Schlagwort:

29.11.2018 - 16:06

FCA pumpt Milliarden in Elektrifizierung eigener Werke

Fiat Chrysler will laut einem nun veröffentlichten Investitionsplan bis 2021 mehr als fünf Milliarden Euro in die Elektrifizierung seiner italienischen Werke investieren. Das FCA-Werk Mirafiori in Turin wird u.a. auf die Produktion einer elektrischen Kleinwagen-Plattform vorbereitet.

Weiterlesen
09.10.2018 - 10:35

Italien: FCA wird Jeep Renegade PHEV in Melfi fertigen

Fiat Chrysler Automobiles (FCA) bereitet sein Werk im italienischen Melfi jetzt für die Produktion des Jeep Renegade Plug-in-Hybrid vor, dessen Markteinführung für Anfang 2020 geplant ist. Die Vorserienproduktion des Modells soll dort kommendes Jahr starten. 

Weiterlesen
02.06.2018 - 15:39

Fiat-Chrysler kündigt Elektro-Offensive aller Marken an

Auch Fiat-Chrysler-Chef Sergio Marchionne, bisher alles andere als ein Vorkämpfer für Elektromobilität, hat nun offenbar die Notwendigkeit einer umfassenden Elektrifizierung erkannt. Der Manager, der 2019 abtreten will, präsentierte einen Fünfjahresplan für die Marken des FCA-Konzerns, in dem reichlich Strom steckt. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Mennekes Eichrecht

26.02.2018 - 11:58

Fiat Chrysler will sich ab 2022 vom Diesel verabschieden

Die Diesel-Front bröckelt weiter: Der italienisch-amerikanische Automobilkonzern FCA will sich nach Informationen der „Financial Times“ ab 2022 weitgehend vom Selbstzünder verabschieden. Einen entsprechenden Vierjahresplan werde FCA am 1. Juni verkünden. 

Weiterlesen
25.01.2018 - 15:09

Jeep plant ab 2020 Plug-in-Hybride für alle Baureihen

Der Geländewagen-Hersteller will ab dem Jahr 2020 für jedes seiner Modelle auch eine Plug-in-Hybrid-Version anbieten, berichtet „Autocar“ unter Berufung auf Jeep-Chef Mike Manley. Bereits im laufenden Jahr soll Mildhybrid-Technik in alle Modellreihen Einzug halten. Ein rein elektrisches Jeep-Modell sei „unvermeidlich“, dürfte aber wohl erst nach 2020 kommen.
autocar.co.uk

02.11.2017 - 17:33

Jeep Wrangler ab 2018 auch als Hybrid erhältlich

Der Autokonzern Chrysler gewährt auf der SEMA Show überraschend einen ersten Ausblick auf den neuen Jeep Wrangler. Das wichtigste Modell der Offroad-Sparte Jeep wird 2018 erstmals auch in einer Hybrid-Variante angeboten. Details zur Technik will der Hersteller aber erst zur LA Auto Show bekannt geben.
auto-service.de, focus.de

– ANZEIGE –

ZF Friedrichshafen

15.05.2017 - 11:36

Jeep plant Hybrid-Offensive

Der Geländewagen-Bauer will für die meisten seiner aktuell acht Modelle künftig auch Hybrid-Versionen anbieten. Das kündigte FCA-Konzernchef Sergio Marchionne an. Die Hybrid-Offensive bei Jeep solle in zwei bis drei Jahren beginnen. Auf der Auto Shanghai hatte Jeep mit dem Yuntu bereits die Studie eines Plug-in-Hybrid-SUVs präsentiert.
marketwatch.com

21.04.2017 - 12:12

Jeep Yuntu Hybrid Concept zeigt sich in Shanghai

Mit der Studie Yuntu Hybrid hat Jeep auf der Auto Shanghai einen Ausblick auf ein großes SUV gewährt, das für den chinesischen Markt vorgesehen ist. Bisher gibt es zum Plug-in-Hybridantrieb leider keine näheren Informationen. Jedoch könnte der Yuntu beim Joint Venture GAC-Fiat gebaut werden.

Weiterlesen
21.11.2016 - 08:29

Volkswagen, Magna Steyr, Mercedes, Honda, Jeep, Buick.

