Schlagwort:

25.04.2019 - 12:48

VW e-Up mit mehr Reichweite für die IAA angekündigt

VW wird auf der IAA neben der Serienversion des ID.3 laut Vertriebschef Jürgen Stackmann auch den überarbeiteten e-Up mit mehr Reichweite und die Serienversion jenes vollelektrischen SUV-Coupé-Modells vorstellen, das als Studie unter der Bezeichnung ID. Crozz firmiert.

Weiterlesen
04.04.2019 - 13:22

Skoda startet Pilotprojekt zu eMobilität in Tschechien

Ehe im vierten Quartal dieses Jahres die Serienfertigung der rein Batterie-elektrischen Version des Skoda Citigo anläuft, startet der Hersteller mit Prototypen des auf dem VW e-up basierenden Stromers ein Pilotprojekt: Zehn Citigo E-Pilot werden ausgewählten Kunden und Einrichtungen in Tschechien zur Verfügung gestellt. 

Weiterlesen
23.01.2019 - 18:29

Volkswagen verhängt Bestellstopp für den e-Up

VW nimmt ab dem 25. Januar vorerst keine neuen Bestellungen für den e-Up mehr an. Wie ein Sprecher gegenüber electrive.net bestätigte, sind die Lieferkapazitäten derzeit erschöpft. Dabei ließen die Verkaufszahlen des Kleinwagens vor nicht allzu langer Zeit noch zu wünschen übrig.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

innogy Whitelabel Angebot

10.12.2018 - 15:46

Stadtwerke Gütersloh initiieren eigenes Carsharing

Die Stadtwerke Gütersloh bieten ab sofort unter dem Namen „deins & meins“ ein eigenes E-Carsharing an. Das Angebot startet mit zwei Renault Zoe sowie je einem VW e-Up und VW e-Golf, die an vier festen Standorten stationiert sind und via App gebucht werden können.

Weiterlesen
03.12.2018 - 10:36

VW: Geplanter E-Cityflitzer entpuppt sich als neuer e-Up

Anfang November kursierte ein Bericht, wonach VW ein neues Elektro-Modell in Polo-Größe für unter 20.000 Euro plant. Dabei wird es sich laut Matt Renna von Volkswagen North America aber offenbar nicht um einen Stromer auf Basis des Elektro-Baukastens MEB handeln.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



23.08.2018 - 13:17

VW will Elektro-Carsharing in Berlin 2019 starten

Volkswagen hat heute Details zu dem angekündigten Carsharing mit Elektroautos unter der Submarke „We Share“ verraten. Die erste Fahrzeugflotte soll im zweiten Quartal 2019 in der deutschen Hauptstadt zunächst mit 1.500 e-Golf an den Start gehen und später um 500 e-up! aufgestockt werden. 

Weiterlesen
11.04.2018 - 16:30

Basel: Catch a Car nimmt 30 VW e-up! ins Carsharing auf

Der Schweizer Carsharing-Anbieter Catch a Car führt erste Elektroautos ein. Dafür wird die aus 120 VW up! bestehende Flotte in Basel in den nächsten Monaten um 30 elektrische e-up! ergänzt. Die städtischen Industriellen Werke (IWB) stellen hierfür elf Ladesäulen auf. 

Weiterlesen
07.03.2018 - 16:52

300 Kilometer: Skoda Citigo kommt 2019 als E-Version

Das erste Elektro-Modell von Skoda wird eine E-Version des Kleinwagens Citigo und soll spätestens Ende 2019 auf den Markt kommen. Das wurde im Rahmen des Genfer Autosalon bestätigt. Erste Gerüchte zu einem E-Stadtflitzer gab es bereits vor einem Jahr. 

Weiterlesen
01.11.2017 - 15:53

Stadt Braunschweig erhält vier Volkswagen e-up!

Die Stadt Braunschweig hat vier Volkswagen e-up! erhalten. Vor allem Mitarbeiter aus den Bereichen Tiefbau, Hochbau und Stadtgrün nutzen die Stromer nun. In den kommenden Jahren soll der Anteil an E-Fahrzeugen im Braunschweiger Fuhrpark deutlich zunehmen. 

Weiterlesen
08.08.2017 - 12:48

VW und Audi zahlen Umstiegsprämie für ältere Diesel

Volkswagen hat heute ein eigenes „Umweltprogramm“ gestartet und zahlt bis zu 10.000 Euro beim Kauf eines Autos mit Euro-6-Norm. Auch für Batterie-elektrische-, Hybrid- und Erdgas-Fahrzeuge gewährt VW einen zusätzlichen Bonus. Auch die Konzern-Tochter Audi lockt Umsteiger. 

