Banner-EPT-2014

Marken + Nachrichten

30. September 2014

Mia Electric, Kia, Porsche, Mahindra, Rolls-Royce, Corvette.


Mia vor einem Comeback? Die Vermögenswerte des insolventen Herstellers Mia Electric wurden jetzt für 1,35 Mio Euro an das Konsortium Mia Génération versteigert, in dem sich Focus Asia, Kokam und Fulmen zusammengeschlossen haben. Im zweiten Halbjahr 2015 soll die Produktion wieder aufgenommen und am ursprünglichen Ziel festgehalten werden, mittelfristig ein E-Auto für unter 10.000 Euro anzubieten. Das Unternehmen GoElectrix will Mia-Besitzer derweil mit Ersatzteilen versorgen.
emobilitaetonline.de, autoactu.com (Französisch)

Kia zeigt Diesel-Mildhybrid: Die Südkoreaner liefern einen Ausblick auf ihren Optima T-Hybrid, der in Paris debütieren wird. Die Studie kombiniert den 1,7-Liter-Turbodiesel des Optima mit einem kleinen E-Motor, der von einer Blei-Kohlenstoff-Batterie mit 48 Volt Spannung gespeist wird.
auto-motor-und-sport.de

Cayenne Plug-in vor US-Start: Schon kurz nach der Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon will Porsche seinen Cayenne S E-Hybrid in den Staaten anbieten. Verkaufsstart für das Porsche-SUV mit Stecker in den USA ist am 1. November, als Basispreis werden 76.400 US-Dollar aufgerufen.
insideevs.com

– Textanzeige –
Bild_EEHEEEHE-Konferenz 2015 in Bad Boll: Die EEHE-Konferenz am 22.-23. April 2015 bringt Entwickler, Anwender und Forscher rund um die Themen – Elektrik/Elektronik in Hybrid- und Elektrofahrzeugen und elektrisches Energiemanagement – auf höchstem Niveau zusammen. Eine attraktive Fachausstellung rundet das Programm ab. Der Call for Papers ist bis zum 17.10.2014 geöffnet. Alle Infos hier!
www.eehe.de

Mahindra-Doppelherz wird gebaut: Das im Februar auf der Automesse in Neu-Delhi vorgestellte SUV Mahindra XUV500 (wir berichteten) soll im kommenden Jahr auf den indischen Markt kommen und wie das Konzept über einen Diesel-Hybridantrieb verfügen.
indianautosblog.com

E-Power für zwei RR-Modelle? Wie das Portal “Autocar” in Erfahrung gebracht haben will, plant Rolls-Royce, sowohl die nächste Generation des Phantom als auch die des Ghost mit Hybridantrieben von BMW anzubieten. Ein rein elektrischer Rolls-Royce sei dagegen “höchst unwahrscheinlich”.
autocar.co.uk

Hybrid-Gerüchteküche: Wird die nächste Corvette elektrisch unterstützt? “Car and driver” glaubt ja. Chevrolet werde aufgrund verschärfter Emissionsvorschriften nicht umhin kommen, die Corvette C8 auch als Hybridversion auf den Markt zu bringen, so der Tenor eines Berichts.
caranddriver.com


Zahl des Tages

Elektroautos im Trend.


Respektable 41 Prozent der “Millennials” im Alter zwischen 18 bis 34 Jahren finden Elektroautos “cool” und sind der Überzeugung, dass der E-Mobilität die Zukunft gehört. Das jedenfalls will die “Automotive Zeitgeist Studie” des Frankfurter Zukunftsinstituts im Auftrag von Ford herausgefunden haben.
presseportal.de


Forschung + Technologie

Akasol, Siemens, PG&E, EDI, Porsche.