Paradoxer Zukunftspakt: Nachdem Volkswagen am Freitag die Pläne für eine Pilotanlage zur Produktion von Batteriezellen verkündet hatte, wurden weitere Details zur Elektro-Strategie publik. Demnach sollen der in Paris vorgestellte I.D. in Zwickau vom Band laufen und das erste Elektro-SUV am Stammwerk in Wolfsburg montiert werden. In der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ überraschte VW-Chef Matthias Müller dann aber mit der Aussage, er hätte das „paradoxe Phänomen“ des ausbleibenden Markthochlaufs der Elektromobilität noch nicht verstanden: „Am Angebot mangelt es nicht, sondern an der Nachfrage: Auf der einen Seite denken und handeln viele Deutsche im Alltag grün, wenn es aber um E-Mobilität geht, haben wir als Verbraucher spitze Finger.“ Die Reaktionen ließen nicht lange auf sich warten. Grünen-Politikerin Renate Künast nannte die Aussage „frech“ und schob nach: „Keine bezahlbaren E-Autos, keine Ladestationen, aber Nichtkäufer kritisieren.“ Treffer, versenkt!
automobilwoche.de (Produktion), faz.net (Müller-Aussagen), faz.net (Reaktionen)

Magna Steyr baut I-Pace: Nach monatelangen Spekulationen hat Jaguar-Chef Ralf Speth bestätigt, was alle wussten: Der Grazer Auftragsfertiger Magna Steyr wird das erste Elektroauto herstellen. Preislich soll sich die erste E-Raubkatze wohl für 70.000 bis 80.000 Euro in den Markt kämpfen.
pressreader.com

Nächste C-Klasse mit 100 km E-Reichweite? Die Plug-in-Version des Schwaben-Mittelklässlers soll in der nächsten Generation ab Ende 2020 bis zu 100 Kilometer rein elektrisch fahren können, berichtet „Auto, Motor und Sport“. Eine rein elektrische Version ist dem Beitrag zufolge aber nicht geplant, schließlich soll zu dieser Zeit bereits eine Elektro-Limousine mit EQ-Label den Verkehr entern.
auto-motor-und-sport.de

— Textanzeige —
GridUndCoMandantenfähige Abrechnungssoftware für Ladeinfrastrukturen: Die Grid & Co. GmbH stellt ein skalierbares Softwareframework für Ladeinfrastrukturen bereit, welches in Echtzeit steuert und vernetzt und in bestehende Prozesse integriert. Die Nutzungsdaten werden an ein nachgeschaltetes Backend übergeben oder direkt verrechnet. www.GridundCo.de

Honda Clarity Fuel Cell ab 369 Dollar im Monat: Die Japaner haben den Leasingpreis für ihre Wasserstoff-Limousine bekannt gegeben, die ab Ende 2016 zunächst in Kalifornien angeboten wird. Bei drei Jahren Laufzeit und 2.499 Dollar Anzahlung kostet das Vergnügen mit der Brennstoffzelle subventionierte 369 Dollar im Monat. Inklusive sind 20.000 Meilen pro Jahr und reichlich Wasserstoff.
greencarcongress.com

Jeep elektrifiziert zwei SUV: Die Chrysler-Marke wird die 2018 startende Neuauflage des Grand Wagoneer wohl auch als Plug-in-Hybrid bringen. Zudem könnte er sich einige Komponenten mit dem bis dahin ebenfalls elektrifizierten nächsten Wrangler teilen, vermutet „Car and Driver“.
caranddriver.com

Velite mit Volt-Technik? Das speziell für China vorgesehene Buick Velite Concept mit Plug-in-Hybrid wurde jetzt auf der Guangzhou Auto Show vollständig enthüllt. Technische Details zum Antrieb gibt es noch nicht – wahrscheinlich steckt aber die Technik des Chevy Volt unter der Haube.
hybridcars.com, gmauthority.com, motorauthority.com

29.01.2016 - 09:18

Kaufanreize, Volkswagen, Jeep, Kia, Kandi, Russland.

Kaufanreize werden greifbar: Nachdem einige Autohersteller sich zur Beteiligung an Kaufanreizprogrammen bereit erklärt haben, hat das Bundeskanzleramt die Streithammel in den Ministerien aufgefordert, sich bis zum 5. Februar auf einen gemeinsamen Kurs zu einigen, wie die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet. Im Gespräch seien Prämien in Höhe von 4.000 bis 5.000 Euro je E-Fahrzeug, von denen die Autobauer 1.000 bis 1.500 Euro übernehmen könnten. Die Spannung steigt.
sueddeutsche.de

