14.03.2012 - 06:27

Jaguar, Pininfarina, Seltene Erden, E-Autobahn, Veolia.

– Marken + Namen –

Jaguar C-X75 ist auf dem Weg: Allerdings nutzt die Serienversion des sportlichen Superhybriden nun doch keine Turbinen als Range Extender, sondern ganz klassisch einen aufgeladenen Benziner. Offenbar wäre die Kühlung der Turbinen zu aufwändig. Erste Demofahrten mit dem Jaguar C-X75 sind für diesen Sommer geplant; der Verkauf der 250 Exemplare startet frühestens Ende 2013.
motorauthority.com via greencarreports.com

Pininfarina Cambiano in Kleinserie? Der Plug-in-Hybridflitzer aus Italien könnte tatsächlich produziert werden, stellt Pininfarina-Chef Silvio Angori in Aussicht. 24 bis 30 Monate Vorlaufzeit wären nötig.
autonews.com

Seltene Erden – China verschärft den Ton: Die USA unterstützen die Klage der EU bei der Welthandelsorganisation, was die Chinesen erwartungsgemäß auf die Palme bringt. Das Vorgehen könne „nach hinten losgehen“ und provoziere eine „Gegenreaktion“, warnt China.
automobilwoche.de, morgenpost.de

— Textanzeige —
Erleben Sie den neuen NISSAN LEAF, der 2011 zum „Auto des Jahres in Europa“ und zum „World Car of the Year“ gewählt wurde, bei Ihrem NISSAN Handelspartner. Die Gelegenheit für Ihre persönliche Probefahrt, 100% Elektrisch und 100% Auto: Diesen Freitag, 16. März, in Haltern am See. Jetzt anmelden: www.elektrik-leaf.de

Elektro-Rolls-Royce bleibt Eintagsfliege: CEO Torsten Müller-Ötvös berichtet von ambivalentem Feedback der Kunden. Die hätten am 102EX-Konzept zwar den elektrischen Fahrspaß gemocht – nicht aber die lange Ladedauer. Wann und wie Rolls-Royce mal wieder elektrisiert wird, ist daher völlig offen.
caranddriver.com via greencarreports.com

Nette Details aus Genf: Das „Handelsblatt“ hat ein paar pfiffige Erfindungen zusammengetragen, wie etwa den Fahrradträger mit Pedelec-Ladevorrichtung, den Opel für sein Rad e entwickelt hat.
handelsblatt.com

– Zahl des Tages –

Unter 39.000 Euro soll der Preis für den BMW i3 liegen, will die Zeitung „Welt“ erfahren haben und stellt noch mal ausführlich die Karbon-Pläne der Münchner vor.
welt.de

– Forschung + Technologie –

Schweden plant elektrische Autobahn: Eine 62 Kilometer lange Strecke zwischen einer Mine und einer Verladestation für den Bahnverkehr könnte mit einer Oberleitung ausgestattet werden, um den Lkw-Verkehr auf diesem Teilstück elektrisch abwickeln zu können. Zugleich wünschen sich Visionäre dieses Konzept für ganz Schweden.
treehugger.com

VW Cross Coupé im Detail: Wer sich noch etwas eingängiger mit der Kombination von TDI und zwei E-Motoren bei der in Genf präsentierten Studie beschäftigen will, ist bei ATZ online gut aufgehoben.
atzonline.de

Kehrfahrzeug mit Brennstoffzelle wird seit 2009 auf den Straßen von Basel erprobt. Seit dem Sommer 2011 ist die zweite Generation des Kommunalfahrzeugs im Einsatz – und macht seine Betreiber durchaus glücklich. Mitte März geht die Testphase in Basel zu Ende, um in St. Gallen neu zu starten.
www.eco-way.ch

Scharfe Kurven für BMW-Stromer: Mit einem ausgefallenen Entwurf für eine stattliche Elektro-Limousine der BMW-Submarke „i“ empfiehlt sich der Industrie-Designer Feliciano Ruy-Díaz. Allerdings braucht sein BMW i-FD ernsthaft Alarmtöne für Fußgänger – sonst nimmt er diese auf die kantigen Hörner.
coroflot.com/feliciano_ruy_diaz via autoblog.com

Download-Tipp: Die Schweizer Fachverbände Electrosuisse, e’mobile und VSE haben die Broschüre „Anschluss finden“ zum Thema Ladeinfrastruktur herausgegeben. Zielgruppe sind Elektroinstallateure, Architekten, Immobilienbesitzer und Energieversorger. Die Publikation ist auch als PDF verfügbar.
electrosuisse.ch (PDF-Download) via eco-way.ch

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war die „Handelsblatt“-Beilage zum Thema „Stadt der Zukunft“.
inpactmedia.com (PDF-Download)

– Zitate des Tages –

„Mit der neuen BMW i Familie positionieren wir uns auch in der Elektromobilität als Innovationsführer.“

BMW-Chef Norbert Reithofer gab bei der Bilanzpressekonferenz mit breiter Brust die Richtung vor. Die aktuellen Erfolge lassen kaum Zweifel daran.
press.bmwgroup.com

„Es gibt keinen Grund, allein Elektroautos zu fördern. Ich sehe da sogar verfassungsrechtliche Schwierigkeiten wegen einer einseitigen Steuerbegünstigung.“

Markus Deutsch vom Deutschen Steuerberaterverband plädiert für einen Steuernachlass unterhalb eines bestimmten CO2-Wertes – unabhängig von der Antriebsart. So will es auch der VDA.
„Financial Times Deutschland“ vom 14.03.2012, Seite 20

– Flotten + Vertrieb –

Veolia bestellt E-Busse bei BYD: Der europäische Nahverkehrsanbieter Veolia will den eBUS-12 von BYD drei Jahre lang in einem Vorort von Helsinki erproben. Der Elektro-Bus aus China hat eine Reichweite von 250 Kilometern und ist bereits in diversen Städten auf der Welt im Einsatz.
chinacartimes.com

VW schickt 15 Elektro-Golf nach Frankreich: Behörden, Großkunden wie JC Decaux und Privatpersonen nutzen damit die dritte internationale Erprobungsflotte der Wolfsburger.
autonachrichten.de

Autoclub KS rät von Stromern ab: Weil Elektro- und Hybridautos noch sehr teuer sind und in fünf Jahren technisch überholt sein könnten, rät der Autoklub KS aus München vom Kauf solcher Fahrzeuge ab – und wird sich damit in der Szene vermutlich keine Freunde machen.
derwesten.de

— Textanzeige —
Fachwerbung für Frühaufsteher: Bringen Sie Ihr B2B-Marketing rund um Elektro- und Hybridfahrzeuge schon um 8 Uhr morgens auf die Bildschirme von 2.400 Fach- und Führungskräften. Mit Textanzeigen oder Bannern bei „electrive today“ erreichen Sie treffsicher die Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
www.electrive.net/werbung

2. Nordeuropäische E-Mobil Rallye führt ab dem 28. April vom süddänischen Tøndern nach Hamburg. Die Veranstalter erwarten über 50 Teams. Auf der 450 km langen Strecke warten 24 Wertungsprüfungen.
emobileticker.de, emobil-rallye.com

E-Mobilität im Selbstversuch: Weil es immer wieder spannend ist, die Eindrücke von Endverbrauchern zu erfahren, verlinken wir heute mal einen ausführlichen Bericht von Martin Oetting. Der Marketing-Profi hat sich bei Flinkster einen Citroën C-Zero ausgeliehen und damit den Praxistest gemacht.
oetting.posterous.com

– Rückspiegel –

Elektroautos sind zu teuer? Stimmt nicht! Denn die E-Klassiker von Tesla Roadster bis Mitsubishi i-MiEV kann sich fast jeder leisten – zumindest als Spielzeugauto. Die gibt’s jetzt nämlich in den USA!
greencarreports.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

13.03.2012 - 06:54

Coda, Toyota, Johnson Controls, Arbeitsschutz, Cambio.

– Marken + Namen –

Coda startet Produktion: Mit einiger Verzögerung rollte gestern die erste Serien-E-Limousine im Coda-Werk Benicia in Kalifornien vom Band. Nun startet auch die Auslieferung. Ursprünglich wollte Coda schon 2010 so weit sein. Doch wenn wir ehrlich sind, hat das Startup ja noch nicht wirklich viel verpasst.
greencarreports.com, gigaom.com, hybridcars.com

Toyota FT-Bh könnte in Serie gehen: Das erwartet zumindest der verantwortliche Toyota-Manager Koji Makino. Zwischen 2015 und 2020 könnte die Zeit für die in Genf präsentierte Hybrid-Vision reif sein.
europe.autonews.com

Johnson Controls plant neue Zellen: Gerade investiert die Firme in Hannover Millionen in eine Fertigungslinie, die prismatische Lithium-Ionen-Zellen automatisiert zu Komplettmodulen zusammensetzt. 2012 will Johnson Controls Zellen mit Nickel-Mangan-Kobalt-Oxid als Kathodenmaterial anbieten.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 13.03.2012, Seite T4

— Textanzeige —
KlimamobilityKlimamobility 2012 – die Fachmesse für nachhaltige Mobilität: Die professionelle Informationsplattform über Elektro-, Hybrid- und Wasserstoff-Fahrzeuge findet vom 20. bis 22. September 2012 in Bozen (Südtirol, Italien) statt. Nützen Sie diese Plattform, um sich auf dem italienischen Markt zu präsentieren und qualifizierte Kontakte zu knüpfen.
www.klimamobility.it

Ford Focus Electric hat sich für die Nutzung der Sonderspuren in dem sonnigen US-Bundesstaat qualifiziert. Käufer erhalten zudem 2.500 Dollar aus dem Clean Vehicle Rebate Program zurück.
green.autoblog.com

Firsker Karma zu früh auf dem Markt? Ein früherer Mitarbeiter von Fisker Automotive behauptet, dass die ersten Fahrzeuge trotz technischer Mängel ausgeliefert wurden. Fisker weist das natürlich zurück.
gigaom.com

Batteriemarkt vor rasantem Wachstum: Das Marktvolumen für Lithium-Ionen-Batterien zum Einsatz in Fahrzeugen könnte bis 2017 auf 14,6 Mrd anwachsen, erwartet der Marktforscher Pike Research. Die Kosten könnten im gleichen Zeitraum um ein Drittel fallen, so die aktuelle Prognose von Pike.
greencarcongress.com

– Zahl des Tages –

Immerhin 163 Kilometer lang ist die Rallye Monte Carlo für alternative Antriebe, die am 22. März zum 13. Mal startet. Die Strecke führt durch Monaco und über kurvenreiche Straßen der französischen Seealpen.
auto-reporter.net, adacemobility.wordpress.com

– Forschung + Technologie –

Gefahren der Elektromobilität hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin untersucht und kann in einem Gutachten keine unbekannten Risiken für Beschäftigte in Produktion, Wartung und Entsorgung von E-Fahrzeugen ausmachen. Der entsprechende Bericht steht als PDF zum Download bereit.
baua.de

Design-Wettbewerb für City-Stromer: Die Ingenieur-Community GrabCAD startet einen Design-Wettbewerb. Gesucht wird ein Elektroauto mit drei oder vier Rädern für den urbanen Verkehr.
greencarcongress.com, grabcad.com

Leichtbau-Stahl für E-Autos? Von einer solchen Entwicklung schwärmt zumindest die koreanische Firma Posco. Der hochkonzentrierte Werkstoff soll deutlich leichter sein als gewöhnlicher Stahl.
steelguru.com

Lese-Tipp: Peter Langen, Bereichsleiter Entwicklung Antrieb bei BMW, erklärt in einem Fach-Interview, warum es keinen Diesel-Hybrid aus München geben wird und wohin die Hybrid-Reise allgemein geht.
atzonline.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war das Elektro-Skateboard aus den USA: Das zBoard verspricht nach dreijähriger Entwicklung puren Fahrspaß – vor allem dank einer äußerst cleverer Bedienung.
trendsderzukunft.de (mit Video)

– Zitate des Tages –

„Wir leben in einem Zeitalter vieler Antriebssysteme.“

Hans-Christian Reuss, Vorstandsmitglied des Forschungsinstituts für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren der Uni Stuttgart, glaubt nicht vor 2030 an den Durchbruch reiner Elektromobilität.
stuttgarter-zeitung.de

„Für ein einziges Elektroauto wird insgesamt so viel zusätzliche Energie verbraucht, wie in 10.000 Litern Benzin steckt. Das ist etwa die Menge Sprit, die ein normaler Mittelklassewagen in seinem ganzen Leben vertankt.“

Behauptet Alexander Neubacher in seinem neuen Buch „Ökofimmel“.
spiegel.de

– Flotten + Vertrieb –

E-CarSharing von Cambio auch in Aachen: Seit gestern hält der CarSharing-Anbieter an einer Ladestation der Stadtwerke Aachen einen Mitsubishi i-MiEV vor. Das Fahrzeug stand zuvor bereits ein halbes Jahr lang ausgewählten Kunden im Testbetrieb zur Verfügung.
oekonews.at, cambio-carsharing.de

Vier Ministerien auf der MobiliTec: Forschungs-, Verkehrs-, Umwelt- und Wirtschaftsministerium zeigen auf einer gemeinsamen Fläche im Rahmen der Hannover Messe die Entwicklungen der E-Mobilität.
automobil-produktion.de

Via liefert Plug-in-Hybrid an Verizon: Der US-Mobilfunker testet einen Pickup-Truck und einen Transporter. Beide Fahrzeuge wurden von Via Motors auf Plug-in-Hybrid-Antrieb umgerüstet.
green.autoblog.com

Mitsubishi verkauft MiEV power BOX: Das Gerät kann aus einem vollgeladenen i-MiEV sechs Stunden lang Strom zurück in einen Haushalt speisen, ist vorerst aber nur in Japan zu haben – für 1.800 Dollar.
automotive-business-review.com

Download-Tipp: Dem „Handelsblatt“ lag kürzlich eine Beilage zum Thema „Stadt der Zukunft“ bei. Diese gibt es jetzt auch als PDF. Darin geht es u.a. um vernetzte Mobilität und moderne City-Logistik.
inpactmedia.com (PDF-Download)

– Rückspiegel –

Zurück in die Zukunft: Die Firma Designwerk aus Winterthur hat der altehrwürdigen Isetta einen Stromstoß verpasst und will Ende des Jahres einen elektrischen Kabinenroller nach dem Vorbild des Kultfahrzeugs vorstellen. Eine solche E-setta mit 100 km Reichweite soll nur 20.000 Franken kosten.
tagesschau.sf.tv

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

12.03.2012 - 06:56

VW, Geely, Volvo, Mobility, EgroNet, Hertz, IBM, Genf.

– Marken + Namen –

VW produziert E-Antriebe in Kassel: Die Wolfsburger lassen die Antriebe für E-Golf und E-Up in ihrem Werk im nordhessischen Baunatal herstellen. Die Serienproduktion der Elektro-Version des Golf soll im zweiten Halbjahr 2013 starten. In Kassel haben jetzt schon 200 Mitarbeiter mit dem E-Antrieb zu tun.
automobil-produktion.de, kfz-betrieb.vogel.de

Geely greift Volvo-Technik ab: Der chinesische Autobauer Geely hat mit seiner schwedischen Tochter einen Technologietransfer vereinbart. Zudem prüfen beide Firmen die gemeinsame Entwicklung von Technik für E-Fahrzeuge und Kleinwagen. Ein Joint Venture in China ist bereits beantragt.
automobil-produktion.de

Fisker Surf mit Verspätung? Fisker Automotive widerspricht Medienberichten, wonach die Kombi-Version des Fisker Karma mit Verzögerungen zu kämpfen habe. Die Serienversion soll wie geplant im September in Paris gezeigt werden, der Verkauf 2013 starten, so Fisker.
green.autoblog.com

— Textanzeige —
Testen Sie jetzt den NISSAN LEAF! Vergessen Sie alles, was Sie über das Autofahren wussten. Das erste 100% elektrische Auto von NISSAN geht auf Tour und kommt auch in Ihre Nähe. Die nächsten Termine: 14. März in Bochum, 19. März in Duisburg und 21. März in Düsseldorf. Die Gelegenheit für Ihre Probefahrt!
Tourdaten und Anmeldung: www.elektrik-leaf.de

US-amerikanische Elektroautos für fünf Personen sollen im Jahr 2022 schnellladefähig sein und sich dann binnen fünf Jahren amortisieren. Das geht aus den Plänen der Obama-Regierung hervor.
green.autoblog.com

Nissan verdoppelt Zahl der Mitarbeiter in Tennessee: Im Nissan-Werk in Smyrna, Tennessee, sollen schon bald 1.300 Mitarbeiter den Nissan Leaf und dessen Batterien montieren.
hybridcars.com

Volvo C30 Electric im Alltagstest: Stefan Anker von der „Welt am Sonntag“ konnte den Schweden-Stromer zwei Wochen lang testen. Sein Fazit: Elektroautos sind nichts für Städter, sondern etwas für Pendler – „solche mit eigenem Haus und Firmenparkplatz“, um stets laden zu können.
welt.de

– Zahl des Tages –

Rund 5.300 neue Kunden gewann der Schweizer Carsharing-Pionier Mobility im abgelaufenen Geschäftsjahr, darunter 200 Firmenkunden. Ebenfalls neu auf der Haben-Seite: 90 Standorte und 100 energieeffiziente Fahrzeuge. Der Umsatz kletterte auf 70,6 Mio Franken, der Gewinn ging leicht zurück.
eco-way.ch

– Forschung + Technologie –

Busverkehr setzt auf Elektromobiltät: Der Kooperationsverbund EgroNet will sich der Entwicklung öffnen. Im Rahmen der Schaufenster-Bewerbung von Bayern und Sachsen sollen zwischen Plauen und Hof künftig Hybrid-Anhängerbusse eingesetzt werden. Der Titel des Projekts: EMOplus EgroNet – eBus.
newstix.de

Hertz und IBM starten Feldversuch: IBM-Mitarbeiter können zwischen dem Flughafen Stuttgart und dem 30 km entfernten IBM-Campus in Ehningen bald Elektroautos von Hertz On Demand, dem Carsharing-Club des Autovermieters, nutzen. Geladen werden diese an Ladestationen auf dem Campus.
elektroniknet.de

Details zum Tata Megapixel: Die 13 kWh große Lithium-Eisenphosphat-Batterie der in Genf vorgestellten E-Studie soll für 87 km Elektro-Reichweite genügen, danach schaltet der Range Extender zu. Den Vortrieb besorgen vier Radnabenmotoren mit je 10 kW.
ev.com, technologicvehicles.com

— Textanzeige —
MobiliTec und CoilTechnica – erstmals gemeinsam in der Halle 25: Nutzen Sie den zentralen Anlaufpunkt zum Thema Elektromobilität in der Halle 25. Mit der Zusammenführung der technischen Komponenten, Infrastrukturlösungen sowie der Zulieferung zur Elektromobilität erhalten Sie einen umfassenden Überblick.
www.hannovermesse.de

Antrieb des SLS AMG E-Cell im Detail: Vier radnah angeordnete E-Motoren, 880 Newtonmetern, ein Getriebe pro Achse und Torque Vectoring – Mercedes-AMG gewährt in Genf tiefe Einblicke.
auto-medienportal.net, autoweek.com

Eine neue Wärmepumpe für E-Fahrzeuge wollen Forscher des Pacific Northwest National Laboratory (PNNL) in den USA entwickeln. Das System soll nicht größer sein als eine Zwei-Liter-Flasche.
electric-vehiclenews.com

Eaton Corporation erhält 1,84 Mio Dollar vom US-Energieministerium für die Entwicklung und Demonstration intelligenter Ladestationen für gewerbliche E-Fahrzeuge.
automotive-business-review.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war die Einschätzung von „Auto Bild“, wonach das E-Mobil Volteis von Design-Ikone Philippe Starck „grober Unfug“ sei und der E-Mobilität schade.
autobild.de

– Zitate des Tages –

„Es gibt einen Wettbewerb um die Gunst der Kommunen.“

Joachim Schwarz, Chef des Carsharing-Pioniers Cambio, stellt sich auf einen Kampf um die besten Stellplätze in deutschen Städten ein. Spätestens wenn die Teilautos elektrisch fahren, wird’s spannend.
„WirtschaftsWoche“, Ausgabe 11/2012, Seite 97

„Ich male mir das irgendwann mal so aus: Da fährt einer mit dem Elektrofahrrad los, steigt um ins bestellte Elektroauto und fährt damit zum Bahnhof.“

BaWü-Ministerpräsident Winfried Kretschmann träumt im Montagsinterview der „SZ“ von der vernetzten Mobilität. Allein auf die Batterie-Karte will er übrigens nicht setzen, sondern auch die Brennstoffzelle im Auge behalten.
„Süddeutsche Zeitung“ vom 12.03.2012, Seite 60

„Die Klimaziele für 2050 sind ohne Elektroautos nicht machbar.“

Florian Hacker vom Öko-Institut versucht weiter, die Berichte über seine umstrittene Studie zu relativieren.
ee-blog.de

– Flotten + Vertrieb –

Elektroautos in der zweiten Reihe? Stromer spielen in Genf nur die zweite Geige, stellen unisono die Beobachter fest. Doch die Unterstellung, die Industrie glaube nicht mehr an den schnellen Erfolg, greift zu kurz, liebe Kollegen: Denn davon hat bisher vor allem die schreibende Zunft selbst geträumt.
ftd.de, zeit.de

Werbedreh für Prius+ in Portugal: Die reizvolle Landschaft oberhalb weißer Sandstrände an der portugiesischen Westküste war kürzlich die Kulisse für Filmaufnahmen zur Markteinführung des Prius+.
auto-reporter.net

— Textanzeige —
Fachwerbung für Frühaufsteher: Bringen Sie Ihr B2B-Marketing rund um Elektro- und Hybridfahrzeuge schon um 8 Uhr morgens auf die Bildschirme von 2.400 Fach- und Führungskräften. Mit Textanzeigen oder Bannern bei „electrive today“ erreichen Sie treffsicher die Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
www.electrive.net/werbung

6.000 registrierte Nutzer in 100 Tagen konnte das rein elektrische Car2Go in San Diego, Kalifornien, für sich gewinnen. Mehr als 25.000 elektrische Fahrten wurden seitdem unternommen.
green.autoblog.com, electric-vehiclenews.com

– Rückspiegel –

Elektro-Skateboard: Es scheint bald keine Fahrzeugart mehr zu geben, die nicht auch in einer E-Version zu haben ist. Ein Startup aus den USA versucht sich nach dreijähriger Entwicklung an einem E-Skateboard. Das zBoard verspricht Fahrspaß pur – vor allem dank einer äußerst cleverer Bedienung.
trendsderzukunft.de (mit Video)

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

– ANZEIGE –

Move Ladenetz - Jetzt anmelden!

09.03.2012 - 07:07

Fisker, Volteis, Mitsubishi Electric, Toyota, Darmstadt.

– Marken + Namen –

Fisker erlebt weiteren Tiefschlag: Bei Tests durch das US-Verbrauchermagazin „Consumer Reports“ hat ein Fisker Karma derartigen Schaden genommen, dass eine Weiterfahrt unmöglich war. Die Gründe sind noch unklar, doch die Story machte schnell die Runde. Fisker will den Schaden nun untersuchen.
autonews.com, ev-olution.org

Volteis von Design-Ikone Philippe Starck sei „grober Unfug“ und schade der E-Mobilität, findet „Auto Bild“. Die minimalistische Studie ist im „grünen Pavillon“ auf dem Genfer Autosalon zu finden.
autobild.de

GM-Chef steht zum Chevy Volt: Bei einem Treffen mit 30 Volt-Besitzern in San Francisco bekräftigte Dan Akerson, dass General Motors das Modell weiterhin produzieren und entwickeln wolle.
greencarreports.com

— Textanzeige —
Vergessen Sie alles, was Sie über das Autofahren wussten! Der neue NISSAN LEAF: 100% elektrisch – 100% Auto. Nach der Einführung in mehr als zehn europäischen Ländern kommt der NISSAN LEAF jetzt auch nach Deutschland. Erleben Sie den NISSAN LEAF live bei Ihrem NISSAN Händler. Nächste Gelegenheit: Montag, 12. März, in Hannover. Infos und Anmeldung unter www.elektrik-leaf.de

EPA-Bewertung für Coda: Die E-Limousine von Coda wird offiziell mit einer Reichweite von 88 Meilen (rund 140 km) eingestuft und muss sich damit in den USA allein dem Tesla Roadster geschlagen geben.
green.autoblog.com, ev-olution.org

Allianz zwischen Sevcon und Flextronics: Die beiden Firmen wollen zusammen ein Antriebssystem für Elektro- und Hybridautos an Autohersteller aus Deutschland und anderen europäischen Ländern liefern.
greencarcongress.com, electric-vehiclenews.com

Verspielt Amerika seine E-Chancen? Das fragt sich das US-Wirtschaftsmagazin „Forbes“ beim Anblick der knauserigen Vergabe von Darlehen an E-Projekte durch das Energieministerium. Das habe zuletzt vor allem mit Mutlosigkeit geglänzt, weshalb Firmen wie Aptera und Bright nur scheitern konnten.
forbes.com, gigaom.com

– Zahl des Tages –

Die 1.200 Kilometer von Sylt nach Zürich wollte Udo Werges auf seiner „E-Cross Germany Tour 2012“ innerhalb von 24 Stunden rein elektrisch mit einem Tesla Roadtser zurücklegen. Eine zusätzliche Ladepause verlängerte die Tour schließlich auf 30 Stunden – bei einer reinen Fahrzeit von 13,5 Stunden.
shz.de

– Forschung + Technologie –

Neuer E-Motor von Mitsubishi Electric: Die Ingenieure haben in das Aggregat für E-Fahrzeuge einen Siliziumkarbid-Inverter integriert. Das System ist nur halb so groß wie vergleichbare Motoren und soll den Fahrzeug-Entwicklern mehr Freiheiten bei der Raumgestaltung geben.
greencarcongress.com

Brennstoffzellen-Pläne von Toyota haben einen Haken: die fehlende Infrastruktur. Kaushik Madhavan von Frost & Sullivan geht deshalb davon aus, dass die Japaner den Schulterschluss mit anderen Unternehmen suchen werden, um den Aufbau entsprechender Tankstellen zu forcieren.
energie-und-technik.de

Québec unterstützt Elektro-Busse: Die größte Provinz Kanadas steckt 30 Mio Dollar in ein insgesamt 73 Mio Dollar schweres Electric Bus Consortium zur Entwicklung zweier Elektro-Busse mit verschiedenen Längen. Primär-Werkstoff ist Aluminium. Beteiligt sind u.a. Nova Bus, Bathium Canada, TM4 und Giro.
greencarcongress.com

— Textanzeige —
Erleben Sie Elektromobilität – MobiliTrack: Auf ca. 9.000m² können interessierte Besucher verschiedene Fahrzeuge, von reinen EVs bis Brennstoffzellenfahrzeugen, testen und erfahren. In der Halle 25 wartet ein Zweirad-Parcours auf Sie. Beides wird in Kooperation mit dem TÜV Nord organisiert.
www.hannovermesse.de

Video-Tipp: Eine kleine Video-Reportage zeigt die Herausforderungen des Volvo C30 Electric beim Wintertest im eisigen Schweden und lässt auch einige Protagonisten zu Wort kommen.
greencarreports.com

Lese-Tipp: IAV hat das Potenzial eines Diesel-Plug-in-Hybridantriebs zur Senkung von Verbrauch und Emissionen untersucht. Den entsprechenden Fachartikel gibt’s jetzt auch online.
atzonline.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war unser Rückspiegel mit dem verrückten E-Konzept von Valmet. Der finnische Auftragsfertiger zeigt in Genf eine weiße Elektro-Flunder.
greencarreports.com

– Zitat des Tages –

„Dieselben Leute, die im Discounter um jeden Cent bangen, kaufen an der Tankstelle obskure V-Benzinmischungen als handele es sich um Unsterblichkeitsdroge.“

Zukunftsforscher Matthias Horx surrt an den „Kulttempeln namens Tankstelle“ mit seinem E-Auto schon lange vorbei. Seine Kolumne ist eine willkommene Aufheiterung in jener Phase, wo der angebliche E-Hype in vielen Blättern niedergeschrieben wird.
berliner-zeitung.de

– Flotten + Vertrieb –

Darmstadt will mit E-Bikes punkten: Der Bürgermeister fährt zu Terminen nur noch mit dem E-Bike und zwischen der Jugendstilstadt Darmstadt und der Residenzstadt Heidelberg sollen „serviceorientierte E-Bike-Stationen“ eingerichtet werden, um elektromobile Touristen zu ködern.
faz.net

Hybridautos in Japan auf dem Vormarsch: Mehr als ein Fünftel aller verkauften Autos in Japan sind bereits Hybride. Im Februar hat die Gattung zum zweiten Mal in Folge die 20-Prozent-Marke geknackt.
hybridcars.com (mit Liste der Top-Modelle)

Vectrix-Roller jetzt auch im Mittleren Osten: GP Batteries vertreibt die E-Roller von Vectrix im arabischen Raum. Kürzlich gab’s eine Vorstellung vor Offiziellen in Masdar City in Abu Dhabi.
tradearabia.com

RWE eMobility Lounge eröffnet: Im Hotel NH Berlin Friedrichstraße vermietet und verkauft RWE ab sofort E-Fahrzeuge vom Segway bis zum Mitsubishi i-MiEV an Berliner und Touristen.
rwe.com, emobileticker.de

Termine der kommenden Woche: Zuverlässigkeit von Leistungsmodulen im Elektro- und Hybridfahrzeug (12. März, Frankfurt) ++ Fuhrparkmanagement Fachgipfel 2012 (12./13. März, Berlin) ++ Leistungselektronik im Elektrofahrzeug (13./14. März, Frankfurt) ++ Praxis-Seminar Elektromobilität (13.-15. März, Ulm) ++ Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien für die Elektromobilität (15. März, Berlin) ++ Sensorlose Regelung von Permanentmagnet-Synchronmotoren (15. März, München) ++ Normen und Standards Elektromobilität (15./16. März, Stuttgart) ++ Launch des neuen Micro Smart Grid auf dem EUREF-Campus (16. März, Berlin)
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

Lese-Tipp: Jörg Blumtritt, Chef der Düsseldorfer Mediaagentur Mediacom, fühlt sich bei der Debatte um Elektroautos an die digitale Kluft erinnert. Viele Menschen seien mit Argumenten zum technologischen Wandel nicht zu erreichen und hegen eine grundsätzliche Technologiefeindlichkeit, fürchtet Blumtritt.
memeticturn.com

– Rückspiegel –

Die Stars und ihre Öko-Cars: Brad Pitt und der BMW Hydrogen7. Jay Leno und der Chevrolet Volt. Matt Damon und der Tesla Roadster. Thegreencarwebsite stellt einige weitere Traumpartnerschaften zwischen Sternchen und innovativen Autos vor. Prinz Charles ist auch dabei!
thegreencarwebsite.co.uk

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

08.03.2012 - 07:15

Obama, Steuer, Coda, Ford, Toyota, Nissan, e-miglia.

