Schlagwort:

09.02.2017 - 19:56

Auf der Langstrecke mit dem BMW i3 (94 Ah)

Wenn einer eine Reise tut, dann fährt er gern elektrisch. Zumindest, wenn er seine Brötchen mit einem Branchendienst für Elektromobilität verdient und einen BMW i3 (94 Ah) sein Eigen nennt. Doch mit so einem City-Stromer auf die Langstrecke fahren – kann das gut gehen im kalten Winter? Ein Reisebericht.

Weiterlesen

EVS

11.01.2017 - 11:12

Scandlines nimmt Hybridfähre in Betrieb

Auf der beliebten Strecke Rostock-Gedser zwischen Deutschland und Dänemark kommt seit Ende Dezember 2016 bereits die zweite Hybridfähre von Scandlines zum Einsatz. Die „Copenhagen“ ist eines der größten Hybridschiffe der Welt und wurde in der dänischen Werft Fayards A/S gebaut.
elektromobilitaet-praxis.de

04.03.2016 - 09:41

PlugSurfing, Rostock, Clever Shuttle, BayWa r.e., Sylt, Lincoln.

27.000 Ladestationen mit einer App: PlugSurfing hat eine Interoperabilitäts-Kooperation mit dem Ladestationsbetreiber Sodetrel unterzeichnet. Letzterer hat allein 1.600 Ladepunkte in Frankreich im Portfolio. Zusammen wollen sie Zugang zu mehr als 27.000 Ladern in Mittel- und Südeuropa bieten.
plugsurfing.com

Elektrisch zu Lande und zu Wasser: In Rostock sollen bis 2020 mehr als 2.500 Fahrzeuge mit Elektro- statt mit Dieselantrieben fahren. Zudem ist eine Elektrobus-Linie im Ostseebad Warnemünde geplant. Und auch auf dem Wasser soll ab 2018 dank einer neuen Elektro-Fähre vom Stadthafen nach Gehlsdorf emissionsfrei gefahren werden.
ostsee-zeitung.de

Plug-in-Fahrgemeinschaften: Das Startup Clever Shuttle will ab Mitte März in München Fahrgäste mit Plug-in-Hybriden befördern. Zum Einsatz kommen zunächst vier bis sechs Audi 3 e-tron, bei Erfolg auch mehr. Eine App soll Fahrtwünsche kombinieren, sodass sich mehrere Nutzer ein Auto teilen können.
sueddeutsche.de

Schnellladen beim Einkaufen: BayWa r.e. hat für eine neue Kaufland-Filiale in Frankfurt eine Photovoltaik-Anlage, zwei DC-Schnelllader sowie eine Ladestation für E-Bikes errichtet.
emobilserver.de

Gratis-Parken für E-Autos: Die Gemeinde Sylt lässt E-Autos künftig auf öffentlichen Parkplätzen eine Stunde kostenlos parken, das Parken zum Laden an öffentlichen Stationen soll für sechs Stunden kostenfrei sein. Plug-in-Hybride werden davon ausgeschlossen. Als Dienstfahrzeuge für den Inselbetrieb sollen künftig zudem vorrangig reine E-Fahrzeuge geordert werden.
shz.de

700 selbstfahrende Fahrzeuge für Lokalmetropole: So könnte das Motto der 270.000-Einwohner zählenden Stadt Lincoln im US-Bundesstaat Nebraska heißen. Setzt sie sich bei der US-weiten und mit 50 Mio Dollar dotierten Smart City Challenge durch, soll innerhalb von drei Jahren ein Transportsystem mit 50 selbstfahrenden Elektro-Shuttles und 650 selbstfahrenden Autos aufgebaut werden.
columbustelegram.com

eMobility-Dashboard-2015-Newsletter— Textanzeige —
eMobility-Dashboard Deutschland 2015: Alle Neuzulassungen von Elektro-Fahrzeugen im monatsgenauen Überblick ++ Hochlaufkurve der Elektromobilität in Deutschland ++ Langjährige Entwicklung der Antriebsarten (Hybrid, Plug-in-Hybrid, Elektro) von 2012 bis 2015 im Vergleich. ++ Top 20 der Elektroautos und Top 20 der Plug-in-Hybride erstmals auf einen Blick.
Jetzt kostenlos herunterladen!