Weiterlesen
06.04.2017 - 14:12

Smatrics wird Ladepartner von Volkswagen

Smatrics und VW machen gemeinsame Sache. Die Kooperation ermöglicht es den Käufern eines e-up! oder e-Golf, in Österreich das gesamte Ladenetz von Smatrics im ersten Jahr kostenlos zu nutzen. 

Weiterlesen
14.03.2017 - 10:36

Weikerui V7: Kopie des VW e-up! in China

Schon mal was vom Weikerui V7 gehört? Vermutlich nicht, denn das E-Auto wurde gerade erst auf einer Messe in China vorgestellt. Die Optik des Stromers ist allerdings wohlbekannt – sie ist ziemlich dreist von einem Stromer aus Wolfsburg abgekupfert.
carnewschina.com

13.02.2017 - 11:22

Elektromobilität in Offenbach: eMobil-Stationen entstehen

In Offenbach startet in dieser Woche der Bau einer eMobil-Station, die mit zwei Abstellflächen für E-Carsharing samt Ladepunkten ausgerüstet sein wird. Ein VW e-up! steht dort künftig zur Ausleihe bereit. Hinzu kommen fünf Abstell- und Ladeboxen für Pedelecs. Innerhalb der nächsten zwei Jahre sind fünf solcher Stationen geplant.
op-online.de

16.01.2017 - 11:17

Status quo in Sachsens Stadtverwaltungen

Die Deutsche Presse-Agentur hat recherchiert, wie es in Sachsens Stadtverwaltungen in punkto E-Fahrzeuge aussieht. Leipzig ist mit rund 90 E-Fahrzeugen Vorreiter, während die Stadt Dresden erst über acht Elektro- und Hybridautos verfügt – sieben weitere will die Stadt allerdings in diesem Jahr beschaffen. Zudem wurde (wie berichtet) eine Kooperation mit Volkswagen unterzeichnet, um Dresden zu […]

Weiterlesen
07.01.2017 - 14:01

Stadtverwaltung Zwickau setzt 11 VW e-Up ein

Die Stadtverwaltung Zwickau hat elf VW e-up! in Betrieb genommen. Zu den Nutzern gehören das Kulturamt, das Bauordnungsamt, das Tiefbauamt, das Ordnungsamt, das Amt für Schule, Soziales und Sport sowie das Garten- und Friedhofsamt. Eines der Leasingautos steht übergreifend für alle Ämter zur Verfügung. Für den Betrieb wurden im Dezember sechs Ladesäulen errichtet.
freiepresse.de, hit-tv.eu, zwickau.de

22.12.2016 - 17:49

Stadtwerke in NRW setzen auf Elektrofahrzeuge

Die Stadtwerke Greven (NRW) haben zwei VW e-up! in ihren Fuhrpark integriert und zwei Ladestationen errichtet. Die Anschaffung der E-Autos und die Einrichtung der Ladesäulen wurden in Kooperation mit den Stadtwerken Rheine, Emsdetten und Steinfurt umgesetzt, die ebenfalls VW-E-Fahrzeuge angeschafft und Ladesäulen installiert haben.
muensterschezeitung.de

19.05.2015 - 07:53

Strampel-Weltrekord.

Strom für 120 Kilometer mit dem VW e-Up haben am vergangenen Wochenende in Oldenburg 2.900 Sportler innerhalb von 24 Stunden mit über 120 Standrädern durch reine Muskelkraft erzeugt – neuer Weltrekord. Im vergangenen Jahr hatte der Strampel-Strom nur für knapp 106 Kilometer gereicht.
presseportal.de

13.08.2014 - 08:54

Neue „Segelfunktion“ für den e-Up.

Zwei Kitesurfing-Profis demonstrieren, dass der VW e-Up auch mit reiner Windkraft angetrieben werden kann. Okay, angetrieben ist vielleicht ein bisschen dick aufgetragen, aber ihr Experiment an einem dänischen Strand ist durchaus sehenswert.
youtube.com

28.02.2014 - 09:11

Alter schützt nicht vor Begeisterung.

Der typische Elektroauto-Fahrer ist Mitte 30, verdient gut und trägt eine Hipster-Brille? Denkste! Hellmut Winkler zählt stolze 93 Lenze und war von einer Probefahrt mit dem VW e-Up so elektrisiert, dass er sich den Stromer kurzerhand bestellte. Schönes Wochenende!
mainpost.de

14.02.2014 - 09:05

Chinas Förderpolitik, VW e-Up, BMW i3, Termine.