„electrive today“ sendet zum internationalen Frauentag heute einen besonderen Gruß an alle Leserinnen!

– Marken + Namen –

Obama startet Entwicklungswettbewerb: US-Präsident Barack Obama will einen 1 Milliarde Dollar schweren Wettbewerb zur Einrichtung von 10 bis 15 Modellregionen mit alternativer Mobilität starten. Den Bewerbern steht es frei, ob sie etwa auf Erdgas- oder Elektroantriebe setzen. Das US-Energieminsterium ruft mit „EV Everywhere“ zugleich ein weiteres Förderprogramm für Batterien und E-Fahrzeuge aus. Zudem sind weitere Förderprämien für den Kauf von Hybrid- und Elektroautos geplant.
greencarcongress.com, whitehouse.gov, green.autoblog.com

Steuervorteile für Elektroautos kommen endlich auf den Weg: Die Kosten der Batterie sollen aus dem Listenpreis herausgerechnet werden. Das sieht der Referentenentwurf für das Jahressteuergesetz 2013 vor. Damit würden die Nachteile bei der privaten Nutzung von E-Dienstwagen endlich korrigiert werden.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 08.03.2012, Seite 13

Coda heuert Marketing-Strategen an: Greg Adams hat zuvor das Marketing von Mitsubishi in den USA geführt und soll eben diese Aufgabe nun bei Coda Automotive übernehmen.
autonews.com

— Textanzeige —
Der 4. VDI-Fachkongress „Elektromobilität“ am 18. und 19. April 2012 in Nürtingen bei Stuttgart thematisiert die technischen und gesellschaftlichen Anforderungen an Elektro- und Hybridfahrzeuge. Am ersten Kongresstag geht es um Infrastruktur und Energiespeicher. Antriebstechnologie und Elektronik stehen am zweiten Tag im Fokus. Erleben Sie u.a. Experten von Daimler, BMW, Bosch und Siemens.
Anmeldung und Programm unter www.vdi.de/elektromobilitaet

Opel stellt sein E-Bike in Genf vor: Die Rüsselsheimer haben in Genf wie angekündigt ein eigenes E-Bike präsentiert. Allerdings verspricht das Opel Rad e optisch mehr, als es technisch hält: Dem kraftvollen Design steht nur ein 250 Watt Motor zur Seite – das reicht für gerademal 20 bis 25 km/h.
greencarcongress.com, technologicvehicles.com (mit Video), rad-ab.com (Probefahrt)

Lese-Tipp: Steigt Tesla irgendwann wirklich zum Apple der Autoindustrie auf? Einige Experten trauen das dem US-startup durchaus zu. Dabei macht selbst Gründer Elon Musk beim Autosalon in Genf klar: Ohne Daimler würde es Tesla in der heutigen Form gar nicht geben.
handelsblatt.com

– Zahl des Tages –

Rund 169.000 Menschen haben sich nach Angaben des Herstellers ё-auto (gesprochen jo-auto) bereits für eines der russischen Hybrid-Modelle vormerken lassen. Auch wenn nicht jeder tatsächlich eines kaufen wird, stehen die Chancen für den Firmeninhaber Michail Prochorow nicht schlecht.
bild.de

– Forschung + Technologie –

Ford stellt Plug-in-Truck vor: Der Ford F-750 ist mit einem Plug-in-System von Odyne ausgestattet. Insgesamt 28 kWh Batterie-Kapazität von Johnson Controls erlauben weitreichenden E-Betrieb. Allerdings hat der E-Lkw auch einen stattlichen Preis: Je nach Ausstattung sind rund 100.000 Dollar fällig.
green.autoblog.com, greencarreports.com

Toyota setzt große Hoffnungen in Wasserstoff: Beim Europa-Debüt des FCV-R in Genf machen die Toyota-Manager klar, dass sie bis 2020 massiv den Wasserstoffantrieb aufbauen wollen.
thegreencarwebsite.co.uk

Rinspeed Dock+Go: Frank M. Rinderknecht hat sein schräges Konzept mit einem Anhänger-System für den E-Smart wie erwartet in Genf vorgestellt. Einige gute Bilder gibt’s in dieser Galerie.
greencarreports.com

Remy liefert E-Motoren an Enova: Die neue Partnerschaft der nordamerikanischen Firmen ist auf fünf Jahre angelegt. Enova wird die Motoren von Remy in seinem E-Antriebssystem verbauen.
greencarcongress.com

Klick-Tipp: Auf der Cebit hat die GFT AG in Halle 16 Platz für fünfzig innovative Nachwuchs-Unternehmen geschaffen. Darunter ist auch eine App namens iCharge von Fabian Eckl. Das Programm berechnet, wann, wie und wo ein E-Auto am cleversten lädt – und reserviert auch die passende Säule.
faz.net (3. Absatz, mit video)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war die Textanzeige der MobiliTec zur Premiere des Kompetenzzentrums Energiespeicher.
www.hannovermesse.de (Broschüre als PDF)

– Zitate des Tages –

„In Wahrheit ist die jüngere Geschichte des Elektroautos vor allem eines: ein großes Missverständnis.“

Dennoch glaubt „SZ“-Kommentator Thomas Fromm, dass die Hersteller weiter forschen sollten – allein schon, weil die Ölreserven endlich sind.
„Süddeutsche Zeitung“ vom 08.03.2012, Seite 17

„In Amerika liegt die Schmerzgrenze der Verbraucher bei 4 Dollar je Gallone Benzin. Wird diese Marke überschritten, dann werden sie vermehrt Elektroautos kaufen.“

Renault-COO Carlos Tavares mahnt dennoch zur Geduld. Momentan steige der Ölpreis nur langsam, doch es könnte auch mal ganz schnell gehen.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 08.03.2012, Seite 14

„Die Erwartungen an die Forschungsgeschwindigkeit waren zum Teil unrealistisch. Viele haben nicht berücksichtigt, was für ein Kraftakt vor uns liegt.“

Sagt Martin Winter, Leiter des Batterieforschungszentrums Meet der Universität Münstert.
„Handelsblatt“ vom 08.03.2012, Seite 53

– Flotten + Vertrieb –

Nissans Elektro-Pläne für Europa: 2012 will Nissan den Leaf in Europa massiv ausrollen – mit einer Vertriebsoffensive, Probefahrten bei 700 Händlern auf dem Kontinent und einer speziellen Werbekampagne. Hinzu kommen Meilensteine wie die Batterie-Fertigung im britischen Sunderland.
greencarcongress.com

Mobilität vor drastischem Wandel: Weltweit sind immer mehr Menschen vor allem in Metropolen dazu bereit, auf den Besitz eines eigenen Autos zu verzichten. Das ergibt die Studie „The Future of Mobility“ von Oliver Wyman und der ESB Business School. Demnach ist die Smartphone-Generation besonders offen für neue Mobilitätskonzepte und E-Fahrzeuge.
kfz-betrieb.vogel.de, oliverwyman.de (Studieninfos als PDF)

— Textanzeige —
Sie haben der Branche was zu sagen? Dann machen Sie’s doch – mit Textanzeigen bei „electrive today“. Eine Schaltung gibt’s schon für 200 Euro netto! Oder Sie nehmen das 5er Sparpaket mit 20% Mengenrabatt für 800 Euro netto. Einfacher können Sie 2.400 Experten der E-Mobilität nicht erreichen!
www.electrive.net/werbung (alle Möglichkeiten, Infos und Preise im Überblick)

e-miglia 2012: Die elektrische Alpen-Tour startet in ihr drittes Jahr; bis zum 15. Juni werden 30 Startplätze vergeben. Ab 12. August geht’s dann in vier Tagesetappen von München nach St. Moritz.
krafthand.de, e-miglia.com

Lese-Tipp: Das „Handelsblatt“ enthält heute ein Spezial zur nachhaltigen Mobilität. Darin geht es u.a. um Batterien und Ladetechnik für Elektro-Fahrzeuge sowie die Chancen der E-Mobilität allgemein.
„Handelsblatt“ vom 08.03.2012, Seiten 50-54

– Rückspiegel –

Valmet stellt irres E-Konzept vor: Flach wie ein Roboter-Staubsauger und offenbar mit einem induktiven Ladesystem ausgestattet, ist das Konzept Dawn, welches der Auftragsfertiger in Genf präsentiert. Die finnische Firma, die auch den Fisker Karma herstellt, hat allerdings noch keine technischen Details zu der weißen Elektro-Flunder verraten.
greencarreports.com, jalopnik.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

07.03.2012 - 06:49

Toyota, Audi, Nissan, Tata, Vito E-Cell, Renault, miaRox.

„electrive today“ erscheint heute aus gegebenem Anlass mit einem großen Genf-Spezial. Denn die Messe hat aller Unkenrufe zum Trotz eine ganze Reihe von Elektro- und Hybridnews zu bieten:

– Marken + Namen aus Genf –

Toyota stellt Hybrid-Vision FT-Bh vor: Der Viersitzer wiegt nur 786 Kilo – 25 Prozent weniger als ein aktueller Yaris. Bei der ungewöhnlichen Karosserie haben die Japaner auf minimalen Luftwiderstand geachtet. Zum Hybrid-System gibt’s nur wenig Konkretes: Die Batterie soll nur halb so viel wiegen wie jene des Prius; der Verbrenner ist ebenfalls geschrumpft. Serientauglich ist das Konzept vielleicht noch nicht – doch die Designsprache sehen wir sicher wieder.
auto-motor-und-sport.de, autobild.de

Audi A3 Plug-in-Hybrid kommt 2014: Bisher hatte Entwicklungsvorstand Michael Dick vom Jahr 2013 gesprochen. Doch Audi-Chef Rupert Stadler stellt in Genf klar: Der Plug-in-A3 kommt erst 2014.
autoweek.com, focus.de

Nissan enthüllt Hi-Cross Concept: Die Vorschau auf den Nachfolger des X-Trail kommt mit Zweiliter-Benziner mit Kompressoraufladung und Direkteinspritzung sowie Elektromotor und zwei Kupplungen daher. Die Batterie-Einheit stammt aus dem Leaf, rein elektrisches Fahren ist offenbar möglich.
autobild.de, auto-motor-und-sport.de

Tata MegaPixel mit Range Extender: Der indische Konzern nutzt den Genfer Salon für die Premiere der E-Studie MegaPixel. Das Stadtauto mit Lithium-Eisenphosphat-Batterie kommt insgesamt bis zu 900 km weit. Der Wendekreis von nur 2,8 Meter erlaubt extrem leichtes Einparken.
electric-vehiclenews.com, indianautosblog.com, tatamegapixel.com

Suzuki spendiert E-Swift mehr Reichweite: Das bereits in Tokio vorgestellte E-Auto fährt jetzt bis zu 30 km rein elektrisch. Der Swift mit Range Extender könnte schon bald als Serienmodell in Europa starten.
heise.de, auto-medienportal.net

— Textanzeige —
Kompetenzzentrum Energiespeicher – Premiere 2012: Informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen zu einer der zentralen Fragestellungen der Elektromobilität. Mit der ganzheitlichen Abbildung der vor- und nachgelagerten Wertschöpfungskette erleben Sie alle wesentlichen Aspekte an einem Ort.
www.hannovermesse.de (Broschüre als PDF)

Details zum Infiniti Emerg-E: Die Studie begnügt sich mit einem Verbrauch von 2,3 Liter. Zwei E-Motoren treiben den Sportler mit jeweils 150 kW/204 PS bis zu 50 km rein elektrisch an. Danach kommt ein 1,2 Liter großer Dreizylinder mit 35 kW/48 PS als Generator zum Einsatz.
n24.de, greencarreports.com

Morgan Plus E fährt rein elektrisch: Spezialisten von Zytek und Radshape haben dem Klassiker einen 120 kW starken E-Motor und ein manuelles Fünfgang-Getriebe verpasst. Das Lithium-Ionen-Batteriepaket reicht für rund 190 km. Eine Serienversion mit anderer Akku-Technik und sequentiellem Getriebe ist angedacht.
auto-motor-und-sport.de, technologicvehicles.com

Mercedes Vito E-Cell als Siebensitzer: Daimler verpasst seinem E-Transporter Platz für sieben Passagiere und stößt damit in die elektromobile Businessklasse vor. Die bekannte 36 kWh Batterie für 130 km Reichweite ist im Boden verbaut. Im Frühjahr 2012 soll der Großraum-E-Van in Serie gehen.
auto-motor-und-sport.de, eurotransport.de

Renault präsentiert den Serien-Zoe: Die Franzosen spendieren dem E-Kompaktauto für die Serienfertigung einen „Range OptimiZEr“. Das System optimiert Rekuperation und Klimatisierung und bringt damit bis zu 25% mehr Reichweite – nämlich rund 210 Kilometer. Weitere Eckdaten: 65 kW/88 PS E-Motor, 22 kWh Lithium-Ionen-Batterie und Schnellladung mit 400 Volt in 30 Minuten. Der Stromer kann ab sofort für 20.600 Euro reserviert werden. Die Akku-Miete kostet mindestens 79 Euro im Monat.
adacemobility.wordpress.com, greenmotorsblog.de, renault-ze.com (Registrierung)

Mitsubishi bestätigt Plug-in-Outlander: Das elektrifizierte SUV wird verschiedene Fahrmodi bieten und die aus der i-MiEV-Familie bewährte Technologie verwenden. Geplante E-Reichweite: knapp 50 km. In Genf zeigt Mitsubishi zudem die i-MiEV-basierte V2G-Lösung für den Anschluss von E-Autos an Häuser.
greencarreports.com (Outlander), greencarreports.com (V2G)

miaRox-Konzept setzt auf Elektro-Spaß: Die Mia-Macher haben sich dieses Konzept offenbar beim Fasching ausgedacht und der kleinen Stromerin für ihren Auftritt in Genf verschiedene Kostüme angezogen. Ernster geht’s im Hintergrund zu: Ein Prototyp mit einer Brennstoffzelle von Magnum als Range Extender soll der Mia L eine Reichweite von 300 km verschaffen. Die Markteinführung ist schon für Ende 2012 geplant.
atzonline.de

Hybrid-Sportler von Giugiaro: Mit dem Brivido stellen die Designer aus Italien eine hübsche Hybrid-Studie fernab der Serienproduktion vor. Der Antrieb wurde beim Porsche Panamera S Hybrid geliehen.
technologicvehicles.com

– Forschung + Technologie –

Daimler-Pläne für Hybrid und Elektro: Forschungschef Thomas Weber will künftig „alle Modelle ab der C-Klasse aufwärts auch als Hybrid“ anbieten. Die Kompaktklasse bleibt dabei außen vor: Dort hält Weber Batterie- und Brennstoffzellen-Technologien für sinnvoller.
handelsblatt.com

Tom Gage arbeitet an V2G-Technologie: Der frühere Gründer von AC Propulsion, dem Komponenten-Shop für den Tesla Roadster, hat im Dezember seine neue Firma EV Grid gegründet. Diese soll technische Lösungen für die Integration vieler E-Autos ins Stromnetz entwickeln.
gigaom.com

BMW steht zu Peugeot: BMW-Chef Norbert Reithofer sieht bei der neuen Allianz der Franzosen mit GM „keine Auswirkungen“ auf das Joint Venture im Bereich der Elektrifizierung. Kein Wunder: Scheint Reithofer seine Gespräche mit GM im Bereich der Brennstoffzellen-Entwicklung gerade zu vertiefen.
automobil-produktion.de (BMW-Peugeot), hybridcars.com (BMW-GM)

Smith startet Produktion des Newton Step Van: Der E-Transporter soll insbesondere im Zustellverkehr von FedEx zum Einsatz kommen und baut auf der neuen Newton-Plattform von Smith Electric Vehicles auf. Die ersten Fahrzeuge des neuen Modells sollen noch dieses Jahr ausgeliefert werden.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war die Kopfnuss für Eon: Der Energieversorger hatte mit einem Werbespot für seine Tochter „E wie einfach“ mächtig daneben gegriffen.
ftd.de (mit Video)

– Zitate des Tages vom Autosalon in Genf –

„Es wird kein Übergang von wenigen Jahren sein.“

Daimler-Chef Dieter Zetsche zieht beim Autosalon in Genf die rhetorische Elektro-Handbremse an.
ftd.de

„In dieser Dekade sehen wir keine nennenswerte Zahl von Elektroautos.“

Wolfgang Schneider, Vizepräsident von Ford in Europa, schlägt in die gleiche Kerbe.
ftd.de

„Die übertriebene Begeisterung für Elektroautos lässt nach.“

BMW-Chef Norbert Reithofer bleibt dabei aber gelassen und will an seiner i-Strategie festhalten. Ein Zurück ist dabei auch kaum vorstellbar.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 07.03.2012, Seite 12

„Die Elektrifizierung von Fahrzeugen wird man am Ende brauchen, aber wir sollten nicht den Fehler machen zu denken, das könnte die sofortige Antwort für unsere Energieprobleme sein.“

Die Worte von Sergio Marchionne verwundern kaum: Der Chef von Fiat und Chrysler war bislang noch nie als Elektro-Visionär aufgefallen.
automobilwoche.de

– Flotten + Vertrieb –

Tesla Model S bei Athlon Car Lease: Das Leasingunternehmen baut wie erwartet seine Partnerschaft mit Tesla aus und bietet die E-Limousine Model S künftig für Unternehmensflotten in ganz Europa an. Um eine frühe Verfügbarkeit zu sichern, hat Athlon gleich mal 150 Exemplare vorbestellt.
wallstreet-online.de, businessrevieweurope.eu

Renault engagiert Grammy-Gewinner David Guetta als Markenbotschafter für den Twizy. Der DJ soll die weltweite Markteinführung musikalisch untermauern – und die junge Zielgruppe ansprechen.
grueneautos.com (mit Video)

Gebrauchte Hybride schwer zu finden: Gebrauchte Hybrid-Fahrzeuge sind in Deutschland kaum aufzutreiben. Logisch, es sind noch nicht viele auf der Straße. Zudem fahren Besitzer ihre Hybridmodelle überdurchschnittlich lange. Händler lecken sich nach einem gebrauchten Prius jedenfalls alle 10 Finger.
autozeitung.de

E-Zentrum für Glasgow: In der größten Stadt Schottlands soll ein Test- und Verkaufszentrum für E-Fahrzeuge entstehen. Kostenfreies Aufladen und Mietangebote sind ebenfalls geplant.
bbc.co.uk

– Rückspiegel –

Genug vom Genfer Messestress? Dann empfehlen wir Ihnen zur Entspannung das 4 Mio Dollar Penthouse von Online-Poker-Profi Phil Galfond in New York City. Das Objekt ist in Kürze zu haben und bietet ein besonderes Detail für gehfaule Messefüße: eine Edelstahl-Rutsche über drei Etagen.
trendsderzukunft.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

06.03.2012 - 07:14

Car2Go, VDA, Ampera/Volt, IKT-Architektur, Europcar.

– Marken + Namen –

Details zu Car2Go in Berlin: Das CarSharing-Angebot von Daimler und Europcar startet schon im April mit 1.000 Smarts in der Hauptstadt. Ab 2013 soll die bis dato größte CarSharing-Flotte der Welt schrittweise auf den Elektro-Smart der dritten Generation umgestellt werden. Die zunächst 300 Stromer sollen dann über ein neues System an allen öffentlichen Ladesäulen verschiedener Energieversorger laden können.
morgenpost.de, tagesspiegel.de

VDA will Steuervorteile für Hybride: Der Verband arbeitet hinter den Kulissen daran, die geplante Steuerbefreiung für E-Autos auf Plug-in-Hybride auszuweiten, die mindestens 25 km rein elektrisch fahren können, berichtet die „FTD“. Bisher ist die Regelung auf einen CO2-Ausstoß von weniger als 50 g/km gemünzt. Davon profitieren würden große Karossen – eine Spezialität von Autodeutschland.
ftd.de (Snippet), „Financial Times Deutschland“ vom 06.03.2012, Seite 11

— Textanzeige —
Der 4. VDI-Fachkongress „Elektromobilität“ am 18. und 19. April 2012 in Nürtingen bei Stuttgart thematisiert die technischen und gesellschaftlichen Anforderungen an Elektro- und Hybridfahrzeuge. Am ersten Kongresstag geht es um Infrastruktur und Energiespeicher. Antriebstechnologie und Elektronik stehen am zweiten Tag im Fokus. Erleben Sie u.a. Experten von Daimler, BMW, Bosch und Siemens.
Anmeldung und Programm unter www.vdi.de/elektromobilitaet

Ampera/Volt ist Car of the Year: Ungeachtet der Produktionspause haben 59 Automobiljournalisten aus 23 europäischen Ländern den Plug-in-Hybriden von General Motors zum „Car of the Year 2012“ gewählt. Derweil liegen laut Opel bereits 7.000 Bestellungen für den Ampera in Europa vor.
automobil-produktion.de (Award), autogazette.de (Bestellungen)

Baut Nissan bald E-Autos in Guangzhou? Der Sprung nach China ist schon beschlossene Sache. Nun verdichten sich die Hinweise, dass die Japaner ihre Elektroauto-Produktion in Guangzhou, der sogenannten Fabrik der Welt, ansiedeln wollen. Als chinesischer Partner ist Dongfeng an Bord.
autonews.gasgoo.com

Lese-Tipp: Beim Autosalon in Genf feiert der Benziner sein Comeback – Elektro- und Hybridautos sind eher eine Randerscheinung. Doch die Verbrenner-Renaissance könnte sich als Bumerang erweisen.
spiegel.de

– Zahl des Tages –

Nur 20 Käufer haben bisher die Förderung in Höhe von je 18.000 Euro in Estland abgegriffen. Diese ist für die Anschaffung der ersten 500 Elektroautos vorgesehen. Nun sinniert das zuständige Ministerium schon, was es mit dem Geld anfangen könnte, wenn es bis November nicht komplett abgerufen wird.
news.err.ee

– Forschung + Technologie –

Neue IKT-Architektur für E-Autos: In dem kürzlich gestarteten Förderprojekt RACE (Robust and Reliant Automotive Computing Environment for Future eCars) sollen zwei Prototypen entstehen. Beim Evolution wird die vorhandene IKT-Architektur mit neuen Komponenten umgesetzt, beim Revolution wird sie von Grund auf neu konzipiert. Mit dabei sind Siemens, TRW Automotive, AVL, fortiss, Uni Stuttgart, TU München, Fraunhofer AISEC und RWTH Aachen.
car-it.automotiveit.eu, silicon.de, greencarcongress.com

Masdar Institute meldet Batterie-Patenet an: Das Forschungsinstitut aus Abu Dhabi hat sein erstes Patent im Bereich der Lithium-Ionen-Batterien angemeldet. Dabei handelt es sich um ein neuartiges Feststoff-Elektrolyt, das für diverse Anwendungen zum Einsatz kommen könnte.
greencarcongress.com

Infiniti-Stromer auf Leaf-Plattform: Das für 2014 geplante erste reine Elektroauto der Nobelmarke Infiniti wird auf der Plattform des Nissan Leaf aufbauen. Insgesamt hat Infiniti 14 Modelle in der Mache.
electric-vehiclenews.com, goauto.com.au

ZF bietet Trainings für E-Antriebe: ZF Services schult seine Partner sowie Vertragswerkstätten der Autohersteller oder Flottenbetreiber für Arbeiten an Autos mit Hochvolt-Systemen.
zf.com via krafthand.de

Lexus-Sportler mit Wasserstoff-Antrieb? Die Nobelmarke hat von dem Supersportler LFA offenbar eine Version entwickelt, die mit Wasserstoff angetrieben wird. Das legt zumindest ein Video nahe.
green.autoblog.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war das Video der unsichtbaren Mercedes B-Klasse F-Cell.
technologicvehicles.com (mit Video)

– Zitate des Tages –

„E-Bikes sind Teil einer neu entstehenden Mikromobilität.“

Sagt Stephen Reith, Mobilitätsexperte von Booz & Company, in einem lesenswerten „FTD“-Beitrag über Autobauer mit E-Bikes im Programm.
„Financial Times Deutschland“ vom 06.03.2012, Seite 5

„Ich halte es nicht für sinnvoll, allein auf den Elektroantrieb zugeschnittene Fahrzeuge zu entwickeln.“

VW-Entwicklungsvorstand Ulrich Hackenberg beschwört lieber seinen Modularen Querbaukasten, mit dem sowohl Elektro- als auch Hybridfahrzeuge möglich sind.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 06.03.2012, Seite T5

– Flotten + Vertrieb –

Europcar vermietet Peugeot iOn: Der Autovermieter hat zunächst fünf Exemplare des französischen Stromers in seine Flotte integriert. Die Fahrzeuge stehen in Düsseldorf und Essen zur Verfügung und können an den Ladesäulen der Stadtwerke Düsseldorf und von RWE kostenfrei aufgeladen werden.
autoflotte.de

Hybrid-Verkäufe in den USA legen zu: 36.222 Hybridautos gingen im Februar weg – stolze 55,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Mit 20.589 Einheit dominiert der Toyota Prius weiter das Feld.
puregreencars.com, ev-olution.org

Ford Transit Connect Electric: Der Umrüster Azure Dynamics freut sich über 45 weitere Bestellungen. 20 Einheiten des E-Transporters gehen nach Europa, 25 nach Nord-Amerika.
automotive-business-review.com

E-Fahrzeuge für Buckenhof: Die Gemeinde im mittelfränkischen Landkreis Erlangen-Höchstadt (Bayern) verfügt nun über einen Solarcarport mit Ladesäule, zwei Pedelecs und eine Mia L.
e-mobility-21.de

Download-Tipp: Auch Hessen hat eine Kurzfassung seiner Schaufenster-Bewerbung als Flyer zum Herunterladen bereitgestellt.
strom-bewegt.hessen.de (PDF)

– Rückspiegel –

Kopfnuss für Eon: Mächtig daneben gegriffen hat der Energieversorger mit einem Werbespot für seine Tochter „E wie einfach“. Darin bringt ein Darsteller seine Partnerin mit einem heftigen Kopfschlag in den Schlaf. Gewalt- und Sexismus-Vorwürfe sind die Folge. Ob jetzt den Verantwortlichen auch eine Kopfnuss droht?
ftd.de (mit Video)

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

05.03.2012 - 07:01

Car2Go Berlin, GM, MZ, VW Cross Coupé, Call a Bike.