29.04.2015 - 07:16

Rostocker E-Mobility-Strategie, Österreichische Online-Konsultation.

Download-Tipp: Die Rostocker Bürgerschaft hat eine Strategie zur Förderung der E-Mobilität in der Hansestadt beschlossen. Sie schlägt in fünf Handlungsfeldern mögliche Maßnahmen für einen Aktionsplan vor.
rathaus.rostock.de (PDF)

Mitmach-Tipp: AustriaTech lädt noch bis zum 15. Mai gemeinsam mit dem Österreichischen Städtebund zur Teilnahme an einer öffentlichen Online-Konsultation zur Umsetzung der EU-Richtlinie 2014/94/EU über den Aufbau der Infrastruktur für alternative Kraftstoffe in Österreich ein.
smart-mobility.at

Autonomy Paris
— Textanzeige —
Autonomy & Urban Mobility Summit: Nach dem großen Erfolg der ersten Autonomy im vergangenen Jahr bringt das Event vom 19. bis 21. Oktober 2017 Vordenker, Unternehmer aus verschiedensten Industrien, Vertreter von Städten und Konsumenten in Paris zusammen. Dort werden sie gemeinsam die Mobilität der Zukunft gestalten! Alle Infos >>

08.07.2014 - 08:37

Thüringen, Halle, Rostock, Tesla, Smatrics & The New Motion, Wien.

E-Busse für Thüringen: Das Verkehrsministerium des Landes hat am Freitag eine Machbarkeitsstudie zur Elektrifizierung des Busverkehrs präsentiert. Sie sieht die Einführung je einer Elektrobus-Linie in den Städten Erfurt, Jena, Gera, Gotha und Nordhausen vor.
newstix.de

Förderung für Halle: Das Land Sachsen-Anhalt investiert rund 580.000 Euro in die Elektromobilität in Halle. Enstprechende Förderbescheide wurden am Samstag an zwei Tochterunternehmen der Stadtwerke übergeben. Mit dem Geld sollen u.a. 10 E-Fahrzeuge und 17 Ladesäulen finanziert werden.
mdr.de, newstix.de

Rostock bündelt Kompetenzen: Nur 17 E-Autos gibt es derzeit in Rostock. Rechnet man das Millionenziel des Bundesregierung auf die Stadt herunter, sollen es bis 2020 aber 2.500 sein. Deshalb drückt die Stadt jetzt aufs Tempo und will zusammen mit Unternehmen einen Aktionsplan erarbeiten.
das-ist-rostock.de, prignitzer.de

Schneller Strom für Franzosen: In Auxerre steht seit kurzem der erste Tesla-Supercharger Frankreichs – und wird nicht lange alleine bleiben: Die Pläne sehen einen zügigen Ausbau des französischen Schnellladenetzes auf rund 25 Supercharger bis zum Ende dieses Jahres vor.
teslamotors.com, tesla-mag.com (auf Französisch)

Grenzenloses Laden: Smatrics aus Österreich gibt eine Kooperation mit The New Motion bekannt. Smatrics-Kunden stehen dadurch zusätzlich knapp 1.000 Ladepunkte von The New Motion in Deutschland, Belgien und den Niederlanden zur Verfügung – bis Ende September sogar gratis.
smatrics.com, thenewmotion.de

Zeitplan für Wiener E-Taxis: In einem Sondierungsprojekt sollen zunächst bislang offene Fragen zum Einsatz von Elektro-Taxis in Wien geklärt werden, ehe es konkret werden kann. Ein Geschäftsmodell für den Praxiseinsatz samt Ladeinfrastruktur wird bis Ende 2014 angekündigt.
ots.at

these_juli_300x250

10.06.2014 - 08:44

PlugSurfing, Bottrop, RWE, Härter, Elros.