Neue Aufträge für Akasol: Der Batteriespezialist aus Darmstadt wird den britischen Bushersteller Alexander Dennis London (ADL) mit Li-Ion-Batteriesystemen für dessen Doppeldeckerbusse in London versorgen. Zudem lieferte Akasol im September an Bombardier weitere Batteriesysteme für insgesamt vier 18 Meter lange Elektro-Gelenkbusse, die in Braunschweig zum Einsatz kommen werden.
busnetz.de

Internet der Energie: Siemens hat Lösungen zur Integration von Elektrofahrzeugen in eine dezentrale Energienetz-Infrastruktur aus erneuerbaren Quellen vorgestellt. Im EU-Forschungsprojekt “Internet of Energy for Electric Mobility (IoE)” entwickelte der Technik-Riese unter anderem Technologien für die Einbindung von E-Fahrzeugen in das Energiemanagementsystem großer Gebäude.
idw-online.de, siemens.com

– Textanzeige –
WES-2014WORLD OF ENERGY SOLUTIONS – Treffen Sie die Macher der Energie- und Mobilitätszukunft Was sind die Schlüssel zu einer hoch effizienten Batterie- und Brennstoffzellen-Produktion? Wie sehen Automobilbatterien der nächsten Generation aus? Wie arbeiten Fahrzeughersteller, Mobilitätsanbieter, Systemlieferanten und Energieversorger künftig zusammen? Hier finden Sie die Antworten! www.world-of-energy-solutions.de



Trucks als Strom-Versorger: PG&E und Efficient Drivetrains Incorporated stellen zwei gemeinsam entwickelte Trucks mit Plug-in-Hybridantrieben für Energieversorger vor. Eines der Modelle ist dafür ausgelegt, bei Wartungsarbeiten bis zu 120 kW an externe Verbraucher abzugeben.
electriccarsreport.com, puregreencars.com

Hybrid-Supersportler in Flammen: Ein Porsche 918 Spyder hat an einer Tankstelle in Toronto Feuer gefangen und ist ausgebrannt. Die Ursache steht noch nicht fest, womöglich ist beim Tanken Benzin übergelaufen und hat sich am heißen Auspuff entzündet.
autobild.de, blog.caranddriver.com

- Feedback -

Meistgeklickter Link am Montag war die Gerüchtelage zum Jubiläums-BMW i9.
bimmerfile.com


Zitate des Tages

Karl-Thomas Neumann, Peter Schwarzenbauer, Volker Lazzaro.


Karl-Thomas-Neumann-Opel“Technisch ist der Ampera ein echter Gewinn, wie die vielen Auszeichnungen belegen. Aber wirtschaftlich ist das angesichts der Stückzahlen eine schwierige Sache. Bislang weiß kein Hersteller wirklich, wie man Elektroautos ohne staatliche Förderung profitabel anbieten kann.”

Opel-Chef Karl-Thomas Neumann steht nach eigenem Bekunden weiterhin fest zur Elektromobilität. Er betont, dass es “garantiert” ein Nachfolgeprodukt für den Ampera geben wird.
finanzen.net

Peter-Schwarzenbauer“Die Händler sagen, dass sie weit mehr BMW i3 verkaufen könnten als sie während der Anlaufphase zugeteilt bekommen.”

Sagt BMW-Vertriebsvorstand Peter Schwarzenbauer und bestätigt in dem Zuge erneut, dass auch bei Mini an Konzepten zur Elektrifizierung gearbeitet wird.
freiepresse.de

Volker-Lazzaro“Ein guter, sinnvoller erster Schritt – und hilfreich, wenn man merkt, dass man als E-Auto-Fahrer Privilegien hat. Aber das wird den Verkauf nicht dramatisch in die Höhe treiben.”

So bewertet Volker Lazzaro, Geschäftsführer Technik bei Mennekes, das E-Gesetz der Bundesregierung. Er findet, dass “ein kleiner finanzieller Kaufanreiz auch bei uns als Anschubfinanzierung gut” wäre.
derwesten.de


Flotten + Infrastruktur

Berlin, Düsseldorf, Neuenstadt a.K., Lüneburg, Nissan, London.


