Marken + Nachrichten

17. April 2014

Volvo, Daimler, BYD, Infiniti, Mahindra, Bosch eBike Systems, Suzuki.


Volvo-S60L-PPHEVVolvo S60 mit Stecker: Volvo zeigt auf der Auto China das Konzept einer Langversion des S60 mit Plug-in-Hybrid und 50 Kilometern E-Reichweite. Der 50 kW Elektromotor an der Hinterachse wird dabei nicht wie im V60 mit einem Diesel, sondern mit einem 238 PS starken Benziner kombiniert. Der Volvo S60L PPHEV (Petrol Plug-in Hybrid Electric Vehicle) soll Anfang 2015 in China starten.
autobild.de, auto-motor-und-sport.de, auto-medienportal.net

G-Klasse mit Doppelantrieb? Wie “Auto Bild” in seiner heute erscheinenden Print-Ausgabe berichtet, will Daimler 2019 wohl eine “Lifestyle-Variante” der G-Klasse auf den Markt bringen. Das Crossover-SUV soll Mercedes GLB heißen und auch mit Hybridanrieb angeboten werden.
motorvision.de, transporter-news.de

BYD legt nach: Der chinesische Hersteller hat für die Heim-Messe die Premiere des Tang PHEV angekündigt. Dessen 110 kW starker E-Motor stammt aus dem Qin und arbeitet mit einem 205-PS-Benziner zusammen. Der Preis für das Stecker-SUV soll bei umgerechnet rund 35.000 Euro liegen.
carnewschina.com

Verlängerter Luxus: Infiniti bringt in den USA und in China eine verlängerte Variante der Luxuslimousine Q70 auf den Markt. Die Hybridversion wird von einem 3,5-Liter-V6 und einem 50-kW-Elektromotor angetrieben. Premiere feiert der Infiniti Q70L auf der New York Autoshow.
autobild.de, auto-motor-und-sport.de

– Textanzeige –
World Collaborative Mobility Congress, Kongress, wocomoco2. World Collaborative Mobility Congress “wocomoco” – der Weltkongress zum Thema kollaborative Mobilität, findet am 7. und 8. Mai 2014 in Bern zum zweiten Mal statt. Als Plattform bietet der Kongress ein vielschichtiges Programm mit über 30 Redebeiträgen von hochkarätigen ReferentInnen, einem Publikumsworkshop, Pecha Kucha Sessions und zahlreichen Networking-Möglichkeiten. Jetzt anmelden!
www.wocomoco.ch

US-Markt im Visier, Teil 1: Mahindra will seinen ersten Elektroroller ab dem Sommer in den USA anbieten. Der “GenZe” wird rund 3.000 Dollar kosten und über einen austauschbaren Akku verfügen, der mit einer Ladung rund 50 Kilometer elektrisches “Scootern” ermöglichen soll.
ecomento.com

US-Markt im Visier, Teil 2: Auch Bosch eBike Systems zieht es in die Staaten. Das Antriebssystem “Performance Line” wurde vor wenigen Tagen beim Sea Otter Classic Festival in Kalifornien vorgestellt. Den Service in den USA übernimmt ab September der langjährige Bosch-Partner Magura.
ebike-news.de, radmarkt.de

Zaghafte Hybridisierung: Suzuki kündigt einen Mildhybrid für einen nicht näher benannten Kleinwagen an, der zuerst in Japan und dann in Europa verkauft werden soll. Und, aufgehorcht: Für die Zukunft wollen die Japaner dann auch einen “anspruchsvolleren” Hybridantrieb entwickeln.
indiatimes.com


Spezial

Elektroautos in Online-Medien: eMobility-Buzz März 2014.


- Exklusiv -

eMobility-Buzz0314Zwischen Frühling und Elektromobilität gibt es einen direkten Zusammenhang. Darauf lässt jedenfalls der dritte eMobility-Buzz schließen, den electrive.net und Landau Media seit Januar herausgeben. Mit steigenden Außentemperaturen schnellen nämlich auch die Nennungen von Elektroautos im deutschsprachigen Internet in die Höhe: Nach 5.151 Erwähnungen im Januar und 8.403 im Februar brachten es die elf relevant verbreiteten Stromer im März zusammen auf 11.076 Nennungen! Ergebnisse: An der Spitze Tesla Model S knapp vor BMW i3; Nissan Leaf stark; Smart ED schmiert ab.
electrive.net (März-Ranking im Überblick)


Forschung + Technologie

RWTH Aachen, ISO 15118, batteryuniversity, Batterieforschung.


