Schlagwort: E-Up

18.09.2019 - 12:43

Volkswagen e-Up kann in Deutschland konfiguriert werden

VW hat in Deutschland den Konfigurator für den neuen e-Up freigeschaltet. Die Neuauflage des elektrischen Kleinwagens startet zum Basis-Listenpreis von 21.975 Euro. Unter Einberechnung des staatlichen Umweltbonus und des Herstelleranteils sinkt der Kaufpreis auf 17.595 Euro.

Weiterlesen
05.09.2019 - 14:26

VW: Überarbeiteter e-Up wird günstiger

VW nennt vor der Premiere auf der IAA den Preis des neuen e-Up: Der Basis-Listenpreis beträgt in Deutschland 21.975 Euro. Damit ist der neue e-Up, dessen Reichweite auf bis zu 260 km steigt, etwas günstiger als der Vorgänger.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

compleo - Plug in the future

09.08.2019 - 12:40

Stadtwerke Ettlingen starten E-Carsharing

Die Stadtwerke Ettlingen (SWE) haben mit der Einweihung einer Ladestation in Schluttenbach den Startschuss für ein regionales E-Carsharing-Programm gegeben. In den kommenden Monaten wollen die SWE eine Leihwagen-Flotte von insgesamt 20 E-Autos aufbauen.

Weiterlesen
04.07.2019 - 10:09

Volkswagen: Weitere Infos zum neuen e-Up

Die Neuauflage des VW e-Up wird im September auf der IAA vorgestellt. Auf der niederländischen Webseite können sich Kunden für das neue Modell bereits registrieren, auch auf der norwegischen VW-Homepage gibt es neue Infos zu dem kleinen Elektroauto.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

promotor - Kostenloses Online Meetup

25.04.2019 - 12:56

VW e-Up mit mehr Reichweite für die IAA angekündigt

VW wird auf der IAA neben der Serienversion des ID.3 laut Vertriebschef Jürgen Stackmann auch den überarbeiteten e-Up mit mehr Reichweite und die Serienversion jenes vollelektrischen SUV-Coupé-Modells vorstellen, das als Studie unter der Bezeichnung ID. Crozz firmiert.

Weiterlesen
04.04.2019 - 13:37

Skoda startet Pilotprojekt zu eMobilität in Tschechien

Ehe im vierten Quartal dieses Jahres die Serienfertigung der rein Batterie-elektrischen Version des Skoda Citigo anläuft, startet der Hersteller mit Prototypen des auf dem VW e-up basierenden Stromers ein Pilotprojekt: Zehn Citigo E-Pilot werden ausgewählten Kunden und Einrichtungen in Tschechien zur Verfügung gestellt. 

Weiterlesen
23.01.2019 - 18:00

Volkswagen verhängt Bestellstopp für den e-Up

VW nimmt ab dem 25. Januar vorerst keine neuen Bestellungen für den e-Up mehr an. Wie ein Sprecher gegenüber electrive.net bestätigte, sind die Lieferkapazitäten derzeit erschöpft. Dabei ließen die Verkaufszahlen des Kleinwagens vor nicht allzu langer Zeit noch zu wünschen übrig.

Weiterlesen
10.12.2018 - 15:50

Stadtwerke Gütersloh initiieren eigenes Carsharing

Die Stadtwerke Gütersloh bieten ab sofort unter dem Namen „deins & meins“ ein eigenes E-Carsharing an. Das Angebot startet mit zwei Renault Zoe sowie je einem VW e-Up und VW e-Golf, die an vier festen Standorten stationiert sind und via App gebucht werden können.

Weiterlesen
03.12.2018 - 10:30

VW: Geplanter E-Cityflitzer entpuppt sich als neuer e-Up

Anfang November kursierte ein Bericht, wonach VW ein neues Elektro-Modell in Polo-Größe für unter 20.000 Euro plant. Dabei wird es sich laut Matt Renna von Volkswagen North America aber offenbar nicht um einen Stromer auf Basis des Elektro-Baukastens MEB handeln.

Weiterlesen
23.08.2018 - 13:02

VW will Elektro-Carsharing in Berlin 2019 starten

Volkswagen hat heute Details zu dem angekündigten Carsharing mit Elektroautos unter der Submarke „We Share“ verraten. Die erste Fahrzeugflotte soll im zweiten Quartal 2019 in der deutschen Hauptstadt zunächst mit 1.500 e-Golf an den Start gehen und später um 500 e-up! aufgestockt werden. 

Weiterlesen
11.04.2018 - 16:50

Basel: Catch a Car nimmt 30 VW e-up! ins Carsharing auf

Der Schweizer Carsharing-Anbieter Catch a Car führt erste Elektroautos ein. Dafür wird die aus 120 VW up! bestehende Flotte in Basel in den nächsten Monaten um 30 elektrische e-up! ergänzt. Die städtischen Industriellen Werke (IWB) stellen hierfür elf Ladesäulen auf. 

Weiterlesen
07.03.2018 - 16:31

300 Kilometer: Skoda Citigo kommt 2019 als E-Version

Das erste Elektro-Modell von Skoda wird eine E-Version des Kleinwagens Citigo und soll spätestens Ende 2019 auf den Markt kommen. Das wurde im Rahmen des Genfer Autosalon bestätigt. Erste Gerüchte zu einem E-Stadtflitzer gab es bereits vor einem Jahr. 

