über 100.000 RFID-Karten

Die Zahl der im IT-System der Stromnetz Hamburg für die öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur registrierten Ladekarten hat im Januar die 100.000-Marke überschritten. Klingt enorm, sagt aber wenig aus: Gezählt werden alle Nutzer von Hamburg Energie, Vattenfall, PlugSurfing, The New Motion, Volkswagen sowie den Roaming-Verbünden Ladenetz und Hubject.
stromnetz.hamburg

20.12.2016 - 13:27

Stadtallendorf mit Schnellladesäule – erste im Landkreis Marburg-Biedenkopf

Im hessischen Stadtallendorf ist jetzt die erste Schnellladesäule im Landkreis Marburg-Biedenkopf in Betrieb gegangen. Der Triple-Charger bietet Typ 2, CHAdeMO und CCS mit bis zu 50 kW an.

Nord- und Mittelhessen erfreut sich über immer mehr Schnellladesäulen und über eine „Ladewüste“ kann hier nicht mehr gesprochen werden. Neben dem Lohfeldener Rüssel, Guxhagen, Kirchheimer Dreieck und Gießen, folgt jetzt Stadtallendorf mit einer Schnelllademöglichkeit.
stadt-und-werk.de

24.08.2016 - 07:33

StreetScooter, Here, The New Motion, Smart Charge, Landkreis Hof.

Erfolgsgeschichte StreetScooter: Den 1.000-sten Elektro-Transporter hat die Deutsche Post jetzt präsentiert. Zum Jahresende sollen schon rund 2.000 StreetScooter bundesweit im Einsatz sein. Landauf, landab werden die Standorte mit robuster Ladeinfrastruktur ertüchtigt. Ab 2017 will die Post jährlich 10.000 Stück produzieren. Für die Autohersteller ist diese Entwicklung fast schon peinlich, wollten sie der Post doch kein an ihre Anforderungen angepasstes Elektro-Fahrzeug anbieten.
aachener-zeitung.de, logistik-express.com, heise.de, faz.net, sueddeutsche.de (Video)

Lade-Bündnis 1: Der deutsche Kartenanbieter Here kooperiert mit dem finnischen Unternehmen Vitra. Letzteres betreibt Hunderte von öffentlichen Ladestationen in mehreren europäischen Ländern, welche durch die Kooperation nun in die Karten von Here integriert werden können.
automobil-produktion.de, parking-net.com

Lade-Bündnis 2: Mit der Ladekarte von The New Motion können E-Auto-Fahrer nun auch Ladepunkte der Energieunternehmen EWE und SWB nutzen. Das TNM-Netzwerk wurde damit um mehr als 120 Lademöglichkeiten erweitert.
thenewmotion.com

Lade-Bündnis 3: Hong Kong Telecom (HKT) gründet mit CLP Holdings ein 50:50-Joint-Venture, um Ladelösungen für E-Fahrzeug-Besitzer in Hong Kong anzubieten. Die gemeinsame Firma Smart Charge soll in erster Linie neue Stromspender an Parkplätzen vor Wohnungen und Büros installieren.
telecomasia.net

— Textanzeige —
Mennekes_ChargeUpYourDay

MENNEKES launcht

neue eMobility Onlineplattform!

www.chargeupyourday.de



Strom-Update aus Niedersachsen: Die Anzahl der öffentlichen Ladepunkte in der niedersächsischen Metropolregion hat sich laut einer aktuellen Erhebung seit Herbst 2015 von rund 650 auf rund 1.100 erhöht. Im niedersächsischen Helmstedt wurde unterdessen eine energieautarke Ladestation in Betrieb genommen. Sie verfügt über einen WLAN-Hotspot und speist überschüssigen Strom ins Netz.
metropolregion.de, tu-clausthal.de (Helmstedt)

Der Landkreis Hof hat beim Bundesverkehrsministerium einen Förderantrag für die Erstellung eines Elektromobilitätskonzepts gestellt. Dabei soll es neben der Errichtung von Ladestationen auch um eine Verknüpfung der E-Mobilität mit dem ÖPNV gehen.
frankenpost.de

11.02.2016 - 08:30

The New Motion, Berlin, BMW, Demand Clearinghouse.

E-Autos zur Netzstabilisierung: The New Motion (TNM) und der Netzbetreiber TenneT starten ein großes Pilotprojekt zur flexiblen Leistungssteuerung von Ladesäulen. TenneT kann mit Blick auf die Sicherheit seiner Stromnetze die Ladegeschwindigkeit der Säulen regulieren, geregelt wird dies über den Energiemarkt. So fungieren die angeschlossenen E-Autos als flexibler und netzdienlicher Stromspeicher.
emobilitaetonline.de, rtlnieuws.nl, tennet.eu

Berliner E-Busse störanfällig: Die Zwischenbilanz der Berliner E-Busse fällt für die ersten 134 Tage eher traurig aus. Nur an 21 Tagen waren alle vier E-Busse im Einsatz. An 56 Tagen fuhren drei oder weniger auf der vorgesehenen Linie. An 57 Tagen war kein einziger Elektro-Bus unterwegs.
berliner-zeitung.de

Ladeinfrastruktur für Berliner Hotels: 2016 sollen über 3,5 Mio Euro aus der Übernachtungssteuer „CityTax“ in neue Tourismus-Projekte fließen. Darunter ist laut Senatsverwaltung auch „Sleep and Charge“. 175.000 Euro stehen für bis zu 50 Hotel-Ladepunkte zur Verfügung.
berlin.de