Ein neues Testzentrum hat jetzt die RWTH Aachen eröffnet. Das “Aldenhoven Testing Center” soll die Forschung an Fahrzeugen und deren Subsystemen in ihrer Gesamtheit ermöglichen. Dabei geht es u.a. auch um hybride Antriebskonzepte und Brennstoffzellensysteme.
springerprofessional.de, rwth-aachen.de

Smart-Grid-Kommunikation: Vor kurzem wurde der zweite Teil der Norm ISO 15118 als finalisierter internationaler Standard veröffentlicht. Marc Mültin vom KIT erklärt, wie es mit der Norm weitergeht und wann mit den ersten Fahrzeugen zu rechnen ist, die damit kommunizieren können.
smart-v2g.info

Japanisch-chinesische Kooperation: Das japanische National Institute for Materials Science und die chinesische Southeast University wollen künftig bei der Entwicklung von Brennstoffzellen-Elektroden und Graphen-basierten Materialien für platinfreie Katalysatoren zusammenarbeiten.
greencarcongress.com, nims.go.jp

– Textanzeige –
Haus der Technik, eehe, Konferenz, 2014, Bambergeehe-Konferenz am 6.-7. Mai 2014 in Bamberg: Das Haus der Technik bringt Entwickler, Anwender und Forscher in der nochmals erweiterten Veranstaltung mit hochkarätigen Referenten rund um die Themen “Elektrik/Elektronik in Hybrid- und Elektrofahrzeugen und elektrisches Energiemanagement” zusammen. Eine attraktive Fahrzeug- und Fachausstellung runden das Programm ab.
Mehr Infos hier!

Akkutester für E-Bike-Händler: Das Prüfgerät ATGF 1500 von batteryuniversity soll Händlern Funktions- und Kapazitätstests sowie die Kalibrierung von E-Bike-Akkus vor Ort ermöglichen. Es ist für die Systeme von Derby Cycle, Gazelle, Simplon und ZEG geeignet.
elektromobilitaet-praxis.de

Elektrochemischer Irrtum? Haben Batterieforscher bisher falsch gerechnet? Wissenschaftler zweifeln jetzt die Annahme an, dass die Leistung einer Lithium-Eisenphosphat-Batterie maßgeblich davon abhängt, wie schnell sich die Teilchen zwischen Elektrolyt und Elektrode bewegen.
scientificamerican.com, green.autoblog.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Mittwoch waren die Erlkönig-Bilder der nächsten Generation des Chevy Volt.
autoblog.com


Zitate des Tages

Hildegard Müller, Karl Schlicht, Kirsten Lühmann.


Hildegard-Mueller“Es wird deutlich: Alleine kann die Energiebranche den Aufbau der Infrastruktur nicht mehr schultern.”

Hildegard Müller, Vorsitzende der BDEW-Hauptgeschäftsführung, beziffert die Zahl der öffentlichen Ladepunkte in Deutschland Ende 2013 auf genau 4.454 – nur 600 mehr als ein Jahr zuvor. Nun schlägt sie angesichts der von der Energiewende gebeutelten Versorger Alarm. Die Autobranche kann das getrost als direkte Handlungsaufforderung verstehen.
bdew.de

Karl-Schlicht“2010 haben wir unser erstes Brennstoffzellen-Auto für 2015 versprochen und wir sind voll auf Kurs, das einzulösen.”

Karl Schlicht, Vize-Präsident von Toyota Motor Europe, bestätigt, dass der FCV wie angekündigt im Laufe des kommenden Jahres auf den Markt kommen wird.
thegreencarwebsite.co.uk

Kirsten-Luehmann“Wenn wir das Thema Feinstaub angucken und unsere Innenstädte, stellen wir fest, dass wir zum Beispiel dort mit Elektromobilität sehr viel helfen könnten, insbesondere was Lieferfahrzeuge angeht.”

Für Kirsten Lühmann, Bundestagsabgeordnete der SPD, wäre die Elektrifizierung des u.a. durch den Online-Handel stetig zunehmenden Lieferverkehrs eine besonders wirksame Maßnahme, um die Feinstaubbelastung in Städten zu senken. Womit die Verkehrspolitikerin wohl goldrichtig liegt.
deutschlandfunk.de


Flotten + Infrastruktur

INEES, CIVITAS DYN@MO, Get eReady, Wettingen, Kopenhagen, Tesla.