Lese-Tipp: Chinas Großstädte könnten sich in punkto Abgasbekämpfung ein Beispiel an London nehmen, findet Christian Geinitz. Denn während die chinesische Regierung noch mit ihrer Förderpolitik kämpft, verkaufen chinesische Hersteller wie BYD ihre Elektrotaxis bereits erfolgreich in England.
faz.net

Video-Tipp 1: Robert Llewellyn hat für „Fully Charged“ hinter dem Steuer des e-Up Platz genommen und war schon nach den ersten Metern ein „Fan“ des Wolfsburgers. Eine Frage ging dem Briten aber nicht aus dem Kopf: Wie wird der seltsame „deutsche“ Modellname eigentlich richtig ausgesprochen?
youtube.com

Video-Tipp 2: Da gibt es schon so saubere Autos wie den BMW i3 und dann traut sich noch jemand mit einem V6 auf die Straße? Geht gar nicht, dachte sich der junge Ostschweizer Piero Istrice und hat für die i3-Plattform ‚The Ecoist‘ den (kleinen) Gegenschlag der Natur filmisch umgesetzt.
youtube.com

Termine der kommenden Woche: Praxisforum Elektrische Antriebstechnik (17.-19. Februar, Würzburg) ++ Ruhrmobil-E Netzwerktreffen (17. Februar, Bochum) ++ SchaufensterBlick 2014 (18. Februar, Hannover) ++ Kompaktwissen Elektromobilität (18./19. Februar, München) ++ Seminar Lithium-Ionen Batterietechnologie (18.-20. Februar, Ulm) ++ Elektromobilität in der Zukunft (20. Februar, Bremen) ++ eco.naturkongress (21. Februar, Basel) ++ Guangzhou Auto Show (AMEA) (22.-24. Februar, China) ++ Delegationsreise in die Republik Korea und nach Japan (22. Februar bis 01. März, Korea & Japan).
electrive.net/terminkalender – alle Termine im praktischen Überblick

20.01.2014 - 09:49

Elektroauto-Bestände weltweit, VW e-Up im Test.

Klick-Tipp: Die Kollegen von hybridcars.com haben sich die Mühe gemacht, die Zulassungszahlen und Bestände der Elektro- und Plug-in-Autos der wichtigsten Märkte zusammenzutragen. Was die Bestände betrifft, lauten die globalen „Top Six“: USA, Japan, China, Niederlande, Frankreich und Norwegen.
hybridcars.com

Video-Tipp: Bernhard Bauer von ElectroDrive Salzburg hat den VW e-Up getestet und sieht in ihm das ideale Stadtauto. Überzeugt haben ihn vor allem Spritzigkeit und Ausstattung des Wolfsburgers. Der hohe Verkaufspreis relativiere sich angesichts der üppigen Förderungen in Salzburg.
electrodrive-salzburg.at

12.12.2013 - 08:28

Von wegen lautlos.

VW kontert die Kritik an zu leisen Elektroautos in einem aktuellen Werbespot mit Kreativität. Und zeigt dabei, dass der e-Up durchaus Rhythmus im Blut hat. Aber sehen Sie selbst.
youtube.com

14.11.2013 - 09:02

VW e-Up, Krefeld, Stuttgart, Bad Homburg, Berlin, Osterholz.

80 e-Up für das Schaufenster Niedersachsen: VW stattet die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg jetzt mit 80 Exemplaren des e-Up aus. Sie wurden anlässlich der Metropolversammlung in Celle übergeben und sollen in 50 Kommunen des Landes eingesetzt werden.
gifhorner-rundschau.de, auto-medienportal.net

E-CarSharing in Krefeld: Stadtmobil Carsharing bietet Krefeldern zusammen mit den Stadtwerken und der Sparkasse ab sofort zehn Autos zur Kurzzeitmiete an. Neben Hybridfahrzeugen können die Krefelder dabei auch auf vier Renault Zoe zurückgreifen.
wz-newsline.de

E-Mobilität am Stuttgarter Flughafen: In Stuttgart werden Passagiere neuerdings per Elektro-Bus zum Flieger gebracht. Bis Ende des Jahres sollen zwei elektrische Gepäck- und ein Frachtschlepper hinzukommen. Die Fahrzeuge sind Teil des Projekts „E-Fleet“ im E-Schaufenster von BaWü.
tagblatt.de

E-Fahrzeuge für Bad Homburg: Der Betriebshof in Bad Homburg stockt seine Elektro-Flotte auf. Wegen guter Erfahrungen kommen zu den drei bereits verkehrenden Stromern zwei Renault Kangoo Z.E. und fünf E-Kleintransporter von Mega hinzu. Einsatzgebiete sind Innenstadt, Friedhöfe und Kurpark.
fnp.de

