Schlagwort: Suzuki

28.09.2019 - 21:56

CharIN: Fortschritte bei Lkw-Ladestandard ab 2 MW

Die CCS-Initiative CharIN vermeldet 15 neue Mitglieder, darunter die Autobauer SAIC, Suzuki und Subaru. Der CharIN-Lenkungsausschuss hat zudem die Entwicklung des geplanten CCS-konformen Steckers zur Schnellladung von E-Nutzfahrzeugen mit mindestens 2 MW vorangetrieben.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

11.01.2018 - 18:07

Suzuki, Subaru, Hino & Daihatsu treten Japan-JV bei

EV Common Architecture Spirit, das japanische Joint Venture von Toyota, Mazda und Denso zur Entwicklung von Technologien für Elektroautos, bekommt Verstärkung. Laut der Wirtschaftszeitung „Nikkei“ treten die vier Hersteller Suzuki, Subaru, Hino und Daihatsu dem Projekt bei. 

Weiterlesen
18.11.2017 - 14:56

Suzuki und Toyota planen E-Autos für Indien

Die japanischen Autobauer Toyota und Suzuki haben eine Absichtserklärung zur Markteinführung von Elektroautos in Indien abgegeben. Konkret soll Suzuki ab etwa 2020 E-Autos für den indischen Markt bauen und einen Teil dieser Stromer an Toyota liefern. Toyota selbst wird Suzuki technisch unterstützen. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –
Marktübersicht AC- & DC-Ladesäulen

26.04.2017 - 10:31

Suzuki Allrad-Roller als Hybrid?

Ein neues Patent von Suzuki zeigt einen Roller, der neben einem Verbrennungsmotor hinten zusätzlich auch einen elektrischen Radnabenmotor vorne hat. Ob Suzuki tatsächlich plant, einen solchen Hybrid-Roller auf den Markt zu bringen, ist derzeit noch unklar.
motorcycle-magazine.com

14.12.2016 - 21:10

Suzuki Solio: Verkaufsstart des Vollhybriden in Japan

Auch der kleine Autobauer Suzuki elektrifiziert sein Portfolio und startet in Japan nun den Verkauf seines ersten Vollhybrid-Modells. Als erstes geht jetzt der Minivan Solio zum Basispreis von knapp 2 Mio Yen (rund 15.500 Euro) als Teilzeit-Stromer in den Handel geht.
japantoday.com

25.10.2016 - 07:55

Daimler, Lynk&Co, Nissan, Suzuki, Faraday Future, E-bikes.

Daimler baut zweite Batteriefabrik: Die Tochter Accumotive hat gestern im sächsischen Kamenz den Spatenstich für das zweite, deutlich größere Werk zur Batterie-Montage gesetzt. Eine Mrd Euro wird insgesamt in den Speicherbereich investiert und die Hälfte geht in die neue Fabrik, wodurch die bestehende Produktions- und Logistikfläche vor Ort vervierfacht wird. Mitte 2018 soll die neue Produktion in Betrieb gehen und der Standort langfristig zum Speicher-Kompentenzzentrum des Konzerns reifen. Produziert werden dort die Batterien für Elektro- und Hybridmodelle von Mercedes und Smart sowie stationäre Speicherlösungen.
springerprofessional.de, stuttgarter-zeitung.de, emobilserver.de

Details zum Lynk&Co.-Businessplan: Die neue Marke der Konzernmutter Geely will den Vertrieb ihrer Modelle anders organisieren als die Konkurrenz. Schon das erste SUV namens 01 mit Volvo-Genen samt Plug-in-Hybridantrieb soll zum Fixpreis ohne Optionen und nur über einzelne Stores sowie im Internet verkauft werden. Zudem soll ein Pick-up-Service bei allen technischen Problemen helfen.
forbes.com, technologicvehicles.com

Facelift für Nissan Note Hybrid: Der elektrifizierte Minivan bekommt eine Auffrischung und ist nun samt den Änderungen in die Produktion gegangen. Dabei wird er künftig in den Varianten e-Power X und e-Power Medalist antreten und sich durch blaue Applikationen von den fossilen Brüdern absetzen. Antriebsseitig fungiert der Onboard-Verbrenner als Range Extender für den E-Antrieb.
indianautoblog.com

— Textanzeige —
Fraunhofer-MSG-Key-VisualVom Parkhaus zum Powerhaus: Wie kann eine große Anzahl an Elektrofahrzeugen intelligent in ein Parkhaus integriert werden? Was bedeutet das für die lokale Energieinfrastruktur? Diese und weitere Fragen beantworten Wissenschaftler am 09.11.2016 in Stuttgart und demonstrieren die praktische Umsetzung im Fraunhofer IAO Micro Smart Grid.
Jetzt anmelden!

Suzuki-Hybrid für indischen Partner: Das Joint Venture Maruti-Suzuki will den Diesel-Mittelklässler Baleno im kommenden Jahr hybridisieren. Ähnlich wie die Modelle Ertiga und Ciaz zuvor, erhält der Baleno eine teilelektrische Aufrüstung samt Start-Stopp-System und Rekuperation.
indianautoblog.com

AECOM baut Faraday-Fabrik: Rund eine Mrd Dollar plant Faraday Future für sein großes Autowerk im Norden von Las Vegas ein und der Auftrag ging nun an die Baufirma AECOM. Kurz nach der Bekanntgabe drohte aber auch schon Ungemach, da es offenbar Unstimmigkeiten über Rechnungen in Höhe von rund 21 Mio Dollar gab. Dies scheint nun aber geregelt zu sein und der Bau geht los.
insideevs.com (Auftragsvergabe), insideevs.com (offene Rechnung)

Pedelecs im Test: Hans-Heinrich Pardey nimmt das Koga E-Xite und das Staiger Ena 10 unter die Lupe. Während das Koga und dessen E-Antrieb für deutlich sportlichere Fahrer gemacht sind, tritt beim Kontrahenten von Staiger bei Auslegung und Design demnach der Alltagsnutzen in den Vordergrund.
faz.net

13.10.2016 - 07:29

BMW, Mercedes, Opel, Toyota, Suzuki, Proterra.

Komplett-Elektrifizierung bei BMW: Der bayerische Konzern will laut CEO Harald Krüger künftig „alle Marken und Modellreihen systematisch elektrifizieren“, was natürlich auch Plug-in-Hybride einschließt. Über eine rein elektrische Version der 3er-Reihe habe man bisher noch nicht entschieden. Erst kürzlich hatte Krüger bestätigt, dass für 2019 ein E-Mini und für 2020 eine E-Version des BMW X3 geplant sind.
automobil-produktion.de

EQ-Stromer aus Bremen und Sindelfingen: Daimler hat Absichtserklärungen mit den Betriebsräten der Werke in Bremen und Sindelfingen unterzeichnet, nach denen dort künftig Elektroautos gebaut werden. In Hamburg-Harburg sollen zudem Komponenten für die neuen E-Modelle von Mercedes-Benz produziert werden. Der erste EQ-Stromer dürfte in Bremen vom Band laufen.
automobilwoche.de, stuttgarter-zeitung.de, radiobremen.de

Neues Opel-Antriebstestzentrum: Opel hat am Stammwerk Rüsselsheim ein Entwicklungszentrum für Antriebssysteme in Betrieb genommen. Im Bereich der Elektroantriebe werden die Opelaner eng mit anderen Entwicklungszentren des Mutterkonzerns General Motors zusammenarbeiten.
automobilwoche.de, faz.net

innogy

Toyota und Suzuki planen Kooperation: Die japanischen Autobauer wollen künftig bei der Forschung und Entwicklung zusammenarbeiten. Die Kooperation soll laut Mitteilung von Toyota u.a. im Bereich Umwelt stattfinden, könnte also auch eine Zusammenarbeit bei Elektrifizierungslösungen umfassen.
automobilwoche.de, handelsblatt.com, toyota.co.jp

Rückruf für den Prius: Derweil muss Toyota weltweit 340.000 Autos seines Hybrid-Modells Prius in die Werkstätten beordern. Grund seien mögliche Probleme mit der Handbremse. Vom Rückruf betroffen sind Prius-Modelle, die zwischen August 2015 und Oktober 2016 produziert wurden.
handelsblatt.com, reuters.com

Ex-Tesla-Manager wird Proterra-Chef: Der Elektrobus-Hersteller hat Josh Ensign, den ehemaligen Vice President of Manufacturing bei Tesla, als CEO verpflichtet. Unter Leitung von Ensign will Proterra seine Produktion in Greenville hochfahren und ab Anfang 2017 in Kalifornien auch Akkus produzieren.
electrek.co, prnewswire.com

04.01.2016 - 07:19

Mercedes, Tesla,BMW, Formel E, Suzuki.