E-Autos als Stromspeicher: Im Rahmen des Forschungsprojektes INEES wurden in Berlin jetzt 20 VW e-up an Testkunden übergeben. Sie fungieren in den kommenden sechs Monaten als fahrende Stromspeicher und erproben das intelligente Laden mit “SchwarmStrom” von LichtBlick.
iwr.de, griin.de

Heimisches E-CarSharing: Im Rahmen des EU-Projekts CIVITAS DYN@MO können sich die Bewohner eines Hauses in Aachen zwei E-Autos teilen, die mit Solarstrom der PV-Anlage auf dem Dach geladen werden. Das Modell soll künftig auch auf andere Wohnstandorte übertragen werden.
stawag.de, car-it.com

Get eReady: Unter diesem Namen läuft noch bis 2015 ein BaWü-Schaufensterprojekt, das die Elektrifizierungspotentiale in Flotten untersucht. Ziel ist es, dass in der Region Stuttgart und in den Landkreisen Pforzheim und Karlsruhe mindestens 750 neue E-Fahrzeuge neu zugelassen werden.
swp.de, bosch-si.com

Hybridflotte erweitert: Seit 2012 haben die Regionalen Verkehrsbetriebe Baden Wettingen im Schweizer Kanton Aargau einen Hybridbus getestet. Er wusste offenbar zu überzeugen, denn nun wurden drei weitere Busse mit Doppelantrieb angeschafft – wenn auch “nur” gebrauchte.
aargauerzeitung.ch

Clevere Schnellladung: Der dänische eMobility-Provider CLEVER hat elf neue Ladestationen mit einer Ladeleistung von je 22 kW in Kopenhagen angekündigt. Damit sollen im Sommer dieses Jahres insgesamt 29 Schnellladepunkte in der dänischen Hauptstadt bereit stehen.
emobilitaetonline.de

Fossiles Tesla-Bündnis? Elon Musk wird sich nach Medienberichten in diesem Monat mit Vertretern des chinesischen Mineralölkonzerns Sinopec (China Petroleum & Chemical Corp.) treffen. Dabei will der Tesla-CEO angeblich über den Aufbau von Schnellladepunkten an deren Tankstellen verhandeln.
sfgate.com, marketwatch.com


Service

eMobilitaet erFahren, CROME, Termine der kommenden Woche.


Video-Tipp: Ende März fand in Garching das erste Fahrevent der Reihe “eMobilitaet erFahren” im Schaufenster Bayern-Sachsen statt. Der folgende Bericht liefert Eindrücke von der Veranstaltung und lässt Teilnehmer zu Wort kommen. Vor Ort war auch das erste deutsche Tesla-Taxi.
youtube.com

Mitmach-Tipp: Vor kurzem berichteten wir über das Forschungsprojekt CROME, in dessen Rahmen das KIT zur Teilnahme an einer Online-Befragung einlädt. Leider hatten wir auf eine bereits abgelaufene Umfrage verlinkt, so dass wir die Einladung gerne mit dem richtigen Link erneuern.
unipark.de (Befragung), kit.edu (Infos zum Projekt)

Termine der kommenden Woche: Auto China (21.-24. April, Peking / China) ++ eMobile Runde Hamburg (22. April, Hamburg) ++ greenEXPO EUROPE (22.-24. April, Wien / Österreich) ++ Shell Eco-marathon Americas (25.-27. April, Houston) ++ Solinger Elektro-Mobilitätstag (26. April, Solingen).
electrive.net/terminkalender – alle Termine im praktischen Überblick


Rückspiegel

Frischluft als Geschäftsmodell.


Die Luftverschmutzung in chinesischen Städten nimmt immer absurdere Züge an. Architekten planen nun mitten in Peking eine von der Außenwelt abgeschirmte Frischluft-Oase, in der sich Smog-Geplagte erholen können. Gegen Bezahlung, versteht sich…
green.wiwo.de

+ + +
Liebe Leserinnen und Leser, das Team von electrive.net verabschiedet sich in eine kurze Osterpause. Wir melden uns am kommenden Dienstag mit der nächsten Ausgabe und wünschen Ihnen bis dahin frohe Ostern und ein paar erholsame freie Tage. Und natürlich viele bunte Ostereier!
+ + +