Schlagwort: WEC

– ANZEIGE –

Zeiss eMobility Solutions

20.12.2017 - 11:49

WEC: Toyota bleibt der LMP1 erhalten (Video)

Der japanische Autobauer bestätigt nun, dass er weiterhin in der LMP1-Klasse der Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC antreten wird. Toyota werde der Serie mit seinen Hybrid-Rennwagen vom Typ TS050 Hybrid mindestens ein weiteres Jahr erhalten bleiben. 

Weiterlesen
06.11.2017 - 14:09

Porsche verteidigt WEC-Titel in Shanghai

Porsche hat beim vorletzten Lauf zur FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC den Fahrer- und Herstellertitel erfolgreich verteidigt. Mit den Plätzen zwei und drei holte das LMP-Team die beiden Pokale zum dritten Mal in Folge nach Zuffenhausen. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

AMEDIO - Der Profi unter den Ladesäulen

19.06.2017 - 11:56

Porsche macht Hattrick in Le Mans perfekt

Zum dritten Mal in Folge hat Porsche das 24-Stunden-Rennen von Le Mans gewonnen. Nach einem äußerst turbulenten Rennen setzten sich Timo Bernhard, Earl Bamber und Brendon Hartley im Porsche 919 Hybrid durch. 

Weiterlesen
22.11.2016 - 08:37

NextEV, Smart ED, Chevy Bolt, Finnland, Tesla, WEC.

Nio-EP9NextEV enthüllt 1.000-kW-Boliden: Mit dem Nio EP9 haben die Chinesen nun in London ihr lang erwartetes elektrisches Hypercar präsentiert. Vier je 250 kW starke E-Motoren katapultieren den blauen Renner bis auf 313 km/h und den Nürburgring umrundet er schneller als ein Porsche 918. Die ersten sechs per Handarbeit gebauten Modelle sind schon weg, eine Kleinserie soll bald in China folgen. 2017 soll das erste Volumen-Modell der neuen NextEV-Marke namens Nio vorgestellt werden.
autobild.de, auto-motor-und-sport.de, auto-medienportal.net

E-Smart kommt im April: Zum Frühling rollt die Neuauflage des Smart Electric Drive als Zwei- und Viersitzer zu Preisen ab 21.940 Euro zu den Händlern. Das Cabrio folgt im Juni und wird dann das einzige offene E-Auto in Deutschland sein. Den fortwo electric hat Jens Meiners schon mal getestet, hier sein Fazit: Der Smart ED ist ein praktischer Kleinwagen zu konkurrenzlos niedrigen Betriebskosten.
automobilwoche.de (Marktstart), autobild.de (Fahrbericht)

Chevy Bolt rollt sachte an: In Kalifornien und Oregon rollt kommende Woche eine erste Auslieferungswelle für den neuen GM-Stromer an an. Allerdings: Viele andere Bundesstaaten müssen sich noch länger gedulden, sie werden erst schrittweise in den nächsten Monaten versorgt. Für den Opel Ampera-e lässt das nichts Gutes hoffen. Mit einer „Demokratisierung der Elektromobilität“ haben so niedrige Stückzahlen wenig zu tun.
insideevs.com (Erste Bolts), insideevs.com (Verzögerte Auslieferungen)

— Textanzeige —
5134 FutureCarForum 2016_ke_300x150_webDie digitale Transformation der Automobilindustrie steht bevor: Doch wer bestimmt das Auto der Zukunft? Junge dynamische Firmen wie Tesla oder UBER, die deutschen OEM oder doch ein IT-Gigant? Das Rennen um die Gunst (oder die Schnittstelle?) der Endkunden ist eröffnet! Erfahren Sie mehr dazu am 8. Dezember in Stuttgart auf unserem Forum FutureCar „In Brands We trust!?“: iao.fraunhofer.de

Kaufprämie auch in Finnland? Anscheinend will auch die Regierung in Helsinki mehr elektrische Autos auf die Straßen bringen und erwägt ein 100-Mio-Euro-Förderprogramm. Das Ziel sind 250.000 E-Fahrzeuge bis 2030 und als Startsignal sollen 25.000 Käufer von emissionsfreien Autos mit 4.000 Euro unterstützt werden. Für Donnerstag sind weitere Details angekündigt.
yle.fi