Stromer-Quartett mit Stern: Mercedes will das erste der vier rein elektrischen Modelle im Rahmen seines „Ecoluxe“-Projekts ab 2018 und somit ein Jahr früher als ursprünglich geplant auf den Markt bringen, berichtet Branchen-Insider Georg Kacher. Der Vorstand habe bereits grünes Licht für die sog. Electric Vehicle Architecture (EVA) gegeben. Gebaut werden sollen die Stromer in Bremen, das Absatzziel liege bei 20.000 Fahrzeugen pro Jahr und Modell. Zusätzlich planen die Schwaben laut Kacher ab 2020 auch ein NEV (New Electric Vehicle)-Projekt exklusiv für den chinesischen Markt.
carmagazine.co.uk

Model-S-Facelift im Frühling? Das Tesla Model S könnte kurz nach der erstmaligen Enthüllung des Model 3 im März ein Facelift mit optischen Anpassungen an das Model X erhalten. Das Gerücht stammt von einem Mitglied des Tesla-Forums, der diese Info von einem Service-Mitarbeiter erhalten haben will.
electrek.co

Tesla-Brand beim Laden: In Norwegen ist am vergangenen Freitag ein am Supercharger ladendes Model S völlig ausgebrannt. Verletzt wurde niemand, die Ermittlungen zur Brandursache laufen.
teslarati.com, insideevs.com; fvn.no (auf Norwegisch)

MENNEKES_Logo_Prio2_4c

5er Plug-in im Tarnkleid: In München wurde kürzlich ein Erlkönig des neuen 5er BMW mit Plug-in-Hybridantrieb fotografiert. Zumindest war das Testfahrzeug als „Hybrid Test Vehicle“ unterwegs.
autoplus.fr via indianautosblog.com

Formel E ab 2017 in Zürich? Der Schweizer Bundesrat hat nun offiziell ab dem 1. April 2016 per Ausnahmeregelung vom bisher geltenden Motorsportverbot den rechtlichen Weg für ein mögliches Formel-E-Rennen im Land freigemacht. Als Favorit für einen Schweizer ePrix ab 2017 gilt Zürich.
motorsport-total.com, motorsport-magazin.com

Suzuki setzt auf Wasserstoff: Der japanische Hersteller plant laut dem Wirtschaftsblatt „Nikkei“ die Kommerzialisierung eines Brennstoffzellen-Motorrads. Erste Tests auf öffentlichen Straßen sollen bereits in Kürze beginnen. Zudem plane Suzuki auch die Entwicklung wasserstoffbetriebener Autos.
asia.nikkei.com

12.10.2015 - 07:36

Brennstoffzellen-Forschung, nanoFlowcell, Suzuki, Schaeffler.

Brennstoffzellen-Forschung: Ein internationales Forscherteam hat eine neue Methode entwickelt, um Brennstoffzellen-Katalysatoren am Computer zu entwerfen. Im Gegensatz zu früheren Verfahren lassen sich die vorgeschlagenen Oberflächen dabei auch experimentell herstellen. Mit von der Partie sind auch Wissenschaftler der Technischen Universität München und der Ruhr-Universität Bochum.
heise.de, elektromobilitaet-praxis.de, idw-online.de

Lebenszeichen von nanoFlowcell: Die umstrittenen Liechtensteiner planen ein Forschungs- und Entwicklungszentrum für Flusszellentechnologie namens ‚Quant City‘ im schweizerischen Tessin. Anfang 2016 sollen die Bauarbeiten beginnen, 2018 soll alles fertig sein. Zudem arbeitet nanoFlowcell nach eigener Darstellung intensiv an der Zulassung einer Kleinserien-Produktion des Quant F.
presseportal.de, hybridcars.com

— Textanzeige —
bild-textanzeigeKommt das Apple-Car? Was macht Google? Unser Newsletter „intellicar weekly“ hält Sie auf dem Laufenden. Mit www.intellicar.de sind Sie immer auf der richtigen Spur und erhalten die News über autonomes Fahren und Connected Cars. Mit einer Mail an abo@intellicar.de sind Sie kostenfrei dabei! Hier die aktuelle Ausgabe als Leseprobe: www.intellicar.de

H2-Motorrad von Suzuki: Eine neue Designzeichnung von Suzuki zeigt ein Offroad-Motorrad mit Brennstoffzellen-Antrieb und Wasserstofftank. Die Technik ähnelt dem H2-Scooter Burgman, den Suzuki 2011 vorgestellt hat (wir berichteten). Neu ist das Layout rund um den zylindrischen Tank im Zentrum.
motorcyclistonline.com

Schaeffler optimiert Motorsteuerung: Der Zulieferer hat einen elektromechanischen Nockenwellenversteller entwickelt, der sich besonders für Hybrid-Fahrzeuge eignen soll. Die Innovation soll demnächst in einer Motorenbaureihe „eines japanischen Herstellers“ zum Einsatz kommen.
auto-medienportal.net

01.10.2015 - 07:36

Honda, BMW, Suzuki, Dänemark, Schweden, Bolloré.

Mirai-Konkurrent wird konkret: Honda wird im Oktober auf der Tokyo Motor Show die Serienversion seines Brennstoffzellenautos präsentieren, das ab Anfang 2016 zuerst in Japan erhältlich sein soll. Ein erstes Foto gibt’s bereits vorab. Die Japaner kündigen für die Heim-Messe zudem ihren Odyssey Hybrid, den NSX Hybrid sowie ein dreirädriges Fahrzeug namens Neowing Hybrid an.
autobild.de, greencarcongress.com

Neuer BMW-Stromer erst 2020? Das dritte Modell der BMW-i-Reihe wird erst 2020 auf den Markt kommen. Das zumindest will „auto motor und sport“ erfahren haben. Es soll sich dabei um den BMW i5 handeln, eine geräumige, coupéhafte Limousine im Stil des 3er GT mit rund 500 km Reichweite. Wir haben mal nachgezählt: Allein 2015 haben wir acht verschiedene i5-Ansätze der schreibenden Zunft verbreitet. Fazit: Bei der Arbeit in der Gerüchteküche ist BMW inzwischen genauso gut wie Apple.
auto-motor-und-sport.de

Suzuki hybridisiert weiter: Der japanische Hersteller kündigt für die Automesse in Tokio das Konzept eines Siebensitzers mit Hybridantrieb namens Air Triser an. Besonderheit: Die Sitzreihen können zur Lounge umfunktioniert werden. Zudem will Suzuki den Kleinwagen Ignis mit Mild-Hybrid präsentieren.
indianautosblog.com (Air Triser), indianautosblog.com (Ignis)

— Textanzeige —
EPT_LogoDer 3. Elektromobilproduktionstag am 28. Oktober zeigt die Herausforderungen und Lösungen zu den zentralen Fragestellungen der Elektromobilproduktion auf. Hochkarätige Referenten führen Sie durch den Tag und beleuchten in vier parallelen Vortragssessions die zentralen Säulen der elektromobilen Wertschöpfungskette. Informationen unter www.WZLforum.de

Rolle rückwärts in Dänemark: Die dänische Regierung will laut „Bloomberg“ ab dem kommenden Jahr die Subventionen für Elektroautos kürzen und diese ab 2020 wie alle anderen Autos besteuern. Die dänische 180-Prozent-Steuer für Luxusgüter würde den Preis eines Tesla dann fast verdreifachen.
bloomberg.com

Rolle vorwärts in Schweden: Bessere Nachrichten kommen derweil von der schwedischen Regierung: Die hat jetzt das Ziel ausgegeben, als eines der ersten Länder der Welt komplett auf fossile Brennstoffe verzichten zu wollen. Alleine im Jahr 2016 sollen 4,5 Mrd Kronen (480 Mio Euro) in saubere Energie fließen, ein nicht näher bezifferter Teil davon auch in den Verkehrssektor, u.a. für Elektrobusse.
bloomberg.com, sciencealert.com

Bolloré mit Amerika-Ambitionen: Der französische Konzern will zum Sprung über den großen Teich ansetzen. Laut Firmenchef Vincent Bolloré laufen bereits Gespräche mit einigen US-Unternehmen zum Einsatz des elektrischen Bluecar in deren Flotten. Auch ein Verkauf an Privatpersonen ist angedacht.
gas2.org

26.08.2015 - 07:57

GM-SAIC, Suzuki, Lexus, ZEV Alliance, Volkswagen.