Weiterlesen
01.11.2017 - 15:18

Stadt Braunschweig erhält vier Volkswagen e-up!

Die Stadt Braunschweig hat vier Volkswagen e-up! erhalten. Vor allem Mitarbeiter aus den Bereichen Tiefbau, Hochbau und Stadtgrün nutzen die Stromer nun. In den kommenden Jahren soll der Anteil an E-Fahrzeugen im Braunschweiger Fuhrpark deutlich zunehmen. 

Weiterlesen
08.08.2017 - 12:55

VW und Audi zahlen Umstiegsprämie für ältere Diesel

Volkswagen hat heute ein eigenes „Umweltprogramm“ gestartet und zahlt bis zu 10.000 Euro beim Kauf eines Autos mit Euro-6-Norm. Auch für Batterie-elektrische-, Hybrid- und Erdgas-Fahrzeuge gewährt VW einen zusätzlichen Bonus. Auch die Konzern-Tochter Audi lockt Umsteiger. 

Weiterlesen
06.04.2017 - 14:04

Smatrics wird Ladepartner von Volkswagen

Smatrics und VW machen gemeinsame Sache. Die Kooperation ermöglicht es den Käufern eines e-up! oder e-Golf, in Österreich das gesamte Ladenetz von Smatrics im ersten Jahr kostenlos zu nutzen. 

Weiterlesen
14.03.2017 - 10:18

Weikerui V7: Kopie des VW e-up! in China

Schon mal was vom Weikerui V7 gehört? Vermutlich nicht, denn das E-Auto wurde gerade erst auf einer Messe in China vorgestellt. Die Optik des Stromers ist allerdings wohlbekannt – sie ist ziemlich dreist von einem Stromer aus Wolfsburg abgekupfert.
carnewschina.com

13.02.2017 - 11:36

Elektromobilität in Offenbach: eMobil-Stationen entstehen

In Offenbach startet in dieser Woche der Bau einer eMobil-Station, die mit zwei Abstellflächen für E-Carsharing samt Ladepunkten ausgerüstet sein wird. Ein VW e-up! steht dort künftig zur Ausleihe bereit. Hinzu kommen fünf Abstell- und Ladeboxen für Pedelecs. Innerhalb der nächsten zwei Jahre sind fünf solcher Stationen geplant.
op-online.de

16.01.2017 - 11:59

Status quo in Sachsens Stadtverwaltungen

Die Deutsche Presse-Agentur hat recherchiert, wie es in Sachsens Stadtverwaltungen in punkto E-Fahrzeuge aussieht. Leipzig ist mit rund 90 E-Fahrzeugen Vorreiter, während die Stadt Dresden erst über acht Elektro- und Hybridautos verfügt – sieben weitere will die Stadt allerdings in diesem Jahr beschaffen. Zudem wurde (wie berichtet) eine Kooperation mit Volkswagen unterzeichnet, um Dresden zu […]

Weiterlesen
07.01.2017 - 14:43

Stadtverwaltung Zwickau setzt 11 VW e-Up ein

Die Stadtverwaltung Zwickau hat elf VW e-up! in Betrieb genommen. Zu den Nutzern gehören das Kulturamt, das Bauordnungsamt, das Tiefbauamt, das Ordnungsamt, das Amt für Schule, Soziales und Sport sowie das Garten- und Friedhofsamt. Eines der Leasingautos steht übergreifend für alle Ämter zur Verfügung. Für den Betrieb wurden im Dezember sechs Ladesäulen errichtet.
freiepresse.de, hit-tv.eu, zwickau.de

22.12.2016 - 17:01

Stadtwerke in NRW setzen auf Elektrofahrzeuge

Die Stadtwerke Greven (NRW) haben zwei VW e-up! in ihren Fuhrpark integriert und zwei Ladestationen errichtet. Die Anschaffung der E-Autos und die Einrichtung der Ladesäulen wurden in Kooperation mit den Stadtwerken Rheine, Emsdetten und Steinfurt umgesetzt, die ebenfalls VW-E-Fahrzeuge angeschafft und Ladesäulen installiert haben.
muensterschezeitung.de

19.05.2015 - 07:42

Strampel-Weltrekord.

Strom für 120 Kilometer mit dem VW e-Up haben am vergangenen Wochenende in Oldenburg 2.900 Sportler innerhalb von 24 Stunden mit über 120 Standrädern durch reine Muskelkraft erzeugt – neuer Weltrekord. Im vergangenen Jahr hatte der Strampel-Strom nur für knapp 106 Kilometer gereicht.
presseportal.de

13.08.2014 - 08:04

Neue „Segelfunktion“ für den e-Up.

Zwei Kitesurfing-Profis demonstrieren, dass der VW e-Up auch mit reiner Windkraft angetrieben werden kann. Okay, angetrieben ist vielleicht ein bisschen dick aufgetragen, aber ihr Experiment an einem dänischen Strand ist durchaus sehenswert.
youtube.com

28.02.2014 - 09:07

Alter schützt nicht vor Begeisterung.

Der typische Elektroauto-Fahrer ist Mitte 30, verdient gut und trägt eine Hipster-Brille? Denkste! Hellmut Winkler zählt stolze 93 Lenze und war von einer Probefahrt mit dem VW e-Up so elektrisiert, dass er sich den Stromer kurzerhand bestellte. Schönes Wochenende!
mainpost.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/09/23/fuhrpark-der-stadt-frankfurt-soll-elektrifiziert-werden/
23.09.2019 12:12