Model S zur Probe: Mit dem neuen Programm „Drive to Believe“ will Tesla in Westeuropa neue Kunden gewinnen und gibt ihnen eine Woche lang ein Model S im Tausch gegen ihr Privatauto. Bis 31. Dezember 2016 können sich Interessierte für den ausgiebigen Tesla-Test anmelden.
futurezone.at

Hybrid-Audis siegen zum WEC-Abschied: Die Ingolstädter haben zum Abschied aus der Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC einen Doppelsieg beim letzten Saisonrennen in Bahrain geholt. Dennoch sicherte sich Porsche nach dem Sieg in der Konstruktions-WM nun auch den Fahrertitel. Er ging an die 2016er Le-Mans-Sieger Neel Jani, Marc Lieb und Romain Dumas.
green-motors.de, motorsport-magazin.com, youtube.com (Renn-Highlights im Video)

07.08.2015 - 07:52

Tesla, Supercaps, WEC, Stoßdämpfer.

Tesla gehackt: Mitarbeitern der Securityfirma Lookout ist es nach eigenen Angaben gelungen, ein Model S während der Fahrt per Fernzugriff zu manipulieren und sogar zu stoppen. Die Experten weisen auf insgesamt sechs Schwachstellen des Tesla-Systems hin und wollen heute auf der Hacker-Messe Defcon Details präsentieren. Tesla hat schnell reagiert und bietet allen Kunden bereits einen Patch an.
greencarreports.com, wired.com

Entwicklungssprung für Supercaps: Forscher des Georgia Institute of Technology haben ein Dielektrikum für Superkondensatoren entwickelt, das diesen zu einer mit Batterien vergleichbaren Energiespeicherkapazität verhelfen soll. Die neuen Supercaps sollen sich auch für E-Autos eignen.
elektormagazine.de, gatech.edu

Geänderte Hybrid-Regeln: Der Automobil-Weltverband FIA und der WEC-Organisator ACO haben Angleichungen in der Hybridklasse LMP1 vorgenommen. Die Benzin-Hybride von Toyota, Porsche und Nissan müssen künftig mit weniger Energie pro Runde auskommen, Audis Diesel-Hybride profitieren.
motorsport-total.com

Rekuperierende Stoßdämpfer: Ein Professor des College of Engineering an der Virginia Tech schlägt eine neue Variante der elektrischen Rekuperation zum Spritsparen vor: Durch die Nutzung von Energie aus Stoßdämpfern könnten sich dauerhaft zwischen 100 und 400 Watt Leistung erzeugen lassen.
elektormagazine.de, vt.edu

02.12.2014 - 09:15

BMW, Nissan, Deutsche ACCUmotive, Saab, Toyota Mirai, WEC.

Hybrid-Offensive von BMW: Die Münchner übertragen ihr Know-how aus der i-Serie in die Weiten des Konzerns und planen, langfristig „in allen Modellen der Kernmarke Plug-in-Hybridfahrzeuge anzubieten“, wie ein Sprecher gestern ankündigte. Den Anfang macht wie berichtet nächstes Jahr der X5 eDrive. Der 3er mit Stecker folgt wohl 2016. Dazu investiert BMW kräftig in sein Elektro-Epizentrum Dingolfing. Bei der elektrischen Reichweite legen die Bayern noch eine Schippe drauf: Von 100 Kilometern ist die Rede.
handelsblatt.com, automobil-produktion.de, heise.de

Nissan deutet Batterie-Fortschritt an: Laut Nissan-Sprecher Jeff Kuhlman will der Hersteller „sehr bald“ die Reichweiten-Problematik „vom Tisch“ wischen. Während Kuhlman dabei von Reichweiten „vergleichbar mit heutigen Benzinern“ spricht, äußert sein Chef Carlos Ghosn in einem Interview, dass es mindestens 400 Kilometer sein werden. Nissan hat also offenbar was im Köcher – wir sind gespannt!
dailykanban.com, hybridcars.com

Daimler baut Batterieproduktion aus: Die Schwaben erweitern trotz ihres Ausstiegs aus der Produktion von Batteriezellen mit Li-Tec die Fertigungskapazitäten für Komplett-Batterien in Kamenz und investieren in den kommenden Jahren rund 100 Mio Euro in die Deutsche ACCUmotive. Das Tochterunternehmen sei „in jeder Hinsicht wettbewerbsfähig“ und schreibe „schwarze Zahlen“, lässt Daimler wissen. Derzeit entsteht eine dritte Produktionshalle, die Mitte 2015 fertiggestellt sein soll.
handelsblatt.com, automobil-produktion.de, automobilwoche.de