GM-SAIC bauen E-Autos in China: Das Joint Venture der Autobauer General Motors, SAIC und Wuling hat mit dem Bau einer 470 Mio Dollar teuren Elektroauto-Produktion in der südwestlichen Provinz Guangxi begonnen. Einmal in Betrieb, soll die Fabrik rund 200.000 Stromer im Jahr produzieren können.
au.new.yahoo.com

Suzuki-SolioSuzuki-Hybrid kommt in Q4: Der japanische Autobauer bringt im Dezember seinen ersten Vollhybrid auf den Markt. Dieser basiert auf dem Minivan Solio, der ab August bereits als Mild-Hybrid verfügbar ist. Bei der Energieeffizienz will Suzuki mit den Besten mithalten, also vor allem dem Toyota Prius Konkurrenz machen.
just-auto.com, asahi.com

Lexus renoviert Hybrid-SUV: Die Nobelmarke stellt auf der IAA die neue Auflage ihres Mittelklasse-SUVs RX vor – natürlich auch wieder mit Hybridantrieb. Dieser wurde für die vierte Generation neu entwickelt. Optisch folgt der RX nun der aktuellen Lexus-Designlinie.
pressebox.de

Atlantische E-Autoallianz: Die Niederlande, Kalifornien und Quebec wollen die Akzeptanz von emissionsfreien Fahrzeugen verbessern und gründen dafür die ZEV Alliance. Zusammen wollen sie die Verbreitung von Batterie- und Brennstoffzellenautos ankurbeln und so die Kosten senken. Dazu fordern sie möglichst viele Länder und Konzerne zum Mitmachen auf.
ngtnews.com, verkeersnet.nl

Tesla-Personalwechsel offiziell: Der Abgang von Tesla-Deutschland-Chef Philipp Schröder ist nun offiziell. Ab 1. Oktober wirkt Schröder bei seinem früheren Arbeitgeber Sonnenbatterie als Geschäftsführer Vertrieb und Marketing – und konkurriert bei stationären Soeichern dann mit Tesla.
sonnenbatterie.de

VW mischt bei Formel E mit: Der Autokonzern wird strategischer Partner und Sponsor des Rennstalls ABT Sportsline. Als Technologielieferant wollen die Wolfsburger jedoch vorerst nicht fungieren. VW ist nach Renault und Citroën der dritte Volumen-Hersteller in der Formel E.
greenmotor.de, electricautosport.com

10.08.2015 - 07:51

Chevrolet, BMW, Volkswagen, Suzuki, Formel E.

Neuer Volt mit deutlich mehr Ausdauer: Die zweite Generation des Chevrolet Volt bringt es dank größerer Akku-Kapazität im US-Messverfahren auf 85,3 Kilometer Elektro-Reichweite (40 Prozent mehr als im Vorgänger) und wird mit umgerechnet 31.204 Euro sogar noch etwas günstiger. Das europäische Schwestermodell Opel Ampera wird nach enttäuschenden Verkaufszahlen nicht neu aufgelegt.
handelsblatt.com, kfz-betrieb.vogel.de

Weiterer BMW mit Stecker: BMW bringt 2016 die Neuauflage seines X1 auf den Markt. Fest eingeplant ist laut „AutoExpress“ auch eine Variante mit Plug-in-Hybridantrieb, die X1 xDrive30e heißen und einen Zweiliter-Benziner mit einem Elektromotor kombinieren soll.
autoexpress.co.uk

Aus für Touareg Hybrid: Volkswagen nimmt die Hybrid-Version des Touareg vom europäischen und amerikanischen Markt. Wie VW gegenüber „Motor Talk“ bestätigte, wurde das Modell bereits im Mai eingestellt. Der Hybrid-Anteil an den Verkaufszahlen soll bei gerade mal 0,3 Prozent gelegen haben.
motor-talk.de, autoblog.com

– Textanzeige –
bild-textanzeigeKommt das Apple-Car? Was macht Google? Unser Newsletter “intellicar weekly” hält Sie auf dem Laufenden. Mit www.intellicar.de sind Sie immer auf der richtigen Spur und erhalten die News über autonomes Fahren und Connected Cars. Mit einer Mail an abo@intellicar.de sind Sie kostenfrei dabei! Hier die aktuelle Ausgabe als Leseprobe: www.intellicar.d

Suzuki bringt Mild-Hybrid in Serie: Der japanische Hersteller präsentiert auf der IAA seinen Baleno auf Basis des in Genf gezeigten Konzepts iK-2. Der Kleinwagen soll mit einem integrierten Startergenerator zum Mild-Hybrid ausgebaut werden und 2016 nach Europa kommen.
autobild.de, auto-motor-und-sport.de

E-Bus-Brände in China: Die chinesische Industrie-Regulierungsbehörde verlangt jetzt von heimischen Herstellern, die Sicherheit ihrer E-Fahrzeuge zu überprüfen. Der Grund: Es soll in China in jüngster Zeit Probleme mit einigen Elektrobussen gegeben haben, die in Brand geraten sind.
reuters.com

Ex-F1-Weltmeister beehrt Formel E: Die Gerüchte haben sich bestätigt: Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Jacques Villeneuve wird in der kommenden Saison der elektrischen Rennserie beim Venturi-Team Nick Heidfeld ersetzen und an der Seite von Stephane Sarrazin auf Punktejagd gehen.
motorsport-total.com, electricautosport.com

22.07.2015 - 08:05

Mia Electric, BMW, Toyota, Tesla, Suzuki, Apple.

Mia-Drama geht weiter: Die Vermögenswerte des insolventen französischen Elektro-Herstellers Mia Electric wurden jetzt für nur 800.000 Euro an einen Käufer versteigert, der anonym bleiben will. Es hatte zuvor zwar wie berichtet bereits einen Verkauf des Mia-Vermögens für 1,3 Mio Euro an ein Konsortium gegeben, doch dieser wurde von einem Gericht nachträglich für ungültig erklärt: Die Justiz vermutete einen betrügerischen Rückkauf durch die ehemalige Mia-Chefin Michelle Boos.
automobile-propre.com (auf Französisch)

Hybrid-Doppel von BMW und Toyota: „Motoring“ will von Insidern weitere Details zum gemeinsamen Projekt „Silk Road“ von BMW und Toyota erfahren haben. Die Sportwagen beider Marken werden demnach auf der Plattform des BMW i8 aufbauen und entgegen früherer Berichte beide mit Plug-in-Hybridantrieben ausgestattet – die allerdings von Toyota und nicht von BMW stammen sollen.
motoring.com.au

Plug-in-Prius mit 50 km E-Reichweite? Wie „Green Car Reports“ unter Berufung auf eine eingeweihte Quelle berichtet, wird die nächste Generation des Toyota Prius Plug-in „30 bis 35 Meilen“ weit rein elektrisch fahren können, also zwischen 48 und 56 Kilometer (aktuelles Modell: 25 km). Der neue Prius soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen, der Ableger mit Stecker aber erst ein Jahr später.
greencarreports.com

— Textanzeige —
ELLA AG_LogoELLA wirft Schnellladenetz über Österreich: Aktuell befinden sich vier zusätzliche Schnellladestationen von Wien Richtung Österreichs Westen in der Umsetzung. Bis Ende 2016 werden 25 weitere exzellente Standorte folgen. Gegenwärtig kann noch jeder, der ein zukunftsträchtiges Investment sucht, ELLA-Aktien zu einem günstigen Einstiegspreis zeichnen.
Infos unter www.ella.at

Tesla setzt auf Silizium: Die Kalifornier nutzen beim neuen 90-kWh-Batteriepaket des Model S jetzt erstmals Silizium für die Anoden der Batteriezellen. Tesla erwartet zudem, die Reichweite seiner Modelle künftig alle zwei Jahre um fünf bis zehn Prozent steigern zu können.
qz.com, forbes.com

Hybrid-Bike von Suzuki? Der japanische Hersteller Suzuki plant offenbar ein Hybrid-Motorrad. Darauf jedenfalls lässt ein von Suzuki eingereichtes Patent schließen, das einen Hybrid-Antriebsstrang und ein halbautomatisches Getriebe für Motorräder umfasst. Das Hybrid-Bike könnte auch rein elektrisch fahren.
blog.motorcycle.com, indiancarsbikes.in

Neue Nahrung für iCar-Gerüchte: Apple hat laut Medienberichten Doug Betts verpflichtet, der bislang oberster Manager für das Qualitätsmanagement bei Fiat Chrysler war und als Produktionsexperte gilt. Das heizt die Gerüchte weiter an, dass Apple künftig selbst Elektroautos produzieren will.
heise.de, automobil-produktion.de

27.03.2015 - 09:06

Hybrid-Offensive, Mercedes, Index Elektromobilität, China, Mazda.

