Schlagwort: Singapur

01.07.2015 - 07:51

Continental, Fuso, BMW, Singapur, Jade Hochschule Oldenburg.

Neuer E-Antrieb von Continental: Der Zulieferer will auf der IAA ein kompaktes und leistungsstarkes Antriebssystem für Hybrid- und Elektro-Fahrzeuge vorstellen und zielt dabei voll auf die Bedürfnisse in China. Elektromotor, Getriebe und Leistungselektronik sind zu einer Einheit verschmolzen, die beliebig skalierbar alle Leistungsstufen von etwa 60 bis 120 kW abdecken können soll. Der Antrieb soll als Asynchronmaschine oder permanent erregte Synchronmaschine zu haben sein.
automobil-produktion.de, elektroniknet.de

E-Laster in Portugal: Einjährige Praxistests mit acht Elektro-Lkw vom Typ Fuso Canter E-Cell hat Daimler dieser Tage in Portugal abgeschlossen. Beim täglichen Einsatz im Kurzstrecken-Lieferverkehr kamen schon mal über 100 km Reichweite zusammen. Datenanalysen legen im Flottenbetrieb mögliche Kosteneinsparungen von 1.000 Euro pro 10.000 km gegenüber konventionellen Diesel-Lkw nahe.
mittelstand-nachrichten.de, media.daimler.com

— Textanzeige —
bild-textanzeigeKommt das Apple-Car? Was macht Google? Unser Newsletter “intellicar weekly” hält Sie auf dem Laufenden. Mit www.intellicar.de sind Sie immer auf der richtigen Spur und erhalten die News über autonomes Fahren und Connected Cars. Mit einer Mail an abo@intellicar.de sind Sie kostenfrei dabei! Hier die aktuelle Ausgabe als Leseprobe: www.intellicar.de

BMW forscht in Singapur und baut dazu seine seit 2013 bestehende Partnerschaft mit der Nanyang Technological University aus. Zusätzlich stecken BMW und die Uni 860.000 Euro in ein neues Forschungsprogramm zur Elektromobilität. Neben Batterietechnologien, Fahrerassistenzsystemen und intelligenter Mobilität rücken nun auch neue Werkstoffe in den Fokus. Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier war bei der Fahrzeug-Übergabe (ein i3 und ein i8 gingen an die asiatische Uni) dabei.
noodls.com, faz.net (Bouffier)

Wasserstoff in der Seefahrt hat eine Studie von Masterstudenten der Jade Hochschule Oldenburg untersucht. Ergebnis: Bei Erzeugung des Wasserstoffs durch Elektrolyse mit regenerativen Energien könnte der CO2-Ausstoß der maritimen Wirtschaft auf etwa 15 Prozent der derzeitigen Emissionen reduziert werden. Dem entgegen stehen allerdings sehr hohe Investitions- und Betriebskosten.
nwzonline.de, jade-hs.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war der Volks-Roller aus Wolfsburg.
bild.de

09.12.2014 - 09:33

Bolloré, Singapur, Malaysia, PlugSurfing, Aalen, Hannover.

Lade-Offensive in Frankreich: Bolloré hat Pläne zur Errichtung von landesweit 16.000 Ladepunkten vorgestellt, für die in den nächsten vier Jahren 150 Mio Euro investiert werden sollen.
weiterlesen auf electrive.net >>

E-Carsharing in Singapur: Die behördenübergreifende Arbeitsgruppe Electro-Mobility Singapore (EMS) will ein Carsharing-Pilotprojekt mit 1.000 Elektroautos samt zugehöriger Ladeinfrastruktur aus dem Boden stampfen. Hierfür ist man derzeit auf der Suche nach geeigneten Geschäftsmodellen.
todayonline.com, transport.asiaone.com

Malaysia legt nach: Der südostasiatische Staat investiert nächstes Jahr 3 Mio Ringgit (ca. 700.000 Euro) in 300 Ladestationen für die großen Städte. Derzeit gibt es landesweit nur 40 Ladepunkte, doch Malaysia hatte kürzlich verkündet, massiv in Ladeinfrastruktur investieren zu wollen (wir berichteten).
themalaysianreserve.com

PlugSurfing goes Luxemburg: Nutzer der App von PlugSurfing können dank einer neuen Kooperation mit Estonteco ab sofort auch auf 26 Ladepunkte in Luxemburg zugreifen und Ladevorgänge dort per RFID-Schlüsselanhänger bezahlen. Dies gilt inzwischen für mehr als 10.000 Ladepunkte in Europa.
plugsurfing.com

Kreditinstitut unter Strom: Die VR-Bank Aalen stellt ihren Fuhrpark im Rahmen des BaWü-geförderten Projekts “Greenostalb” teilweise auf Elektrofahrzeuge um und hat jetzt die ersten drei in Betrieb genommen. Zudem will die Bank auf ihrem Gelände eine Schnellladestation errichten.
schwaebische.de

Drei E-Busse für Hannover: Der polnische Hersteller Solaris liefert die ersten drei 12-Meter-Busse vom Typ Urbino an die üstra in Hannover. Diese sollen ab Anfang 2016 auf den Linien 100 und 200 getestet und an den Endhaltepunkten der Linien schnellgeladen werden.
uestra.de, hannover.de

12.11.2014 - 09:21

Tritium, Toyota, Zinoro, Louisville, Singapur.