– Marken + Namen –

Car2Go kommt teilelektrisch nach Berlin: In der Hauptstadt soll „in Kürze die bislang weltweit größte Flotte“ des Daimler-CarSharings starten, sagte Car2Go-Chef Robert Henrich dem „Tagesspiegel“. Neben konventionellen Smarts soll es in Berlin auch elektrische geben – die Details werden heute bei einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Mit im Boot sind Europcar und die Berliner Verkehrsbetriebe.
tagesspiegel.de

GM unterbricht Produktion von Volt und Ampera: 1.300 Mitarbeiter im Werk Hamtramck müssen im März und April fünf Wochen Zwangspause einlegen, weil GM weit weniger Exemplare des Plug-in-Hybriden verkauft hat, als gedacht. Über 6.000 Chevrolet Volt stehen angeblich derzeit noch auf Halde.
automobil-produktion.de, wallstreetjournal.de

Kurzarbeit bei MZ: Weil ein Zulieferer pleite gegangen ist, schicken die Motorenwerke Zschopau 20 von 56 Mitarbeitern in Kurzarbeit. Die Produktion der E-Scooter steht still, ein Ersatzlieferanten wird gesucht.
bild.de

— Textanzeige —
E-MOTIVE Gemeinschaftsstand: Erleben Sie, wie die technischen Komponenten der Elektromobilität in Fahrzeugen und mobilen Maschinen zu einer erhöhten Leistungsdichte, Effizienz und Flexibilität beitragen können.
www.hannovermesse.de (Flyer als PDF)

BMW startet Carbon-Produktion: Die Münchner haben am Freitag in Landshut die Fertigung von Carbon-Teilen für ihre E-Modelle angefahren. In Landshut werden die aus Wackersdorf stammenden Carbonfaser-Gelege zu CFK-Karosserieteilen weiterverarbeitet und auf die Reise nach Leipzig geschickt.
automobil-produktion.de, mittelbayerische.de

A123 baut Partnerschaft mit SAIC aus: Gemeinsam mit dem größten chinesischen Autobauer will der amerikanische Batterie-Produzent den Aufbau einer Akku-Produktion in China vorantreiben.
thegreencarwebsite.co.uk

Ener1 will Gläubigerschutz beenden: Mitte März will die US-Batterieschmiede mithilfe einer größeren Kapitalspritze wieder in ruhigeres Fahrwasser gelangen und die drohende Pleite zu den Akten legen.
green.autoblog.com

– Zahl des Tages –

Weitere 1.000 Kilometer mit nur einer Akkuladung will der Fahrzeug-Umrüster BEA-tricks fahren – und zwar von Berlin nach Paris. Zum Einsatz kommt dabei ein entsprechend umgebauter Citroen Berlingo. Zuletzt war die Mannschaft von BEA-tricks auf diese Weise von Flensburg nach München gelangt.
oekonews.at

– Forschung + Technologie –

VW Cross Coupé als Diesel-Hybrid in Genf: Für den Autosalon haben die Wolfsburger den Antrieb der in Tokio präsentierten Studie weiterentwickelt. In dem Plug-in-Hybriden verrichtet nun ein Turbodiesel neben zwei Elektromotoren seinen Dienst. Das soll den Verbrauch auf 1,8 Liter drücken.
auto-motor-und-sport.de

Details zum Pininfarina Cambiano: Der Plug-in-Hybridflitzer aus Italien wird mit seinen vier E-Motoren eine Spitzenleistung von 600 kW auf die Straße bringen. Rein elektrisch kommt das Konzeptauto bis zu 205 km weit. Danach übernimmt eine Diesel-Turbine als Range Extender die Stromproduktion.
technologicvehicles.com (mit Video)

Wasserstoff-Tankstelle für Fraunhofer ISE: Die Zapfsäule am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg wird vom Land Baden-Württemberg gefördert und soll nicht nur als Forschungsplattform betrieben werden. Dort kann jedermann künftig Wasserstoff tanken.
iwr.de

Lampo3 reif für die Kleinserie: Protoscar zeigt den Elektro-Sportler mit sagenhaften 900 Newtonmeter Drehmoment beim Autosalon in Genf und will mit verstärktem Chassis die Produktion einer Kleinserie wagen. In dem Viersitzer liefern drei E-Motoren zusammen stolze 570 PS.
autobild.de

Micro Smart Grid in Berlin: Das InnoZ stellt am 16. März auf dem EUREF-Campus in Berlin sein Micro Smart Grid vor. Damit werden verschiedene Einrichtungen von Gebäuden über erneuerbare Energiequellen bis zu den Ladestationen für E-Fahrzeuge auf dem Gelände vernetzt und gesteuert.
innoz.de

Berliner Effizienzhaus mit Leben gefüllt: Am Wochenende zog die vierköpfige Familie Welke-Wiechers in das Gebäude ein, das auch Strom für E-Fahrzeuge produziert. 15 Monate lang wird sie dort wohnen.
berliner-zeitung.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war der E-Smart in der Wüste: Spiegel Online hatte berichtet, wie Jürgen Schenk, Daimlers Entwicklungsleiter für E-Antriebe, den neuen Stromer durch Südafrika quälte.
spiegel.de

– Zitate des Tages –

„Wir liegen unter den Erwartungen.“

Renault-Vertriebsvorstand Jérome Stoll muss sich einen eher holprigen Start der Elektro-Offensive der Franzosen eingestehen.
„WirtschaftsWoche“, Ausgabe 10/2012, Seite 59

„Wahrscheinlich muss Apple das Elektroauto retten.“

Denn nur diesem Konzern würde man bedenkenlos technische Unzulänglichkeiten zu hohen Preisen abnehmen, orakelt heute die „FTD“ in einem Leitartikel.
„Financial Times Deutschland“ vom 05.03.2012, Seite 25

„Als Werkstoffmann war mir früh klar, dass die E-Mobilität so keine Zukunft hat.“

VW-Chef Martin Winterkorn glaubt, dass die Reichweiten mit der aktuellen Lithium-Ionen-Technologie bescheiden bleiben werden.
welt.de

– Flotten + Vertrieb –

Call a Bike für Firmen: Die Deutsche Bahn eifert ihrem Konkurrenten Nextbike nach und erweitert ihr Fahrrad-Verleihgeschäft auf Unternehmen. Einer der ersten Kunden ist BMW. Derweil testet die Bahn die vereinfachte Ausleihe mittels neuer Personalausweise, die über die eID-Funktion verfügen.
wiwo.de (Firmenangebot), motor-traffic.de (eID-Ausleihe)

Fördervolumen weiter ungewiss: Laut einem Bericht des „Spiegel“ sinkt das Volumen des „Energie- und Klimafonds“ in diesem Jahr von 780 auf 452 Mio Euro. VDA, NPE und IG Metall fordern derweil in einem Bittbrief an Bundeskanzlerin Angela Merkel die Einhaltung der zugesagten Milliardenzahlung.
spiegel.de (Vorabmeldung)

Neue Regeln für E-Bikes in der Schweiz: Mit Tretunterstützung maximal 25 km/h schnelle Pedelecs dürfen künftig mit 500 Watt starken Motoren ausgestattet werden. Bisher waren nur 250 Watt erlaubt. Für schnellere E-Bikes sind Helm und Kontrollschild nun Pflicht.
eco-way.ch, heise.de

— Textanzeige —
Branchentermine und Publikationen im Überblick: Wir haben wieder unseren Studienführer und unseren Terminkalender für Experten mit dem Fokus E-Mobilität gefüttert. Dort finden Sie unzählige Seminare und Konferenzen für das laufende Jahr sowie aktuelle Studien und Publikationen. Klicken Sie doch mal wieder rein!
electrive.net/studien (Branchenkalender), electrive.net/studien (Studienführer)

Unsichtbare Mercedes B-Klasse F-Cell: Daimler schickt sein Wasserstoff-Auto auf Tour durch Deutschland. Zu sehen ist der Wagen allerdings nicht: Eine LED-Anlage stellt die Umgebung dar, was für Passanten natürlich ein großer Spaß ist. Motto: Für die Umwelt unsichtbar.
technologicvehicles.com (mit Video)

E-Verleih in der Wesermarsch: Zwischen Nordsee, Elbe und Weser ist ein Netz aus Verleih- und Ladestationen für E-Bikes geplant. Interessierte Betriebe werden gesucht.
weser-kurier.de

Lese-Tipp: Eine elektrisierende Gründergeschichte haben die Gebrüder Tykesson mit ihren Kumpan-Elektrorollern hingelegt – und das ganz ohne Förderung und Kenntnisse im Bereich der Elektrotechnik.
zeit.de

Klick-Tipp: Spiegel Online hat die CO2-Bilanz eines Opel Ampera mit der eines Opel Insignia Ecoflex verglichen. Die wenig überraschende Erkenntnis: Nur mit Ökostrom ist E-Mobilität wirklich sauber.
spiegel.de

– Rückspiegel –

E-Bikes für Schumacher und Rosberg: Smart hat den beiden zuletzt eher glücklosen Formel-1-Fahrern des Mercedes-Teams zwei E-Bikes aus dem eigenen Hause übergeben. Damit können Schumi und Rosberg künftig wenigstens im Fahrerlager ganz vorne mitfahren.
motorsport-magazin.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

02.03.2012 - 07:11

Hyundai, Brabus, Bentley, Mitsubishi, A123, Volt vs. Leaf.

– Marken + Namen –

Hyundai zeigt HED-8 i-oniq in Genf: Entwickelt hat der koreanische Autobauer die gefällige Hybrid-Studie in seinem Designzentrum in Rüsselsheim. Hyundai koppelt im HED-8 i-oniq einen 80 kW starken Elektromotor mit einem Dreizylinder-Benziner mit 1,0 Liter Hubraum. Rein elektrisch fährt das schmucke Coupé bis zu 120 Kilometer weit.
auto-motor-und-sport.de, autobild.de

Brabus lädt den E-Smart auf: Der Tuner aus Bottrop schickt eine Sport-Version des E-Smarts nach Genf – mit Sportfahrwerk, Lederausstattung und 5 kW mehr Leistung. Zudem wurde dem Smart Brabus Electric Drive ein Soundgenerator verpasst. Dazu gibt’s ein Smart Brabus E-Bike mit 500 Watt Leistung.
auto-motor-und-sport.de, focus.de

Plug-in-SUV von Bentley schon in Genf? Die VW-Tochter macht offenbar Ernst mit ihrem Plan, ein Plug-in-Hybrid-SUV an den Start zu bringen. Die Premiere könnte das Modell schon beim Autosalon in Genf feiern, die Serienversion innerhalb der nächsten drei Jahre starten – wenn VW nichts dagegen hat.
electric-vehiclenews.com, ev-olution.org

Toyota Prius Plug-in-Hybrid fährt bis zu 25 Kilometer rein elektrisch. Das hat die Homologation des Fahrzeugs nun bestätigt. Das reicht in Deutschland für drei Viertel aller Fahrten – zumindest, wenn sich der Fahrer ordnungsgemäß an den statistisch errechneten Durchschnitt hält.
focus.de

Mit dem E-Smart in der Wüste: Ralf Bielefeldt hat zusammen mit Jürgen Schenk, Daimlers Entwicklungsleiter für E-Antriebe, den Elektro-Smart der dritten Generation durch die Hitze von Südafrika gequält – „Boost & Slow“ inklusive. Durchaus lesenswert zum Wochenende!
spiegel.de

– Zahl des Tages –

Wie viel Strom benötigen 25.000 Elektroautos und welchen Einfluss hat das aufs Stromnetz? Diese Frage will Singapore Power mit einem Feldversuch beantworten und schickt deshalb drei Elektro-Vans und fünf Ladestationen in den Alltagseinsatz, um Daten für eine Hochrechnung zu generieren.
channelnewsasia.com

– Forschung + Technologie –

Mitsubishi elektrisch am Pikes Peak: Mit einem ganz besonderen i-MiEV will Mitsubishi elektrisch den Berg rauf und tritt dehalb im Juli bei dem US-Bergrennen Pikes Peak an. Der Prototyp dafür nutzt Komponenten der Serienversion und soll beim Bezwingen der 1.500 Höhenmeter vor allem Daten liefern.
focus.de, ev-olution.org

Hybrid-Passat mit Bleibatterie in Genf: AVL, Controlled Power Technologies und das Advanced Lead-Acid Battery Consortium wollen in Genf beweisen, dass man mit einfachsten Mitteln den Antrieb elektrisieren kann und präsentieren den LC Super Hybrid – einen VW Passat mit Bleibatterie-System.
ev-olution.org

A123 Systems liefert Akkus für Tata: Amerikanische Batterien für einen Fahrzeugbauer aus Asien? In der Tat! Der US-Batteriehersteller A123 liefert komplette Akku-Pakete an Tata – zunächst für den Einsatz in Bussen. Weitere Anwendungsgebiete sind nicht ausgeschlossen.
greencarreports.com

Magna-Konzept mit Hybrid-Antrieb? Magna Steyr schickt mit dem Mila Coupic eine interessante Design-Studie mit einer Mischung aus Cabrio, Coupé und Pickup nach Genf. Leider schweigt sich der Zulieferer noch über den Antrieb aus. Denkbar sind Erdgas oder ein Hybrid-System.
auto-motor-und-sport.de

Hybrid-Panzer nach Volt-Vorbild: BAE Systems und Northrop Grumman haben einen 1.400 PS starken Panzer entwickelt, der dank Plug-in-Hybrid-Technik ganz ähnlich funktioniert wie ein Chevy Volt.
blogs.nytimes.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war die Meldung zum Ende der Smiles AG: Insolvenzverwalter Markus Schädler sieht für keines der Geschäftsfelder des Elektroauto-Spezialisten mittelfristig eine realistische Marktchance und hat deshalb der gesamten Belegschaft die Kündigung ausgesprochen.
kfz-betrieb.vogel.de

– Zitat des Tages –

„Kampf der Antriebstechnologien.“

Mit diesen Worten umschrieb Stefan Bratzel, Leiter des Center of Automotive Management an der FH Bergisch Gladbach, bei einem Vortrag in Bern das Wettrennen zwischen Hybriden, Stromern und Verbrennern.
derbund.ch

– Flotten + Vertrieb –

Chevy Volt vs. Nissan Leaf: Den Februar konnte General Motors in den USA erneut für sich entscheiden. 1.023 verkaufte Exemplare des Chevy Volt stehen 478 Einheiten des Leaf gegenüber.
green.autoblog.com

E-Rikschas für Indien: Der chinesische Hersteller Romai Electric Vehicles aus Shanghai sucht sein Glück in Indien und will die dortigen Rikscha-Fahrer von elektrischen Alternativen überzeugen.
indianautosblog.com

Nissan schickt Leaf nach Costa Rica: In Kooperation mit der Regierung will Nissan in dem zentralamerikanischen Land ein Pilotprojekt mit seinem E-Auto auf die Beine stellen.
automotive-business-review.com

— Textanzeige —
Sie haben der Branche was zu sagen? Dann machen Sie’s doch – mit Textanzeigen bei „electrive today“. Eine Schaltung gibt’s schon für 200 Euro netto! Oder Sie nehmen das 5er Sparpaket mit 20% Mengenrabatt für 800 Euro netto. Einfacher können Sie 2.400 Experten der E-Mobilität nicht erreichen!
www.electrive.net/werbung (alle Möglichkeiten, Infos und Preise im Überblick)

Download-Tipps: Die Berliner Agentur für Elektromobilität hat ihre Schaufenster-Bewerbung in einer sechsseitigen Broschüre zusammengefasst. Bayern und Sachsen bieten zu ihrer gemeinsamen Bewerbung immerhin einen kompakten Flyer. Beide Dokumente stehen als PDF bereit.
emo-berlin.de (Berlin), elektromobilitaet-verbindet.de (Bayern/Sachsen)

Termine der kommenden Woche: Batterietag NRW 2012 (05. März, Münster) ++ Seminar Stromversorgung mit Zinkluft-Batterien und Mikrobrennstoffzellen (05./06. März, München) ++ Symposium Kraftwerk Batterie (06./07. März, Münster) ++ Workshop Leichtbau für Elektromobilität (08. März, Berlin).
electrive.net/termine (alle Termine im Überblick)

– Rückspiegel –

Karma fürs Bübchen: Teenie-Schwarm Justin Bieber ist endlich 18. Zum Geburtstag überraschte ihn sein Manager während einer Show-Aufzeichnung mit einem schwarzen Fisker Karma. Dumm für Justin: Ellen DeGeneres legte noch einen silbernen Fensterschutz obendrauf. Der zeigt die 54-jährige Moderatorin und Justin in einem roten Herz. So wird’s wohl nix mit dem coolen Auftritt vor der Disko…
autozeitung.de, nydailynews.com (mit Video)

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

– ANZEIGE –



01.03.2012 - 07:04

GM-PSA, Smiles, Audi, Leipzig, Hertz, MoveAbout.

– Marken + Namen –

Kooperation zwischen GM und PSA steht: Die Amerikaner erwerben sieben Prozent von PSA, beide Konzerne wollen bei Entwicklung, Einkauf und Produktion zusammenarbeiten. Welche Auswirkungen diese Allianz auf andere Kooperationen wie etwa das Joint Venture BMW Peugeot Citroën Electrification hat, ist derzeit noch nicht abzusehen. Unklar ist auch noch, wie es bei Opel weitergeht.
welt.de, ftd.de, handelsblatt.com, automobil-produktion.de

Smiles AG offenbar am Ende: Insolvenzverwalter Markus Schädler sieht für keines der Geschäftsfelder des Elektroauto-Spezialisten mittelfristig eine realistische Marktchance und hat deshalb gestern der gesamten Belegschaft die Kündigung ausgesprochen. Eine Auffanggesellschaft ist damit vom Tisch.
kfz-betrieb.vogel.de

Samsung umwirbt BMW und Siemens: Vorstandsmitglied Lee Jae-yong war gestern in München, um mit BMW-Chef Norbert Reithofer weitere Kooperationen bei Batterien für E-Fahrzeuge auszuloten. Hintergrund: BMW will die nächste Akku-Generation lieber mit Toyota entwickeln. Der Samsung-Vorstand zog anschließend weiter zu Siemens-Chef Peter Löscher.
wiwo.de

— Textanzeige —
Forum MobiliTec – zentrale Branchennews: Hochrangige Referenten präsentieren die neusten Lösungsansätze aus der Industrie und beleuchten aktuelle und zukünftige politische Rahmenbedingungen. Informieren Sie sich über alle Aspekte der Elektromobilität.
www.hannovermesse.de

Better Place elektrisiert Hawaii: Bis zum Jahresende sollen 130 Ladepunkte installiert werden, die den Nutzern zunächst kostenlos zur Verfügung stehen. Ab 2013 wird das Ladenetzwerk kostenpflichtig.
puregreencars.com

E-Nachrichten aus China: Bei genau fünf in China produzierten E-Autos haben Käufer Anspruch auf staatliche Förderung. Am internationalen Flughafen von Peking wird eine große Ladestation installiert. Und in der Provinz Anhui verleast ein erster Anbieter Elektroautos.
cars21.com

– Zahl des Tages –

Die Schallmauer von 10.000 Mieten pro Woche hat Car2Go in Hamburg durchbrochen. Die Flotte soll deshalb ein Jahr nach dem Start von 300 auf 500 Smart Fortwo wachsen. Zudem steht offenbar ein Elektro-CarSharing in Berlin kurz vor der Verkündung, wie aus einer Presse-Einladung hervorgeht.
auto-medienportal.net

– Forschung + Technologie –

Audi präsentiert R18 e-tron Quattro: Der Rennwagen mit Diesel-Hybridantrieb soll Audi den dritten Le-Mans-Sieg in Folge einbringen. Seine Weltpremiere feierte der Flitzer gestern in München. „Die Kombination von TDI und Hybrid ist besonders interessant und vielversprechend“, sagte Audi-Sportchef Wolfgang Ullrich.
ftd.de, focus.de

Leipziger Cluster eMobilität: Die Initiative geht von der Wirtschaftsförderung der Stadt, den Stadtwerken Leipzig, der EnergieCity Leipzig und der BEM-Landesvertretung Mitteldeutschland aus. Eine Auftaktveranstaltung findet am 15. März statt.
emobileticker.de

Audi will induktiv laden: Gemeinsam mit der US-Firma WiTricity arbeitet Audi an einem kabellosen Ladesystem, das irgendwann mal Standard in den Plug-in-Modellen der Ingolstädter werden könnte.
green.autoblog.com, electric-vehiclenews.com

Fortbildung für Schweizer Energieversorger: Die Verbände swisspower, e’mobile und VSE stellen die die Weiterbildung „Energieeffiziente Mobilität: gut vorbereitet“ auf die Beine, um Mitarbeitern von Energieversorgern mit Kundenkontakt Basiswissen rund um die Elektromobilität zu vermitteln.
eco-way.ch

US-Batteriehersteller geben sich selbstbewusst: Die Konkurrenz aus Asien sei zwar noch Marktführer, doch die Innovationen kommen aus den USA, so der Tenor einer Zusammenkunft der wichtigsten US-Hersteller und Startups aus dem Umfeld, die das US-Energieministerium initiiert hatte.
gigaom.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war unsere Zahl des Tages über einen Tesla Roadster, der bei einer Messfahrt durch den Bayerischen Wald trotz eisiger Kälte 380 km mit einer Akkuladung geschafft hat.
e-wald.eu

– Zitat des Tages –

„Auch bei E-Autos wird ein Audi immer unverwechselbar sein.“

Audi-Entwicklungsvorstand Michael Dick will seine E-Modelle von den Brüdern und Schwestern aus Wolfsburg klar abgrenzen.
„ADAC Motorwelt“, Ausgabe 3/2012, Seite 44

– Flotten + Vertrieb –

Hertz und MoveAbout kooperieren in Deutschland: Gemeinsam wollen der US-Autovermieter und der norwegische Systemanbieter „Mobility on Demand“-Lösungen und CarSharing mit E-Fahrzeugen anbieten. Dabei nehmen Hertz und MoveAbout insbesondere Firmenkunden in den Fokus.
marketwatch.com

Nissan Leaf startet auch in den USA durch: Der japanische Stromer wird ab März in allen US-Bundesstaaten bestellbar sein. Bislang gab’s den US-Marktführer nur in ausgewählten Regionen.
green.autoblog.com

Mitsubishi setzt auf AeroVironment: Die US-Firma wird offizieller Ausrüster der E-Autos, die Mitsubishi in den USA verkauft. Dabei geht es insbesondere um eine Ladebox für die Garage der Käufer.
thegreencarwebsite.co.uk

Technologiewandel wie von der Kutsche zum Auto: In der Capgemini-Studie Managing the Change to e-Mobility werten 80 Prozent von 66 befragten Experten die Elektromobilität als Zukunft der Automobilindustrie. Der Wandel sei vergleichbar mit der Ablösung der Kutsche durch das Auto.
car-it.automotiveit.eu, de.capgemini.com (PDF-Download)

– Rückspiegel –

E-Mobilität der besonderen Art will die US-Marine auf ihren Schiffen einführen: Eine futuristische Schienenkanone soll ihre Flugkörper künftig mittels Strom bis zu 160 Kilometer weit schießen. Erste Tests mit der Railgun verliefen erfolgreich. Das Gute daran: Sprengstoff hat vielleicht bald ausgedient.
spiegel.de, electric-vehiclenews.com

– Hinweis in eigener Sache –

Einige LeserInnen haben es vielleicht schon bemerkt: „electrive today“ erscheint seit Februar unter neuem Dach. Die Köpfe hinter electrive.net haben zum Jahresanfang die RABBIT PUBLISHING GmbH gegründet. Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei allen Anzeigenkunden, die unsere Gründung durch ihre Aufträge mit ermöglicht haben, und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Herzliche Grüße,
Peter Schwierz und Jens Stoewhase

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

29.02.2012 - 07:12

Roding, Fisker, Toyota, Bright, Crossbow, Pirna, Opel.