Japaner setzen voll auf Hybrid: Toyota wird nächste Woche auf der Automesse in New York den RAV4 als Hybrid vorstellen. Laut Nikkei will Toyota zudem die Produktion und den Verkauf von Hybridmodellen in Japan steigern und die nächste Generation des Prius Plug-in (soll 2016 kommen) mit satten 60 km Elektro-Reichweite ausstatten. Das japanische Wirtschaftsblatt berichtet außerdem, dass noch für dieses Jahr Hybridversionen des Suzuki Impreza und Honda Odyssey geplant sind.
nikkei.com; autobild.de, hybridcars.com (RAV4 Hybrid)

Nächster Plug-in mit Stern im Anflug: Mercedes stellt auf der New York Auto Show den Nachfolger der M-Klasse vor, die jetzt GLE heißt. Das SUV kommt im Sommer auch als Plug-in-Hybrid GLE 500 e 4Matic auf den Markt, der einen V6-Benziner mit 333 PS und einen E-Motor mit 85 kW kombiniert.
autobild.de, autozeitung.de

Index Elektromobilität von Roland Berger und Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen für das 1. Quartal wurde nun auch komplett veröffentlicht. Wie vorab berichtet, hat Deutschland seine Technologieführerschaft eingebüßt, was laut der Analyse u.a. an den Ende 2014 ausgelaufenen Förderprogrammen für Forschung und Entwicklung liegt. Kritisch betrachtet werden auch die modularen Fahrzeugkonzepte der deutschen Hersteller, die den Einsatz von Leichtbaukonzepten einschränken.
rolandberger.de (Zusammenfassung), fka.de (Downloadmöglichkeit)

— Textanzeige —
Protoscar_sleep&charge_Bild_300x150Laden Sie Ihr E-Auto zu Hause intelligent und bequem mit Nachttarif. Mit einer CEE-Steckdose ist sleep&charge leicht an das Netz angeschlossen. Durch das Display ist es einfach zu bedienen und kann personalisiert werden. sleep&charge ist für alle e-Fahrzeugmodelle und Plug-in Hybride erhältlich. Bestellen Sie Ihres jetzt online: www.andcharge.com

Neue Stromer aus China: CarNewsChina hat auf der Shandong EV Expo diverse putzige Mikro-Elektrovehikel wie das Mengde Microcar und den Wanda QY5021 ausfindig gemacht. Optisches Highlight ist aber eindeutig der bizarr aussehende Zhongqi Xiaomi Cute Pickup Truck mit Ladefläche.
carnewschina.com: Mengde Microcar, Wanda QY5021, Zhongqi Xiaomi Cute Pickup Truck

Mazda mit Doppelantrieb geplant? Mazdas RX-7 soll Gerüchten zufolge als Hybrid-Sportwagen wiedergeboren werden, der 2018 auf den Markt kommen könnte.
focus.de

13.03.2015 - 09:13

Suzuki, Nissan, Toyota, Japan, Voltabox, RAIOOO.

Suzuki hybridisiert: Der japanische Hersteller will im kommenden Jahr den neuen Swift auf den Markt bringen, ein Hybrid-Ableger für den Kleinwagen gilt als wahrscheinlich. Ebenfalls 2016 sollen die auf dem Genfer Autosslon präsentierten Mildhybrid-Studien iK-2 und iM-4 in Serie gehen.
indianautosblog.com (Swift), indianautosblog.com (iK-2 & iM-4)

Leaf-Rückruf: Nissan bittet in Deutschland 1.064 Besitzer des Leaf in die Werkstätten. Grund: Wegen eines möglicherweise fehlenden Sicherheitsclips könnte sich die Lenksäule lockern. Die betroffenen Fahrzeuge wurden zwischen Februar 2013 und Oktober 2014 im britischen Sunderland produziert.
autobild.de, auto-medienportal.net

Auch Toyota ruft zurück: Insgesamt 112.500 Fahrzeuge in den USA müssen ebenfalls wegen möglicher Probleme mit der Lenkung nachgebessert werden, darunter 110.000 Camry und Highlander (auch die Hybriden). Hinzu kommen praktisch alle produzierten 2.500 RAV4 EV. Dort besteht die Gefahr, dass die von Tesla zugelieferte Automatik wegen eines Software-Fehlers in den Leerlauf schaltet.
handelsblatt.com, nasdaq.com, jalopnik.com

— Textanzeige —
INNOVATIONS(T)RAUM ELEKTROMOBILITÄT 2015 in Stuttgart: Intermodale Knotenpunkte als künftige Drehscheiben der E-Mobilität, E-Car Sharing: Welche Rolle spielt Elektromobilität bei der Verknüpfung von öffentlichem Verkehr und Individualverkehr? Diskutieren Sie mit im Fachforum „Mobilitätskonzepte“: INNOVATIONS(T)RAUM ELEKTROMOBILITÄT 2015 in Stuttgart, 23./24. April.
www.innovationstraum2015.de

Japanische Maut-Subvention: Das japanische Industrieministerium kündigt für 40.000 Elektro- und Hybridfahrzeuge ab Mai deutlich geringere Gebühren für die Nutzung von Schnellstraßen an. Im Gegenzug sollen deren Fahrer Informationen zu ihren Fahr- und Ladegewohnheiten liefern, damit die Obrigkeit künftig den Bedarf für Ladestationen besser einschätzen und planen kann.
japantimes.co.jp

Paragon setzt auf E-Mobility: Der Zulieferer Paragon hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 79 Mio Euro erwirtschaftet. Die eMobility-Tochter Voltabox (Hochleistungsbatteriesysteme) steuerte rund 3 Mio bei, soll aber in den kommenden Jahren noch deutlich wachsen: Für 2015 werden mit Voltabox bereits 15 Mio Euro Umsatz angepeilt, in den Jahren bis 2020 insgesamt sogar 220 bis 300 Mio Euro.
nw.de

Außergewöhnliches Cargo-Pedelec: Portugiesische Ingenieure und Designer haben ein dreirädriges und zu großen Teilen aus Holz bestehendes Transport-Pedelec entworfen. Gespräche mit Herstellern über eine Serienproduktion des RAIOOO sind bereits im Gange.
green.wiwo.de, treehugger.com

06.03.2015 - 08:52

Suzuki, US-Energieministerium, Softcar, Shimano.

Suzuki hybridisert – ein bisschen: Die Japaner haben in Genf zwei neue Modellstudien präsentiert. Der iK-2 ist der Vorbote eines neuen Kleinwagens und der iM-4 ein 3,69 Meter kurzer Mini-Allradler. Bei beiden kommen Mild-Hybrid-Systeme (Starter-Generator mit Rekuperation) zum Einsatz.
autobild.de, autoblog.com

Weitere 35 Mio Dollar stehen laut einer neuen Ankündigung des US-Energieministeriums an Fördermitteln für Brennstoffzellen- und Wasserstofftechnologien bereit. Förderberechtigt ist ein breites Spektrum, das von der Forschung und Entwicklung bis hin zu Demonstrationsprojekten reicht.
greencarcongress.com, energy.gov

— Textanzeige —
INNOVATIONS(T)RAUM ELEKTROMOBILITÄT 2015 in Stuttgart: Prototypische Fahrzeug- und Ladekonzepte, Conversion- vs. Purpose Design, Leichtbau, Umrüstung und autonomes Fahren – Diskutieren Sie die aktuellen Entwicklungen im Fachforum „Fahrzeugkonzepte“ beim INNOVATIONS(T)RAUM ELEKTROMOBILITÄT 2015 in Stuttgart, 23./24. April. www.innovationstraum2015.de

Öko-Rennwagen: Das Schweizer Unternehmen Softcar hat in Genf mit dem Aventor einen elektrischen Rennwagen präsentiert, der aus vollständig recyclebaren Materialien besteht. Und ultra-leicht ist er noch dazu: Gerade mal 280 Kilo bringt die dreirädrige Version auf die Waage, 350 Kilo die vierrädrige.
electricautosport.com

Mehr E-Bike-Power? Neue Produktbilder zeigen einen Shimano-Steps-Akku mit dem Aufdruck „500 Wattstunden“. Er könnte Ende August auf der Eurobike vorgestellt werden. Offiziell bestätigt hat Shimano derweil bereits eine vollautomatische Schaltung für sein Mittelmotor-System Steps.
elektrobike-online.com (Akku), ebike-news.de (Antrieb)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war die neue E-Limousine namens Aoxin Ibis, die in Kürze in China auf den Markt kommen soll – und deren Marken-Logo stark an das von Tesla erinnert.
carnewschina.com

17.04.2014 - 08:34

Volvo, Daimler, BYD, Infiniti, Mahindra, Bosch eBike Systems, Suzuki.