BMW setzt auf Alpiq: BMW kooperiert in der Schweiz in Sachen Ladeinfrastruktur für Kunden mit Alpiq E-Mobility. Der Partner prüft die heimische Infrastruktur der Besitzer von E-Autos und Plug-in-Hybriden in der Schweiz auf Sicherheit und hinsichtlich der neuesten Anforderungen.
cleantech.ch, alpiq-intec.ch

Intelligente Ladetechnik nutzt Börsenpreise: Ein Projekt von RWE und KnGrid in Kalifornien will das Laden von E-Autos netzdienlicher und preisvariabel gestalten. Per cloudbasiertem „Demand Clearinghouse“ erhalten E-Autos Preissignale und den Netzzustand übermittelt. Mit diesen Daten können die Ladevorgänge etwa zu Zeiten starker Solar- und Windstromeinspeisung intensiviert werden.
pv-magazine.de, solarserver.de, prnewswire.com

11.11.2015 - 08:08

Luxemburg, Pod Point, The New Motion, E-Wald, Meyer Logistik.

Details zu Luxemburger Infrastruktur-Projekt: Die ersten 300 der 800 geplanten Ladestationen im Großherzogtum sollen bis Juli 2017 in Betrieb genommen werden, der Rest soll bis Juli 2019 folgen. Über die konkreten Aufstellorte wird noch diskutiert.
wort.lu

Pod Point sammelt wieder: Der britische Ladeinfrastruktur-Anbieter Pod Point startet eine neue Crowdfunding-Kampagne, über die 1,75 Mio Pfund für das weitere Wachstum eingenommen werden sollen. Das Unternehmen gibt an, bisher 200.000 Ladepunkte errichtet zu haben. Nun soll überall dort, wo länger als eine Stunde geparkt wird, nachgelegt werden.
cityam.com

TNM geht mit neuem Anteilseigner nach Frankreich: The New Motion hat mit der international tätigen Unternehmensgruppe Egis einen neuen Anteilseigner gewonnen und eröffnet darüber hinaus eine Niederlassung in Paris, um von dort aus den französischen Markt zu bespielen.
thenewmotion.pr.co

Neue E-Wald-Standorte: Das bayerische Modellprojekt E-Wald hat in den vergangenen Wochen drei neue E-Carsharing-Stationen eröffnet. Neben Furth bei Landshut kamen mit Heuchlingen in Baden-Württemberg und Gensingen in Rheinland-Pfalz zwei neue Standorte außerhalb Bayerns hinzu.
Quelle: Presseinfo per Mail

Lohnende Elektro-LKW: Meyer Logistik zieht nach zehn Monaten eine positive Bilanz für seine beiden 18-Tonner vom Typ E-Force, die für den Transport gekühlter Lebensmittel für Lidl und Rewe im Großraum Berlin eingesetzt werden. Mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 88 kWh pro 100 Kilometer übertreffen die Elektro-LKW die Erwartungen an die Wirtschaftlichkeit.
verkehrsrundschau.de

15.10.2015 - 09:43

CharIN, Stuttgart, ACE & The New Motion, Düsseldorf, Crailsheim.

Schneller als Tesla will Auto-Deutschland werden – zumindest bei der Gleichstrom-Ladung: Die Charging Interface Initiative (CharIN) von Audi, BMW, Daimler, Opel, Porsche, VW, TÜV Süd, Mennekes und Phoenix Contact demonstriert derzeit auf dem ELIV-Kongress in Baden-Baden erste E-Autos und Equipment für das Laden mit bis zu 150 kW. Phoenix Contact steuert ein in die Ladesäule integriertes und sich bei Bedarf zuschaltendes Kühlsystem bei.
newfleet.de, channel-e.de (Phoenix Contact)

Per E-Bus zum Flieger: Am Flughafen Stuttgart wurde der erste von sieben elektrischen Vorfeldbussen vom Typ eCobus 3000 vorgestellt, die ab November die Diesel-Busse ersetzen werden. In den kommenden Jahren sollen auch die restlichen neun Diesel-Busse abgelöst werden.
stuttgarter-nachrichten.de, flughafen-stuttgart.de

Universal-Ladekarte: Der ACE bietet seinen Mitgliedern ab sofort in Kooperation mit The New Motion kostenlos die Ladekarte „Power Me“ an, die europaweit über 25.000 Ladestationen abdeckt. Regelmäßige Gebühren fallen nicht an, dafür aber eine Servicegebühr von 35 Cent je Ladevorgang.
auto-medienportal.net, ace-online.de

— Stellenanzeige —
MENNEKES sucht eine/n Marketing Konzeptioner/inMENNEKES sucht eine/n Marketing Konzeptioner/in (Elektromobilität) mit Kreativität und Organisationstalent für die Erarbeitung von crossmedialen Konzepten für nationale und internationale Kommunikationsmaßnahmen und deren eigenständige Umsetzung in unserem Geschäftsgebiet Elektromobilität. Weitere Infos finden Sie hier.

E-Carflex in Düsseldorf: Das eMobility-Projekt E-Carflex-Business in Düsseldorf geht in die nächste Runde. Ab heute können die rund 10.000 Mitarbeiter der Stadt 31 E-Fahrzeuge nicht nur dienstlich, sondern auch in ihrer Freizeit nutzen. Die Stadtwerke bauen derweil ihr Ladenetz aus.
rp-online.de

E-Bus für Crailsheim: Voraussichtlich ab Februar 2016 wird auf den Stadtbuslinien in Crailsheim ein Elektrobus zum Einsatz kommen und einen Dieselbus ersetzen. Weitere E-Busse könnten folgen.
swp.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/05/20/renault-nimmt-newmotion-heimlader-in-sortiment-auf/
20.05.2019 17:29