– Marken + Namen –

Roding plant elektrischen Roadster: Die 2008 aus dem Rennteam TUFast der TU München entstandende Firma stellt in Genf den Roding Roadster mit Carbon-Karosserie vor – allerdings nur als Verbrenner. Wenig später soll jedoch eine gemeinsam mit Siemens entwickelte E-Version folgen, die über zwei Radnabenmotoren sowie eine 19,4 kWh große Lithium-Ionen-Batterie verfügt. Der E-Roadster soll in einer Kleinserie produziert werden.
technologicvehicles.com, roding-automobile.de

Fisker macht Tom LaSorda zum CEO: Der frühere Chrysler-Chef ist erst seit Dezember bei Fisker an Bord und soll nun das Tagesgeschäft übernehmen. Henrik Fisker zieht sich auf den Verwaltungsratsvorsitz zurück und kümmert sich um das Design neuer Modelle und die internationale Bekanntheit der Marke.
nytimes.com, handelsblatt.com

Toyota setzt Hybrid-Offensive fort: Bis zum Ende dieses Jahrzehnts wollen die Japaner inklusive ihrer Edeltochter Lexus in jedem Pkw-Segment ein Hybridmodell anbieten. Dieses Ziel gab Toshiaki Yasuda, Präsident Toyota Deutschland, gestern in Berlin aus. Dieselhybride wird es von Toyota aber nicht geben.
automobilwoche.de

— Textanzeige —
2. VDE-Management Forum – E-Mobility am 27. und 28. März 2012 in Frankfurt: Unter dem Motto „Systemkompetenz erfolgreich umsetzen“ erfahren Energieversorger, Verkehrsunternehmen, Kommunen, Elektro- und Automobilbranche alles über neue Mobility-Trends und den Stand der Technik. Mit dabei sind u.a. namhafte Referenten von Audi, BMW, Opel, Siemens, E.ON sowie von Systemanbietern.
www.vde.com/managementforum-e-mobility

Bright Automotive macht dicht: Das US-Startup wollte elektrische Transporter bauen und hatte sogar General Motors als Investor an Bord. Doch weil Bright keine Fördermittel vom Staat bekommt, folgt nun das frühzeitige Aus.
greencarreports.com, gigaom.com

Probefahrt im EVC: Die tschechischen E-Autos, die im Gewand von Skoda-Modellen in Kürze ihre Premiere in Genf feiern, kommen mit Schaltung daher. Das hat Kurt Zumbühl bei einer ersten Testfahrt erlebt. Viel Temperament bieten die umgebauten E-Mobile offenbar nicht.
eco-way.ch

Ladestationen für Moskau: Der russische Energieversorger Moscow United Electric Grid Company will insgesamt 28 Ladestationen, darunter auch zehn Schnellladesäulen, in und um Moskau installieren.
en.ria.ru via cars21.com

– Zahl des Tages –

Über 380 Kilometer hat ein Tesla Roadster trotz eisiger Kälte mit einer Akkuladung gemeistert. Die Messfahrt im Rahmen des E-WALD Projektes führte durch den Bayerischen Wald.
e-wald.eu (mit Streckendetails)

– Forschung + Technologie –

Elektro-Motorrad für jedes Wetter: Mit dem Crossbow hat die britische Design-Schmiede Phil Pauly ein elektrisches Motorrad entworfen, das dank eines Schutzschildes bei der Fahrt vor Wind und Wasser schützt. Theoretisch könnte der Besitzer sogar ohne Helm fahren. Ob sich ein Hersteller finden lässt, der dieses praktische E-Gefährt auf die Straße bringt?
earthtechling.com, inhabitat.com (viele Bilder)

Elektrobuslinie in Pirna geplant: Durch die historische Altstadt der sächsischen Stadt soll bald eine rein elektrische Buslinie führen. Das Vorhaben unter Beteiligung der TU Dresden soll im Rahmen des europäischen Klimaschutzprojekts EnercitEE die Akzeptanz nachhaltiger Mobilität untersuchen.
energie-experten.org (Punkt 4), emobileticker.de

Elektrolyt von der Tankstelle: Am Konzept einer Betankung von Fahrzeug-Akkus mit Elektrolyt aus der Zapfpistole arbeitet nun auch das US-Startup Eos Energy Storage. Als Basis dient eine Zink-Luft-Batterie.
gigaom.com

Bumper-Cars für die Großstadt: Der Designer Ayelet Fishman hat mit dem CUB (Compact Urban Bump Car) ein kleines Elektroauto entworfen, dass den Autoscootern vom Rummelplatz nachempfunden ist. Gesteuert wird der Zweisitzer per Joystick. Ladeanschlüsse gibt’s auf beiden Seiten.
earthtechling.com, cargocollective.com

– Feedback –

Meistgeklickte Links am Dienstag waren die beiden Fraunhofer-Roadmaps zur Technik und zu den Anwendungsmöglichkeiten für Lithium-Ionen-Batterien bis 2030.
isi.fraunhofer.de (Produkt-Roadmap), isi.fraunhofer.de (Technologie-Roadmap)

– Zitate des Tages –

„Das Schiff ist aus dem Hafen. Das holt man nicht mehr zurück.“

Rudolf Krebs, Leiter E-Mobilität im VW-Konzern, lässt in einem lesenswerten ADAC-Interview keinen Zweifel am Durchbruch des Themas und fordert einen Nachtstromtarif für E-Autos.
adacemobility.wordpress.com

„Ich glaube, dass es uns ganz gut tut, von diesem Hype weg zu sein.“

Gernot Lobenberg, Chef der Berliner Agentur für Elektromobilität, beschwor gestern beim BEM-Stammtisch in Berlin den nötigen langen Atem und zeigte sich optimistisch, dass es trotz geplanter Kürzungen bei drei bis fünf E-Schaufenstern bleibt.
Quelle: electrive.net vor Ort

– Flotten + Vertrieb –

Opel startet Ampera-Auslieferung: Nach der Feuer-Krise beim Schwestermodell Chevy Volt startet nun endlich die Markteinführung des Ampera in Deutschland. Opel gibt sich dabei zuversichtlich, das Verkaufsziel von 10.000 Fahrzeugen in diesem Jahr zu erreichen.
automobilwoche.de

Peugeot will Hybrid-Primus werden: Zumindest in Europa wollen die Franzosen bis Ende 2013 rund 33.500 Diesel-Hybride absetzen und damit die Japaner vom Thron stoßen. Folgende Verkaufsziele gelten: 15.000 Einheiten vom Typ 3008 HYbrid4, 10.000 vom 508 RXH und 8.000 vom 508 HYbrid4.
automobilwoche.de

E-Hauptstädte der USA sind Austin in Texas, Normal in Illinois, Mercer Island in Washington und Los Angeles in Kalifornien. Überall dort wird Autofahrern der Umstieg aufs E-Mobil besonders leicht gemacht.
greencarreports.com

Handel mit gebrauchten E-Autos ist zwar noch kein großes Thema, doch Händler sollten sich frühzeitig damit auseinandersetzen, rät Michael Kleber, Vertriebsberater bei Eurotax Schwacke. Schließlich sei der Handel aufgrund des zu erwartenden Wertverlustes rein batterieelektrischer Fahrzeuge durchaus riskant.
motor-traffic.de

Solare Erdumrundung auf DVD: Es ist schon ein paar Jahre her, dass der Schweizer Louis Palmer die Welt mit seinem „Solartaxi“ umrundet hat. Doch ab morgen gibt’s das Abenteuer als Doku auf DVD.
green-hype.de (mit Trailer)

– Rückspiegel –

Obama würde Volt kaufen: Barack Obama will sich einen Chevy Volt kaufen. Allerdings erst, wenn er nicht mehr US-Präsident ist. Nach seinem Geschmack also frühestens in fünf Jahren. Das sagte er bei einer Konferenz in Washington. Doch warum tut er das als symbolischen Akt nicht schon jetzt?
blogs.nytimes.com, autonews.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

28.02.2012 - 07:45

Pininfarina, Smiles, Sbarro, Fraunhofer ISI, Mia, Audi.

– Marken + Namen –

Details zum E-Konzept von Pininfarina: Kurz vor dem Debüt in Genf sind erste Infos über den Konzept-Sportwagen der italienischen Design-Schmiede durchgesickert. Demnach ist der Pininfarina Cambiano ein Viersitzer mit Elektro-Antrieb und Range Extender. Kombiniert werden ein 60 kW E-Motor und ein kleiner Diesel-Motor.
electric-vehiclenews.com, quattroruote.it

Smiles stellt Insolvenzantrag: Der Spezialhändler für E-Fahrzeuge hat am Freitag in Würzburg einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Aufgrund zweier Klagen war zuvor die auf der letzten Hauptversammlung beschlossene Kapitalerhöhung gescheitert. Eine Auffanggesellschaft soll die Geschäfte übernehmen. Ob der Vorgang Auswirkungen auf den Vertrieb der Mia hat, ist noch unklar.
ftd.de

Fisker Surf startet in Paris: Angeblich will Fisker Automotive das bei der IAA in Frankfurt als Konzept gezeigte Modell beim Pariser Autosalon im September in der Serienversion zeigen.
greencarreports.com

— Textanzeige —
KlimamobilityKlimamobility 2012: Um neue Formen der Mobilität zu fördern, organisiert Messe Bozen die 2. Auflage der Klimamobility, die Fachmesse für nachhaltige Mobilität. Südtirol und Messe Bozen bieten deutschsprachigen Unternehmen vom 20. bis 22. September 2012 die ideale Gelegenheit, sich auf dem italienischen Markt zu präsentieren und Geschäftskontakte zu knüpfen.
www.klimamobility.it

Monotracer geht in Serie: Das elektrische Kabinenmotorrad wird ab sofort als MTE-150 in Serie produziert. Roger Riedener, Chef des Schweizer Herstellers, nimmt uns deshalb mit auf eine Videotour.
green.autoblog.com

E-Wald mit leichter Schwindsucht: Zwei Gemeinden wollen von dem Projekt zur Förderung der E-Mobilität im ländlichen Raum vorerst die Finger lassen. Hintergrund: Die Gemeinden müssten Anteile einer noch zu gründenden Aktiengesellschaft erwerben, um an die gewünschten Ladesäulen zu kommen.
pnp.de

– Forschung + Technologie –

Sbarro schickt E-Konzept nach Genf: Die Studie der italienischen Fahrzeugentwickler reiht sich ein in die lange Liste elektrischer Kabinenroller für urbane Räume. Beim Sbarro Intencity sitzen zwei Passagiere hintereinander. Ein 100 kW starker E-Motor treibt das 980 Kilo leichte E-Gefährt an. Reichweite: 180 Kilometer.
technologicvehicles.com

Fraunhofer-Roadmaps zur Zukunft der Batterie: Das Fraunhofer ISI hat zwei Roadmaps für die Entwicklung von Lithium-Ionen-Batterien bis zum Jahr 2030 erstellt. In der einen Broschüre geht es um die Technik, in der anderen um die Anwendungsmöglichkeiten für Lithium-Ionen-Batterien.
isi.fraunhofer.de (Infos), isi.fraunhofer.de (Produkt-Roadmap), isi.fraunhofer.de (Technologie-Roadmap)

Europäische Designideen für E-Fahrzeuge: Die Gewinner beim Elva-Designwettbewerb zur Entwicklung eines elektrisch angetriebenen Stadtfahrzeugs stehen fest. Den ersten Platz belegt der Entwurf „worm-e“ des spanisches Automobildesigners Jorge Biosca.
atzonline.de, energie-und-technik.de

E-Truck mit ebenerdiger Ladefläche: Renault Trucks und der Aufbauhersteller Gemco E Trucks haben einen experimentellen Elektro-Lkw mit einer Ladekante auf Bodenebene entwickelt. Die nötige Flexibilität dafür war durch den E-Antrieb – zwei Radnabenmotoren an den Hinterrädern – gegeben.
auto-medienportal.net

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war das Video von BMW mit den Modellen i3 und i8.
youtube.com

– Zitat des Tages –

„Wir sollten Geduld mit dieser Technologie haben. Die Phase der ersten Euphorie und die Phase der Ernüchterung liegen hinter uns, jetzt kommt die Phase des Realismus.“

BDI-Präsident Hans-Peter Keitel fordert in Sachen E-Mobilität Planungssicherheit für die deutsche Industrie.
tagesspiegel.de

– Flotten + Vertrieb –

Die Mia will die Welt erobern: Pharma-Unternehmer Edwin Kohl treibt die Expansion seiner E-Auto-Marke Mia voran und will im laufenden Jahr zehn neue Länder in Europa und Südamerika erschließen. Zunächst soll ein Vertriebsnetz in Italien und Norwegen aufgebaut werden, anschließend in Großbritannien und Brasilien. Ab April können Käufer wie bei Renault die Batterie leasen. In Genf zeigt Mia zudem ein neues Concept Car und eine Luxus-Mia.
autohaus.de, car-it.automotiveit.eu

Audi schickt den A3 e-tron in die Staaten: In San Francisco, Los Angeles, Washington D.C. und Denver soll der Stromer aus Ingolstadt sein Alltagstalent unter Beweis stellen. Das gab Audi am Rande der Tech-Konferenz TED2012 in Kalifornien bekannt. Wie groß die Pilot-Flotte ist – bisher noch unklar.
puregreencars.com (mit Video), autoblog.com

VW testet E-Golf in Kalifornien: Am Electronic Research Laboratory von Volkswagen in Belmont werden allerdings nur 20 Golf blue-e-motion eintreffen. Ein erstes Fahrzeug kam am Freitag an.
greencarreports.com

Input für Flottenmanager: Der Report „EV 20 Plugged-In Fleets“ erläutert, wie Fuhrparks in Großbritannien schon heute von der Umstellung auf E-Fahrzeuge profitieren können.
cars21.com

– Rückspiegel –

E-Schnäppchen bei Ebay: Auf der britischen Ebay-Plattform wurde gerade eine Rarität angeboten – ein elektrischer Fiat Panda. Da bei der Auktion keine Gebote abgegeben wurden, könnten Interessenten direkt beim Verkäufer erfolgreich sein. Schön ist das E-Gefährt allerdings nicht.
ebay.co.uk via greencarreports.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

– ANZEIGE –



27.02.2012 - 07:05

Infiniti, Envia, Tesla, SCI hyMod, Panasonic, BYD, BMW.

– Marken + Namen –

Erste Fotos vom Infiniti Emerg-e: Nach den Bildern von der Patentamtsanmeldung sind nun auch echte Fotos der Studie aufgetaucht, die Infiniti eigentlich erst beim Autosalon in Genf der Öffentlichkeit präsentieren wollte. Panne oder PR-Planung? Schwer zu sagen. Immerhin kann der Nobel-Ableger von Nissan in Genf noch die technischen Details verkünden.
electric-vehiclenews.com, technologicvehicles.com

Envia verkündet Akku-Durchbruch: Der US-Batteriehersteller hat nach eigener Aussage einen Batterie-Prototypen mit einer Energiedichte von 400 Wattstunden pro kg hergestellt. Die neue Technik mit besonders Mangan-reicher Kathode soll in der Produktion nur etwa 125 Dollar pro kWh kosten – ein echter Schnäppchenpreis. Kein Wunder, dass auch GM in das Startup investiert hat.
nytimes.com, gigaom.com, ev-olution.org

Tesla scheitert erneut gegen Top Gear: Auch die zweite Tesla-Klage gegen die BBC-Show Top Gear ist abgewiesen worden. Zur Erinnerung: Die Moderatoren hatten behauptet, dass ein Roadster bei ihrer Testfahrt schon nach 55 Meilen der Saft ausgegangen war.
green.autoblog.com, wired.com

— Textanzeige —
Präsentation der Bundesregierung auf der MobiliTec: Erstmalig stellt die Bundesregierung ihre Aktivitäten im Bereich der Elektromobilität auf einem gemeinsamen Stand des BMWi, BMVBS, BMU und BMBF vor, der von der GGEMO organisiert wird.
www.hannovermesse.de

Neuseeland mit neuen Vorgaben: Der Inselstaat im südlichen Pazifik hat Richtlinien für Hersteller und Importeure von Elektroautos veröffentlicht. Darunter sind auch Vorgaben für die Ladevorrichtungen.
greencarcongress.com, eeca.govt.nz

Ausfahrt im Elektro-Golf: Redakteure der „ADAC Motorwelt“ waren im Golf blue-e-motion und dem dazu passenden Plug-in-Hybrid unterwegs. Fazit: Der reine Stromer gibt „im gemischten Alltagsbetrieb ein gutes Bild ab“ und im Plug-in-Hybrid fährt es sich „so entspannt“ wie mit „kaum einem anderen Auto“.
adacemobility.wordpress.com

Lese-Tipp: Für Fisker und Tesla könnte 2012 das Jahr der Entscheidung werden, glaubt Wilfried Eckl-Dorna. Als größte Herausforderung für Tesla macht der Autor die Umstellung von Handarbeit auf Serienfertigung aus. Und Fisker muss beim Projekt Nina vorankommen.
manager-magazin.de

– Zahl des Tages –

Knapp unter 17.000 Euro soll der Toyota Yaris Hybrid kosten, wenn er im Juni auf den Markt kommt. Das gab Toyota im Vorfeld des Genfer Autosalons bekannt. Und der CO2-Ausstoß beträgt nur 79 g/km.
autobild.de, focus.de

– Forschung + Technologie –

SCI hyMod aus Rumänien: Ein rumänisches Entwickler-Team hat mit dem SCI hyMod ein modulares Konzept für ein ökologisches Stadtauto vorgestellt, das rein elektrisch oder von einem Hybrid-System angetrieben wird. Vorn sind stets ein E-Motor mit 42 kW und eine 5 kWh Batterie installiert. Im Heck hat der Käufer die Wahl zwischen einem weiteren Akku-Pack und einem Range Extender.
technologicvehicles.com, autoevolution.com

Panasonic liefert Akkus für Ford-Hybride: Der US-Autobauer Ford bezieht die Lithium-Ionen-Batterien für die Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Versionen seiner Modelle Fusion und C-Max von Panasonic. Zudem feiert der elektrische Klimakompressor von Denso in den Hybriden und im Focus Electric Premiere.
puregreencars.com (Panasonic), greencarcongress.com (Denso)

Batterie-Recycling ökologisch sinnvoll: Das Öko-Institut in Darmstadt hat die beiden vom Umweltministerium geförderten Projekte „LithoRec“ und „Libri“ auf ihre Umweltbilanz hin untersucht. Dabei hätten sich die ökologischen Vorteile des Recyclings von Batterien aus E-Fahrzeugen bestätigt.
oeko.de

Tesla kontert Akku-Bericht: Ein US-Blogger hatte behauptet, dass die Batterien von fünf Roadstern geschrottet worden sind, weil die Besitzer den Wagen längere Zeit nicht geladen hätten. Ein Model S könne ein Jahr ohne Ladevorgang verkraften, sagt Tesla nun. Doch es wäre besser, regelmäßig zu laden.
green.autoblog.com, teslamotors.com/blog

Lese-Tipp: Die „VDI Nachrichten“ liefern ein interessantes Portrait von Friedrich Mörtl. Der Maschinenbauingenieur ist nach zwei Jahrzehnten in der Landtechnikbranche zu Compact Dynamics gewechselt, um a) weniger zu reisen und b) die Herausforderungen der Elektromobilität anzupacken.
vdi-nachrichten.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war unser Rückspiegel über den US-Präsidentschaftskandidaten Newt Gingrich. Der hatte behauptet, dass man in einen Chevy Volt keine Gewehr-Ablage einbauen könne.
plugincars.com

– Zitat des Tages –

„Bei der Elektromobilität ist das Fahrrad dem Auto 20 Jahre voraus.“

Glaubt Albert Herresthal, Vorsitzender des Branchenverbandes Verbund Service und Fahrrad e.V., und bestätigt, dass 2011 rund 300.000 E-Bikes in Deutschland verkauft worden sind.
cleanthinking.de

– Flotten + Vertrieb –

Großauftrag für BYD: Die Stadt Shenzhen bestellt weitere 1.500 E-Fahrzeuge bei dem chinesischen Hersteller. Konkret geht es um 1.000 E-Busse vom Typ K9 und 500 E-Taxis auf der Basis des BYD e6.
electric-vehiclenews.com

BMW zeigt i3 und i8 in TV-Spot: Im August 2011 haben wir noch die Dreharbeiten gemeldet, nun ist der Werbetrailer für die E-Modelle i3 und i8 fertig. Er liefert schöne Bilder ohne Öko-Zeigefinger.
youtube.com

Radparkhaus in Franken: Die Stadtwerke Bamberg eröffnen haben am Freitag in einem historischen Bahngebäude eine videoüberwachte Abstellanlage für 330 Fahrräder in Betrieb genommen. Auch einige Ladestationen für E-Bikes sind integriert.
frankenpost.de

Strom trifft Schiene: Immer mehr europäische Bahnbetreiber rüsten die Parkplätze ihrer Bahnhöfe mit Ladestationen für E-Fahrzeuge aus. Besonders intensiv läuft der Ausbau in Frankreich und Belgien.
eltis.org

Siemens liefert Ladesäulen an USA: Der Auftrag für 20 Ladestationen kommt von der U.S. General Services Administration (GSA). Die Säulen werden in Kalifornien und Michigan errichtet.
renew-grid.com

Vancouver will 67 Ladestationen: Bisher stehen 20 Ladepunkte in der kanadischen Stadt. Für die Installation weiterer 67 bis Ende 2014 lobt die Stadt 800.000 kanadische Dollar (knapp 600.000 €) aus.
vancouversun.com

– Rückspiegel –

Testfahrt zur Polizei: Eine chinesische Firma wollte ihr neues E-Vehikel unter Alltagsbedingungen auf der Straße erproben. Leider haben die Entwickler die Rechnung ohne die örtliche Polizei gemacht. Die hat den auffälligen Rohbau nämlich kurzerhand einkassiert.
chinacartimes.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

24.02.2012 - 06:55

HU, Volt, DBM, Autonomes E-Auto, Ericsson, Volvo, GfK.

– Marken + Namen –

Anforderungen für HU bei E-Fahrzeugen will die Bundesanstalt für Straßenwesen jetzt ermitteln. Die FSD Fahrzeugsystemdaten GmbH, Überwachungsinstitutionen und Wissenschaftler der HTW Dresden wollen dazu ab Sommer bundesweit bis zu 5.000 Elektro- und Hybridfahrzeuge untersuchen. Schließlich müssen Sachverständige und Prüfingenieure etwa Mängel am Hochvoltsystem künftig schnell erkennen.
heise.de

GM liefert Spar-Volt nach Kalifornien: General Motors hat diese Woche mit der Auslieferung einer neuen Volt-Variante begonnen, die mit zusätzlicher Abgasreinigung daher kommt. Damit qualifiziert sich der Volt endlich für die kalifornischen Sonder-Fahrspuren und das Öko-Förderprogramm.
autoweek.com, autonews.com

DBM-Akku für Feldheim: Das energieautarke Dorf in Süd-Brandenburg will noch in diesem Jahr ein Akkukraftwerk von DBM Energy installieren, um Ökostrom der umliegenden 43 Windräder zwischenzuspeichern. Laut DBM wird der Feldheimer Strompuffer der größte seiner Art in Europa sein.
fr-online.de via pressw0rds.wordpress.com

— Textanzeige —
Linde auf der MobiliTec: Erfahren Sie alles über den Technologietransfer des elektromobilen Antriebsstranges aus dem Bereich der Flurförderzeuge. Informieren Sie sich sowohl in der Halle 25 wie auch im Freigelände auf dem MobiliTrack.
www.hannovermesse.de

Coda verpflichtet GM-Experten: John Anderson, der zuvor bei Saab und General Motors gewirkt hat, soll für den E-Autobauer den Aftersales-Bereich entwickeln.
green.autoblog.com, ev-olution.org

Chile will mehr Lithium fördern: Unternehmen, die in Chile Lithium für die Batterien von E-Fahrzeugen fördern wollen, können nunmehr mit staatlicher Unterstützung rechnen.
evwind.es

– Zahl des Tages –

Stolze 87 Prozent der Europäer glauben, dass E-Autos die Markenbindung stärken, ergibt die kürzlich schon erwähnte BIPE-Umfrage im Auftrag von Commerz Finanz unter 6.000 europäischen Autofahrern. Dem Fahrzeughandel wird dabei eine wachsende Bedeutung beigemessen.
automobilwoche.de, e-mobility-21.de

– Forschung + Technologie –

Autonomes E-Auto auf der Cebit: Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz stellt auf der Computer-Messe Cebit mit dem EO smart connecting car ein E-Fahrzeug vor, das autonom fahren, seine Form verändern und sich zu Zügen zusammenschließen kann. Außerdem kann das 700 Kilo schwere Vehikel beim Einparken seine Räder um bis zu 90 Grad einschlagen.
heise.de, robotik.dfki-bremen.de, wlz-fz.de

Ericsson bietet Stromabrechnung per Mobilfunk: Zusammen mit Volvo, dem Energieversorger Göteborg Energi und dem Viktoria Institut hat der schwedische Mobilfunkausrüster im Rahmen des Projekts ELVIIS ein System entwickelt, mit dem E-Autos ihre Ladevorgänge per Mobilfunk abrechnen. Ein damit ausgestatteter Volvo C30 Electric wird beim Mobile World Congress in Barcelona präsentiert.
automobilwoche.de, golem.de, greencarcongress.com

US Army testet Wasserstoff-Autos: In Hawaii erprobt das Militär 16 Fahrzeuge mit Brennstoffzellen-Antrieb von General Motors, um zu erfahren, ob sich die Technik bereits für seine Zwecke eignet.
media.gm.com (mit Fotos) via greencarcongress.com

Konzept für Brennstoffzellen-Einsitzer: Die Designerin Jenny Tseitlin hat ein interessantes Einsitzer-Konzept entworfen, das von einem Brennstoffzellen-Antrieb der Zukunft angetrieben werden soll. Der eierförmige und quasi hochkant gestaltete Entwurf hört auf den Namen Electric City Car.
earthtechling.com, janecreating.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war der Nissan Leaf im ADAC-Test: Jochen Wieler bewertet den Japaner als “das beste rein elektrisch betriebene Auto, das derzeit zu haben ist“.
adacemobility.wordpress.com

– Zitate des Tages –

„Elektroautos werden unser Denken verändern. Besitzer beginnen, Wege zu überdenken.“

Diesen Trend findet Mobilitätsforscher Andreas Knie „extrem spannend“.
derstandard.at

„Ingenieure müssen wirtschaftlicher Arbeiten, und in globalen Netzwerken auch mit Wettbewerbern kooperieren.“

Diesen Trend leitet Max Thomiak, Deutschland-Chef der Management-Beratung Hackett Group, aus der E-Mobilität ab.
vdi-nachrichten.com

– Flotten + Vertrieb –

Elektroautos für die Reichen? Wohlhabende Besitzer teurer Luxusautos stehen E-Fahrzeugen aufgeschlossener gegenüber als „grüne Evangelisten“, meint GfK Automotive und empfiehlt Autobauern deshalb diese Zielgruppe. Die Erkenntnis basiert auf einer Umfrage unter 3.000 britischen Aufofahrern.
clickgreen.org.uk

Toyota Prius Plug-In: Dank der Partnerschaft mit LeasePlan meldeten Fuhrparkleiter ein paar interessante Versuchseindrücke. Demnach reicht die elektrische Reichweite von 25 km völlig aus.
auto-reporter.net

Home Depot vertreibt Schneider-Ladestationen: Der US-Händler bietet die Lösungen von Schneider Electric in seinem Online-Shop an. Vereinzelt waren sie auch schon im stationären Handel zu haben.
green.autoblog.com, homedepot.com

Termine der kommenden Woche: BEM eStammtisch Fulda (27. Februar) ++ BEM eStammtisch NRW (27. Februar) ++ e-Monday (27. Februar, München) ++ BEM eStammtisch Berlin (28. Februar) ++ CTI-Forum Konzeption und Produktion von E-Fahrzeugen und deren Komponenten (27./28. Februar, Stuttgart) ++ Produktionstechnik als Schlüssel für Elektromobilität (29. Februar, Düsseldorf) ++ Lessons learnt: Infrastrukturprojekte für Elektroautos (29. Februar, Frankfurt).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Mächtig einen an der Waffel hat ganz offensichtlich der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Newt Gingrich. Der behauptet, dass man keine Gewehr-Ablage in einen Chevy Volt einbauen kann. Dumm nur, dass ein Blogger ihm prompt das Gegenteil beweist und GM flott kontert, dass dergleichen keine Limousine der Welt benötigt.
plugincars.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

23.02.2012 - 06:33

Salzburg, Porsche, Johnson Controls, Vito E-Cell, ADAC.