Volvo-S60L-PPHEVVolvo S60 mit Stecker: Volvo zeigt auf der Auto China das Konzept einer Langversion des S60 mit Plug-in-Hybrid und 50 Kilometern E-Reichweite. Der 50 kW Elektromotor an der Hinterachse wird dabei nicht wie im V60 mit einem Diesel, sondern mit einem 238 PS starken Benziner kombiniert. Der Volvo S60L PPHEV (Petrol Plug-in Hybrid Electric Vehicle) soll Anfang 2015 in China starten.
autobild.de, auto-motor-und-sport.de, auto-medienportal.net

G-Klasse mit Doppelantrieb? Wie „Auto Bild“ in seiner heute erscheinenden Print-Ausgabe berichtet, will Daimler 2019 wohl eine „Lifestyle-Variante“ der G-Klasse auf den Markt bringen. Das Crossover-SUV soll Mercedes GLB heißen und auch mit Hybridanrieb angeboten werden.
motorvision.de, transporter-news.de

BYD legt nach: Der chinesische Hersteller hat für die Heim-Messe die Premiere des Tang PHEV angekündigt. Dessen 110 kW starker E-Motor stammt aus dem Qin und arbeitet mit einem 205-PS-Benziner zusammen. Der Preis für das Stecker-SUV soll bei umgerechnet rund 35.000 Euro liegen.
carnewschina.com

Verlängerter Luxus: Infiniti bringt in den USA und in China eine verlängerte Variante der Luxuslimousine Q70 auf den Markt. Die Hybridversion wird von einem 3,5-Liter-V6 und einem 50-kW-Elektromotor angetrieben. Premiere feiert der Infiniti Q70L auf der New York Autoshow.
autobild.de, auto-motor-und-sport.de

— Textanzeige —
World Collaborative Mobility Congress, Kongress, wocomoco2. World Collaborative Mobility Congress „wocomoco“ – der Weltkongress zum Thema kollaborative Mobilität, findet am 7. und 8. Mai 2014 in Bern zum zweiten Mal statt. Als Plattform bietet der Kongress ein vielschichtiges Programm mit über 30 Redebeiträgen von hochkarätigen ReferentInnen, einem Publikumsworkshop, Pecha Kucha Sessions und zahlreichen Networking-Möglichkeiten. Jetzt anmelden!
www.wocomoco.ch

US-Markt im Visier, Teil 1: Mahindra will seinen ersten Elektroroller ab dem Sommer in den USA anbieten. Der „GenZe“ wird rund 3.000 Dollar kosten und über einen austauschbaren Akku verfügen, der mit einer Ladung rund 50 Kilometer elektrisches „Scootern“ ermöglichen soll.
ecomento.com

US-Markt im Visier, Teil 2: Auch Bosch eBike Systems zieht es in die Staaten. Das Antriebssystem „Performance Line“ wurde vor wenigen Tagen beim Sea Otter Classic Festival in Kalifornien vorgestellt. Den Service in den USA übernimmt ab September der langjährige Bosch-Partner Magura.
ebike-news.de, radmarkt.de

Zaghafte Hybridisierung: Suzuki kündigt einen Mildhybrid für einen nicht näher benannten Kleinwagen an, der zuerst in Japan und dann in Europa verkauft werden soll. Und, aufgehorcht: Für die Zukunft wollen die Japaner dann auch einen „anspruchsvolleren“ Hybridantrieb entwickeln.
indiatimes.com

11.02.2014 - 09:20

Suzuki, Honda, China, Indien, Porsche.

Stecker-Swift im Anflug: Maruti Suzuki zeigt auf der Auto Expo in Indien derzeit den Swift R.E. Das Kürzel steht für Range Extender, wobei es sich beim Antrieb um einen Plug-in-Hybrid handelt, der einen Dreizylinder mit einem 54 kW-Elektromotor kombiniert. Die E-Reichweite wird mit 25 km beziffert.
indianautosblog.com

Getriebe-Probleme bei Honda: Die Japaner rufen 70.929 Exemplare des Fit Hybrid und 10.424 Vezel Hybrid in die Werkstätten, die seit Juli 2013 in der Heimat vom Band liefen. Grund ist ein Problem mit der Software-Steuerung des Doppelkupplungsgetriebes, das damit schon den dritten Rückruf verursacht.
greencarcongress.com, puregreencars.com

Kehrtwende in China: Nach den Kürzungen im staatlichen Subventionsprogramm für E-Autos für dieses und nächstes Jahr und dem Auslaufen Ende 2015 will das chinesische Verkehrsministerium ein neues Programm für die Zeit nach 2015 starten. Details sind noch nicht bekannt, aber versprochen.
uk.reuters.com, chinacartimes.com

Radisson-Blu-Elektroauto-Banner

Indien und Elektromobilität ist angesichts der schwankenden Stromversorgung vielleicht noch nicht die beste Idee. Und doch stehen sich ungewöhnlich viele Elektro-Studien auf der Delhi Auto Expo die Räder in die Karosserie, wie Hauke Schrieber von seinem Rundgang berichtet.
autobild.de

Panamera S E-Hybrid im Test: Der „3-Liter-Porsche“ macht immer dann Spaß, wenn er elektrisch bewegt wird, findet Günter Weigel. Wenn’s draußen fröstelt, ist das Vergnügen allerdings recht kurz. Dann wird die von Porsche angebenen E-Reichweite (36 km) schnell mal halbiert.
wiwo.de

27.11.2013 - 09:08

Reichweiten-Rekord.

Neuer Rekord: 1.300 Kilometer fuhr ein japanisches Team in einem Suzuki Every EV in Japan mit nur einer Akkuladung. Die Fahrweise war mit durchschnittlich 18 km/h allerdings derart sparsam, dass die Rekordfahrt ganze 43 Stunden dauerte. Frei nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel.
green.autoblog.com

31.10.2013 - 09:13

Panansonic, Suzuki, Blue Solution, Peugeot, Yoo.

Akku-Abkommen: Panansonic sagt Tesla die Lieferung von zwei Mrd. Batterie-Zellen in den nächsten vier Jahren zu. Das ist eine Verzehnfachung der ursprünglich gesicherten Menge. Die Kalifornier hätten damit genug Zellen, um 300.000 E-Autos mit großen Batterien zu bauen.
greencarreports.com, bizzenergytoday.com, forbes.com

Neue Konzepte von Suzuki: Auf der Tokyo Motorshow werden die Japaner ein Update ihres Viziv vorstellen. Das Viziv Evolution Concept fährt mit Allrad-Hybridantrieb. Zudem präsentiert Suzuki die beiden Hybrid-Crossover Crosshiker und X-Lander sowie das Mini-E-Motorrad Extrigger .
technologicvehicles.com, autobild.de, greencarcongress.com

Bolloré-Batterien an die Börse: Die Batteriesparte Blue Solution der französischen Gruppe geht jetzt an die Börse. 14,50 Euro kostet die Aktie. Der Schritt dient weniger der Finanzierung als der Werbung für die patentierte Lithium-Metal-Polymer-Technologie, in die Bolloré 1,7 Mrd. Euro gesteckt hat.
reuters.com, wsj.de

Radisson-Blu-Elektroauto-Banner

Peugeot 208 Hybrid FE: Peugeot hat seinen Ingenieuren beim 208 Hybrid FE viel Raum zum Sparen eingeräumt. Geschraubt wurde an Materialien, Antrieb und Aerodynamik. In Serie gehen wird der Hybrid so nicht, viele Teile wären noch zu teuer, doch die Marke von 1,9 Liter auf 100 km/h ist gesetzt.
focus.de

Billig-Segway aus Deutschland: Der Yoo PT soll mit 630 Euro weniger als ein Zehntel des Segway kosten und deutlich leichter sein. Er bringt nur 14 Kilo auf die Waage und schafft 16 km/h. Jedoch läuft die Crowdfunding-Kampagne schleppend: Erst 6.600 der avisierten 35.000 US-Dollar sind beisammen.
neuerdings.com

08.02.2012 - 08:13

Suzuki, Schweiz, GM, Charge your Car, Ampera, Still.

– Marken + Namen –

Suzuki partnert mit Intelligent Energy: Die Japaner gründen mit den britischen Brennstoffzellen-Experten das Joint Venture SMILE FC System. Die neue Firma soll luftgekühlte Brennstoffzellensysteme für diverse Industriesektoren herstellen. Außerdem kann Suzuki die Technik für seine Fahrzeuge nutzen.
elektroniknet.de, autonews.com, businessgreen.com

Schweizer Roadmap Elektromobiltät: Beim dritten Schweizer Forum Elektromobilität wurde ein Fahrplan für die Elektrifizierung der Schweiz vorgestellt. Ziele der Initiative sind der Aufbau einer landesweiten Ladeinfrastruktur, die Elektrifizierung betrieblicher Flotten und der Ausbau des E-Angebots.
eco-way.ch

General Motors macht Mild-Hybrid zum Standard – zumindest im 2013er Buick Regal: In dem Modell wird das eAssist-System mit kleiner Batterie und kleinem E-Motor als Helfer künftig den Einstieg bilden.
autonews.com

Honda NSX kommt nach Genf: Beim Debüt in Detroit trat der Hybrid-Sportler noch unter dem Label der Schwestermarke Acura an. Beim Auto-Salon in Genf firmiert die Studie nun erstmals als Honda NSX.
kfz-betrieb.vogel.de, heise.de