Hubject intercharge

Neue Hoffnung für Saab? Saab-Eigner NEVS hat nach eigenen Angaben den rettenden Investor gefunden – einen Tag, nachdem die offizielle Frist abgelaufen war. Laut NEVS habe ein namentlich nicht benannter asiatischer Autokonzern schriftlich erklärt, als Mehrheitsaktionär einsteigen zu wollen.
automobil-produktion.de, faz.net, saabblog.net

Mirai-Manufaktur: Toyota wird sein Brennstoffzellen-Modell in einem kleinen Werk im japanischen Motomachi produzieren und dabei auf sorgfältige Handarbeit setzen. Der Hersteller warnt bereits vorsichtig vor verzögerten Auslieferungen der für das erste Jahr geplanten 700 Einheiten des Mirai.
motorauthority.com, transportevolved.com

Turbulentes WEC-Finale: Porsche feierte beim letzten WEC-Rennen der Saison in Sao Paulo den ersten Sieg mit dem neuen 919 Hybrid, während Mark Webber einen schweren Unfall zum Glück gut überstand. Der Konstrukteurs-Titel der WEC 2014 geht an Toyota.
motorsport-total.com, green-motors.de

23.04.2014 - 08:04

Plug Power/Hyundai Hysco, WEC 2014, Bosch, Toyota.

Weitere BZ-Kooperation: Plug Power hat eine Absichtserklärung mit dem Hyundai-Zulieferer Hysco für ein auf fünf Jahre angelegtes Joint Venture unterzeichnet. Zusammen will man Brennstoffzellen für den asiatischen Markt entwickeln und verkaufen. Der Deal soll im Juli festgezurrt werden.
electriccarsreport.com

Toyota-TS040-HybridDoppelsieg für Toyota: Beim ersten Lauf der WEC-Saison, dem Sechs-Stunden-Rennen in Silverstone, überquerten die beiden 1.000 PS starken TS040 Hybrid von Toyota vor allen anderen die Ziellinie. Der Porsche 919 Hybrid schaffte es bei seinem Debüt sogleich auf Rang 3.
green-motors.de, auto-medienportal.net

NHTSA untersucht Bosch-Lader: Weil ein Nissan Leaf-Besitzer über Rauchentwicklung während eines Ladevorgangs klagte, untersucht die US-Sicherheitsbehörde nun das eingesetzte Ladegerät von Bosch. Der Hersteller hat seine Unterstützung bei der Aufklärung des Vorfalls zugesagt.
reuters.com, green.autoblog.com

Toyota in China: Toyota will seine Hybridmodelle für den chinesischen Markt künftig komplett im Reich der Mitte fertigen, um hohe Importzölle für Batterien und Getriebe zu umgehen. Derzeit bietet Toyota in China den Prius und Camry an, 2015 sollen Hybridversionen von Corolla und Levin folgen.
reuters.com, wirtschaftsblatt.at

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war unsere Zahl des Tages: Beinahe unglaubliche 16 Prozent Marktanteil erzielten Elektroautos im ersten Quartal 2014 bei den Neuzulassungen in Norwegen.
ev-sales.blogspot.de

01.04.2014 - 09:26

WEC Saison 2014, E-Bike-Zielgruppen.

Klick-Tipp: In drei Wochen startet in Silverstone die WEC Saison 2014. Einen Ausblick auf die Langstrecken-WM mit ihrem Höhepunkt in Le Mans lieferte bereits am vergangenen Wochenende der Prolog in Südfrankreich, u.a. mit den Hybrid-Rennwagen von Audi, Porsche und Toyota.
motorvision.de

Lese-Tipp: Das florierende Geschäft mit den E-Bikes wurde gerade erst wieder durch die vom ZIV veröffentlichten Verkaufszahlen untermauert. Wie die Branche mit der Erschließung neuer, jüngerer Zielgruppen weiteres Wachstum generieren will, zeigt Stephan Happel auf.
wiwo.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/06/17/fia-gibt-einigen-motorsport-serien-eine-elektrische-zukunft/
17.06.2019 12:33