– Marken + Namen –

Salzburger E-CarSharing vor Start: Der Handelskonzern REWE und der Energieversorger Salzburg AG gründen für ihr Vorhaben die Gemeinschaftsfirma EMIL. Los geht’s ab März mit fünf Ausleihstationen und 10 E-Autos. Bis 2016 soll es 40 Stationen in der Stadt geben. Abgerechnet wird im 15-Minuten-Takt.
salzburg.com (mit Video), derstandard.at, oekonews.at, fahre-emil.at

Porsche 911 als Plug-in-Hybrid? Was undenkbar erscheint, wird vom Hersteller zumindest geprüft. Der Vertrieb wünsche ein solches Konzept, berichtet Entwicklungsvorstand Wolfgang Hatz. In der aktuellen Generation wird es aber noch nichts. Bei Panamera und Cayenne wird’s offenkundig schneller gehen.
auto-motor-und-sport.de

Toyota FT-Bh im Video-Teaser: Toyota füttert die Autowelt kurz vor der Vorstellung des Hybridautos in Genf mit einem Video an. Darin sind zumindest einige Bereiche der Studie FT-Bh zu sehen.
technologicvehicles.com

— Textanzeige —
FG.de FROSYS startet Vertrieb von E-Fahrzeugen: Bereits drei rein elektrisch betriebene Fahrzeuge hat FROSYS aktuell im Programm: den norwegischen Stadtflitzer Think City, das weltweit erste Pedelec-Tretboot SeaScape 12 und das Müllfahrzeug Ecotruck 7500. Mehr Infos erhalten Sie unter der Tel.Nr. 0941/200000-930 oder per E-Mail an fromobility@fg.de
www.frosys.com

Nissan Leaf im ADAC-Test: Das ausgereifte E-Auto verliert zwar im Winter wie die Konkurrenz beträchtlich an Reichweite, könnte aber Bewegung in das Segment bringen, glaubt Jochen Wieler. Der Tester bewertet den Leaf als „das beste rein elektrisch betriebene Auto, das derzeit zu haben ist“.
adacemobility.wordpress.com

Tesla Roadster ohne Saft: US-Fachblogs berichten heute über mehrere Tesla Roadster, deren Akkus völlig hinüber sind. Grund: Die Fahrzeuge standen längere Zeit still und wurden dabei nicht an die Stromversorgung angeschlossen. Tesla wiegelt ab: Ein wenig kümmern müsse sich jeder Autobesitzer.
green.autoblog.com, greencarreports.com, theunderstatement.com (Auslöser)

– Zahl des Tages –

Immerhin 215 Wasserstoff-Tankstellen gab es zum Jahresende 2011 auf der Welt. Zwölf davon wurden im vergangenen Jahr eröffnet, ergibt eine Auswertung von H2stations.org. Weltweit sind demnach 122 solcher Wasserstoff-Tankstellen für Brennstoffzellen-Fahrzeuge konkret in Planung.
auto-medienportal.net

– Forschung + Technologie –

Johnson Controls zeigt Akkus in Genf: Der Zulieferer zeigt beim Autosalon seine prismatischen Lithium-Ionen-Zellen für den neuen Modulbaukasten. Die darin verbauten Submodule sollen über alle wichtigen Komponenten wie Kühlung und Überwachungselektronik verfügen. Die Serienproduktion startet 2013.
atzonline.de, focus.de

Nissan feilt an Taxi-Projekt: Im japanischen Kansai arbeitet der Autohersteller mit anderen Firmen an einem IT-System, das den Betrieb elektrischer Taxis managen soll. So ordern Kunden eine Fahrt via Smartphone und der Fahren soll dank einer Software wissen, ob der Akkuladestand für die Tour reicht.
cars21.com (2. Beitrag)

Video-Tipp: E-Bility räumt mit seinem E-Roller Kumpan Electric einen Startup-Wettbewerb nach dem anderen ab. Die Gründer sind nun auch im Finale von enable2start und stellen sich in einem Video vor.
ftd.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war der Volvo C30 Electric im Test: Dank einer Bioethanol-Zusatzheizung fällt der Reichweiten-Verlust des schwedischen E-Autos im Winter gering aus.
auto-motor-und-sport.de

– Zitate des Tages –

„Die Elektromobilität ist noch nicht sichtbar vorangekommen. Die Industrie braucht Planungssicherheit.“

Friedhelm Loh, Präsident des Branchenverbandes der Elektroindustrie ZVEI, fordert die Bundesregierung zur Einhaltung ihrer Förderzusagen auf.
automobilwoche.de

„Ich halte es für mehr als fragwürdig, dass die Nutzung von Elektroautos als Dienstwagen im Vergleich zum normalen Benziner oder Diesel in erheblichem Maße teurer ist.“

Dies stehe in direktem Widerspruch zu den Plänen der Bundesregierung, schreibt juwi-Vorstand Matthias Willenbacher in einem offenen Brief an Finanzminister Wolfgang Schäuble.
juwi.de

– Flotten + Vertrieb –

Service-Netzwerk für Vito E-CELL steht: Der E-Transporter wird über 33 Niederlassungen und Daimler-Partner vertrieben. 30 Niederlassungen und Partner kümmern sich um den Service.
motor-traffic.de, ptext.de

ADAC mit eigener Elektro-Rallye: Der Club veranstaltet vom 22. bis 27. September erstmals die ADAC eRallye Südtirol. 20 Zweier-Teams werden mit je fünf Opel Ampera, Smart electric drive, Nissan Leaf und Peugeot iOn auf eine fünftägige Rundreise gehen. Interessenten bewerben sich bis zum 25. Mai.
adacemobility.wordpress.com

Nissan Leaf geht auf Tour: Zur Markteinführung tourt der Stromer aus Japan vom 29. Februar bis 11. Mai durch Deutschland und Österreich. Natürlich bieten die Nissan-Händler auch Probefahrten an.
elektrik-leaf.de (alle Infos und Termine) via emobileticker.de

Schwäbisches Donautal rüstet auf: Die Urlaubsregion will das Netz an Verleih- und Ladestationen für E-Bikes ausbauen. Dabei arbeiten die Initiative Erdgas Schwaben und der Anbieter Movelo zusammen.
augsburger-allgemeine.de

– Rückspiegel –

Tesla-Bewerbung der besonderen Art: Der Marketing-Fachmann Sergio Ochoa will unbedingt beim Autobauer Tesla anheuern. Um seinen Traum zu verwirklichen, hat er die Website teslashouldhire.me ins Netz gestellt und inszeniert sich in einem Bewerbungsvideo als Auto-Flüsterer. Ob’s Elon Musk gefällt?
green.autoblog.com, teslashouldhire.me

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

– ANZEIGE –



22.02.2012 - 07:06

BASF, Daimler, Smith, A123, Großbritannien, Frosys.

– Marken + Namen –

BASF baut Akku-Geschäft weiter aus: Aller Unkenrufe zum trotz zieht der Chemiekonzern sein Batteriebusiness Stück für Stück hoch und übernimmt nun auch das Geschäft mit Elektrolyten für Hochleistungsbatterien der Darmstädter Merck-Gruppe. Für einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag ist die dazugehörige Forschung gleich mit dabei. Es ist der dritte Zukauf innerhalb weniger Wochen.
handelsblatt.com, automobilwoche.de

Das neues Elektroauto von Daimler, an dessen Antriebsstrang Tesla gerade arbeitet, könnte ein Kompaktwagen werden, ließ ein Konzernsprecher gestern in New York verlauten. Einen „Beschluss über ein konkretes Fahrzeugprojekt“ gibt es demnach aber noch nicht.
automobil-produktion.de

Smith Electric Vehicles kommt nach Deutschland: Der US-Hersteller von Elektro-Vans und kleinen Elektro-Trucks für den Verteilerverkehr will sich in Hürth nahe Köln ansiedeln.
energie.de

— Textanzeige —
MobiliTec, die zentrale elektromobile Branchenplattform, bietet eine Übersicht über die neuesten Lösungsansätze zum Themenfeld der Elektromobilität. Informieren Sie sich über die zentralen Fragestellungen und erweitern Sie Ihr Netzwerk.
www.hannovermesse.de

Vectrix plant E-Superbike: Das Konzept für eine vollelektrische Rennmaschine hatte die US-Firma schon 2007 auf der Agenda, musste es aber wegen eines Neustarts der Firma wieder zu den Akten legen. Nun ist die Maschine wieder da: Eine Kleinserie mit bis zu 500 Stück ist für dieses Jahr geplant.
earthtechling.com

Volvo C30 Electric im Test: Dank einer Bioethanol-Zusatzheizung fällt der Reichweiten-Verlust im Winter gering aus. Auf einer Testrunde um Stuttgart mit kräftezehrenden Anstiegen waren 115 km drin.
auto-motor-und-sport.de

– Zahl des Tages –

Auf unter 200 Dollar pro kWh könnten die Kosten für Lithium-Ionen-Batterien in wenigen Jahren fallen. Das glaubt zumindest Tesla-Gründer Elon Musk. Umgerechnet wären das knapp über 150 Euro.
green.autoblog.com

– Forschung + Technologie –

A123 Systems stellt 6T-Akku vor: Die Lithium-Ionen-Batterie ist anderthalb Jahre lang speziell für militärische Anwendungen konzipiert worden, soll deutlich mehr Ladezyklen vertragen und schneller geladen werden können als der Vorgänger. Zudem ist die neue Generation rund 50 Prozent leichter.
greencarcongress.com

Bombardier profitiert von Hochschule Mannheim: 24 angehende Wirtschaftsingenieure haben Geschäftsmodelle für das E-Bus Projekt des Fahrzeugherstellers entwickelt. Die Kooperation zwischen Bombardier Transportation und der Hochschule Mannheim soll nun ausgebaut werden.
newstix.de

Die B-Klasse als Antriebs-Allrounder: Erdgas, Batterie, Hybrid und Brennstoffzelle – kein Modell wird mit einer derartigen Vielfalt alternativer Antriebe ausgestattet, wie die B-Klasse. Christoph M. Schwarzer gibt einen Ausblick auf den Konkurrenzkampf der Motoren unter der Haube des kompakten Mercedes.
zeit.de

Mitsubishi kooperiert mit Uni Tallinn: Der japanische Hersteller und die Hochschule aus der Hauptstadt von Estland wollen bei Forschung und Entwicklung von Elektroautos zusammenarbeiten.
news.err.ee

Video-Tipp zum Yo-Mobil: Ein Fünfminuter zeigt viele Details des russischen Hybridautos, darunter die Anordnung von Benzin- und Gastanks, Motor, Generator und Stromspeicher. Reichweite: bis zu 700 km.
youtube.com via greenmotorsblog.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag waren die Elektro-Bagger unter Tage: Ein Kanadier hat seinen Keller allen Ernstes sieben Jahre lang von ferngesteuerten Mini-Baumaschinen ausbaggern lassen.
bild.de

– Zitat des Tages –

„Die wirtschaftliche Erholung (…) bringt wieder den hemmungslosen Verkauf der dicken Schluckspechte so verlockend in Gang, dass die GM-Verantwortlichen einmal mehr die Entwicklung sparsamer Antriebe und zukunftsträchtiger zugunsten kurzfristigen Profits verpennen werden.“

Glaubt der Journalist Thomas Lang und sieht im Mutterkonzern GM die Hauptursache der Opel-Krise.
handelsblatt.com

– Flotten + Vertrieb –

Großbritannien benennt förderfähige E-Transporter: 8.000 Pfund (rund 9.500 Euro) können Briten beim Kauf elektrischer Transporter einsacken. Dafür zugelassen sind neben Renault Kangoo Z.E., Vito E-Cell und der kleinen Transport-Mia auch die Fahrzeuge des italienischen Herstellers Faam.
thegreencarwebsite.co.uk, businessgreen.com

Frosys startet Vertrieb von E-Fahrzeugen: Im Angebot hat das Unternehmen der FG.de-Gruppe den norwegischen Think City, das Wasser-Pedelec SeaScape12 und ein elektrisch betriebenes Müllfahrzeug.
frosys.com

Erster Renault Fluence Z.E. in Österreich: Übergeben wurde der Stromer von Renault-Generaldirektor Guillaume de Vulpian an UNIQA. Die Firma will neun weitere für ihre Landesdirektionen anschaffen.
stromfahren.at

Veolia setzt auf Auris Hybrid: Der britische Ableger des französischen Umwelt-Konzerns nimmt gleich 28 Fahrzeuge dieses Typs in seine Flotte auf. Toyota wird’s freuen!
thegreencarwebsite.co.uk

– Rückspiegel –

Hölzernes E-Trike für Amsterdam? Der Designer Eric Strebe aus Detroit hat sich in Holland inspirieren lassen und ein dreirädriges E-Gefährt für zwei Personen und Platz für ein paar Einkaufstüten entworfen. Der Clou: Größe Teile des Trikes sind aus edlem Gehölz.
earthtechling.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

21.02.2012 - 06:47

Volteis, Fahrzeugklasse, Smith, Solar-Ladestation, Toyota.

– Marken + Namen –

Neue E-Fahrzeuge von Philippe Starck: Der französische Designer Philippe Starck hat vom Stuhl bis zum Brauerei-Gebäude schon so ziemlich alles gestaltet. Nun kommen ein Cargo-E-Bike und ein E-Auto dazu. Letzteres hat er für die französische Marke Volteis entworfen. Vorgestellt wird es in Kürze in Genf.
technologicvehicles.com, smartplanet.com (Bike)

Neue Fahrzeugklasse für Elektro-Winzlinge? In Brüssel denkt man offenbar über die Einrichtung einer neuen Fahrzeugklasse für Stromer wie VW Nils, Opel Rak-e oder Renault Twizy nach, berichtet heute die „FAZ“. Diese müssten bei der passiven Sicherheit dann mehr bieten als die bisherigen Mindeststandards.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 21.02.2012, Seite T4

Smith und Wanxiang bauen E-Schulbusse für China: Das US-Startup Smith Electric Vehicles wagt den Sprung nach China und will dort zusammen mit der Wanxiang Group vollelektrische Schulbusse sowie die bewährten E-Trucks für den regionalen Verteilerverkehr produzieren.
automotive-business-review.com, thegreencarwebsite.co.uk

Zweites Werk fürs Yo-Auto: Der russische Milliardär und Präsidenschaftskandidat Mikhail Prokhorov will für die Produktion des Hybrid-Autos eine zweite Fabrik im Osten Russlands errichten lassen.
electric-vehiclenews.com

– Zahl des Tages –

Genau 60,7 km lang ist der Rundkurs auf der Isle of Man. Diesen will Honda nun elektrisch bezwingen und schickt deshalb sein Mugen-Team mit einem E-Motorrad zur SES TT Zero Race auf die Insel.
eco-way.ch

– Forschung + Technologie –

Induktive Solar-Ladestation für Busse: Der Entwurf für ein solches Konzept kommt aus Holland. Dabei ist eine Bushaltestelle mit einem schwenkbaren Solardach versehen, das haltende Busse per Induktion mit dem Strom versorgt. Besonderheit: Die Ladung erfolgt von oben! Das System soll zugleich die Passagiere vor Wind und Wetter schützen.
earthtechling.com, smartplanet.com

Nachtrag zum Sounddesign für E-Autos: Inzwischen stehen alle Gewinner-Beiträge des Wettbewerbs auch bei YouTube als Video zur Verfügung. Auch wenn wir solche Töne fahrender Staubsauger und Düsenjets eigentlich nicht auf den Straßen hören mögen, wollen wir sie Ihnen nicht vorenthalten.
youtube.com (1. Platz), youtube.com (2. Platz), youtube.com (3. Platz)

Volvo-Hybridbus in Potsdam: Der ViP Verkehrsbetrieb Potsdam testet in der brandenburgischen Landeshauptstadt drei Wochen lang einen Personenbus mit Hybridtechnologie von Volvo.
newstix.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war die Spar-Meldung der „WirtschaftsWoche“, wonach Finanzminister Wolfgang Schäuble die Förderung der E-Mobilität für die nächsten zwei Jahre halbieren will.
wiwo.de

– Zitat des Tages –

„Schlechte Zeiten für Elektroautos.“

„Automobilwoche“-Chefredakteur Guido Reinking bringt den gefühlt miesen Jahresstart für die Protagonisten der Elektromobilität auf den Punkt. Wir glauben an das Gute daran: Es kann eigentlich nur besser werden!
automobilwoche.de

– Flotten + Vertrieb –

Toyota inszeniert Prius als Königreich: Für die Vermarktung der neuen Prius-Modelle in Großbritannien hat Toyota eine Art „Prius Kingdom“ ins Leben gerufen. Dabei werden die Autos als Überlebende dargestellt, die das Erbe des Automobil-Zeitalters antreten – ziemlich weit hergeholt.
green.autoblog.com, toyota.com/priuskingdom

Oldenburger Energie-Cluster wird drei weitere Jahre mit öffentlichen Mitteln gefördert. Das Netzwerk will mit dem Geld u.a. Abschlussarbeiten von Studenten fördern, die untersuchen, wie Elektromobilität in einer Stadt wie Oldenburg umzusetzen ist.
nwzonline.de

— Textanzeige —
Sie haben der Branche was zu sagen? Dann machen Sie’s doch – mit Textanzeigen bei „electrive today“. Eine Schaltung gibt’s schon für 200 Euro netto! Oder Sie nehmen das 5er Sparpaket mit 20% Mengenrabatt für 800 Euro netto. Einfacher können Sie 2.300 Experten der E-Mobilität nicht erreichen!
www.electrive.net/werbung (alle Möglichkeiten, Infos und Preise im Überblick)

Aktionswoche in Dresden: Die Bürgermeister und Amtsleiter Dresdens testen diese Woche mit Citroen C-Zero, Opel Ampera, Renault Fluence und Elektro-Smart gleich vier E-Autos auf Alltagstauglichkeit.
dresden.de

Klick-Tipp: Sieben Redakteure von Spiegel Online dokumentieren seit gestern in einem Elektroauto-Tagebuch ihre Alltagserfahrungen mit dem Opel Ampera – Gedanken an „Knight Rider“ inklusive.
spiegel.de

– Rückspiegel –

Elektro-Bagger unter Tage: Ein Kanadier hat seinen Keller allen Ernstes sieben Jahre lang von einer ferngesteuerten Kolonne elektrischer Mini-Baumaschinen ausbaggern lassen und das Gewimmel per Video dokumentiert. Die Bilder von der Zwergen-Baustelle stehen jetzt natürlich im Netz.
bild.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

20.02.2012 - 06:51

E-Schaufenster, Renault, Wasserstoff-Tanke, Hero Eco.

– Marken + Namen –

Schäuble streicht E-Schaufenster zusammen: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble dreht der E-Mobilität womöglich im entscheidenden Moment den Saft ab. Weil Einnahmen aus dem Handel mit CO2-Zertifikaten fehlen, soll die Förderung für dieses und nächstes Jahr von 970 Mio Euro auf 556 Mio sinken, meldet die „WiWo“. Im Wirtschaftsministerium heißt es demnach, das Geld könnte nur für zwei statt drei bis fünf E-Schaufenster reichen. Die Entscheidung könnte zudem ins nächste Jahr verschoben werden. Daimler und Bosch reagieren enttäuscht, der VDA hofft auf „auf das Wort der Bundesregierung“.
wiwo.de (Bericht), tagesspiegel.de (Reaktionen)

Renault Zoe feiert Seriendebüt in Genf: Der kleine Stromer wird beim Auto-Salon in Genf in seiner Serienversion vorgestellt. Zugleich gibt es Berichte französischer Medien, wonach Renault für das Jahr 2014 bereits ein erstes Zoe-Update plant. Dieses könnte einen Akku beinhalten, der eine Reichweite von bis zu 350 km ermöglicht. Das schafft bisher nur der Tesla Roadster.
technologicvehicles.com, voiture-electrique-populaire.fr

Franz Fehrenbach im Interview: Im Gespräch mit dem „manager magazin“ will sich der Bosch-Boss nicht auf eine Weiterführung des Batterie-Joint Ventures mit Samsung festlegen. Und eine Entscheidung über den Standort eines zweiten Werks in Deutschland falle „wahrscheinlich im zweiten Halbjahr 2012“.
„manager magazin“, Ausgabe 3/2012, S. 58-61

Clean Mobile AG sucht Investoren: Der mit reichlich Venture Capital gefütterte Entwickler eines elektrischen Antriebssystems für Leichtfahrzeuge ist Anfang Februar in die Insolvenz gerutscht. Schuld war angeblich ein Liquiditätsengpass. Insolvenzverwalter und KPMG sind nun auf Investorensuche.
cleanthinking.de

GS Yuasa startet neues Batterie-Werk: Die Fabrik im japanischen Ritto nimmt im März und damit einen Monat später als geplant den Betrieb auf. Dort werden Lithium-Ionen-Batterien für den Mitsubishi i-MiEV, den Minicab-MiEV, E-Fahrzeuge von PSA und ein noch nicht vorgestelltes Mitsubishi-Modell produziert.
electric-vehiclenews.com

Fisker will kein Geld mehr vom Staat: Henrik Fisker will künftig auf Fördergelder der US-Regierung verzichten. Derweil sieht sich der Gründer mit einer Klage eines kleineren Investors konfrontiert.
autonews.com (Staatsgeld), gigaom.com (Klage)

– Zahl des Tages –

Um 58 Prozent sank die Reichweite eines Renault Fluence beim harten Kältetest von „Auto Bild“. 55% waren’s beim Nissan Leaf, 51% beim Mitsubishi i-MiEV und je 39% bei E-Smart und Karabag New 500 E. Den Artikel mit „Enthüllt!“ zu überschreiben, war dann aber doch etwas arg übertrieben, liebe Kollegen.
„Auto Bild“, Ausgabe 7/2012, S. 56-57

– Forschung + Technologie –

Europas größte Wasserstoff-Tankstelle ist seit Freitag an der Hamburger Oberbaumbrücke nahe der Hafencity in Betrieb. An der Station von Vattenfall können täglich bis zu 750 Kilogramm verkauft werden – u.a. an die 20 Brennstoffzellenbusse der Hamburger Hochbahn.
welt.de

Magnetfelder im E-Auto werden „noch mehrere Ingenieurgenerationen“, glaubt Gerhard Pohlmann, Chef von EMC Test NRW. Der Inverter und vor allem die induktive Ladetechnik bergen Störpotenzial.
vdi-nachrichten.com

Spaniens erster E-Scooter hört auf den Namen LEMev Stream und wird von einem Familienbetrieb im Baskenland gebaut. In einem Verbund von Genossenschaften entsteht dort auch ein E-Auto.
evworld.com (Scooter), neues-deutschland.de (Scooter & Auto)

Paice weitet Patentrechtsbeschwerde aus: Der US-Entwickler von Hybridsystemen Paice zieht jetzt auch die Hersteller Hyundai und Kia in seinen Patentkrieg mit Toyota hinein. Grund: Die Hersteller verwenden Komponenten von Toyotas Hybrid Synergy Drive, der angeblich Paice-Patente verletzt.
freep.com, autonews.com, green.autoblog.com

Geheimnisvolle E-Modelle? Im US-Bundesstaat Utah wurde ein dreirädriges E-Gefährt gefilmt, das zumindest von vorn wie ein Porsche aussieht. Andere Fotos zeigen ein E-Mobil beim Wintertest.
technologicvehicles.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag waren die E-Autos im Pendlertest: Matthias Moetsch hat für „Auto Bild“ mit Renault Fluence, Toyota Prius+ Plug-in und Opel Ampera die Probe aufs Exempel gemacht.
autobild.de

– Zitate des Tages –

„Die hauen uns hier gerade die Beine weg.“

Mit diesen Worten beklagt sich ein anonymer Referatsleiter aus dem Verkehrsministerium über die neue Spar-Doktrin bei der E-Förderung.
wiwo.de

„Wenn die großen Hersteller mit ihren Serienfahrzeugen kommen, muss sich Karabag etwas Neues einfallen lassen.“

Glaubt der Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer. Doch Gründer Sirri Karabag nimmt’s gelassen: „Ich habe schon viel ausprobiert.“
„WirtschaftsWoche“, Ausgabe 8/2012, S. 74

– Flotten + Vertrieb –

Hero Eco geht nach Berlin: Der indische Konzern Hero Eco hatte im Januar die Fahrzeugsparte von Ultra Motor und damit die Marken A2B und Fast4ward für E-Bikes und E-Scooter übernommen. Das Deutschland-Geschäft beider Labels soll künftig von Berlin aus geführt werden.
kfz-betrieb.vogel.de

Steigendes Elektro-Interesse in Großbritannien? Eine Umfrage von Chargemaster legt nahe, dass immer mehr Briten E-Autos in Betracht ziehen. 58 Prozent jener Teilnehmer, die bis 2014 ein Auto kaufen wollen, denken demnach ernsthaft über die elektrischen Alternativen nach.
thegreencarwebsite.co.uk

VV testet E-Golf in Belgien: Die 10 Autos sind Teil der internationalen Erprobung des Golf Blue-e-Motion und werden von der Europäischen Kommission und den Beratern von Accenture genutzt.
car-it.automotiveit.eu, auto-reporter.net

Vier Stromer für Sachsen: Die ENSO NETZ GmbH integriert im Rahmen des Projekts SaxMobility II vier Mitsubishi i-MiEV in ihre Flotte. Zwei werden in Heidenau, die anderen beiden in Görlitz eingesetzt.
e-mobil-sachsen.de

Catecar an Genfer Flughafen übergeben: Auf dem Rollfeld soll der Schweizer Prototyp mit dem umständlichen Namen „Swiss Green High Tech Urban Vehicle“ intensiv getestet werden.
eco-way.ch

– Rückspiegel –

Jugend forscht: Allison Ringold, gerademal zehn Jahre alte Schülerin aus Michigan, hat eine Webseite gebastelt, auf der sie die Geschichte des Elektroautos erläutert, und will damit den National History Day Contest gewinnen. Wir drücken dem jungen Elektro-Fan dafür alle Daumen!
plugincars.com (Bericht), nhd.weebly.com (Allisons Webseite)

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

17.02.2012 - 07:06

Renault, Franz Fehrenbach, USA, E-Sound, GE, Volt.