PlugSurfing jetzt mit Bezahlfunktion: Das Startup aus Berlin hat in seiner App zum Finden von Ladestationen jetzt offiziell das anbieterübergreifende Bezahlen gestartet. Möglich macht’s die Zusammenarbeit mit intercharge von Hubject und eine anschließende Abbuchung per Kreditkarte. Und wo der Zugang per App noch nicht funktioniert, soll ein Schlüsselanhänger mit RFID-Chip helfen.
firmenpresse.de, electricroute.de, plugsurfing.com

Laternen-Ladepunkte in Bottrop? In der Ruhrgebietsstadt sollen noch in diesem Jahr Tests mit der Ladetechnik von Ubitricity starten. Der Energieversorger Emscher Lippe Energie (ELE) ist in Kontakt mit dem Berliner Unternehmen und will in den nächsten Monaten einen ersten Musterpunkt einrichten.
derwesten.de

Bereits 70 RWE-Partner: 70 Stadtwerke und Energieversorger konnte RWE Effizienz seit 2009 als Partner gewinnen, 20 davon allein im vergangenen halben Jahr. Zusammen werden aktuell mehr als 1.400 Ladepunkte in Deutschland angeboten, europaweit liegt die Zahl bei über 3.000.
automobilwoche.de, firmenauto.de

77 E-Bikes von Smart hat die Firma Härter Werkzeugbau im baden-württembergischen Königsbach-Stein entgegengenommen. Die Pedelecs können von den Mitarbeitern des Unternehmens für 25 Euro pro Monat geleast werden, Azubis sind schon für 15 Euro monatlich dabei.
pz-news.de

Elros in Rostock gestartet: Die Rostocker Straßenbahngesellschaft RSAG hat im Rahmen ihres Pilotprojekts „Elektromobilität in Rostock (Elros)“ vier automatische Pedelec-Stationen in Rostock und im Umland eingeweiht. Je acht E-Bikes stehen dort zur Anmietung zur Verfügung.
prignitzer.de, das-ist-rostock.de

10.02.2014 - 09:34

Hamburg, Brandenburg, Rostock, Stuttgart.

E-Carsharing auf St. Pauli: Im Rahmen des Modellprojekts „e-Quartier Hamburg“ wurden am Samstag zwei Elektroautos vorgestellt, die ab sofort über Flinkster vermietet werden – zwei seltene Exemplare des Fiat 500e. Auf St. Pauli ticken die Uhren halt immer etwas anders.
dmm.travel, deutschebahn.com

Strommangel im Nordosten: Die Abdeckung Brandenburgs mit Ladestationen lässt offenbar noch sehr zu wünschen übrig. Meist würden Ladepunkte von Restaurants, Hotels oder Werkstätten angeboten, da die Kommunen kaum Interesse zeigen, beklagt die „Interessengemeinschaft Elektromobilität“.
svz.de

Pedelec-Verleih in Rostock: Der Testbetrieb einer Verleihstation der Rostocker Straßenbahn AG im Rahmen des europäischen Kooperationsprojekts Elmos wurde erfolgreich abgeschlossen. Im April soll das herstellerunabhängige Verleihsystem mit drei weiteren Stationen offiziell in Betrieb gehen.
extraenergy.org, rostock-heute.de

Lasten-Pedelecs im Ländle: Die Grünen machen sich in Stuttgart für einen zunehmenden Einsatz von Cargo-E-Bikes in Unternehmen stark und wollen ein Modellprojekt auf den Weg bringen. Derweil macht’s Stromrad Stuttgart bereits konkret und bietet Unternehmen vier Lasten-Pedelecs zur Miete an.
tagblatt.de (Politik), emobilserver.de (Stromrad)