VW-Pläne für China: Volkswagen will laut China-Chef Jochem Heizmann jährlich 4 Mrd Euro in den chinesischen Markt investieren. Während Phase eins dem Export von E-Autos und Plug-in-Hybriden nach China vorbehalten war, strebt VW ab 2016 die Vor-Ort-Produktion von Plug-in-Hybriden an. In Phase drei soll noch vor 2020 die Herstellung von rein elektrischen Modellen auf Basis des Modularen Querbaukastens folgen. Parallel will man mit SAIC und FAW die Weichen für die China-Produktion mit dem Elektrifizierungsbaukasten MEB stellen. 15 neue Elektro- und Hybridmodelle sollen kommen.
autonews.gasgoo.com, news.xinhuanet.com

Jeep Wrangler goes Hybrid: Fiat Chrysler hat bestätigt, dass die Geländewagenikone in der nächsten Generation hybridisiert wird. Allzu eilig hat das Unternehmen es mit der E-Maschine für sein Zugpferd aber nicht: Zunächst soll das 2018-er Modell ein Mildhybrid-System erhalten, erst 2022 einen Vollhybrid.
worldcarfans.com

CEP_NOW Wasserstoff

Elektro-Kia mit mehr Reichweite? Der Kia Soul bekommt laut „Autocar“ 2017 ein Facelift und mehr Reichweite für die Elektro-Version. Belastbare Details stehen noch aus. Bestätigt ist hingegen, dass die Koreaner ihr erstes Hybrid-SUV Niro nach dem diesjährigen Marktstart in Südkorea, Europa, China und Nordamerika (Absatzziel: 65.000 Stück pro Jahr) schon 2017 als Plug-in-Hybrid bringen wollen.
autocar.co.uk (Soul EV), koreaherald.com (Niro)

Baustart für Kandi-Werk: Der chinesische Elektroauto-Hersteller Kandi startet mit dem Bau eines neuen Werks in Haikou in der Provinz Hainan. 100.000 Stromer sollen dort jährlich vom Band rollen.
money.cnn.com

Elektroauto per Dekret? Vladimir Putin hat laut einem Bericht angeblich die Modernisierung der russischen Automobilindustrie angeordnet – inklusive Roll-out eines Elektroautos bis 2025. Darüber hinaus will der russische Stromversorger Rosseti bis 2018 landesweit 1.000 Ladestationen errichten.
bellona.org

21.01.2015 - 08:46

Mercedes, BMW, Jeep, BYD, AMG, CCS, Tesla.

Stecker-Flut in der oberen Mittelklasse: „Auto Bild“ liefert elektrisierende Details zur neuen Mercedes E-Klasse und zum neuen 5er BMW, die beide nächstes Jahr auf den Markt kommen sollen. Für die E-Klasse sind demnach drei verschiedene Plug-in-Hybride geplant. Die Basis bildet eine Kombination aus Zweiliter-Benziner und 60-kW-Elektromotor – ebenso wie beim neuen 5er Plug-in von BMW, dessen Verbrenner, E-Motor und Batterie später je nach Bedarf skaliert werden sollen.
autobild.de

Hybrid-Jeep ab 2017? Jeep plant für 2017 den neuen Wrangler und denkt darüber nach, ihn auch mit Hybridantrieb anzubieten (entschieden ist aber noch nichts.) Jeep geht es dabei offenbar weniger um die Verbrauchseinsparung als um ein höheres Start-Drehmoment, das ein E-Motor liefern würde.
autoexpress.co.uk

BYD Tang vor China-Start: BYD bringt in der Heimat sein neues Hybrid-SUV namens Tang auf den Markt. Es bietet eine Systemleistung von 354 PS und soll es auf satte 85 Kilometer Elektro-Reichweite bringen. Der (subventionierte) Händlerpreis liegt bei umgerechnet rund 35.000 Euro.
carnewschina.com

— Textanzeige —
Mennekes APPBinden Sie AMTRON® per Kabel (LAN) oder drahtlos (WLAN) in Ihr Netzwerk ein. Mit der kostenlosen MENNEKES Charge APP steuern Sie die Wallboxen komfortabel vom Smartphone oder Tablet aus. Die MENNEKES Charge APP informiert dabei über die geladene Energie, den Betriebszustand, den Energieverbrauch und die anfallenden Stromkosten.
www.MeineLadestation.de

AMG-Superhybrid in der Mache? Plant AMG einen Hybrid-Supersportler als Konkurrenz zum Porsche 918 Spyder, LaFerrari und McLaren P1? „Motor Trend“ hat mit AMG-Chef Tobias Moers gesprochen und deutet einige seiner Aussagen in diese Richtung – es bleibt aber bei Spekulationen.
motortrend.com