– Marken + Namen –

Renault will E-Autos in China bauen: Nun zieht es auch die Franzosen in das geheiligte Land der Elektromobilität powered by Kohlestrom. Renault will wie VW und Co. künftig auch in China Elektroautos bauen, gab Vorstandschef Carlos Ghosn gestern bekannt. Genaue Details zu Modellen und Partnern gibt’s aber noch nicht. Allianz-Partner Nissan arbeitet immerhin schon mit Dongfeng zusammen.
google.com/afp, electric-vehiclenews.com

Franz Fehrenbach ist Greentech-Manager des Jahres: Mit der Auszeichnung würdigt das Wirtschaftsmagazin „Capital“ u.a. auch die Pionierrolle von Bosch bei der Elektromobilität.
capital.de

Washington will Steuer für E-Autos: Gemeint ist hier allerdings nur der gleichnamige US-Bundesstaat im äußersten Nordwesten. Dort sieht ein Gesetzesentwurf, der gerade den Senat passiert hat, eine pauschale 100-Dollar-Steuer für Elektroautos vor, die den Wegfall der Mineralölsteuer abfedern soll.
plugincars.com, green.autoblog.com

E-Autos im Pendlertest: Matthias Moetsch hat mit Renault Fluence, Toyota Prius+ Plug-in und Opel Ampera die Probe aufs Exempel gemacht. Fazit: Den harmonischsten Eindruck hinterließ der Ampera.
autobild.de

– Zahl des Tages –

Rund 262.000 Menschen griffen im vergangenen Jahr in Deutschland auf Carsharing-Angebote zurück. Das teilte der Bundesverband Carsharing (BCS) gestern mit. 5.600 Carsharing-Fahrzeuge standen den Nutzern zum Stichtag (1. Januar 2012) zur Verfügung – 12 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.
kfz-betrieb.vogel.de

– Forschung + Technologie –

Viel Geld für die E-Forschung geben die USA auch weiterhin aus: Im Wirtschaftsjahr 2013 will das US-Energieministerium insgesamt 420 Mio Dollar in die Fahrzeug-Entwicklung stecken. Der Löwenanteil – 203 Mio bzw. 48 Prozent – soll in die Forschung und Entwicklung von Batterien und Komponenten für E-Fahrzeuge fließen. John Gartner spricht daher völlig zurecht von einem „Bonanza for Battery Builders“.
plugincars.com

Wie klingt ein Elektroauto? Wie eine Mischung aus Staubsauger und Düsenjet! Zumindest, wenn es nach Mario Knapp aus Berlin geht, der den Wettbewerb „Sounddesign E-Mobilität“ der Wirtschaftsförderung und des Popbüros der Region Stuttgart gewonnen hat.
atzonline.de (mit Sound-Video), popbuero.de (diverse Downloads)

Wasserstoff-Branche sieht sich im Aufwind: Beim Jahrestreffen des Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verbandes freuten sich die Branchenvertreter auf rosige Zeiten. Demgegenüber stünde dem Batterieauto die Ernüchterungsphase noch bevor, so die vorherrschende Meinung.
hzwei.info

Conti.eContact für Renault Twizy: Der Reifen, den Continental speziell für Elektro- und Hybridautos entwickelt hat, wird zur Erstausstattung des Renault Twizy gehören.
auto-medienportal.net

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag waren die nach unten korrigierten E-Prognosen der Marktforscher.
cars21.com

– Zitate des Tages –

„Wir hatten vor drei Jahren noch die romantische Vorstellung, dass man innerhalb der nächsten zehn Jahre Ladesäulen aufstellen sollte, um über den Stromverkauf Geld zu verdienen. Das ist aus heutiger Sicht unrealistisch.“

Weil bis auf Spitzenstationen nicht mal die Betriebskosten zu decken sind, konzentriert sich Ingo Alphéus, Chef von RWE Effizienz, auf den Verkauf der Ladetechnik.
vdi-nachrichten.com

„Es ist viel angekündigt worden und wenig auf die Straße gekommen. Darunter leidet die Glaubwürdigkeit.“

Ferdinand Dudenhöffer, Direktor des CAR-Centers an der Uni Duisburg-Essen hofft, dass die Elektromobilität in den nächsten Jahren nicht unter den Tisch fällt.
transporter-news.de

– Flotten + Vertrieb –

General Electric setzt auf Chevy Volt: GE macht Ernst mit seiner Ankündigung, die Dienstwagen auf E-Antrieb umzurüsten und setzt dabei vor allem auf den Chevy Volt. Das Memo eines Flottenmanagers bestätigt, dass alle Limousinen, die 2012 gekauft werden, den Volt-Schriftzug tragen werden.
greencarreports.com

Olympia mit Extra-Ladesäulen: Damit es genügend Strom für die Elektro-Flotte der Olympiade in London gibt, wird die britische Firma ChargePoint zusätzliche 120 Ladestationen aufstellen.
businessgreen.com

„tour d’e-bike“ startet im Sommer: Im Juli wollen mehrere Teams mit E-Bikes quer durch Deutschland fahren – und zwar von der Nordsee bis zur Zugspitze. Veranstaltet wird das E-Gestrampel vom Solarmodul-Hersteller Emmvee Photovoltaics und dem RadClub Deutschland.
e-mobility-21.de

E-Autos in Genf: „Autoweek“ zeigt, welche Elektro- und Hybridmodelle beim Auto-Salon in Genf gezeigt werden. Eines steht dabei schon fest: Viele sind es leider nicht.
autoweek.com

Termine der kommenden Woche: elektro:mobilia & 4. Kompetenztreffen Elektromobilität (22./23. Februar, Köln) ++ Seminar zur Steigerung der Zuverlässigkeit von Automobilelektroniken (22./23. Februar, Essen).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

E-Auto als Chaos-Verhinderer: Stromausfall in der Großstadt, Verkehrskollaps durch Ampelausfall? Künftig vielleicht kein Thema mehr! In Japan haben Mitsubishi-Techniker nämlich zwei Stunden lang 20 Ampelanlagen mit dem Saft eines i-MiEV-Akkus betrieben. Eine durchaus praktische Idee!
greencarreports.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

16.02.2012 - 07:04

Obama, Tesla, Bugatti EB.LA, Metallschaum, Volt, NRW.

– Marken + Namen –

Obama will E-Subventionen erhöhen: US-Präsident Barack Obama will die Steuergutschrift beim Kauf von Elektroautos von 7.500 auf 10.000 Dollar anheben. Das sieht der Entwurf für die nächste Haushaltsperiode vor. Schließlich will Obama bis 2015 eine Million E-Autos auf den US-Straßen sehen.
washingtonpost.com, green.autoblog.com

Tesla startet Entwicklung für Mercedes-Antrieb: Das US-Startup wird ein noch nicht näher definiertes Daimler-Fahrzeug mit einem kompletten E-Antrieb ausstatten. Mit der Entwicklung wurde jetzt begonnen, teilte Tesla-Gründer Elon Musk seinen Aktionären im Rahmen des Jahresrückblicks 2011 mit.
gigaom.com, greencarreports.com

Ba-Wü läutet das E-Jahr ein: Mit großem Tamtam hat Baden-Württemberg am Dienstagabend das Elektromobilitätsjahr 2012 ausgerufen. Der Gewinn des Spitzencluster-Wettbewerbs sei „die gelungene Ouvertüre“, nun müsse ein E-Schaufenster her, so der grüne Landesvater Winfried Kretschmann.
e-mobility-21.de

— Textanzeige —
Preisverdächtig: Neue Mobilitätskonzepte zu Land, im Wasser oder in der Luft gesucht! Jetzt online bis zum 31. März für Deutschlands führenden Umwelttechnik- und Medienpreis Clean Tech Media Award 2012 bewerben und zur Gala mit 1.000 Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Kultur und Medien am 07. September 2012 nach Berlin reisen.
www.cleantech-award.de

Marktforscher korrigieren E-Prognosen: Der Markt für E-Autos kommt nur langsam in Fahrt. Das erkennen nun auch die Unternehmensberater an – und korrigieren ihre Prognosen allerorten nach unten.
cars21.com

Leo Motors baut E-Flitzer mit Mastretta: Die Elektro-Antriebsentwickler aus Korea wollen mit dem mexikanischen Hersteller eine elektrische Version des Mastretta MXT auf die Beine stellen.
technologicvehicles.com, automotive-business-review.com

Coda vor neuer Finanzierungsrunde? Die Firma ist offenbar dabei, weitere 150 Mio Dollar Kapital einzusammeln. Dieselbe Summe steckt schon in dem E-Autobauer, der in Kürze mit dem Verkauf startet.
gigaom.com

– Zahl des Tages –

Rund 3.000 Hybrid-Autos der Modelle 3008 Hybrid4, 508 RXH und 508 Hybrid4 will Peugeot dieses Jahr in Deutschland an den Mann oder die Frau bringen. Dieses Ziel gab Thomas Bauch, Geschäftsführer Peugeot Deutschland, jetzt aus. Der Geländekombi 508 RXH ist ab sofort bestellbar.
autohaus.de

– Forschung + Technologie –

Bugatti EB.LA aus Studenten-Feder: Der Design-Student Marian Hilgers hat im Rahmen seiner Bachelor-Arbeit an der Hochschule Pforzheim einen schnittigen Hybrid-Bugatti entworfen, sozusagen das ökologische Gegenmodell zum Veyron. Der 24-Jährige hat seiner Studie zwei E-Motoren an den Vorderrädern und einen Schwungrad-Speicher verpasst.
auto-motor-und-sport.de

Batterien und Brennstoffzellen mit Metallschaum will Alantum Europe möglich machen: Der neuartige Werkstoff soll sich optimal an die Umgebung anpassen und höhere Energiedichten ermöglichen – etwa als Gasdiffusionslage in Metall-Luft-Batterien oder Stromsammler in Superkondensatoren.
atzonline.de

Toyota ist gegen Batterietausch: Die hohe Zyklenfestigkeit und immer kürzer werdende Ladezeiten machen Batteriewechsel-Systeme oder Batterieleasing-Modelle überflüssig, argumentiert Toyota.
fnp.de

EnerG2 startet Werk für Batterie-Komponenten: Die Firma aus Seattle hat die Fabrik in Albany (Oregon) eröffnet. Dort sollen u.a. Karbon-Teile für Batterien von E-Fahrzeugen produziert werden.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war die Textanzeige auf unseren frisch aktualisierten Studienführer.
electrive.net/studien

– Zitat des Tages –

„Nur in Kombination mit Ökostrom ist Elektromobilität sinnvoll.“

Sagt Holger Hoffmann-Riem, Projektleiter Innovation beim WWF Schweiz, und bringt deshalb jetzt mit mehreren Partnern eine Ökostrom-Vignette für Schweizer E-Fahrzeuge heraus.
eco-way.ch

– Flotten + Vertrieb –

Fakten, Fakten, Fakten: Im neuen TV-Spot für den Chevy Volt will General Motors die Feuer-Krise vergessen machen und lässt deshalb nur noch die Fakten für das Fahrzeug sprechen. Sehen Sie selbst!
youtube.com via green.autoblog.com

Tesla freut sich über Model-X-Reservierungen: Ohne auch nur eine Probefahrt gemacht zu haben, waren schon mehr als 500 Menschen seit der Präsentation des Model X bereit, sich gegen Gebühr für das E-Familienauto zu registrieren. Auch die Model-S-Bestellungen schnellten laut Tesla in die Höhe.
green.autoblog.com

NRW-Stadtwerke fördern E-Fahrzeuge: Bereits über 30 Prozent der Energieversorger aus NRW unterstützen den Kauf von E-Bikes oder E-Autos, ergibt eine Umfrage der EnergieAgentur.NRW.
duesseldorf.business-on.de

Ford Focus Electric wird wohl doch nicht vor September außerhalb von New York und Kalifornien zu haben sein. Offenbar hat Ford noch gut damit zu tun, die Serienproduktion auszurollen.
greencarreports.com

AMI lädt zur E-Ausfahrt: Auch die Leipziger Automesse setzt auf den Trend zur E-Mobilität und organisiert deshalb u.a. Probefahrten mit Elektroautos auf den umliegenden Autobahnen und Landstraßen sowie im Stadtgebiet der ostdeutschen Metropole.
focus.de

– Rückspiegel –

Müllabfuhr fürs Weltall: Ein Müllfahrzeug der besonderen Art wollen Experten aus der Schweiz ins All schicken. Der kosmische Abschleppdienst soll Weltraumschrott nach dem Vorbild einer Seeanemone anziehen und dann gezielt zum Verglühen bringen, um die Erdatmosphäre zu säubern.
spiegel.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

15.02.2012 - 07:06

VW, BASF, Toyota, Dortmund, KFE Lippstadt, Starcar.

– Marken + Namen –

VW produziert ab 2014 E-Autos in China: Das gab Karl-Thomas Neumann, China-Chef von Volkswagen, am Dienstag auf einer Wirtschaftskonferenz in Peking bekannt. Die Massenproduktion soll 2018 anlaufen. VW unterhält dazu je ein Joint Venture mit SAIC Motor und der FAW Group.
handelsblatt.com

BASF schluckt Ovonic Battery: Die US-Firma mit Sitz im Bundesstaat Michigan ist Weltmarktführer bei Nickel-Metallhydrid-Batterien. Ovonic wird in die neue Einheit „Battery Materials“ eingegliedert und soll BASF dabei helfen, zum führenden Anbieter von Materialien für E-Auto-Batterien zu werden.
automobil-produktion.de, handelsblatt.com

Toyota baut Aqua-Produktion aus: Aufgrund der großen Nachfrage in Japan will Toyota die Kapazitäten für den Bau des Aqua (auch als Prius C bekannt) zügig ausbauen. Der Kompakt-Hybrid soll in mindestens einem weiteren Werk vom Band rollen, kündigt Toyota Motor East Japan an.
greencarreports.com, japantimes.co.jp

Smith Electric Vehicles sammelt Kapital ein: Das US-Startup produziert kleine Elektro-Trucks für den urbanen Lieferverkehr und ist offenbar dabei, 40 Mio Dollar von privaten Investoren einzutreiben.
gigaom.com

Infiniti Emerg-e in Bildern: Eigentlich sollte der Elektro-Sportler erst in Genf in voller Pracht zu sehen sein. Doch nun sind Bilder der Patentamtsanmeldung durchgesickert.
auto-motor-und-sport.de

– Zahl des Tages –

Genau 461 Patente hält der Autobauer Ford inzwischen im Bereich Hybrid-Technologie. Im Jahr 2000 waren es gerademal zehn. Den größten Entwicklungsschub gab es in den vergangenen drei Jahren.
greencarcongress.com

– Forschung + Technologie –

E-Flottenkonzept für Dortmund: 4,5 Mio Euro steckt das Verkehrsministerium in das Forschungsprojekt „metropol-E“. Mit dem Geld wird die städtische Flotte um E-Autos und Pedelecs erweitert. Über ein neues Kommunikationssystem können städtische Mitarbeiter die Fahrzeuge reservieren. Zudem wird die Zahl der Ladepunkte von 72 auf 130 ausgebaut. Mit dabei sind u.a. RWE Effizienz, PTV und die TU Dortmund.
e-mobility-21.de, westfalen-heute.de, pressrelations.de

Kompetenzzentrum Fahrzeug-Elektronik in Lippstadt: Die geplante Forschungs- und Entwicklungsstätte für die Automobilzuliefer-Branche hat jetzt den Förderbescheid über 5,8 Mio Euro vom Land NRW im Sack. Das KFE will sich vor allem den Komponenten für Elektro- und Hybridautos widmen.
derwesten.de

— Textanzeige —
Studienführer zur E-Mobilität: Wir haben mal wieder unsere Studiensammlung mit den aktuellsten Publikationen gefüttert. Dort finden Sie nun die ersten 12 Studien des jungen Jahres 2012.
electrive.net/studien

Helmholtz-Gemeinschaft baut E-Forschung aus: „Verkehrssystemische Elektromobilitätsforschung“ und „Elektrochemische Speicher im System – Zuverlässigkeit und Integration“ ergänzen als neue Portfoliothemen ab sofort die Arbeit der zum Helmholtz-Verbund gehörenden Forschungsinstitute.
idw-online.de

Sieben-Gang-Automatikschaltung für E-Bikes: Das System wurde von TranzX und Winora auf der Eurobike vorgestellt. Nun erläutern die Entwickler die Funktionsweise anschaulich im Internet.
winora-group.de via eco-way.ch

Neue Aufträge für Batterie-Zulieferer: China BAK Battery liefert die Lithium-Ionen-Batterien für das erste E-Auto des neuen chinesischen Herstellers Chery Automobile. Hiriko bezieht derweil die Akku-Packs für die Prototypen seines Klapp-Stromers von Axeon.
greencarcongress.com (Chery), electricvehiclesresearch.com (Hiriko)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war der Klick-Tipp zum Beitrag der „WirtschaftsWoche“ über Wasserstoff als Öl der Zukunft.
wiwo.de

– Zitate des Tages –

„Am Anfang dachten die Hersteller, beim Elektroantrieb müsse jeder etwas Anderes machen, um sich vom Wettbewerber zu unterscheiden. In den vergangenen zwei Jahren ist aber die Erkenntnis gereift, dass das Spannungsniveau des Elektroantriebs kein Differenzierungsmerkmal ist.“

Hans Adlkofer, Vice President im Geschäftsbereich Automobilelektronik bei Infineon, im Interview über die Herausforderungen der E-Mobilität.
adacemobility.wordpress.com

„Ich sehe die Zukunft vor allem bei Hybridautos, es wird mehr Variationen durch kleine Hybridsysteme geben.“

Glaubt Yann Delabrière, Chef des weltweit achtgrößten Automobilzulieferers Faurecia.
„Handelsblatt“ vom 15.02.2012, Seite 25

– Flotten + Vertrieb –

Starcar will E-Autos in Hamburg vermieten: Der kleine Player versucht sich an einem Projekt, von dem die große Konkurrenz bisher noch die Finger lässt. In Hamburg will Starcar eine Mietstation mit 30 bis 40 E-Autos von Karabag einrichten. Die Mietpreise für die Stromer stehen allerdings noch nicht fest.
abendblatt.de

Europäer offen für E-Fahrzeuge: 56 Prozent der Europäer zeigen ein grundsätzliches Kaufinteresse, ergibt eine Umfrage des Marktforschers BIPE unter 6.000 Verbrauchern aus zehn europäischen Ländern. An ökologische Vorteile des E-Antriebs glauben insgesamt 60% – in Deutschland allerdings nur 48%.
kfz-betrieb.vogel.de

1.500 bis 2.000 Schnellladesäulen will Nissan in den nächsten zwei Jahren in den USA verkaufen und damit den Ausbau der Infrastruktur fördern. Leaf-Fahrer sollen an diesen Säulen kostenfrei laden können.
greencarreports.com

Simon Property Group setzt auf Ladesäulen: Das US-Immobilienunternehmen hat auf den Parkplätzen seiner Einkaufszentren bereits 55 Ladestationen installiert und will die Aufrüstung weiter ausbauen.
smartplanet.com

Lese-Tipp: Die „FTD“ portraitiert heute auf einer kompletten Seite das Traumpaar Henrik Fisker und Bernhard Koehler. Die beiden BMW-Gewächse sind die Väter des Elektroautobauers Fisker.
„Financial Times Deutschland“ vom 15.02.2012, Seite 26

– Rückspiegel –

Heizproblem von E-Autos gelöst: Pascal Prokop hat die ultimative Idee für eine Heizung, die keine Reichweite kostet. In seinem Volvo 240 betreibt der Schweizer einen Holzofen – sogar mit Zustimmung der Behörden. Einziges Manko: Während der Fahrt ist das Befeuern verboten. Also doch wieder nichts…
spiegel.de (mit Fotos)

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

14.02.2012 - 07:00

Hamburg, Tesla, Endesa, Ziehl-Abegg, BAE, Honda.

– Marken + Namen –

Hamburger Strom-Pläne: Sollte die Hansestadt den Zuschlag für ein E-Schaufenster erhalten, soll die komplette Metrobuslinie 3 elektrisch werden – Induktionsplatten in der Straße für kabelloses Laden an den Haltestellen inklusive. Zudem sollen ganze Kieze mit E-CarSharing und Ladestationen ausgerüstet werden. Und die Hochbahn will bis 2015 jede dritte Schnellbahnstation mit Ladesäulen ausstatten.
abendblatt.de

Kommt der Tesla für alle schon 2015? Elon Musk träumt weiter vom E-Massenauto und treibt seine Pläne unbeirrt voran. Bei der Vorstellung des Model X ließ Musk durchblicken, dass Teslas viertes Modell in 18 bis 24 Monaten vorgestellt und Anfang 2015 auf den Markt gebracht werden könnte.
plugincars.com, greencarreports.com

Nissan will den Leaf updaten: Nissan bietet allen 11.000 LEaf-Käufern in Nord-Amerika ein freiwilliges Update der Fahrzeug-Software an, das die Funktionalität verbessern soll.
greencarreports.com

Lexus RX 450h runderneuert in Genf: Die ersten Bilder des aufgefrischten Hybrid-SUV haben gestern ihren Weg ins Netz gefunden. Sie zeigen einen sportlicheren und zugleich aggressiveren Hybriden.
motorauthority.com

SolarWorld mit eigenem E-Bike: Der Hersteller von Solarmodulen entwickelt mit Radon Bikes das Pedelec Sun-e-motion. Dieses soll zusammen mit der Solar-Ladestation SunShed angeboten werden.
cleanthinking.de

– Zahl des Tages –

Zu ihrer rund 25.000 Kilometer langen Weltrumrundung sind gestern die beiden französischen Ingenieure Xavier Degon et Anthony Guy gestartet. In einem Citroën C-Zero wollen sie die Tour durch 17 Länder in 200 Tagen schaffen und ihre Erlebnisse dabei im Internet mitteilen.
electric-odyssey.com

– Forschung + Technologie –

Endesa entwickelt V2G-Charger: Spaniens größter Energieversorger Endesa hat zusammen mit mehreren spanischen Forschungseinrichtungen den Prototypen eines Ladegerätes entwickelt, das die Rückspeisung von Strom aus der Batterie eines Elektroautos ermöglicht. Die Technik soll zunächst in einem Mitsubishi i-MiEV getestet werden und 2020 marktfähig sein, so Endesa.
greencarcongress.com

Ziehl-Abegg will E-Antrieb vorstellen: Das auf Luft- und Klimatechnik sowie Antriebsmotoren für Aufzüge spezialisierte Familienunternehmen will über die neue Tochter Ziehl-Abegg Automotive GmbH noch in diesem Jahr einen elektrischen Radnabenantrieb für Nutzfahrzeuge auf den Markt bringen.
bild.de, openpr.de (letzter Absatz)

— Textanzeige —
Sie haben der Branche was zu sagen? Dann machen Sie’s doch einfach – mit Textanzeigen bei „electrive today“. Eine Schaltung gibt’s schon für 200 Euro netto! Oder Sie nehmen das 5er Sparpaket mit 20% Mengenrabatt für 800 Euro netto. Einfacher können Sie die Experten der E-Mobilität nicht erreichen!
www.electrive.net/werbung (alle Möglichkeiten, Infos und Preise im Überblick)

Strom aus der Karosserie: Der Rüstungs- und Luftfahrtkonzern BAE Systems will die Batterie der Zukunft in Feststoffe integrieren und diese Technik am E-Rennwagen von Lola-Drayson erproben. Autos oder militärische Flugkörper sollen ihren Saft künftig aus der eigenen Karosserie beziehen, so die Vision.
bbc.co.uk, smartplanet.com, baesystems.com

Klick-Tipp: Der Beitrag aus der „WirtschaftsWoche“ über Wasserstoff als Öl der Zukunft steht jetzt online. Darin gibt’s u.a. Details über die geplanten Wasserstofftankstellen in deutschen Ballungsräumen.
wiwo.de

Video-Tipp: Die Entwickler von Daimler stellen im vierten Teil einer Reihe über das Forschungsfahrzeug F 125! das Antriebskonzept des Plug-in-Sportlers mit Brennstoffzelle und Batterie vor.
daimler-technicity.de (Video, 2:21 Minuten)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war die Liste aller 23 eingegangenen Schaufenster-Bewerbungen, die das Bundeswirtschaftsministerium veröffentlicht hat.
bmwi.de (PDF)

– Flotten + Vertrieb –

Honda Insight für Biosphärenreservate: Honda Deutschland unterstützt im siebten Jahr die UNESCO-Biosphärenreservate und hat gestern mehrere Honda Insight an den Dachverband der Schutzgebiete übergeben. Die Hybriden ersetzen ihresgleichen: Zuletzt waren die Mitarbeiter im Civic Hybrid unterwegs.
motor-traffic.de

Brennstoffzellenbusse starten in Linienbetrieb: Die zwei Brennstoffzellenhybridbusse der neuesten Generation, die seit August bei der Hamburger Hochbahn fahren, starten jetzt in den Linienbetrieb.
newstix.de

E-Bike-Sharing für San Francisco: Bis zum Jahresende sollen zunächst 45 Elektro-Farräder in San Francisco und Berkeley zur Verfügung stehen, weitere 45 sollen bis Ende 2013 folgen.
green.autoblog.com, nytimes.com

Video-Tipp: Der australische GM-Ableger Holden verdeutlicht in einem gelungenen Erklärvideo potentiellen Kunden die Vorzüge des Volt.
youtube.com

– Rückspiegel –

Tatü-Tata, das E-Auto ist da: Mehrere Autohersteller waren aufgerufen, einen E-Streifenwagen zu präsentieren, der die britische Polizei ab 2015 unterstützen könnte. Der englische Opel-Ableger Vauxhall nutzte die Chance, stellte einen Ampera mit zusätzlichem Polizei-Equipment vor und überzeugte prompt.
fleetnews.co.uk

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

13.02.2012 - 07:59

Better Place, Schaufenster, BAIC, VW, Morgan, Cambio.