Fisker in schweren Wettern: Der Karma ist verspätet, das Projekt Nina erstmal auf Eis gelegt – über der jungen E-Auto-Schmiede von Henrik Fisker ziehen derzeit dunkle Wolken auf. Katie Fehrenbacher fasst auf gigaom.com zusammen, was Fisker eigentlich erreichen wollte – und wie aktuell die Realität aussieht.
gigaom.com

– Zahl des Tages –

Mehr als 700.000 Kilometer haben die Hybrid-Busse der Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG (BOGESTRA) in den vergangenen Jahren zurückgelegt. Los ging’s 2008 mit einem Prototypen von Solaris. Inzwischen fahren schon 15 Hybride bei der BOGESTRA. Grund genug für eine Bilanz.
newstix.de

– Forschung + Technologie –

Laden ohne Vertragsbindung wird bis April im Nord-Osten Englands erprobt. Beim Programm „Charge your Car“ können Besitzer von Elektroautos die 300 Ladestationen unabhängig von einem Vertrag mit einem Energieversorger nutzen und zahlen nur das, was sie tatsächlich verbrauchen.
thegreencarwebsite.co.uk

Tesla führt seine Stromer aufs Glatteis: Bei einer Art Stresstest auf einem Eissee in Nord-Norwegen mussten sich vier Tesla Roadster zwischen anderen Edel-Karossen von Porsche, Ferrari und Lamborghini bewähren. Und sie taten es! Nicht mal auf die Sitzheizung mussten die Fahrer verzichten.
focus.de

— Textanzeige —
Sie haben der Branche was zu sagen? Dann machen Sie’s doch einfach – mit einer Textanzeige bei „electrive today“. Damit sprechen Sie treffsicher die Avantgarde aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Perfekt für die Promotion Ihrer Veranstaltung oder Publikation zur E-Mobilität. Schon ab 200 Euro!
www.electrive.net/werbung (alle Möglichkeiten, Infos und Preise im Überblick)

Heizen im E-Auto ist im Winter ja so eine Sache. Der ADAC hat im Kältekanal ausprobiert, was effektiver ist – die Stand-Vorheizung des Mitsubishi i-MiEV oder ein handelsüblicher Heizlüfter.
adacemobility.wordpress.com

Canadian Electrical Code: Die kanadische Organisation CSA Standards hat mit ihrer aktuellen Veröffentlichung 180 neue Vorgaben kommuniziert – darunter auch solche für die Installation heimischer Ladestationen für E-Fahrzeuge.
newswire.ca

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war der PDF-Download der PwC-Studie zu Normen und Standards für die Elektromobilität im Hinblick auf sozioökonomische Aspekte.
pwc.de (Studie als PDF)

– Flotten + Vertrieb –

Besserverdiener fahren auf Ampera ab: Eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Puls zufolge, finden insbesondere männliche „Besserverdiener“, die derzeit eher andere Marken fahren, Opels erstes E-Auto attraktiv. Von den Opel-Fahrern können sich nur 27,9 Prozent den Kauf eines Ampera vorstellen.
autohaus.de

Kühne + Nagel setzt auf Hybrid-Stapler: Gleich 20 Still-Gabelstapler vom Typ RX 70 Hybrid nimmt der Logistikdienstleister in seine Flotte auf und will diese vor allem auf den Messeplätzen in München, Nürnberg, Hannover, Köln und Düsseldorf einsetzen.
maschinenmarkt.vogel.de

25 Hybrid-Busse für Göteborg: Die schwedische Stadt bestellt 25 Hybrid-Busse vom Typ Volvo 7700. Mit diesem Auftrag konnte Volvo bereits 100 Hybrid-Busse in Skandinavien absetzen.
greencarcongress.com

Coda-Vertrieb im Detail: Mit speziellen Läden in Einkaufszentren will Coda das Interesse an seinem E-Auto wecken. Doch bestellen kann man den Stromer dort nicht. Die Mitarbeiter verweisen freundlich zum lokalen Händler, der auch den Service übernimmt, so Coda-Chef Phil Murtaugh.
greencarreports.com

– Rückspiegel –

Der Gestank fährt mit: Die Namesagentur Nambos hat die Namen verfügbarer Elektroautos verglichen und die Tops und Flops gekürt. Keine Überraschung: Der Mitsubishi i-MiEV war zumindest namenstechnisch eher ein Griff ins Klo. Der Opel Ampera trifft dagegen voll ins Schwarze.
dailygreen.de, nambos.de (komplette Liste)

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

10.11.2011 - 08:24

Suzuki, Hamburg, Mitsubishi, EDAG, FutureCar, Daimler.

– Marken + Namen –

Suzuki stellt Q-Concept in Tokio vor: Suzuki zeigt bei der Tokio Motor Show eine Mischung aus Motorrad und Automobil für die elektrische Kurzstrecke von rund zehn Kilometern. Mit dem Tandem-Zweisitzer wollen die Entwickler die Parkplatz- und Luftnot in verstopften Großstädten lindern. Ein Lenkrad gibt’s im Q-Concept übrigens nicht mehr. Der Fahrer greift stattdessen in zwei kräftige Holme. Zudem zeigt Suzuki in Tokio den Swift EV Hybrid, der 2013 auf den Markt kommen soll.
auto-motor-und-sport.de, automobilemag.com, motorauthority.com

Hamburg bewirbt sich für E-Schaufenster: Der Senat der Hansestadt setzt auf die E-Karte und will bei einem Zuschlag Komplementärmittel in Höhe von 10,4 Mio Euro aus dem Haushalt mobilisieren. In der Modellregion Hamburg werden aktuell 350 E-Fahrzeuge erprobt. Im Stadtgebiet gibt’s 200 Ladeplätze.
abendblatt.de, hamburg.de

Mitsubishi zeigt Concept PX-MiEV II in Tokio: Die Japaner haben für die Tokio Motor Show das Hybrid-System der zwei Jahre alten SUV-Studie weiterentwickelt. Der neue Plug-in-Antrieb kombiniert zwei 60 kW starke E-Motoren und einem 95 PS-Benziner. Damit fährt der PX-MiEV II bis zu 50 km rein elektrisch.
auto-motor-und-sport.de, autobild.de, autonews.com

— Textanzeige —
MobiliTec zentrale Plattform für E-Mobilität: Zum dritten Mal vereint die MobiliTec im Rahmen der HANNOVER MESSE 2012 (23. – 27. April 2012) alle Fragen zu hybriden & elektrischen Antriebstechnologien, mobilen Energiespeichern und alternativen Mobilitätstechnologien – profitieren Sie von einem einzigartigen Umfeld.
www.hannovermesse.de

Verwirrung um Toyotas Brennstoffzelle: Die Japaner wollen 2015 ein Fahrzeug mit Brennstoffzellen-Antrieb auf den europäischen Markt bringen und hatten kürzlich einen Preis von rund 100.000 Euro dafür kolportiert. Alles Quatsch, sagt jetzt ein Toyota-Vertreter: Der Wagen werde eher 40.000 Euro kosten.
green.autoblog.com

Produktion des Fisker Karma stottert: Das Start-up kann die Fertigung des Karma nicht so schnell ausbauen, wie geplant. Grund ist die Verzögerung bei der EPA-Zertifizierung. Dadurch nimmt Fisker auch weniger Batterien von A123 ab, weshalb der Akku-Zulieferer seine Jahresziele nach unten korrigiert.
gigaom.com

– Zahl des Tages –

Bei 13 wichtigen Rohstoffen ist die Versorgungslage kritisch, warnt eine KfW-Studie. Bei Germanium, Rhenium und Antimon sieht’s besonders düster aus. Dabei sind diese für Zukunftstechnologien wie die E-Mobilität entscheidend.
automobilwoche.de

– Forschung + Technologie –

Heiko Herchet von der EDAG führt „eingefleischte Entwicklungsingenieure“ mit „Benzin im Blut“ in die E-Zukunft. „Gar nicht so einfach“, gesteht der Leiter des Kompetenzzentrums E-Mobilität im Interview mit electrive.net. Der Entwicklungsdienstleister wünscht sich „standardisierte Schnittstellen“ und „eigene Gene“ fürs E-Auto. Ob Herchet für seinen Job manchmal einen Elektroschocker braucht – ein Klick ins Video-Interview verrät’s.
electrive.net (Video, 7 Minuten), youtube.com (mobile Version)

Brennstoffzelle vor dem Durchbruch? Auf der NIP-Vollversammlung beschworen die Teilnehmer einen Bedeutungsgewinn nach Fukushima und die Serienreife von Autos mit Wasserstoff-Antrieb. Ein „Entwicklungsplan 3.0“ soll ein Anschluss-Förderprogramm für die Zeit nach 2016 vorbereiten.
hzwei.info