CCS als Standard: Die Zeiten, in denen Hersteller ihre E-Autos nur gegen Aufpreis mit Gleichstrom-Schnellladung anbieten, gehen zumindest in den USA zu Ende. Beim BMW i3 gehört die CCS-Buchse jetzt zur Standardausrüstung, parallel steigt der i3-Basispreis um 1.000 Dollar. VW USA kündigt derweil an, bei allen künftigen Stecker-Modellen CCS zum Standard zu machen. Ein Vorbild für Deutschland?
insideevs.com (BMW), greencarreports.com, transportevolved.com (VW)

Korrektur zu Tesla: Die gestern vermeldete erneute Verzögerung beim Tesla Model X hat sich als falsch entpuppt. Bis Anfang 2016 müssen nur Neu-Besteller warten, bestehende Reservierungen (über 20.000) sollen wohl wie geplant ab dem 3. Quartal 2015 abgearbeitet werden. Dieses Detail war uns in der Morgenstund‘ leider durchgerutscht. Sorry und vielen Dank an unsere aufmerksamen Leser!

20.08.2014 - 08:57

Mit Überzeugung in den Abgrund.

Der Jeep-Fahrer im folgenden Video nahm es mit einer überfluteten Straße auf – wozu hat man schließlich so einen Geländewagen? Doch am Ende half auch seine ausgefeilte Zweirad-Technik nichts: Es kam, wie es kommen musste.
youtube.com

18.12.2013 - 09:12

Bolloré, Jeep, EU, Hyundai, Lexus.

Bolloré expandiert weiter: Das französische E-CarSharing soll 2014 nach Indianapolis und 2015 auch nach Asien (Kambodscha oder Singapur) exportiert werden. Bestätigt hat Bolloré auch seine Pläne zur Entwicklung eines neuen E-Fahrzeugs mit drei Plätzen und 200 km Reichweite in Zusammenarbeit mit Renault. Wächst in direkter Nachbarschaft zur deutschen Autoindustrie ein Mobilitätskonkurrent heran?
technologicvehicles.com

Hybrid-Jeep in Sicht: „Unausweichlich“ nennt jetzt ein Chrylser-Produktmanager die Elektrifizierung der Marke Jeep. Reichweitenbedingt kommt vorerst aber wohl nur eine Hybridversion in Betracht, bisher bestehen allerdings noch Zweifel an der Zuverlässigkeit des Antriebs im Offroad-Einsatz.
drive.com.au via greencarreports.com

— Textanzeige —
Neue_Wallboxen_Stecksysteme_MENNEKESErfahrung in Form gebracht – die neuen MENNEKES Wallboxen. Flexibilität: Unterschiedliche Steckvorrichtungen. Mit oder ohne integrierte Schutzeinrichtungen. Vollendete Details: Fehlerstrom- und Leitungsschutzschalter einfach per Tastendruck wiedereinschalten. Auch der FI-Test kann von außen erfolgen. Motivation: So wenig Energie braucht mein Auto! Optional integrierbarer Zähler, bequem von außen ab- oder sogar digital auslesbar. www.MeineLadestation.de

EU-Abgasregeln nehmen nächste Hürde: Der EU-Umweltausschuss hat dem CO2-Grenzwert von 95 g/km ab 2021 sowie der stärkeren Anrechnung von E-Autos auf den Flottenverbrauch der Hersteller grünes Licht erteilt. Ende Februar soll das Parlament darüber final entscheiden.
automobilwoche.de

Neues Hybridmodell von Hyundai: Auf dem südkoreanischen Heimatmarkt wird Hyundai den Grandeur künftig mit Doppelherz anbieten. Es handelt sich dabei um die identische Antriebskombination, die auch Kia für seine Hybridmodelle K7 700h and K5 500h (wir berichteten) verwendet.
indianautosblog.com

Lexus-Hybrid im Langzeittest: Ein Jahr lang und 24.000 Kilometer weit hat das „Wirtschaftsblatt“ den Lexus CT 200h auf seine Praxistauglichkeit hin überprüft. Nach anfänglicher Skepsis wusste das Hybridmodell zu überzeugen – mehr noch: „Zwei Kollegen meinten gar, das wäre ihr nächstes Auto.“
wirtschaftsblatt.at

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2013/12/18/bollore-jeep-eu-hyundai-lexus/
18.12.2013 09:12