– Marken + Namen –

Better Place bald auch in Deutschland? Die Firma von Shai Agassi hat eine Schaufenster-Bewerbung angeschoben. Diese sieht einen „Nordkorridor“ mit acht bis zwölf Batteriewechselstationen zwischen Berlin und Flensburg vor. Große Chancen dürfte Better Place damit zwar nicht haben. Doch zumindest Berlin zeigt sich aufgeschlossen und könnte sich vorstellen, Wechselstationen mit Taxis auszuprobieren. Das Wirtschaftsministerium hat derweil die Liste aller 23 eingegangenen Bewerbungen veröffentlicht.
tagesspiegel.de, bmwi.de (PDF) via e-mobility-21.de

Elektrischer Saab 9-3 made in China: Der Q60FB-C1 von BAIC könnte eines der ersten erfolgreichen Elektroautos aus China werden. Der Stromer sieht dem Saab 9-3, dessen Plattform BAIC Ende 2010 gekauft hatte, auch in der Serienversion zum Verwechseln ähnlich. Auf den chinesischen Markt kommt das bislang als BAIC C70 Concept bekannte E-Auto mit 150 km Reichweite laut Planung noch in diesem Jahr.
chinacartimes.com

Premiere des VW Golf Plug-in-Hybrid in Paris: Ende September feiert der Golf 7 seine Premiere auf dem Pariser Autosalon. Mit von der Partie, so viel ist jetzt schon klar, wird auch ein Plug-in-Hybrid mit 50 km E-Reichweite sein. Der Plug-in-Golf fährt natürlich auf dem neuen MQB-Baukasten vor.
greencarreports.com

Mitsubishi Outlander 2013 als Plug-in Hybrid: Kurz vor der Präsentation des neuen Outlander in Genf bestätigt Mitsubishi nun auch offiziell den Plug-in-Hybriden. Offenbar wollen die Japaner das SUV mit einem 2-Liter-Benziner und zwei Elektromotoren mit je 60 kW für die Vorder- und Hinterachse ausstatten.
plugincars.com, focus.de

Tesla Model X: Wer die Präsentation des neuen Crossover-Modells in der vergangenen Woche verpasst hat, kann sich das Event in einer Reihe von Videos anschauen – Probefahrt inklusive.
technologicvehicles.com

– Zahlen des Tages –

Rund 60.000 E-Bikes und 1.800 E-Roller wurden in den vergangenen zwei Jahren in Österreich verkauft, berichtet der Verkehrsclub Österreich. Eine aktelle VCÖ-Untersuchung zeigt, dass acht von zehn Fahrten im ländlichen Raum kürzer als 20 km sind – ideal für E-Fahrräder, E-Roller oder E-Autos.
oekonews.at, vcoe.at (Studie)

– Forschung + Technologie –

Premiere des Morgan Plus E in Genf: Was im vergangenen August durchgesickert war, wird nun Realität. Die britische Traditionsmarke Morgan präsentiert in Genf ihr erstes Elektro-Modell – den Morgan Plus E. Der sonst übliche V8-Motor wird hierbei durch einen Elektromotor mit 70 kW von Zytek ersetzt.
greencarreports.com

Toyota zeigt erste Skizze FT-Bh: Die Japaner präsentieren beim Auto-Salon in Genf neben dem Hybrid-Yaris einen weiteres Hybrid-Stadtauto als Studie. Nun gibt’s die ersten Linien des FT-Bh zu sehen.
motorauthority.com, green.autoblog.com

Studebaker vor Hybrid-Revival? Ric W. Reed will die seit Jahrzehnten tote US-Automarke zu neuem Leben erwecken und unter dem Label Studebaker zunächst Elektro-Roller mit Komponenten aus Asien bauen. Danach könnte ein Hybrid-Auto folgen, so Reeds kühne Planung.
green.autoblog.com, abendblatt.de

SGS-Batterie-Testhaus fast fertig: Mit einem 27 Tonnen schweren so genannten Shaker hat SGS Germany gerade die letzte Komponente für sein Batterie-Testzentrum in München erhalten. Dort können künftig auch größere Lithium-Ionen-Batterien für E-Fahrzeuge erprobt werden.
e-mobility-21.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war erwartungsgemäß die Präsentation des Tesla Model X.
nytimes.com

– Zitat des Tages –

„Ein modernes Bussystem mit emissionsfreien Fahrzeugen, vermutlich mit Wasserstoff-Elektroantrieb, wird mit der theoretischen Effizienz einer Stadtbahn mithalten können.“

Glaubt Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz.
welt.de (recht weit unten)

– Flotten + Vertrieb –

Elektro-CarSharing in Köln: Der Anbieter Cambio, der in Köln die derzeit größte Carsharing-Station Europas betreibt, bietet dort ab März auch E-Autos vom Typ Mitsubishi i-MiEV für Kurzstrecken an.
autohaus.de

BMW Peugeot Citroen Electrification hat Ende vergangener Woche in Berlin seine Strategie vorgestellt. Das deutsch-französische Joint Venture sieht sich als Technologieplattform von der Vorentwicklung bis zur Produktion – und hat bereit eine konkrete Anfrage eines anderen Herstellers.
focus.de

400 Kangoo Z.E. hat Renault bislang zwischen Flensburg und München verkauft. Deutschland-Chef Achim Schaible sieht wachsendes Interesse an der Technologie – und „großen Aufklärungsbedarf“.
„Focus“, Ausgabe 07/2012, Seite 116, e-mobility21.de

US-Händler rüsten auf: Immer mehr US-Handelsketten statten ihre Parkplätze mit Ladestationen aus, um von der steigenden E-Auto-Verbreitung zu profitieren, hat Shan Li beobachtet. Der Möbel-Riese Ikea will in den USA nun zusätzlich auch die Dächer seiner Filialen mit Solarmodulen ausrüsten.
detroitnews.com (Hintergrund), greenbiz.com (Ikea)

Klick-Tipp: „velobiz.de Magazin“ widmet die erste Ausgabe 2012 den E-Bikes. Es geht u.a. um die Chancen für E-Mountainbikes oder Fragen der Regulierung. Das Heft ist als E-Paper verfügbar.
velobiz.de (Direkt-Link zum E-Paper)

– Rückspiegel –

Mit dem Stromer auf die digitale Rennstrecke: Es gibt einen ganz einfachen Weg, möglichst viele Menschen mit Elektro- und Hybridautos vertraut zu machen – ein Computerspiel. Denn mit Gran Turismo 5 für die PlayStation 3 kann jedermann einen Tesla Roadster, Nissan Leaf oder Toyota Prius über die Rennpisten dieser Welt steuern – alle Elektro-Vorzüge inklusive.
greencarreports.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

10.02.2012 - 08:03

Tesla Model X, Normung, Evonik, Hertz, Renault Twizy.

– Marken + Namen –

Tesla präsentiert Model X: Die kalifornische E-Auto-Schmiede hat vor drei Stunden den Prototypen ihres dritten Modells vorgestellt. Das Model X, ein ausgewachsenes Elektro-SUV mit Allradantrieb, dürfte auch die letzten Zweifler verstummen lassen. Der edle E-Familienvan schluckt sieben Passagiere und deren Gepäck. Letzteres sogar auch unter der Motorhaube. Wie beim Model S wird es drei Batterie-Größen geben. Technisch und preislich ähneln sich die Autos ohnehin. Auf die Fondpassagiere warten sogar Flügeltüren.
nytimes.com, gigaom.com (mit Elon Musk im Video-Interview), green.autoblog.com, cnet.com

Normungs-Roadmap Elektromobilität: Die Experten der Verbände VDE, DIN und VDA haben sich auf Normungsvorhaben festgelegt, die Elektroautos künftig sicher in ein intelligentes Stromnetz einbinden sollen. Das nächste Ziel: die weltweite Harmonisierung der technischen Normen für Ladeinfrastruktur.
automobil-industrie.vogel.de, elektromobilitaet.din.de (weitere Infos)

Peugeot gibt Garantie auf E-Antrieb: Die Nickel-Metall-Batterie, der Elektromotor, die elektronische Steuereinheit und das Hochspannungskabel inklusive aller Anschlüsse sind beim Peugeot 3008 Hybrid4 für fünf Jahre oder 100.000 Kilometer ohne Mehrkosten abgesichert.
transporter-news.de

Und noch ein Lade-Bündnis: Kooperationen im Bereich Ladeinfrastruktur sind dieser Tage offenbar en vogue. Nun haben auch SPX Service Solutions und Aker Wade Power Technologies eine entsprechende Allianz beschlossen, die möglichst smarte Schnellladestationen produzieren soll.
thegreencarwebsite.co.uk

– Zahl des Tages –

Zwischen 700.000 und 1 Mio Elektroautos könnten bis 2015 weltweit verkauft werden, glauben die Marktforscher von IHS. Bis dahin würden mehr als 45 Hersteller rund 75 Modelle auf dem Markt haben.
cars21.com

– Forschung + Technologie –

Evonik stellt elektrische Leichtbau-Elise vor: Der Mischkonzern hat beim Car-Symposium in Bochum seinen neuen Forschungsträger vorgestellt – einen vollelektrischen Lotus Elise, der dank Leichtbau nur 950 Kilo wiegt. Ein 150 kW starker E-Motor beschleunigt den E-Sportwagen in nur 4,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Als Akku dient eine Lithium-Ionen Batterie mit CERIO®-Speichertechnik.
greencarcongress.com, evonik.de

Hertz erprobt induktives Laden: Der Autovermieter testet in New Jersey drei Monate lang die Technik von Evatran mit einem Nissan Leaf. Hertz findet diesen Ansatz vor allem fürs CarSharing interessant.
nytimes.com

Neues Nachrüst-Set für E-Bikes von Ansmann: Das Bike-Set Variante C ist für 26“- und 28“-Räder ausgelegt und wurde beim Meisterkurs der Bundesfachschule für Zweiradtechnik in Frankfurt vorgestellt.
kfz-betrieb.vogel.de

Projekte, Projekte, Projekte: In Frankreich startet ein Versuch zur Einbindung von 50 E-Autos ins Stromnetz. ++ In Kalifornien gibt’s 800.000 Dollar für vier regionale Projekte mit E-Fahrzeugen. ++ Das US-Energieministerium fragt den Stand der Brennstoffzellen-Technik ab – Projekte könnten folgen.
renew-grid.com (Frankreich), greencarcongress.com (Kalifornien), greencarcongress.com (USA)

Video-Tipp: Design-Studenten fünf deutscher Hochschulen haben beim Wettbewerb von Fraunhofer IAO und Langmatz Ideen für die Ladeinfrastruktur der Zukunft präsentiert. Ein Video zeigt Ideen und Köpfe.
blog.iao.fraunhofer.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war der BMW i8 bei Testfahrten am Polarkreis.
heise.de

– Zitate des Tages –

„Eine Million Elektroautos bis 2020 kriegen wir nicht hin, wenn wir in dem bisherigen Tempo weiter machen.“

Das stellte Ferdinand Dudenhöffer von der Universität Duisburg Essen auf dem diesjährigen Car-Symposium in Bochum klar.
motor-traffic.de

„Wir wollen dazu beitragen, dass sich der iPhone-Effekt, Menschen und Märkte zu bewegen, einstellt.“

Für BMW-Chef Norbert Reithofer ist der erste große Hype verflogen. Dennoch will er mit BMW als „Gewinner aus dem technologischen Umbruch hervorgehen“ .
handelsblatt.com

„Mittel- bis langfristig müssen wir Elektromotoren aufbauen, die ohne seltene Erden auskommen.“

Sagt Wolfgang Güllich, Geschäftsführer des Joint Ventures BMW Peugeot Citroën Electrification.
„Financial Times Deutschland“ vom 10.02.2012

„Elektromobilität – egal ob mit Batterie oder Brennstoffzelle – wird nur über Kooperationen erfolgreich sein.“

Deshalb prüft Daimler-Forschungsvorstand Thomas Weber, die Kooperation mit Nissan auf die Brennstoffzelle auszuweiten.
„Handelsblatt“ vom 10.02.2012, Seite 9

– Flotten + Vertrieb –

Renault startet Twizy-Vertrieb: Der kleine Stadtstromer kann ab sofort bestellt werden. Ausgeliefert wird in Deutschland aber erst ab dem 21. April. Das Einstiegsmodell kostet 6.990 Euro, die Akku-Miete liegt zwischen 50 und 62 Euro pro Monat. Eine gedrosselte Version für Jugendliche ab 16 gibt’s ebenfalls.
focus.de

Europcar vermietet Nissan Leaf: Zehn Fahrzeuge hat sich der Autovermieter dazu besorgt und bietet diese in London und Paris an. Die Kosten für den Fahrstrom gibt Europcar nicht an die Kunden weiter.
thegreencarwebsite.co.uk

— Textanzeige —
electrive.net im Social Web: Folgen Sie electrive.net, dem täglichen Update zur E-Mobilität, auch in den großen Online-Netzwerken. Sie finden uns bei Twitter, Google+ und natürlich Facebook. Wir freuen uns auf viele Follower!

Aral will keine Ladesäulen: Die Tankstellenkette Aral baut ihr Netz aus, verzichtet aber vorerst auf die Installation von Ladestationen für E-Fahrzeuge. Aral-Chef Stefan Brok sieht E-Autos „in zehn Jahren in urbanen Gebieten als Dritt- oder Viertfahrzeug“ – und Ladestationen eher an Supermärkten.
ftd.de

Termine der kommenden Woche: Elektronik-Systeme im Automobil (13.-15. Februar, München) ++ Entwicklerforum Batterien & Ladekonzepte (15./16. Februar, München) ++ Anwenderkurs Elektromobilität (16. Februar, Leipzig).
electrive.net/terminkalender (alle Termine für 2012 im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Bellen verboten! Laut einer neuen Verordnung der EU-Kommission zum Geräuschpegel von Kraftfahrzeugen dürfen E-Autos ausdrücklich keine „Tier- und Insektengeräusche“ machen. Schade eigentlich: Denn Kläffer, die keine Haufen hinterlassen, wären für Städte eine echte Innovation!
bild.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

09.02.2012 - 08:01

Opel RAD e, Alpiq, BMW, Zbee, TÜV Süd, Volt, Honda.

– Marken + Namen –

Opel präsentiert eigenes E-Bike in Genf: Während Opel erneut das Damoklesschwert von GM über sich schweben sieht, geht der ehemalige Fahrradhersteller zurück zu seinen Wurzeln und will mit dem „RAD e“ auf dem Genfer Auto-Salon seine eigene E-Bike-Studie vorstellen. Ein 250 Watt starker E-Motor treibt das Pedelec je nach Fahrweise und Strecke 60 bis 145 km weit. Ob es in Serie geht – unklar.
automobilwoche.de, focus.de

Alpiq gründet E-Mobility-Ableger: Der Schweizer Energiedienstleister will im wachsenden Markt für Ladeinfrastruktur mitmischen und gründet eigens dafür die Alpiq E-Mobility AG. Das Aufgabenfeld: Planung, Installation und Betrieb von Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge.
eco-way.ch, aargauerzeitung.ch

BMW testet i8 am Polarkreis: Ein mutmaßlicher Serien-Prototyp des Plug-in-Hybriden dreht im Schnee seine Runden. Die Erlkönig-Fotos vom Polarkreis zeigen ein weit weniger futuristisches und damit vermutlich seriennahes Modell des E-Sportlers, der 2014 auf den Markt kommen soll.
heise.de, electric-vehiclenews.com (Video)

Toyota produziert Hybrid-Highlander in den USA: Rund 400 Mio Dollar sollen dazu in Princeton im Bundesstaat Indiana investiert werden. Der Hybrid-Highlander soll Ende 2013 in den USA starten.
autonews.com, puregreencars.com

— Textanzeige —
E-MotiveE-MOTIVE Expertenforum – Call for Papers: Neueste Ansätze zur serienreifen E-Mobilität in Fahrzeugen und mobilen Maschinen stehen im Fokus des 5. Expertenforums Elektrische Fahrzeugantriebe am 12./13. September 2012 in Stuttgart. Die Zusammenarbeit von Autoindustrie und Maschinenbau verspricht spannende Synergien! Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Lösungen zu präsentieren, und reichen Sie bis zum 29.02.2012 Ihren Vortrag ein.
www.fva-net.de

Wann bringt Chrysler den elektrischen Fiat 500? Womöglich noch in diesem Jahr. Das hat zumindest Chrysler-CEO Sergio Marchionne getwittert. Für Umrüster wie Karabag sicher keine gute Nachricht.
plugincars.com

Peugeot 3008 Hybrid4 im Fahrbericht: Der Dieselmotor schafft eine ordentliche Grundlage und der E-Motor glättet die Gangwechsel bestens. Was Testfahrer Sebastian Renz stört: Der Diesel-Hybrid rekuperiert je nach Ladezustand des Akkus unterschiedlich stark, was bei Stadtfahrten nerven kann.
autobild.de

– Zahl des Tages –

Verleih- und Servicestationen für 30 E-Fahrräder will die Rostocker Straßenbahn AG bis 2014 in der Hansestadt aufstellen. Das Projekt ist Teil eines EU-Programms zum Aufbau der E-Mobilität in kleinen und mittleren Städten im südlichen Ostseeraum.
svz.de

– Forschung + Technologie –

Elektro-Dreisitzer aus Schweden: Ein Gefährt namens Zbee will die schwedische Firma CleanMotion 2013 an den Start bringen. Das offene E-Dreirad soll mit zwei Akku-Größen für 35 bis 70 km Reichweite verfügbar sein. Damit eignet sich das Leichtgewicht (rund 150 Kilo sind angepeilt) für allem für den städtischen Verkehr und könnte sogar als kleines Taxi für zwei Fahrgäste eingesetzt werden.
technologicvehicles.com

TÜV Süd startet Reichweiten-Versuch: Die Ingenieure des TÜV Süd wollen in Kooperation mit Next Generation Mobility ein Jahr lang alle auf dem Markt befindlichen Elektroautos testen, um verlässliche Reichweiten-Daten zu sammeln. Den Auftakt machte eine 50 km lange Winter-Fahrt.
auto-medienportal.net

Neues Joint Venture für große E-Antriebe: TM4, ein Ableger von Hydro-Québec aus Kanada, und Prestolite Electric Beijing gründen die Firma Prestolite E-Propulsion Systems. Diese soll elektrische Antriebssysteme für Busse, Lkws sowie Gelände- und Marinefahrzeuge entwickeln und produzieren.
greencarcongress.com

Video-Tipp: Die Deutsche Welle zeigt das Team um Maximilian Fichtner vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) bei der Forschung an der Batterie der Zukunft.
faz.net (Video, knapp 5 min)

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war der Elektro-Heiz-Test des ADAC. Der Club hat die Stand-Vorheizung des Mitsubishi i-MiEV gegen einen handelsüblichen Heizlüfter antreten lassen.
adacemobility.wordpress.com

– Zitate des Tages –

„Das ist nur eine Bodenwelle auf der Straße.“

Fisker-Sprecher Roger Ormisher versucht, die Finanzprobleme des Startups herunterzuspielen.
greencarreports.com

„Auf lange Sicht glaube ich nicht, dass der Hybrid ohne Stecker eine sehr große Verbreitung erfahren wird.“

Rolf Najork, Leiter des Systemhauses Elektromobilität von Schaeffler, glaubt, dass die Hersteller schnell auf den Plug-in-Hybrid umschwenken werden.
adacemobility.wordpress.com

– Flotten + Vertrieb –

GM geht Volt-Sonderweg in Kalifornien: Im dem sonnigen US-Bundesstaat, der aufgrund seiner strengen Vorgaben besonderes Absatz-Potenzial für Elektro- und Hybridautos verspricht, will GM mit einem speziellen Leasing-Programm für den Chevy Volt punkten, um den Verkauf des Prestigefahrzeugs anzukurbeln. So will GM etwa auf eine Anzahlung verzichten.
green.autoblog.com

Honda liefert Fit EV an Google: Der Online-Konzern und die Stanford University gehören zu den ersten Organisationen, die den neuen Stromer aus Japan im Rahmen eines Flottenversuchs erhalten.
puregreencars.com

Klick-Tipp: Der Beitrag zum aktuellen Elektroauto-Index Evi von McKinsey und „WirtschaftsWoche“, wonach Japan führt und Deutschland aufgeholt hat, steht jetzt auch online.
Link

Lese-Tipp: Der ADAC stellt noch mal das Neubaugebiet vor, das Karabag und Schilling Immobilien gerade nahe Hamburg entwickeln und dort E-Autos als flexible Stromspeicher integrieren.
adacemobility.wordpress.com

– Rückspiegel –

Senioren-Flitzer für junge Leute: Colin Furze hat die Rolle rückwärts gewagt und einen E-Scooter für Senioren mit einem Verbrennungsmotor ausgestattet. Herausgekommen ist der mit 114 km/h wohl schnellste Krankenfahrstuhl aller Zeiten. Ein Video zeigt den 32-jährigen Tüftler beim Höllenritt darauf.
de.autoblog.com

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

08.02.2012 - 08:13

Suzuki, Schweiz, GM, Charge your Car, Ampera, Still.

– Marken + Namen –

Suzuki partnert mit Intelligent Energy: Die Japaner gründen mit den britischen Brennstoffzellen-Experten das Joint Venture SMILE FC System. Die neue Firma soll luftgekühlte Brennstoffzellensysteme für diverse Industriesektoren herstellen. Außerdem kann Suzuki die Technik für seine Fahrzeuge nutzen.
elektroniknet.de, autonews.com, businessgreen.com

Schweizer Roadmap Elektromobiltät: Beim dritten Schweizer Forum Elektromobilität wurde ein Fahrplan für die Elektrifizierung der Schweiz vorgestellt. Ziele der Initiative sind der Aufbau einer landesweiten Ladeinfrastruktur, die Elektrifizierung betrieblicher Flotten und der Ausbau des E-Angebots.
eco-way.ch

General Motors macht Mild-Hybrid zum Standard – zumindest im 2013er Buick Regal: In dem Modell wird das eAssist-System mit kleiner Batterie und kleinem E-Motor als Helfer künftig den Einstieg bilden.
autonews.com

Honda NSX kommt nach Genf: Beim Debüt in Detroit trat der Hybrid-Sportler noch unter dem Label der Schwestermarke Acura an. Beim Auto-Salon in Genf firmiert die Studie nun erstmals als Honda NSX.
kfz-betrieb.vogel.de, heise.de

Fisker in schweren Wettern: Der Karma ist verspätet, das Projekt Nina erstmal auf Eis gelegt – über der jungen E-Auto-Schmiede von Henrik Fisker ziehen derzeit dunkle Wolken auf. Katie Fehrenbacher fasst auf gigaom.com zusammen, was Fisker eigentlich erreichen wollte – und wie aktuell die Realität aussieht.
gigaom.com

– Zahl des Tages –

Mehr als 700.000 Kilometer haben die Hybrid-Busse der Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahnen AG (BOGESTRA) in den vergangenen Jahren zurückgelegt. Los ging’s 2008 mit einem Prototypen von Solaris. Inzwischen fahren schon 15 Hybride bei der BOGESTRA. Grund genug für eine Bilanz.
newstix.de

– Forschung + Technologie –

Laden ohne Vertragsbindung wird bis April im Nord-Osten Englands erprobt. Beim Programm „Charge your Car“ können Besitzer von Elektroautos die 300 Ladestationen unabhängig von einem Vertrag mit einem Energieversorger nutzen und zahlen nur das, was sie tatsächlich verbrauchen.
thegreencarwebsite.co.uk

Tesla führt seine Stromer aufs Glatteis: Bei einer Art Stresstest auf einem Eissee in Nord-Norwegen mussten sich vier Tesla Roadster zwischen anderen Edel-Karossen von Porsche, Ferrari und Lamborghini bewähren. Und sie taten es! Nicht mal auf die Sitzheizung mussten die Fahrer verzichten.
focus.de

— Textanzeige —
Sie haben der Branche was zu sagen? Dann machen Sie’s doch einfach – mit einer Textanzeige bei „electrive today“. Damit sprechen Sie treffsicher die Avantgarde aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Perfekt für die Promotion Ihrer Veranstaltung oder Publikation zur E-Mobilität. Schon ab 200 Euro!
www.electrive.net/werbung (alle Möglichkeiten, Infos und Preise im Überblick)

Heizen im E-Auto ist im Winter ja so eine Sache. Der ADAC hat im Kältekanal ausprobiert, was effektiver ist – die Stand-Vorheizung des Mitsubishi i-MiEV oder ein handelsüblicher Heizlüfter.
adacemobility.wordpress.com

Canadian Electrical Code: Die kanadische Organisation CSA Standards hat mit ihrer aktuellen Veröffentlichung 180 neue Vorgaben kommuniziert – darunter auch solche für die Installation heimischer Ladestationen für E-Fahrzeuge.
newswire.ca

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Dienstag war der PDF-Download der PwC-Studie zu Normen und Standards für die Elektromobilität im Hinblick auf sozioökonomische Aspekte.
pwc.de (Studie als PDF)

– Flotten + Vertrieb –

Besserverdiener fahren auf Ampera ab: Eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Puls zufolge, finden insbesondere männliche „Besserverdiener“, die derzeit eher andere Marken fahren, Opels erstes E-Auto attraktiv. Von den Opel-Fahrern können sich nur 27,9 Prozent den Kauf eines Ampera vorstellen.
autohaus.de

Kühne + Nagel setzt auf Hybrid-Stapler: Gleich 20 Still-Gabelstapler vom Typ RX 70 Hybrid nimmt der Logistikdienstleister in seine Flotte auf und will diese vor allem auf den Messeplätzen in München, Nürnberg, Hannover, Köln und Düsseldorf einsetzen.
maschinenmarkt.vogel.de

25 Hybrid-Busse für Göteborg: Die schwedische Stadt bestellt 25 Hybrid-Busse vom Typ Volvo 7700. Mit diesem Auftrag konnte Volvo bereits 100 Hybrid-Busse in Skandinavien absetzen.
greencarcongress.com

Coda-Vertrieb im Detail: Mit speziellen Läden in Einkaufszentren will Coda das Interesse an seinem E-Auto wecken. Doch bestellen kann man den Stromer dort nicht. Die Mitarbeiter verweisen freundlich zum lokalen Händler, der auch den Service übernimmt, so Coda-Chef Phil Murtaugh.
greencarreports.com

– Rückspiegel –

Der Gestank fährt mit: Die Namesagentur Nambos hat die Namen verfügbarer Elektroautos verglichen und die Tops und Flops gekürt. Keine Überraschung: Der Mitsubishi i-MiEV war zumindest namenstechnisch eher ein Griff ins Klo. Der Opel Ampera trifft dagegen voll ins Schwarze.
dailygreen.de, nambos.de (komplette Liste)

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

07.02.2012 - 08:20

ABB, RWE, Fisker, SAP, F-City H2, PWC-Studie, Car2go.