Erster CCS-Lader in Berlin: Die neue Gleich- und Wechselstromladesäule steht vor der zum VW-Konzern gehörenden Carmeq GmbH in Berlin. Die Station ist Teil des Berliner E-Schaufensters.
emobilserver.de

Landkreis Osterholz will Ladesäulen und hat deshalb Fördermittel beantragt. Insgesamt 880.000 Euro soll das Land Niedersachsen für die Ausrüstung von sieben Parkplätzen mit Ladesäulen für E-Autos und E-Bikes beisteuern. Die Stellplätze sollen an Bus- und Bahnstationen entstehen.
weser-kurier.de

14.10.2013 - 08:12

Fahrbericht VW e-Up

Header-Volkswagen-eUp300Mit dem VW E-Up, dem ersten Serien-Stromer aus Wolfsburg, will und muss der Konzern Boden gutmachen gegenüber der Konkurrenz aus Fernost und Süddeutschland. Doch was leistet der VW E-Up? Kann er die Erwartungen an einen Volkswagen erfüllen? Marc Kudling hat das Elektroauto für uns auf Sylt getestet. Sein Fahrbericht enthält Begriffe wie „Volkswagnis“ und „Lademeister“. Warum, das entdecken Sie am besten selbst.
weiterlesen auf electrive.net >>

13.10.2013 - 12:41

VW E-Up – Das Volkswagnis.

Ein Elektroauto, optisch kaum zu unterscheiden von seinem großen Bruder mit Verbrennungsmotor – das ist der VW E-Up. Mit seinem ersten Serien-Stromer will und muss Volkswagen Boden gut machen gegenüber der Konkurrenz aus Fernost und Süddeutschland. Zugleich wollen die Wolfsburger beweisen, dass die auf Effizienz getrimmte Baukasten-Strategie flexibel und wirtschaftlich arbeitet – und damit das […]

Weiterlesen
30.09.2013 - 08:24

Ubitricity, E.ON, e-Up!, DriveNow, RuhrautoE, Dresden.

1.000 Laternen-Lader für Berlin: Das Berliner Startup Ubitricity will bis Ende 2014 rund 1.000 Straßenlaternen in der Hauptstadt zu Ladepunkten umrüsten, berichtet die „WirtschaftsWoche“. Derzeit werden geeignete Standorte gesucht. Der Senat will bis Ende 2015 rund 800 Ladesäulen errichten.
wiwo.de

E.ON-Deal in Sack und Tüten: Der Energiekonzern hat wie angekündigt die 770 Ladesäulen von Better Place in Dänemark übernommen. Sie sollen innerhalb weniger Wochen wieder genutzt werden können.
emobileticker.de

VW e-Up! – Testfahrten auf Sylt: Interessierte können den „Volks-Stromer“ auf Sylt bereits probefahren. 20 e-Up! stehen noch bis zum 6. Oktober am Schwimmbad „Sylter Welle“ in Westerland für Fahrten in Begleitung eines VW-Experten zur Verfügung – „betreutes Laden“ inklusive.
auto-reporter.net, newfleet.de

DriveNow-Berlin zieht Zwischenbilanz: Die im Juni in die Hauptstadtflotte integrierten 40 BMW ActiveE wurden bereits von mehr als 15.000 Kunden genutzt. Im kommenden Jahr will DriveNow die Anzahl der Elektrofahrzeuge erhöhen und auch den BMW i3 in die Flotte aufnehmen.
carsharing-news.de, emobilitaetonline.de

RuhrautoE in Oberhausen: Bislang werden die drei E-Autos von RuhrautoE in Oberhausen eher selten genutzt. Die Stadt will nun als Vorbild dienen und ihren Fuhrpark durch die Leih-Stromer ergänzen. „NRZ“-Redakteurin Lisa Weitemeier hat derweil den Praxistest gemacht – mit Ferdinand Dudenhöffer als Beifahrer.
derwesten.de (Stadt), derwesten.de (Praxistest mit Video)

Förderung für Dresdner Stadtreinigung: Im Rahmen des E-Schaufensters Bayern-Sachsen wurde nun ein weiterer Fördermittelbescheid übergeben. 868.010 Euro gehen an die Stadtreinigung Dresden, die u.a. eine elektrische Kehrmaschine und weitere Spezialfahrzeuge für Feldversuche einsetzt.
dnn-online.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/04/25/vw-e-up-mit-mehr-reichweite-fuer-die-iaa-angekuendigt/
25.04.2019 12:48