E-mobile Rundumversorgung: Total hat gestern eine weitere “Multi-Energie-Tankstelle” in Berlin in Betrieb genommen. Auch die neue Station in der Jafféstraße liefert sowohl Wasserstoff als auch “schnellen Strom” via CCS und CHAdeMO. Total betreibt aktuell vier H2-Tankstellen in der Hauptstadt sowie je eine in Hamburg und München. Noch in diesem Jahr sollen weitere Standorte folgen.
presseportal.de

E-Busse für Düsseldorf: Das Düsseldorfer Verkehrsunternehmen Rheinbahn testet seit gestern zwei Elektrobusse im Linienverkehr. Die beiden 12 Meter langen Solaris-Solobusse werden nachts im Betriebshof Benrath geladen und tagsüber auf den Linien 778 und 779 eingesetzt.
newstix.de, rheinbahn.de

Unabhängig vom Stromnetz: Das Photovoltaik-Unternehmen Endreß & Widmann Solar hat in Neuenstadt am Kocher (Landkreis Heilbronn) einen völlig energieautarken Büro- und Werkstattkomplex in Betrieb genommen. Die PV-Anlage von IBC Solar versorgt auch die firmeneigenen E-Fahrzeuge.
emobilserver.de

E-Rikschas in Lüneburg: Trimo Tours bietet in der niedersächsischen Hansestadt einen Chauffeurdienst mit Fahrradrikschas an, die bis 25 km/h von einem E-Motor unterstützt werden. Die “Trimobile” kommen in Lüneburg offenbar gut an und sollen künftig auch Waren transportieren.
landeszeitung.de, trimotours.de

Nissan lässt kostenfrei laden: “Wir ergreifen jetzt die Initiative und ermöglichen Fahrern aller EV-Marken, bundesweit kostenfrei Strom zu laden”, heißt es in einer Einladung zu einer Pressekonferenz heute in Berlin. Die Energieversorger – immer noch auf der Suche nach einem Geschäftsmodell für öffentliche Ladeinfrastruktur – wird’s wenig begeistern. Mehr dazu morgen bei uns.
Quelle: Einladung per Mail

Reparaturbedarf in London: Der Bolloré-Ableger IER hat alle 464 von Source London übernommenen Ladestationen überprüft. Mit unerfreulichem Ergebnis: Nicht weniger als 168 müssen gewartet werden. IER will sich zügig an die Arbeit machen, damit die Ladepunkte möglichst bald wieder nutzbar sind.
zap-map.com

– Textanzeige –
URBAN-Future-ConferenceURBAN FUTURE Global Conference 2014 – die größte Smart City Konferenz Mitteleuropas in Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen. 18.-19.11.2014 | Graz | 140 internationale Top-Referenten | 1.000+ Teilnehmer aus 50 Ländern und 4 Konferenz-Tracks: Mobilität, Wohnen & Stadtplanung, Kommunikation und Energie. | Alle Infos: www.urban-future.at


Service

Unu-Elektroroller, E-Antrieb für Schiffe.


Lese-Tipp 1: Die “Welt” liefert einen Hintergrundbericht zum seit Kurzem angebotenen Elektroroller “Unu”. Die Münchner Jungunternehmer Pascal Blum und Elias Atahi erzählen, wie sie auf die Idee kamen und dass sie sich künftig “vielleicht nicht ausschließlich auf E-Roller beschränken” wollen.
welt.de

Lese-Tipp 2: Der Elektrifizierung der Schifffahrt widmet sich derweil das “Handelsblatt”. Der Beitrag blickt u.a. nach Norwegen, wo ab dem nächsten Jahr eine rein elektrische Autofähre verkehren soll, deren Dauerbetrieb eine ungewöhnliche Ladelösung erfordert.
handelsblatt.com


Rückspiegel

Support vom Volk.


Die Leser der “Stuttgarter Nachrichten” finden die Entscheidung der Regionaldirektorin Nicola Schelling, sich einen Tesla als Dienstwagen zuzulegen, überwiegend nachvollziehbar. Die Zeitung musste für ihren einseitigen Bericht einiges an Kritik einstecken.
stuttgarter-nachrichten.de