– Marken + Namen –

ABB und RWE kooperieren bei Ladeinfrastruktur und wollen ein gemeinsames Produktangebot für vernetzte Lade-Lösungen in Europa zusammenstellen. Die neuen Partner ergänzen sich bestens: RWE betreibt über 1.500 AC-Ladepunkte und die Schweizer haben sich auf DC-Ladesysteme spezialisiert.
cleanthinking.de, foxbusiness.com, rwe.com

Fisker fährt Nina-Projekt zurück: Weil die US-Regierung ihre Zuschüsse korrigiert, fließt weniger Geld in die Entwicklung des Fisker Nina. 26 Mitarbeiter der Fabrik in Delaware und einige Ingenieure müssen deshalb gehen. Das US-Startup will sich zunächst auf den Verkauf des Karma konzentrieren.
autoweek.com, gigaom.com, autonews.com

LG Chem und Johnson Controls am besten aufgestellt: Der Marktforscher Pike Research hat sich erneut die internationalen Hersteller von Batterien für Elektro- und Hybridautos angeschaut. Dabei kommt Pike zu dem Schluss, dass LG Chem und Johnson Controls derzeit am besten positioniert sind – gefolgt von GS Yuasa und AESC. Die deutsch-koreanische SB LiMotive kommt dagegen nur auf Rang sieben.
greencarcongress.com

— Textanzeige —
FG.de FROSYS startet Kooperation mit Langmatz und Kellner-Telecom: Ziel der Zusammenarbeit ist es, Städten, Kommunen und Unternehmen den Einstieg in die Elektromobilität zu vereinfachen, indem Installation und Betreuung der erforderlichen Infrastruktur aus einer Hand angeboten wird. Besuchen Sie uns auf der E-world, in Halle 7, an Stand 316!
www.frosys.com

Pennsylvania lässt NEVs auf die Straße: Der US-Bundesstaat will das Straßenverbot für sogenannte „Neighborhood Electric Vehicles“ aufheben. Damit werden die kleinen und gedrosselten E-Fahrzeuge wohl bald auch für so manchen Städter in Pennsylvania eine echte Alternative zum Auto.
green.autoblog.com

Arizona will E-Autos besteuern: Der US-Bundesstaat rollt die E-Rolle weiter rückwärts und will nach der Einführung lascherer Emissionsvorgaben nun auch noch E-autos besteuern. Die wenigen Pioniere sollen 1,43 Cent pro gefahrener Meile für den Straßen-Erhalt berappen, schlagen die Republikaner vor.
greencarreports.com

– Zahl des Tages –

Über 100.000 Kilometer haben 500 Mitarbeiter von SAP über ein halbes Jahr mit 27 E-Dienstwagen zurückgelegt. Das Öko-Institut hat das Projekt „Future Fleet“ nun ausgewertet. Ergebnis: Ein Fünftel aller Dienstwagen von SAP könnte bis 2030 problemlos rein elektrisch fahren, mit Plug-in-Hybrid sogar 80%.
idw-online.de, car-it.automotiveit.eu, oeko.de (Studie als PDF), futurefleet.de (Auswertung)

– Forschung + Technologie –

F-City H2 vor Zulassung in Frankreich und der Schweiz: Das batterie-elektrische Stadt-Vehikel mit einer Brennstoffzelle als Range Extender steht offenbar kurz vor der amtlichen Zulassung in Frankreich und der Schweiz. Das Gefährt ist aus einer Initiative von Michelin Research, FAM Automobiles und weiterer Partner entstanden. 15 Fahrzeuge wurden bereits gebaut und sollen 2012 getestet werden.
greencarcongress.com, michelinchallengebibendum.com

Normen für die Elektromobilität identifiziert eine neue Studie von PwC im Auftrag des DIN e.V. als elementar für die Nutzer-Akzeptanz von E-Fahrzeugen. Demnach sollten folgende sozioökonomische Aspekte mit entsprechenden Standards untersetzt werden: Sicherheit/Zuverlässigkeit, Komfort, Kosten und Umwelteigenschaften der Technik, erzielbare Reichweite sowie Ausbaugrad der Ladeinfrastruktur.
maschinenmarkt.vogel.de, pwc.de (Infos), pwc.de (Studie als PDF)

Schrumpfkur für Hybrid-Antrieb: Wie bekommt Toyota den für den Prius gedachten Hybrid Synergy Drive in den kleinen Auris? Ganz einfach: Vom Verbrenner bis zum E-Motor musste alles kleiner werden.
thegreencarwebsite.co.uk

Clemson University testet induktives Laden: Die Hochschule nimmt am 2012er Apollo Launch Program von Evatran zur Entwicklung kabelloser Ladesysteme für E-Fahrzeuge teil.
renew-grid.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Montag war der Reuters-Bericht über die Demontage eines Chevy Volt durch Ingenieure von Munro & Associates.
uk.reuters.com

– Zitate des Tages –

„Wir wollen, dass ein anständiger Teil der Wertschöpfung für diesen Antrieb bei uns stattfindet – und nicht nur bei Zulieferern oder im Ausland.“

VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh warnt davor, mit dem E-Fahrzeug zu viele Arbeitsplätze ans Ausland abzugeben.
handelsblatt.com

„Es wird wahrscheinlich ein Second-Life-Markt für Batterien entstehen.“

Glaubt Bosch-Vizekonzernchef Siegfried Dais und sieht dabei vor allem einen Vorteil: Im Keller kommt es auf das Akku-Gewicht nicht an.
„Frankfurter Allgemeine Zeitung“ vom 07.02.2012, Seite 13

– Flotten + Vertrieb –

Car2go startet heute in Düsseldorf: Daimlers CarSharing-Angebot setzt in der Rhein-Matropole zwar zunächst auf 300 konventionelle Smarts, die werden dafür aber mit dem öffentlichen Verkehr vernetzt.
car-it.automotiveit.eu

Kostenlose Elektroautos für alle? In Hammarby Sjöstad, einem Stadtteil von Stockholm, soll das möglich werden. Das Fleckchen Erde will sich bis 2020 zu einer Art Pionier-Region aufschwingen und den Bürgern u.a. das kostenlose Ausleihen von Elektro- und Wasserstoffautos ermöglichen.
swedishwire.com

Hybrid-Kombi Peugeot 508 RXH kostet mindestens 41.900 Euro. Den Preis für den geländetauglichen Hybriden mit 2,0 Liter Diesel- und 27 kW Elektromotor hat Peugeot jetzt bekannt gegeben.
auto-motor-und-sport.de

Touran HyMotion fürs Museum: Der Touran HyMotion, der künftig im Volkswagen Automuseum zu sehen sein wird, ist als Brennstoffzellen-Fahrzeug der zweiten Generation schon längst nicht mehr auf der Höhe der Zeit. So schnell wandern Innovationen ins Museum.
auto-reporter.net

– Rückspiegel –

Spiegelschrank als Auto: Der Designer Fernando Ocana hält aktuelle Fahrzeuge für überkommenen Symbolismus. Mit seinem Konzeptfahrzeug Monoform, einer Art Spiegelschrank auf Rädern, will er die Formensprache künftiger Autos mitbuchstabieren. Ob fahrende Möbel wirklich die Zukunft sind – unklar.
spiegel.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

06.02.2012 - 07:51

Mercedes Citan, Japan, E-Smart, Eskam, Eaton, BMW.

– Marken + Namen –

Mercedes-Benz plant Citan mit E-Antrieb: Citan heißt der neue Lieferwagen der unteren Gewichtsklasse, den Daimler ab September in den Markt einführen will. Zwar startet der Citan mit mehreren Dieselantrieben und einer Benzin-Version, doch „natürlich überdenken wir auch einen Vollelektroantrieb“, so Andreas Burkhard, Vertriebsleiter Mercedes-Benz Vans.
atzonline.de, kfz-betrieb.vogel.de, focus.de

Japan im Elektroauto-Index Evi vorn: Nippon hat beim Index von McKinsey und „WirtschaftsWoche“ dank seiner erfolgreichen Hybrid-Fahrzeuge erstmals die Spitze erklommen und lässt die USA hinter sich. Deutschland macht bei der aktuellen Erhebung deutlich Boden gut und liegt nur noch knapp hinter hinter dem drittplatzierten Frankreich. Insgesamt sehen immer mehr Experten den Hybrid als „ideale Brückentechnologie“.
„WirtschaftsWoche“, Ausgabe 6/2012, Seite 61

Testfahrt im neuen E-Smart: „Bild“-Reporter Ralf Bielefeldt hat den Daimler-Stromer der neuesten Generation bei den letzten Tests in Südafrika begleitet. Offenbar hat die 17,6 kWh starke Batterie die Gluthitze am Rande der Kalahari-Wüste dank ausgeklügelter Wasserkühlung ordentlich gemeistert.
bild.de

— Textanzeige —
MENNEKESSmart-Spot Ladestationen mit komfortabler Handy-Autorisierung. Die Abrechnung der Dienstleistung wie Parken und Laden erfolgt ohne vorherige Registrierung einfach über die Handy-Rechnung. Besuchen Sie uns auf der E-world in der Galeria Stand GA-09 und probieren Sie es mit Ihrem eigenen Handy aus.
www.MENNEKES.de

GS Yuasa erhöht Batterie-Produktion: Die Akku-Zulieferung an Honda soll sogar verdreifacht werden. Dazu wird die Fabrik für Lithium-Ionen-Batterien in Kyoto ausgebaut.
electric-vehiclenews.com

Der Chevy Volt ist nur der Anfang: Ingenieure von Munro & Associates haben das E-Auto von GM Stück für Stück zerlegt und kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Reuters war dabei und glaubt nun, dass der Volt nur eine Blaupause für E-Fahrzeuge mit einer ganz anderen Performance ist.
uk.reuters.com, greencarreports.com (Video der Volt-Demontage)

– Zahl des Tages –

Rund 320.000 km haben die sechs Hybrid-Busse der Verkehrsbetriebe Luzern in den zurückliegenden zwölf Monaten abgespult. Dabei hat die kleine Hybrid-Flotte rund 44.000 Liter bzw. 30 Prozent Diesel gegenüber herkömmlichen Bussen eingespart. Nun folgen zwei weitere Testjahre.
newstix.de

– Forschung + Technologie –

Einbaufertige Achsantriebsmodule für E-Fahrzeuge fördert das Bildungsministerium mit 5,1 Mio Euro. Das Forschungsprojekt Eskam läuft unter dem Dach des Netzwerks E-Mobility. Die beteiligten Partner wollen mittels passgenauer Produktionstechniken einbaufertige Antriebsachsmodule herstellen.
maschinenmarkt.vogel.de

Förderprojekte bei ZF Sachs und Schaeffler: Bei ZF Sachs fördert das Bildungsministerium seit Januar die Projektforschung „Schlüsseltechnologien für die nächste Generation der Elektrofahrzeuge“, bei Schaeffler seit Februar die Entwicklung von energiesparenden Antrieben mobiler Arbeitsmaschinen.
mainpost.de

Eaton erforscht E-Antrieb in Prag: Der US-Antriebsspezialist eröffnet in Prag ein Innovationszentrum und will dort energiesparende Antriebssysteme und die Elektrifizierung von Fahrzeugen erforschen.
maschinenmarkt.vogel.de

E-Auto fordert Kabel-Profis heraus: Der elektrifizierte Antriebsstrang ist für die Kabelhersteller nicht ohne. Hohe Spannungen und fehlende Standards bei der Ladeschnittstelle sorgen für viel Arbeit.
vdi-nachrichten.com

Lese-Tipp: Die aktuelle „WirtschaftsWoche“ bietet vier spannende Seiten zum Energieträger Wasserstoff und nennt u.a. Details zu den Plänen der Expertengruppe um Daimler, Linde und Total, die zwischen 2015 und 2018 jährlich 100 Wasserstofftankstellen in deutschen Ballungsräumen errichten wollen.
„WirtschaftsWoche“, Ausgabe 6/2012, Seiten 68-71

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Freitag war der GM-Spot für den Super Bowl, in dem die Aliens kommen, um den Chevy Volt zu holen.
green.autoblog.com (mit Video)

– Zitate des Tages –

„Bei einer Formel 1 für Brennstoffzellenfahrzeuge würden wir mitmachen.“

Honda-Chef Takanobu Ito glaubt, dass sich die aktuelle Rennserie von den Anforderungen der Gesellschaft zu sehr entfernt hat.
„WirtschaftsWoche“, Ausgabe 6/2012, Seite 60

„Nach meiner persönlichen Einschätzung sind reine Elektrofahrzeuge bis 2020 wirklich ein Nischenmarkt. Das Verhältnis Plug-In-Hybrid zu E-Fahrzeug wird bei etwa drei zu eins liegen.“

Bosch-Autochef Bernd Bohr plaudert in einem lesenswerten ADAC-Interview ausführlich über das Potenzial und technische Details der Elektromobilität.
adacemobility.wordpress.com

„Unter den reinen Elektroautos wird der Leaf ganz vorne mitfahren.“

Glaubt Auto-Papst Ferdinand Dudenhöffer und stützt seine These auf einen Versuch, bei dem 230 Tester nur den Opel Ampera besser bewertet haben.
welt.de

– Flotten + Vertrieb –

BMW bringt TV-Spot für ActiveE: BMW schickt für den Active E ein eigenes Werbefilmchen on Air. In dem Spot aus der Feder von Serviceplan wird der Zero-Emission-Gedanke auf die Spitze getrieben: Denn selbst der Fahrer muss hinterm Steuer die Luft anhalten, um kein CO2 zu produzieren.
horizont.net (mit Video)

Reichweiten-Angst noch immer groß: Die aktuelle Auto-Umfrage der US-Verbraucherorganisation Consumer Reports zeigt, dass sich 77 Prozent von 1.702 Befragten vor einer zu geringen Reichweite von E-Autos fürchten. Dagegen glauben nur 28%, dass E-Fahrzeuge weniger sicher sind als konventionelle.
thechargingpoint.com, ev-olution.org

Hybrid-Verkäufe in den USA gingen im Januar leicht zurück: Der Hybrid-Absatz sank von 31.100 Fahrzeugen im Dezember auf 21.778 im Januar – ein winterbedingtes Minus von knapp 30 Prozent.
hybridcars.com (mit genauen Werten für alle Hybrid-Modelle)

Boulder liefert ersten E-Truck aus: Die junge US-Firma hat ihren ersten Elektro-Lieferwagen an eine Firma aus Denver verkauft. Boulders DV-500 ist mit einer 80 kWh Lithium-Eisenphosphat-Batterie aus chinesischer Herstellung ausgerüstet und soll bis zu 190 Kilometer Reichweite packen.
green.autoblog.com

Volvo Schweiz liefert C30 Electric aus: Der eidgenössische Ableger des schwedischen Herstellers hat die ersten fünf Fahrzeuge an Schweizer Kunden übergeben – Ökostrom aus der Schweiz ist inklusive.
eco-way.ch

– Rückspiegel –

BMW friert Europa ein: Schon blöd, wenn das Wetter nicht macht, was die Werbeagentur will. 299 Euro haben die Namensrechte am Hochdruckgebiet „Cooper“ gekostet, mit dem der Start des neuen Roadsters von Mini promotet werden sollte. Doch nun steht Cooper nur noch für Permafrost und Kältetod.
wiwo.de, sueddeutsche.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

03.02.2012 - 08:02

Infiniti Emerg-e, Toyota, E-Autobahn, Mindset, Bosch.

– Marken + Namen –

Infiniti Emerg-e in Genf: Die geheimnisvolle Elektro-Studie, die Infiniti beim Autosalon in Genf präsentieren will, hat jetzt auch einen Namen: Emerg-e. Zudem gibt es als Appetithäppchen weitere Bildausschnitte von dem sportlichen Zweisitzer. Technische Daten dagegen fehlen noch. Klar ist nur: Der Infiniti Emerg-e wird ein Plug-in-Hybrid mit Range Extender sein.
plugincars.com, technologicvehicles.com

Toyota bringt Stromer nach China: Ein rein batteriebetriebenes Auto will Toyota 2013 in China auf den Markt bringen. Unklar ist noch, um welches Modell es sich dabei handeln könnte.
autonews.gasgoo.com

Erlkönige im Wintertest: In Norwegen erprobt BMW offenbar seinen i3 als Plug-in-Hybrid im Schnee. VW testet dagegen seinen VW Jetta Hybrid in den USA – allerdings völlig ohne Tarnung.
de.autoblog.com (BMW), autozeitung.de (VW)

Audi schickt zwei Hybride nach Le Mans: Mit vier Fahrzeugen will Audi an den 24 Stunden von Le Mans teilnehmen. Zwei davon werden mit einem Hybrid-System an den Start gehen, bestätigen die Ingolstädter jetzt. Das Hybridmodell soll auch bei der neuen Langstrecken-WM zum Einsatz kommen.
zeit.de, electric-vehicles-cars-bikes.blogspot.com

Lese-Tipp: Davey G. Johnson fragt sich, warum Tesla die ganze Aufmerksamkeit bekommt, wo doch mit Better Place ein anderes Start-up aus Kalifornien das Reichweiten-Problem erst wirklich löse.
autoweek.com

– Zahl des Tages –

Genau 9.867,19 Dollar Schadensersatz bekommt die 46-jährige Anwältin Heather Peters vor Gericht von Honda zugesprochen, weil ihr Civic Hybrid zu viel verbraucht. Honda will zwar Revision einlegen, doch ob das so clever ist, wird sich zeigen. Für den Fall will Heather Peters weitere Civic-Besitzer mobilisieren.
green.autoblog.com

– Forschung + Technologie –

Die Vision der elektrischen Autobahn lebt: Forscher der Stanford University arbeiten weiterhin an einem induktiven Ladesystem für US-Highways. Dazu würden in genau definierten Abständen entsprechende Spulen in die Fahrbahn eingelassen, die jeweils 10 kW Ladeleistung an darüberfahrende Fahrzeuge mit entsprechender Aufnahmespule abgeben sollen. Der Wirkungsgrad soll bei immerhin 97 Prozent liegen, so die kühne Vision der Amerikaner.
greencarcongress.com, electric-vehicles-cars-bikes.blogspot.com (mit Video), standorf.edu

Meinung zu Mindset: Der Batterie-Experte Dirk Uwe Sauer von der RWTH Aachen glaubt, dass die Schweizer bei ihrem Test in München „High-Energy“-Zellen im „18.650er-Format“ verwendet haben. Dass ein angeblich „neuartiges Ladeverfahren“ mehr aus den Zellen herausholen konnte, glaubt Sauer nicht.
autobild.de

USA gründen Hub für Energiespeicher: Das US-Energieministerium ruft mit dem Battery and Energy Storage Hub ein weiteres Förderzentrum für Zukunftstechnologien ins Leben. Über die nächsten fünf Jahre sollen insgesamt 120 Mio Dollar investiert werden.
greencarcongress.com

Sind E-Fahrzeuge gesünder für Chinesen? Diese Frage wollte ein Forscherteam der Universitäten Tennessee, Minnesota und Tsinghua beantworten – kam aber zu keinem eindeutigen Ergebnis. Der Wechsel zu E-Fahrzeugen könnte für die 35 größten Städte Chinas immerhin lokal weniger Emissionen bedeuten, weil der Kohlestrom weit weg von den Zentren erzeugt wird, so die Wissenschaftler.
greencarcongress.com

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Donnerstag war der Crash zwischen einem Nissan Leaf und einem Schulbus, der ganz ohne Flammen abgelaufen ist und deshalb bekannten US-Fachblogs eine Meldung wert war.
green.autoblog.com

– Zitat des Tages –

„Die Hybrid-Technologie für Le Mans zu entwickeln, ist mindestens so ehrgeizig und anspruchsvoll wie es unser Dieselprojekt zu Beginn war.“

Sagt Audi-Sportchef Wolfgang Ullrich.
zeit.de

– Flotten + Vertrieb –

Bosch verkaufte 2011 über 70.000 E-Bike-Systeme: 2011 war das erste große Fahrrad-Jahr für Bosch. Und siehe da: Auf Anhieb konnte der Zulieferer nach eigenen Angaben über 70.000 E-Bike-Systeme absetzen – bei rund 300.000 verkauften E-Bikes in Deutschland immerhin ein Marktanteil von 23 Prozent.
elektrobike-online.com

Fisker will Kanada erobern: Den Vertrieb des Plug-in-Hybriden übernehmen die Dilawri Group, Kanadas größter Autohändler, und die Field Automotive Group. Los geht’s in Toronto, Calgary, Alberta und Vancouver.
autoweek.com

Termine der kommenden Woche: Städtischer Wirtschaftsverkehr (06./07. Februar, Berlin) ++ Schweizer Forum Elektromobilität (07./08. Februar, Luzern) ++ E-world energy & water (07.-09. Februar, Essen) ++ Fachingenieur Elektromobilität VDI – Modul 2 (10./11. Februar, München).
electrive.net (alle Termine im praktischen Überblick)

– Rückspiegel –

Hilfe, die Aliens kommen: Und was wollen sie für ihre Forschungszwecke holen? Na klar, den Chevy Volt. Zumindest im GM-Spot für den Super Bowl. Die Frau des Volt-Besitzers nehmen sie auch gleich mit.
green.autoblog.com (mit Video)

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

02.02.2012 - 08:07

Regierung, E-Unfall, Green GT H2, TU Clausthal, MIT.

– Marken + Namen –

Kritik an der Regierung: Ausgerechnet Andreas Jung, in der Unionsfraktion als Beauftragter für Elektromobilität unterwegs, fragt sich, ob es die Regierung noch ernst mit dem Thema meint. „Wesentliche Teile“ des Regierungsprogramms wie etwa die zehnjährige Steuerbefreiung und der Ausgleich der Nachteile bei der Dienstwagenbesteuerung seien „bislang nicht umgesetzt“, kritisiert Jung.
„Handelsblatt“ vom 02.02.2012, Seite 14

E-Unfall ganz ohne Feuer: Die einschlägig bekannten US-Fachblogs wollen die Gemüter nach der Volt-Krise weiter beruhigen und zeigen heute Fotos eines Nissan Leaf, der nach einem Crash mit einem Schulbus zwar vermutlich schrottreif ist, aber immerhin nicht in Flammen aufgegangen ist.
green.autoblog.com, ev-olution.org

Schottland fördert Öko-Verkehr: Für Verkehrsprojekte, die einen geringeren CO2-Ausstoß versprechen, will Schottland in den nächsten vier Jahren rund 60 Mio Euro in die Hand nehmen. Im Fokus stehen neue Busse, der Fahrrad-Verkehr und natürlich elektrische Fahrzeuge.
greencarcongress.com

— Textanzeige —
E-MotiveE-MOTIVE Expertenforum – Call for Papers: Neueste Ansätze zur serienreifen E-Mobilität in Fahrzeugen und mobilen Maschinen stehen im Fokus des 5. Expertenforums Elektrische Fahrzeugantriebe am 12./13. September 2012 in Stuttgart. Die Zusammenarbeit von Autoindustrie und Maschinenbau verspricht spannende Synergien! Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Lösungen zu präsentieren, und reichen Sie bis zum 29.02.2012 Ihren Vortrag ein.
www.fva-net.de

Plug-in-Golf im Fahrbericht: Joachim Staat hat einen VW Golf Plug-in-Hybrid mit 50 km E-Reichweite getestet und wirkt recht angetan. Die VW-Ingenieure haben neben Benziner und E-Motor auch ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe verbaut. Leider verschweigen sie noch die wichtigsten Zahlen.
autobild.de

Skoda Octavia Green E Line im Fahrbericht: Laut Alexander Lidl liegt der E-Kombi „ausgesprochen satt“ auf der Straße. Allerdings störten ihn die Geräusche des Fußgänger-Warnsystems im Innenraum.
autozeitung.de

– Zahl des Tages –

Ziemlich genau 2.313 Elektroautos sind aktuell auf den Straßen von London unterwegs. Also noch ein gutes Stück weniger als jene 100.000 Stromer, die Bürgermeister Boris Johnson in der britischen Hauptstadt sehen will. Einigen Kritikern geht der Ausbau der E-Mobilität in London zu langsam.
guardian.co.uk

– Forschung + Technologie –

Frischzellenkur für Green GT H2: Der erst im Juni 2011 vorgestellte Brennstoffzellen-Renner hat ein neues Design erhalten. Unter der neuen Kohlefaserschale leisten nun zwei E-Motoren mit einer Systemleistung von 340 kW bzw. 460 PS ein maximales Drehmoment von 2400 Nm. Acht Kilo Wasserstoff aus zwei Hochdrucktanks versorgen den Green GT H2 maximal 40 Minuten lang im Rennbetrieb.
greenmotorsblog.de, motorkultur.com

Verbundprojekt für Schnellladung von E-Fahrzeugen: Wissenschaftler der Technischen Universität Clausthal wollen am EnergieCampus in Goslar die Ladezeit der Batterie auf 30 Minuten reduzieren. Gefördert wird das 1,2 Mio schwere Projekt vom Niedersächsischen Wissenschaftsministerium. Weitere Unis sowie Hersteller von Ladesäulen und Fahrzeugen sind ebenfalls mit an Bord.
idw-online.de

IBM treibt E-Forschung voran: Laut Deutschland-Chefin Martina Koederitz setzt IBM dabei vor allem auf Software für CarSharing und neue Batteriekonzepte. Dabei habe IBM vor allem die Megastädte Asiens im Fokus. Details zum Stand der Forschung beim Lithium-Luft-Akku nannte die IBM-Chefin nicht.
automobil-industrie.vogel.de, heise.de

Ladesystem mit Greifarm: In Paris ist noch bis zum 17. Februar eine Ladestation zu bestaunen, die ohne Kabel auskommt. Ein Greifarm nimmt als eine Art Dockingstation das Elektroauto in Empfang und startet alle Prozesse automatisch. Entwickler Modulowatt denkt auch unterirdische E-Auto-Silos nach.
eco-way.ch

Lese-Tipp zur „Öko-Lüge“: Vertreter des Öko-Instituts haben gestern in Berlin darauf verwiesen, dass die Klimabilanz von E-Fahrzeugen vor allem dann schlecht sein könnte, wenn alle Nutzer nach dem Feierabend laden, wenn der Anteil erneuerbarer Energien aufgrund des hohen Verbrauchs niedrig ist.
autoservicepraxis.de

– Feedback –

Meistgeklickter Link am Mittwoch war das Video über eine abschüssige Straße im US-Bundesstaat Utah, die durch Schnee und Eis zur Falle für dutzende Autofahrer geworden ist.
spiegel.de

– Zitat des Tages –

„Vor Daimler hat alle Welt geglaubt, die Batterie findet nur in Asien statt.“

Sagt ein selbstbewusster Thomas Weber, seines Zeichens Technik-Vorstand von Daimler, über die Akku-Produktion bei Li-Tec im sächsischen Kamenz.
szbz.de

– Flotten + Vertrieb –

Kostenvorteil für gewerbliche Stromer: Nach einer Untersuchung des MIT verursachen elektrische Zustellfahrzeuge schon jetzt 9 bis 12 Prozent weniger Kosten als ihre Diesel-Brüder. Vorausgesetzt, sie sind täglich in der Stadt unterwegs und nachts via V2G mit Rückkanal ans Stromnetz angeschlossen.
greencarcongress.com

Details zur Batterie-Garantie von Hyundai: Die lebenslange Garantie auf den Akku gilt vorerst nur für private Käufer des 2012er Hyundai Sonata Hybrid. Gewerbe- und Leasingautos sind ausgenommen.
puregreencars.com

— Textanzeige —
Sie haben der Branche was zu sagen? Dann machen Sie es doch einfach – mit Textanzeigen bei electrive. Damit sprechen Sie treffsicher die führenden Köpfe aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Perfekt für die Promotion Ihrer Veranstaltung oder Publikation zur E-Mobilität. Probieren Sie’s doch mal aus!
www.electrive.net/werbung (alle Möglichkeiten, Infos und Preise im Überblick)

Winter dämpft US-Verkäufe: Die Kälte schreckt offenbar so manchen E-Autokäufer ab. Nissan konnte im Januar in den USA nur 676 Leafs, Chevrolet nur 603 Volts und Mitsubishi nur 36 i-MiEVs verkaufen.
greencarreports.com, green.autoblog.com

Car2go in Frankreich: Gestern fiel der Startschuss für 200 Smarts in der französischen Metropole Lyon – und damit überhaupt in Frankreich. Das Einsatzgebiet erstreckt sich über 44 Quadratkilometer.
auto-medienportal.net

Aalen testet MAN-Hybrid-Bus: Der Bus mit seriellem Hybrid-Antrieb von MAN ist noch bis Ende der Woche zu Testzwecken auf den OVA-Stadtbuslinien in Aalen unterwegs und zieht dann weiter nach Schwäbisch Gmünd. Die Bremsenergie speichert der MAN-Hybrid übrigens in sogenannten Super-Caps.
schwaebische.de

– Rückspiegel –

E-Kälteschock am Starnberger See: Zu einer ungewöhnlichen Ausfahrt lädt Next Generation Mobility die Besitzer von Elektroautos am morgigen Freitag ein. Bei minus 15 Grad will die Firma realistische Reichweiten-Daten für die Software-Entwicklung sammeln. Und es wird noch besser: BEM-Präsident Kurt Sigl will den Tross auf einem E-Roller anführen. Hoffentlich wird er dabei nicht zum Schneemann!
emobileticker.de

+ + +
„electrive today“ ist ein Angebot der Rabbit Publishing GmbH. Das tägliche Update zur E-Mobilität erscheint immer werktags gegen 8 Uhr pünktlich zum Frühstückskaffee im Büro. Für ein kostenloses Newsletter-Abo senden Sie eine Mail an abo@electrive.net oder besuchen Sie uns unter www.electrive.net. Sie wollen bei „electrive today“ treffsicher werben? Alle Infos dazu finden Sie hier!
+ + +

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2012/03/14/jaguar-pininfarina-seltene-erden-e-autobahn-veolia/
14.03.2012 06:48