Innovationsnetzwerk FutureCar: Die Fraunhofer-Institute IISB und IAO führen die Plattform mit Unternehmen wie Bosch, Siemens, ThyssenKrupp oder ZF ab 2012 in die zweite Runde. Das Nutzerverhalten, die Produktionstechnik sowie neue Technologien und Trends stehen im Fokus.
iao.fraunhofer.de

Ladestationen der Zukunft können Studierende der Bereiche Industriedesign, Industrial Design, Transportation Design und Integral Studies bei einem Wettbewerb von Langmatz und Fraunhofer IAO einreichen.
iao.fraunhofer.de

Klick-Tipp: Daimler erlaubt einen spannenden Einblick in die Produktion der B-Klasse F-CELL in Sindelfingen. Die Fertigung des Wasserstoff-Autos ist mit vielen Bildern dokumentiert.
mercedes-benz-passion.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war die Textanzeige von news aktuell zum PR-Bild Award, bei dem auch das Bild eines E-Autos unter den Bestplatzierten gelandet ist.
pr-bild-award.de

– Zitat des Tages –

„In vier bis fünf Jahren wird es soweit sein, dass man auch im Ausland problemlos mit der Karte seines Energieversorgers Strom tanken kann.“

Glaubt Alexander Mehler, Chef der Mehler Elektrotechnik aus dem oberösterreichischen Wolfern. Der Unternehmer sitzt in diversen Konsortien, die an einem standardisierten Abrechnungssystem arbeiten.
stromfahren.at (fünfter Absatz)

– Marketing + Vertrieb –

Daimler simuliert die E-Zukunft: Der Autobauer hat mit „Green-Sight City“ ein Computer-Spiel programmieren lassen, mit dem man eine Öko-Stadt inklusive moderner Mobilität entstehen lassen kann. Derzeit können Interessierte sogar Zeichnungen von Spielvariationen und Bauwerken einreichen.
atzonline.de, greensightcity.de

Opel lässt sich Probefahrt bezahlen: Die Rüsselsheimer machen aus der Testfahrt ein Geschäft. Wer den Ampera einen Tag lang ausprobieren möchte, muss dafür 99 Euro auf den Tisch legen.
opel.de

Ladestation am Flughafen Köln Bonn: Die RheinEnergie hat am Parkhaus P2 direkt vor dem Terminal 2 des Airports zwei Strom-Tankstellen von Mennekes erreichtet, an denen zeitgleich drei E-Fahrzeuge laden können. E-Mobilisten tanken dort vorerst noch kostenlos.
rheinenergie.com

– Rückspiegel –

Das kleinste E-Auto der Welt ist nur rund einen Nanometer lang. Das Gefährt mit Allradantrieb besteht aus nur einem Molekül und wird über die Spitze eines Rastertunnelmikroskops mit Strom versorgt. Aber nicht jedes Nano-Elektroauto fährt auch vorwärts. Grund: Die Radmontage klappt noch nicht so recht.
heise.de

+ + +
„electrive today“ ist das tägliche Update zur E-Mobilität. Der Newsletter für Fach- und Führungskräfte erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ schnell, flexibel und effektiv werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

14.06.2011 - 06:55

Suzuki, Proterra, Thomas Fritz, Valmet, One Tonne Life.

electrive today – der Branchendienst für E-Mobilmacher heute mit der vollen Ladung Pfingstmeldungen:

– Marken + Namen –

Suzuki Swift Plug-in Hybrid kommt 2013: Ein teilelektrischer Kleinwagen auf der Basis des bereits 2009 vorgestellten Swift Plug-in Hybrid  soll 2013 bei den Händlern stehen, berichtet das japanische Wirtschaftsblatt „Nikkei“. Rein elektrisch soll der kleine Suzuki etwa 30 Kilometer weit fahren können, danach schaltet sich ein Verbrenner zu, der weiteren Fahrstrom produziert. Ob der Benzinmotor den Wagen auch direkt antreiben kann – unklar.
greencarcongress.com

Proterra sammelt 30 Mio Dollar ein: Zu den Investoren dieser Finanzierungsrunde zählen Kleiner Perkins und General Motors. Proterra stellt Antriebskomponenten und Batterien für Elektro- und Hybridbusse her. Zudem hat die US-Firma mit dem EcoRide BE-35 einen eigenen E-Bus im Portfolio.
gigaom.com, greencarcongress.com

Coda holt Fisker-Entwickler Thomas Fritz: Drei Jahre lang war Thomas Fritz für den Fisker Karma verantwortlich. Jetzt, wo die Produktion angelaufen ist, ist der erfahrene Automobilmanager (Ford, BMW, Magna) zu Coda gewechselt, wo er offenbar die dauerverspätete E-Limousine in Fahrt bringen soll.
green.autoblog.com

Valmet Automotive: Der finnische Auftragsfertiger will bis Oktober Volllast bei der Produktion des Fisker Karma erreichen und erwartet einen weiteren Großauftrag eines etablierten Herstellers. Zudem rechnet Valmet fürs dritte Quartal mit der Wiederaufnahme der Produktion des schwer verkäuflichen Think City.
automobil-industrie.vogel.de (Fisker), kfz-betrieb.vogel.de (Think)

Leo Motors will’s mit Tesla aufnehmen: Die Koreaner, bislang nicht gerade als Entwickler anspruchsvoller Autos aufgefallen, wollen Ende des Jahres ihren elektrischen Sportwagen LZ-1 vorstellen. Experten glauben kaum, dass Leo Motors ernsthaft zur Konkurrenz für Tesla werden kann.
green.autoblog.com

One Tonne Life: Der Versuch einer schwedischen Familie, ihren CO2-Ausstoß auf ein Minimum zu reduzieren, geht mit einem passablen Ergebnis zu Ende. Jedes Familienmitglied produzierte am Ende hochgerechnet noch 1,5 Tonnen CO2 pro Jahr – 80 Prozent weniger als beim Start.
green.autoblog.com, wattgehtab.com

Gerüchteküche kurz und knapp: Ein elektrischer BMW Mini Rocketman könnte 2014 mit der Technik des BMW i3 kommen. ++ General Motors will seine Öko-Flotte offenbar durch rein elektrische Modelle und Wasserstoff-Autos ergänzen. ++ Ford Fusion Hybrid will effizienter werden. ++ Erster Elektro-Sportwagen aus der Türkei soll in wenigen Monaten vorgestellt werden.
green.autoblog.com (Mini), plugincars.com (GM), green.autoblog.com (Ford), thegreencarwebsite.co.uk (Türkei)

– Zahl des Tages –

Vorsichtige 35 Golf blue-e-motion will Volkswagen bis Jahresende auf die Straßen Berlins bringen. Die ersten Fahrzeuge hat VW am Freitag an große Flottenkunden wie Bayer und Coca Cola übergeben. Der Flottentest in Berlin ergänzt die Erprobungen in Hannover und Wolfsburg.
auto-reporter.net

– Forschung + Technologie –

Rheinland-Pfalz: Die TU Kaiserslautern koordiniert das auf drei Jahre angelegte Projekt des Bundeslandes zur Netzwerkbildung und Innovationsforschung im Bereich Elektromobilität.
wattgehtab.com

Toyota installiert Solarpark in England: Im nicht gerade als Reiseziel für Sonnenanbeter bekannten Burnaston/Derbyshire, wo Toyota u.a. den Auris Hybrid baut, sollen 17.000 Solarmodule ab Juli 4.600.000 kWh grünen Strom pro Jahr erzeugen.
auto-reporter.net

Brennstoffzelle als Range Extender: Die US-Firmen JBT AeroTech, InnovaTek und EnerFuel wollen ein solches System für elektrisch betriebene Fahrzeuge auf Flughäfen entwickeln. Gefördert wird das Projekt vom US-Department Of Energy.
greencarcongress.com

— Textanzeige —
Was E-Mobilmacher wissen sollten: Der Markt für drahtlose Ladetechniken geht durch die Decke. Flottenmanager achten auch bei Öko-Firmenwagen auf eine gute Ausstattung. Und China ist der vielversprechendste eCar-Markt der Welt. In unserem Studienführer finden Sie ständig aktualisiert alle relevanten Untersuchungen von Deloitte, Roland Berger, Frost & Sullivan, McKinsey und Co.
electrive.net/studien

Förder-Dickicht: „FAZ“-Autor Christoph Ruhkamp rechnet mit dem vermeintlichen Subventionspoker rund um die E-Mobilität und dem dabei entstehenden Wirrwarr zwischen den Ministerien ab.
faz.net

Brandursache geklärt: Ein Kurzschluss im Batterie-Pack hat offenbar das Feuer in einem Elektro-Taxi von Zotye im April in China verursacht. Der Bericht der Behörden lässt vermuten, dass chinesische Hersteller weiterhin großen Nachholbedarf in Fragen der Sicherheit haben.
plugincars.com