Anschub für Aussie-Schnelllader: Tritium hat seine Initiative “Fast Cities Network” für Australien vorgestellt. Der Ladeinfrastruktur-Anbieter will mit zwölf seiner Veefil-Lader eine 430 Kilometer lange Schnellladeachse im Bundesstaat Queensland aufbauen, die Brisbane mit Noosa, Toowoomba und Byron Bay verbindet. Für einen weiteren Ausbau ist Tritium noch auf der Suche nach Unterstützern.
greencarcongress.com

Mehr Auswahl für Prius-Fahrer: Toyota startet in Japan ein erweitertes Lade-Angebot für Besitzer des Prius Plug-in. Sie können zusätzlich zu den rund 1.500 bisher zur Verfügung stehenden Ladepunkten ab dem 1. Dezember auch alle rund 700 Stationen des “Nippon Charge Service” von Toyota, Nissan, Honda und Mitsubishi nutzen. Bis Ende 2015 soll die Zahl der Nippon-Lader auf 5.500 steigen.
auto-medienportal.net, electriccarsreport.com

Zinoro wird Diplomaten-Stromer: Das chinesische Elektro-Modell von BMW und Joint Venture-Partner Brilliance wird in den diplomatischen Dienst gestellt. 20 Exemplare des Zinoro 1E wurden jetzt an den Fuhrpark des Beijing Service Bureau for Diplomatic Missions übergeben.
automobil-produktion.de, chinadaily.com.cn

E-Busse für Louisville: Die Transit Authority of River City (TARC), das größte ÖPNV-Unternehmen in Louisville im US-Bundesstaat Kentucky, feiert ihr 40-jähriges Jubiläum mit einer elektrisierenden Ankündigung: Zehn E-Busse sollen noch in diesem Jahr in Betrieb gehen.
wdrb.com, ridetarc.org

Satte 1,5 Mrd Dollar will Singapur in den nächsten fünf Jahren in die Nachhaltigkeit investieren. Dazu gehört u.a. eine massive Stärkung von ÖPNV- und Fahrrad-Angeboten, um den Autoverkehr zu reduzieren. Dort, wo die Nutzung von Autos unvermeidlich ist, will die Stadt auf E-CarSharing setzen.
eco-business.com, asiaone.com

these_des_monats_november_2014-300x250

– ANZEIGE –

13.08.2014 - 08:09

Südkorea, BMW, Saarlouis, Wedel, Düsseldorf, Ilsenburg, Neuruppin.

Südkorea plant Lade-Offensive: Das Umweltministerium hat sechs Schnellladestationen an drei Hauptverkehrsadern des Landes errichten lassen; stolze 600 Ladepunkte sind bis 2017 geplant. Das Ziel für E-Autos liegt bei 200.000 bis 2020 – Ende Juni waren aber erst 1.871 in Südkorea zugelassen.
koreatimes.co.kr

BMW i goes Singapur: Die Bayern kooperieren anlässlich der Markteinführung des i3 im asiatischen Inselstaat mit Greenlots. Der Anbieter wird im Rahmen des 360º-Electric-Programms bei Kunden Wallboxen fürs heimische Laden installieren und auch für öffentlich nutzbare Infrastruktur sorgen. 30 Ladestationen sollen noch in diesem Jahr in Singapur aufgebaut werden.
chargedevs.com, greencarcongress.com

Lasten-Pedelecs als Autoersatz: Die Bundesregierung sieht nach eigenen Angaben “ein großes, bislang nicht genutztes Potenzial für Lastenfahrräder – auch mit elektrischer Unterstützung – insbesondere im Liefer- sowie im Service- und Dienstleistungsverkehr vor allem in den Kommunen.” So jedenfalls steht es in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Fraktion geschrieben.
bundestag.de (PDF, Seite 2) via bloomberg.com

Große Pläne in Saarlouis: Der Unternehmer Dirk Maus will die Stadt zur Musterkommune für Pedelecs machen. Neben dem bereits gegründeten “eBike-Innovations-Network” will er Firmen und Behörden überzeugen, verstärkt auf E-Bikes zu setzen und ein Verleih-System aufbauen.
saarbruecker-zeitung.de

Wedelecs über Plan: Die Wedeler Stadtwerke ziehen eine positive Zwischenbilanz ihres E-Bike-Verleihs. In dieser Saison wurde erstmals die Marke von 1.000 Fahrten mit den “Wedelecs” geknackt. 2015 soll das Projekt mit weiteren Ausleihstationen in Richtung Hamburg ausgedehnt werden.
shz.de, abendblatt.de

Hotels unter Strom: Das Düsseldorfer Fünfsterne-Hotel “Breidenbacher Hof” hat für seine Gäste ab sofort vier Smart E-Bikes im Angebot. Das Landhaus “Zu den Rothen Forellen” in Ilsenburg bietet seinen Gästen mit E-Fahrzeugen derweil eine gratis nutzbare Ladesäule an. Auch im brandenburgischen Neuruppin bietet ein Hotel namens “Altes Kasino” seinen Gästen neuerdings diesen Service.
auto-medienportal.net (Düsseldorf) dmm.travel (Ilsenburg), moz.de (Neuruppin)

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2015/07/01/continental-fuso-bmw-singapur-jade-hochschule-oldenburg/
01.07.2015 07:17