09.10.2019 - 10:41

Vitesco liefert E-Antriebssysteme an PSA und Hyundai

vitesco-antrieb-drive-2019-01-min

Vitesco Technologies, die frühere Division Powertrain von Continental, hat den Abschluss einer Vereinbarung über die Lieferung des ersten vollintegrierten Antriebssystems für mehrere Großserienmodelle von PSA und Hyundai bekannt gegeben.

Die Produktion des neuen elektrischen Antriebssystems im Werk von Vitesco Technologies im chinesischen Tianjin sei bereits angelaufen. Der PSA-Konzern setzt das neue Antriebssystem auf seiner modularen Elektroplattform e-CMP ein, auf der unter anderem die Elektro-Kleinwagen Peugeot e-208 und Opel Corsa-e basieren.

Hyundai macht Vitesco Technologies über das Joint Venture Beijing Hyundai zum bevorzugten Partner im chinesischen Markt und bestückt das kompakte SUV-Modell Encino und die Limousine Lafesta mit der Elektro-Antriebstechnologie von Vitesco. Im Laufe der nächsten zwölf Monate sollen mit der Vitesco-Technologie ausgerüstete Elektrofahrzeuge weiterer Hersteller folgen.

Der neue Achsantrieb mit flüssigkeitsgekühltem E-Motor und Leistungselektronik soll weniger als 80 Kilogramm wiegen. Zudem wurden einige Komponenten so angeordnet oder mit anderen Bauteilen kombiniert, dass zahlreiche Kabel und Steckverbindungen entfallen sind – was die Kosten und Komplexität senkt. Ein Beispiel: Die elektrische Parksperre konnte in das Getriebe des Achsantriebs integriert werden.

– ANZEIGE –

promotor - Kostenloses Online Meetup

Vitesco bietet den Achsantrieb in Leistungsstufen zwischen 100 und 150 kW an – PSA hat sich für die e-CMP-Kleinwagen also für die einfachste Version des Antriebs entschieden. „In der stärkeren Variante mit einer Leistung von 150 kW und einem maximalen Drehmoment von 310 Nm ist der neue elektrische Achsantrieb vergleichbar mit einem 2-Liter-Turbodiesel-Motor herkömmlicher Bauart“, sagt Thomas Stierle, Leiter des Segments Hybrid Electric Vehicle. „Damit bietet der E-Antrieb ‚Best-in-class‘-Werte bei Leistungsdichte, Größe und Gewicht.“

Mit dem Abschluss der beiden Vereinbarungen sieht Vitesco laut der Mitteilung seine Vorreiterrolle „in der Entwicklung intelligenter maßgeschneiderter Lösungen für alle Aspekte der Antriebselektrifizierung“ bekräftigt. „Ich bin sehr stolz, dass zwei der führenden Automobilhersteller sich für den innovativen elektrischen Achsantrieb von Vitesco Technologies für ihre Großserienmodelle entschieden haben“, sagt Andreas Wolf, CEO von Vitesco Technologies. „Unser neues elektrisches Antriebssystem und unsere umfassende Erfahrung in der Elektrifizierung des Antriebs macht Vitesco Technologies zum bevorzugten Partner der Automobilhersteller, welche die Zukunft der E-Mobilität aktiv gestalten wollen.“

Laut Wolf sei Vitesco als einer der wenigen Systemanbieter in der Lage, eine komplette Elektrifizierung aus einer Hand zu liefern. Schritt für Schritt werden wir noch gezielter in elektrifizierte und rein elektrische Technologien investieren, verstärkt interne Ressourcen in diese Richtung lenken und unsere ausgeprägte Elektronikkompetenz nochmals deutlich stärken“, sagt der CEO mit Blick auf die Zukunft.
vitesco-technologies.com

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Vitesco liefert E-Antriebssysteme an PSA und Hyundai

  1. Manfred Stummer

    „Die Produktion des neuen elektrischen Antriebssystems im Werk von Vitesco Technologies im chinesischen Tianjin sei bereits angelaufen. Der PSA-Konzern setzt das neue Antriebssystem auf seiner modularen Elektroplattform e-CMP ein, auf der unter anderem die Elektro-Kleinwagen Peugeot e-208 und Opel Corsa-e.“

    Das ging ja schneller als erwartet. Continental entlässt in D die Mitarbeiter und die europäischen E-Autos bekommen den Antrieb von Continental aus China.

    Primär eine Aufgabe für den VDA sich für die Erhaltung der Arbeitsplätze vor Ort einzubringen und nicht ständig dem Verbrenner nachjammern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/10/09/vitesco-liefert-e-antriebssysteme-an-psa-und-hyundai/
09.10.2019 10:53