Video-Tipp: Jordi Ventura, Chef des Ladespezialisten Mobecpoint, demonstriert in sechseinhalb Minuten die modularen Ladestationen für eScooter, die seine Firma in Barcelona aufgebaut hat.
green.autoblog.com

– Zitate des Tages –

„Ich habe ihr beschissenes, neues Elektroauto gesehen. Keiner kauft es.“

Glenn Beck, konservativer TV-Moderator, wischt GMs Forderung nach höheren US-Benzinsteuern mit harten Worten beiseite und ist ganz offensichtlich kein Freund des Chevy Volt.
usatoday.com via green.autoblog.com

„Ich habe gelernt, dass die Autoindustrie ihr Ding macht. Für uns als kleines Speedboot lohnt es nicht, ständig gegen den Tanker zu rammen.“

Batterie-Entwickler und DBM-Gründer Mirko Hannemann spricht im Interview über die Schlammschlacht um seine Rekordfahrt, ein 600-Mio-Angebot von Samsung und seine Pläne für eine elektrische Rennserie.
berliner-zeitung.de

– Marketing + Vertrieb –

Chevy Volt wird billiger: GM wird das 2012er Modell für rund 1.000 Euro weniger verkaufen als den Vorgänger. Zudem ist der reichweitenverlängerte Stromer nun in allen US-Bundesstaaten zu haben.
autoweek.com, allcarselectric.com

Nissan Leaf: In Belgien gibt’s den Stromer aus Japan so günstig wie sonst wohl nirgendwo – für machbare 27.800 Euro, zumindest wenn man den Steuerbonus in voller Höhe abzieht. Zudem erhält das 2012er Modell zusätzliche Heizkomponenten für kalte Wintertage.
green.autoblog.com (Schnäppchen), allcarselectric.com (Heizung)

Tesla Model S: Potentielle Käufer aus Kanada können die Limousine nun vorbestellen, obwohl gerade erst die Prototypen der Serienversion gebaut werden.
thegreencarwebsite.co.uk

Fahrzeugübergaben kurz und knapp: Ikea bekommt zwei Toyota Prius Plug-in für seine Filiale in Berlin Lichtenberg. ++ Die grün-rote Landesregierung im Ländle freut sich über zwei weitere Mercedes-Benz A-Klasse E-Cell. ++ Deutscher Alpenverein übernimmt einen weiteren Toyota Auris Hybrid.
auto-medienportal.net (Ikea), mercedes-benz-passion.com (BaWü), auto-presse.de (DAV)

Vollautomatisches Pedelec-Verleihsystem erfreut hoffentlich die Besucher des Hessentags in Oberursel. An zwei Stationen stehen je fünf E-Fahrräder, die von LeaseRad konfiguriert wurden, bereit.
embileticker.de

– Rückspiegel –

E-Spielzeug zum Vatertag: Amerikanische Papas haben ihren Ehrentag noch vor sich. Gut, dass Nikki Gordon-Bloomfield jetzt eine praktische Liste mit fünf Geschenken für eCar-begeisterte Väter veröffentlicht hat – vom Adapter fürs Ladekabel bis zum ferngesteuerten Mini-Tesla.
allcarselectric.com

+ + +
„electrive today“ ist der Info-Dienst für Entscheider aus der Welt der Elektromobilität. Der Newsletter erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses E-Mail-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net.
+ + +

21.04.2011 - 06:50

Suzuki Kizashi, Daimler, BYD, Nissan Leaf, Sony, Hertz.

electrive today – die wichtigsten Infos aus der Welt der Elektromobilität:

– Marken + Namen –

Suzuki Kizashi als Hybrid-Version: Einen Prototyp namens EcoCharge Concept zeigen die Japaner gerade in New York. Dessen 15 PS starker Elektromotor dient auch als Lichtmaschine und senkt den Verbauch der Stufenheck-Limousine um zwei auf sechs Liter. Ob und wann der Kizashi-Hybrid in Serie geht, ist noch nicht entschieden.
automobilwoche.de, greencarreports.com

Daimler bringt Brennstoffzelle in Großserie: Die Technik sei „fertig und absolut praxistauglich“, schlussfolgert Forschungsvorstand Thomas Weber schon jetzt aus dem F-Cell World Drive. Ab 2015 soll es daher Wasserstoffautos von Daimler mit einer Reichweite bis 400 Kilometer geben. Welche Modelle für die Serien-Produktion infrage kommen, ließ Weber noch offen.
automobil-produktion.de, kfz-betrieb.vogel.de, autohaus.de

BYD will E-Busse nach Europa bringen: Chinas größter Autobauer verhandelt nach Angaben von Marketingchef Paul Lin mit Städten in Italien, Spanien und den Niederlanden über die Einführung seines Elektrobusses K9. Erste Verträge sollen gegen Ende des Jahres abgeschlossen werden.
ftd.de

Nissan steigert Leaf-Exporte: Nach dem Erdbeben in Japan erreicht die Leaf-Produktion im Werk Oppama so langsam wieder die volle Leistung. Damit kann Nissan die Lieferungen in die USA wieder steigern und das lange Warten der US-Kunden beenden.
autonews.com

– Zahl des Tages –

Auf 10 bis 25 % will Ford den Anteil an elektrifizierten Autos am Konzernumsatz bis 2020 steigern, so Nancy Gioia. Die Ford-Frau treibt der Flotte weltweit den Strom in die Karossen. Derzeit muss sie sich noch mit einem mickrigen Prozentpunkt zufrieden geben.
automobil-produktion.de

– Forschung + Technologie –

Sony liefert neuartige Akku-Module aus: Der japanische Elektrokonzern startet Ende April mit der Auslieferung seiner neuen 1,2 kWh Batterie-Module, die olivines Lithium-Ferrophosphat als Kathodenmaterial verwenden. Akkus sollen damit leistungsfähiger und langlebiger werden.
cars21.com

Pininfarina zeigt Baukasten: Die Italiener demonstrieren ihre Elektrostudie Nido EV in Shanghai als Modularstruktur aus Aluminium, Kohlefaser und Aramidgewebe. Dieses Baukastenprinzip erleichtert den Bau mehrerer Karosserievarianten auf gleicher Basis.
autobild.de

Axeon bekommt EU-Gelder für Akku-Forschung: Der britische Batterie-Spezialist soll mit der Förderung im Rahmen des EU-Programms SmartBatt das Gewicht und die Kosten von Auto-Akkus reduzieren.
automotiveworld.com

– Zitat des Tages –

„Der Markt ist in Bewegung gekommen.“

Brian Wynne, Chef der US-amerikanischen Electric Drive Transportation Association (EDTA), ist bester Dinge und will potentielle Kunden besser aufklären, um Vorbehalte gegenüber der E-Mobilität abzubauen.
cars21.com

– Marketing + Vertrieb –

Hertz vermietet Mitsubishi i-MiEV: Zwei Exemplare des kleinen Stromers hat der Autoverleiher ab sofort in London im Programm, weitere sollen folgen. Damit die auch „tanken“ können, hat Hertz 16 Schnellladesäulen in der britischen Hauptstadt installiert.
green.autoblog.com

Sitzprobe im Lightning GT: Hauke Schieber hat in Amsterdam im ersten fahrbaren Prototyp des E-Flitzers von Iain Sanderson gesessen und ist beeindruckt. Zwei E-Motoren im Heck leisten zusammen 300 kW und den Fahrstrom liefert ein Lithium-Titanat-Akku aus den USA.
autobild.de

Design des E-Autos von Daimler und BYD fertig: Das Joint-Venture hat nach eigenen Angaben das Design des Prototyps der geplanten Elektro-Limousine fertiggestellt und will damit nun in die Erprobungsphase starten.
green.autoblog.com

Philippinen wollen Dreiräder elektrifizieren: Die Regierung des Inselstaats will die schwer beliebten Fahrzeuge millionenfach durch elektrische Exemplare ersetzen. Den Anfang machen 20.000 E-Dreiräder in der Hauptstadt Manila.
physorg.com

– Rückspiegel –

Umweltsünder mit Öko-Ambitionen: VW will seiner Edel-Marke Bugatti offenbar ein paar grüne Gene einpflanzen und plant eine Hybrid-Version des Galibier. Dafür gibt’s gute Gründe: Ohne Stromzufuhr wird dem 1.000 PS starken Monster wohl bald die Einfahrt in immer mehr Stadtzentren verwehrt, was für die Kunden wohl kaum ein Kaufanreiz wäre.
dailygreen.de, green.autoblog.com

+ + +
Die nächste Ausgabe von „electrive today“ erscheint am Dienstag, 26. April. Bis dahin wünschen wir Ihnen eine gute Zeit und frohe Ostern!

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/09/28/charin-fortschritte-bei-lkw-ladestandard-ab-2-mw/
28.09.2019 21:45