20.12.2016 - 16:44

ZTE übernimmt 70 Prozent von Granton Automobile

Der chinesische Telekommunikationskonzern ZTE übernimmt 70 Prozent der Anteile des Bus-Herstellers Granton Automobile.

ZTE ist bereits im Bereich der induktiven Ladesysteme aktiv (wir berichteten) und will durch den Zukauf nun auch in der Produktion von E-Fahrzeugen Fuß fassen. ZTE investiert auch in ein Werk in Zhuhai mit einer Kapazität zur Produktion von 10.000 Bussen und 20.000 Lieferfahrzeugen jährlich.
scmp.com

– ANZEIGE –



19.12.2016 - 17:36

Energiewende-Projekt BESIC erfolgreich abgeschlossen

Das Projekt BESIC (Batterie-Elektrische Schwerlastfahrzeuge im Intelligenten Containerterminalbetrieb) am Hamburger Hafen, bei dem zehn E-Schwerlastfahrzeuge Container zwischen Schiff und Lager transportieren (wir berichteten), wurde nun erfolgreich abgeschlossen. Es wurde ein Batterie-Verwaltungssystem zur Ermittlung der sinnvollsten Ladezeitpunkte ermittelt. Zudem konnte gezeigt werden, dass dieses gesteuerte Laden nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern auch wirtschaftlich interessant ist.
hafen-hamburg.de

12.12.2016 - 16:15

Colorado testet E-Lkw mit induktiver Ladung

Das Verkehrsministerium des US-Bundesstaats Colorado arbeitet an einem Projekt zur Entwicklung eines Systems, bei dem E-Lkw auf einem Autobahn-Testabschnitt während der Fahrt über in die Straße eingelassene Spulen induktiv geladen werden.
truckinginfo.com

– ANZEIGE –



06.12.2016 - 14:31

Toyota übernimmt 66 Prozent von SIMAI

Über eine Tochter haben die Japaner 66 Prozent der Firma SIMAI übernommen. Mit deren elektrischen Schleppern und Plattformwagen will Toyota sein elektrisches Portfolio für die Logistik innerhalb und außerhalb von Lagerhallen ausbauen.
mm-logistik.vogel.de

05.12.2016 - 18:33

E-Truck Nikola One mit Brennstoffzelle vorgestellt

Nikola Motor hat jetzt den Prototypen seines angekündigten E-Trucks Nikola One mit Brennstoffzelle vorgestellt, der ab 2020 auf die Straßen kommen soll. Eine Leistung von 735 kW und ein 320 kWh große Pufferbatterie zeichnen diesen Lkw aus. Dank Brennstoffzelle liegt die Reichweite bei bis zu 1.900 Kilometern.

Weiterlesen

– ANZEIGE –



29.11.2016 - 23:16

Video-Interview: Dr. Gerhard Gumpoltsberger über eMobility bei ZF.

Zum Abschluss unserer Video-Staffel von der IAA Nutzfahrzeuge haben wir noch ein Highlight für Sie – einen waschechten Walkact. Mit Dr. Gerhard Gumpoltsberger, dem Leiter Innovationsmanagement in der zentralen Vorentwicklung von ZF Friedrichshafen, sind wir plaudernd um den ZF Innovation Truck gelaufen – und haben den Hybrid-Lkw auch in (autonomer) Aktion erleben dürfen.

Weiterlesen
22.11.2016 - 22:52

Video-Interview: Reiner Fink, AL-KO Fahrzeugtechnik.

Was haben die in der Formel E aktive Rennsport-Schmiede ABT Sportsline, die Chassis-Experten von AL-KO Fahrzeugtechnik und die Ladeinfrastruktur-Spezialisten von Parkstrom gemeinsam? Das Firmen-Konglomerat will individualisierbare elektrische Nutzfahrzeuge an kleine und große Flottenbetreiber verkaufen.

Weiterlesen
08.11.2016 - 18:05

Video-Interview: Dr. Götz von Esebeck über E-Busse von MAN.

Mit einem „lachenden und einem weinenden Auge“ blickt Dr. Götz von Esebeck, Leiter eMobility bei MAN Bus & Truck, auf die durch Volkswagen verursachte Diesel-Debatte in Deutschland. Auch wenn es dabei eigentlich um Pkw gehe, stünden die Nutzfahrzeug-Hersteller ebenfalls unter Druck. Für Götz von Esebeck, der berufsbedingt ohnehin eher Elektronen im Blut hat, ist die […]

Weiterlesen

– ANZEIGE –



03.11.2016 - 08:00

Video-Interview: Sven Ennerst über elektrische Lkw von Daimler.

Sven Ennerst, Entwicklungschef bei Daimler Trucks, will mittels Elektromobilität „eine neue Ära im schweren Verteilerverkehr“ einleiten. Massiv fallende Preise für Batterien und gleichzeitig steigende Energiedichten machen’s möglich, wie Ennerst uns auf der IAA Nutzfahrzeuge erklärt hat.

Weiterlesen
26.09.2016 - 13:50

IAA Nutzfahrzeuge: MAN und Daimler schalten auf E.

Lächerlich. Einfach lächerlich. Der Gedanke, dass auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover plötzlich Elektro- statt Dieselmotoren ausgestellt werden, war und ist für viele Besucher absurd. Hier regiert der Selbstzünder und sonst niemand. Oder? Ein Messerundgang mit Christoph M. Schwarzer.

Weiterlesen
25.08.2016 - 07:54

Elektro-Lkw, Entlade-Stopp, Brennstoffzelle, Honda.

Strom-Laster im Praxiseinsatz: Wissenschaftler der Hochschule Fulda untersuchen in einem vom Land Hessen geförderten Forschungsprojekt zusammen mit vier Partnern bundesweit, unter welchen Rahmenbedingungen der Einsatz von Elektro-Lkw bis zu 18 Tonnen für Speditionen wirtschaftlich ist. Über 24 Monate hinweg sollen die Potenziale der E-Lkw in Praxisversuchen getestet und Parameter so optimiert werden, dass sich die Wirtschaftlichkeit der Fahrzeuge kontinuierlich verbessert.
heise.de, idw-online.de

Entlade-Stopp für Akkus: An der Ohio State University wurde eine Kunststoffmembran entwickelt, die ein Entladen von Batterien stoppen soll, während sie nicht in Gebrauch sind. Die zum Patent angemeldete Technologie könnte auch in Energiespeichern für Elektroautos zum Einsatz kommen.
osu.edu

Neues aus der BZ-Forschung: Wissenschaftler der Washington State University berichten über ein neuartiges Nanomaterial, das die Leistung von Brennstoffzellen steigern soll. Ein Aerogel verringere dabei die Menge der Edelmetalle und könne so auch die Kosten von Brennstoffzellen reduzieren.
wsu.edu

Hybridmotoren ohne Seltene Erden: Honda hat mit der Produktion seiner Motoren für Hybridautos begonnen, welche ohne Seltenerdmetalle auskommen. Die Motormagnete wurden wie berichtet in Kooperation mit Daido Steel entwickelt und werden zuerst im Hybrid-Van Freed zum Einsatz kommen.
greencarcongress.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2016/12/21/logistikfirma-transfar-zhilian-willl-ableger-fuer-massgeschneiderte-elektrofahrzeuge-gruenden/
21.12.2016 15:14